Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Der ultimative OT EM-Thread


Recommended Posts

Ich bin sehr optimistisch für das Spiel gegen Portugal. Die Portugiesen scheinen mir eine überschätzte Mannschaft zu sein, zudem leicht ausrechenbar, da der egoistische Cristiano R. noch jedesmal eher für den eigenen Ruhm spielte als für die Mannschaft.

 

Zudem ist es leichter, zunächst gegen einen "schwierigen" Gegner anzutreten als gegen die unberechenbaren Dänen, die nach aller Voraussicht der Gegner sind, den man schlagen muss -am besten noch hoch, um das Torverhältnis aufzupolieren- um auch ganz sicher weiterzukommen. Da haben die werten Nachbarn, die Niederlande, das weit schwerere Los erwischt; zum Auftakt gegen einen noch motivierten und frischen Außenseiter. Ein Unentschieden, gar eine Niederlage und es ist Land unter.

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment

Wenn der Ball erst einmal rollt, wird die Euphorie schon kommen. Die Niederlage der Bayern gegen Chelsea war gar nicht gut fürs Karma. Zu allem Überfluss sind die Bayern in der vergangenen Saison in der Rangliste der unbeliebtesten Vereine auch nur die Nummer zwei - hinter Hertha BSC ...

 

Aus meiner Sicht kann es für Jogi Löw nur eine Marschrichtung geben:

 

Ein starker Bayern-Block, um Deutschland ins Finale zu bringen. Das können die Dortmunder nämlich nicht, zumindest nicht auf europäischer Bühne. Im Endspiel laufen dann die Dortmunder Jungs auf und holen den Pott - das nämlich scheinen die Bayern verlernt zu haben.

 

:cool:

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Aus meiner Sicht kann es für Jogi Löw nur eine Marschrichtung geben:

 

Ein starker Bayern-Block, um Deutschland ins Finale zu bringen. Das können die Dortmunder nämlich nicht, zumindest nicht auf europäischer Bühne. Im Endspiel laufen dann die Dortmunder Jungs auf und holen den Pott - das nämlich scheinen die Bayern verlernt zu haben.

 

:cool:

 

Interessante Variante - den Vorschlag sollte man Jogi vielleicht mal nach Danzig faxen (Facebook benutzt er ja nicht).

Oversexed and underfucked.

Link to comment
gilt das nur für die, die heute alles getippt haben? :zwinker:, denn wenn man schon ein paar Spiele gesehen hat und danach die nächsten tippt, wärs ja doof :clown:

 

Im Gegenteil, Alina, ich finde, man sollte immer von Spieltag zu Spieltag tippen - und zwar in ALLEN Gruppen und nicht nur unsere...:wm::gruss:

Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche, wie eine Frau von einem Mann: Respekt.

 

Clint Eastwood

Link to comment

Für alle Unken, Zweifler und Miesepeter:

 

08.06.1990: Eröffnung der WM in Italien - Weltmeister: Deutschland

08.06.1996: Eröffnung der EM in England - Europameister: Deutschland

 

08.06.2012: Eröffnung der EM in Polen und der Ukraine - ...

 

:brille:

  • Thanks 2

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Ich frage mich sowieso, warum Deutschland gegen Frankreich in Bremen in Auswärtstrikots spielen musste. Kann mir das mal jemand erklären? Und wie ist es bei der EM? Wird da ausgelost, welche Mannschaft pro forma Heimrecht hat? :frag:

 

Ganz einfach, die neuen grünen Trikots müssen auch verkauft werden. Also muss man sie bewerben, indem man die Mannschaft damit auflaufen lässt. Wenn mich nicht alles täuscht, ergibt sich das "Heimrecht" und damit die erste Wahl bei der Farbe der Trikots bei einem Turnier aus dem Los.

 

Gegen Portugal sollte die Taktik eigentlich bereits feststehen. Wie bei der WM 2006 oder der EM 2008 zeige man Schweinsteiger vor dem Spiel, wo das Tor steht, und dann gebe man ihm einfach oft genug den Ball... 3 Buden plus ein aufgelegtes Eigentor und die restlichen Tore vorbereitet - das spricht für sich. Die portugiesische Abwehr dürfte Puls bekommen, wenn er in Schussweite vor dem Tor steht.

 

[ame=

]
[/ame]

 

[ame=

]
[/ame]
  • Thanks 1

F CK

all I need is U

Link to comment
Ganz einfach, die neuen grünen Trikots müssen auch verkauft werden. Also muss man sie bewerben, indem man die Mannschaft damit auflaufen lässt.

 

Manchmal bin ich einfach zu schlicht für diese Welt :seufz: - auf einen so profanen Grund wäre ich natürlich gar nicht gekommen.

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Ich persönlich freue mich schon sehr auf die EM. Jeden Tag Fussball gucken...herrlich! :prost:

Was die deutsche Mannschaft angeht halte ich es mit Jens Lehmann. Auch ich war noch vor 1-2 Monaten sehr optimistisch, aber seit dem verlorenen Champions-League Finale sieht die Sache ganz anders aus. Die halbe Mannschaft ist deprimiert und ihnen fehlt im Moment einfach das Selbstvertrauen. Auch kann die Mannschaft überhaupt nicht eingespielt sein. Schweinsteiger ist ja erst seit 4 Tagen im Training...die anderen Bayern Spieler nur ein paar Tage länger. Mit Klose, Mertesacker, und Schweinsteiger hat man 3 nicht ganz fitte Spieler mit wenig oder ganz ohne Spielpraxis auf extrem wichtigen Positionen. Und zu allem Überfluss hat man auch noch die wohl schwerste EM-Gruppe aller Zeiten erwischt und hat so keine Zeit sich einzuspielen. Ich hoffe zwar auf das Finale, glaube aber eher an ein aus in der Vorrunde..leider.

 

 

Zu der Frage warum eigentlich keine Dortmunder im Aufgebot stehen: Ich finde schon bezeichnend, dass hier immer nur über die "Dortmunder" im Allgemeinen, aber selten über einzelne Spieler gesprochen wird. Wer sollte denn in der Aufstellung stehen? Einzig Hummels ist hier ein echter Kandidat, aber er konkurriert weniger mit dem Bayern Badstuber als mit Mertesacker. Und da Mertesacker eben einer von Löws Lieblingen ist, zieht er da wohl (meiner Meinung nach auch zu unrecht) den Kürzeren.

Unter den anderen Spielern sehe ich aber keine echte Alternative. Götze? Der hat die ganze Rückrunde nicht gespielt. Und für wen sollte der denn überhaupt spielen? Für Özil, den Star der letzten WM und Spielmacher bei Real Madrid? Glaubt jemand ernsthaft, dass Gündogan besser ist als Khedira oder Schweinsteiger? Oder dass Schmelzer für Lahm spielen soll? Nicht wirklich, oder? Bei der Diskussion wird eben meist vergessen, dass die entscheidenden Spieler bei Dortmund in dieser Saison 2 Polen und ein Japaner waren... ;)

  • Thanks 1
Link to comment

Zu der Frage warum eigentlich keine Dortmunder im Aufgebot stehen: Ich finde schon bezeichnend, dass hier immer nur über die "Dortmunder" im Allgemeinen, aber selten über einzelne Spieler gesprochen wird. Wer sollte denn in der Aufstellung stehen? Einzig Hummels ist hier ein echter Kandidat, aber er konkurriert weniger mit dem Bayern Badstuber als mit Mertesacker. Und da Mertesacker eben einer von Löws Lieblingen ist, zieht er da wohl (meiner Meinung nach auch zu unrecht) den Kürzeren.

Unter den anderen Spielern sehe ich aber keine echte Alternative. Götze? Der hat die ganze Rückrunde nicht gespielt. Und für wen sollte der denn überhaupt spielen? Für Özil, den Star der letzten WM und Spielmacher bei Real Madrid? Glaubt jemand ernsthaft, dass Gündogan besser ist als Khedira oder Schweinsteiger? Oder dass Schmelzer für Lahm spielen soll? Nicht wirklich, oder? Bei der Diskussion wird eben meist vergessen, dass die entscheidenden Spieler bei Dortmund in dieser Saison 2 Polen und ein Japaner waren... ;)

 

In der Verteidigung - zweifellos momentan eine der besten der Bundesliga - spielen bei Dortmund nun schon Deutsche als Leistungsträger. Aber Du hast schon recht, es kann ja nicht darum gehen, die gesamte Verteidigung nun auf einmal mit einem Dortmunder Block zu besetzen, sondern man muss schauen, wer sich in die Mannschaft und deren Spielweise einfügen lässt. Und da sehe ich als mögliche Erstbesetzung momentan auch nur Hummels, der allerdings im deutschen Trikot nie so überzeugt hat wie beim BVB. Daher kann ich Jogi verstehen, wenn er zunächst auf Mertesacker setzt, trotz dessen fehlender Spielpraxis. Götze und Gündogan sehe ich auch höchstens als Einwechselspieler oder Verletzungs-Reserve, ebenso wie den Neu-Dortmunder Reuss als Joker im Angriff. Für Schmelzer bleiben wenig Möglichkeiten, wenn Lahm links spielt.

 

Deine pessimistische Prognose teile ich, freue mich aber natürlich umso mehr, wenn wir morgen Portugal vom Platz fegen. Wenn es so kommt, werde ich auch an den Titel glauben :troete:

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Ich bin auch nicht optimistisch - aber das war ich vor noch keinem Turnier. Irgendwie habe ich mir das abtrainiert. In der Zeit, als mein Interesse am Fußball wuchs, als Dreikäsehoch ab 1980, war es normal, dass die deutsche Mannschaft ins Finale kommt. Dann kamen mit dem Erwachsenwerden Jahre und Turniere der Enttäuschung. Diese Erfahrung wirkt noch nach.

 

Die offizielle Abstellfrist ab dem 25. Mai - 3 Wochen vor dem Turnier ist sehr knapp. Wenn man sich aber die Kontinentalturniere in Afrika, Asien oder Südamerika anschaut, die oft in der Saison oder näher daran stattfinden, so darf man sich wohl nicht beklagen.

 

Auch wenn die Mannschaft so, wie sie jetzt ist, nur eine handvoll Trainingstage hatte, die 7 oder 8 Bayern sollten ja wohl hoffentlich eingespielt sein und nach 6 Jahren vernünftigen Trainings muss man den Jungs ja auch nicht mehr zuerst einmal das Stoppen oder die Grundidee der Raumdeckung beibringen. Klose verletzt? 2010 hat der die Saison über gar nicht gespielt und hat im Nationalmannschaftstrainingslager erst mal nach eigener Auskunft 8 Kilo abgenommen.

 

Hauptsache die Stimmung in der Mannschaft ist gut, und die Jungs haben Lust, zusammen zu kicken. Das ist wie mit Spielern vom Balkan. In der Liga spielen sie oft die letzte Grütze zusammen, aber wehe, auf einmal fluchen um einen herum alle in der selben Sprache...

  • Thanks 1

F CK

all I need is U

Link to comment

Meine Sorge ist weniger die mangelnde Trainingszeit, als dass viele Leistungsträger weit von ihrer Bestform entfernt sind. Aber vielleicht beißen sie sich da irgendwie rein - wichtig ist, dass das erste Spiel ein Sieg wird, sonst wird es bei dieser sauschweren Gruppe wirklich kritisch.

Oversexed and underfucked.

Link to comment
In der Verteidigung - zweifellos momentan eine der besten der Bundesliga - spielen bei Dortmund nun schon Deutsche als Leistungsträger.

 

:denke:

 

Aufstellungen DFB-Pokal-Finale:

 

2.bild.jpg

 

Bei Dortmund stehen mit Hummels und Schmelzer 2 deutsche in 4er-Kette. Wie schon gesagt ist Hummels ein Härtefall. Schmelzer hat nicht den Hauch einer Chance solange sich Lahm nicht verletzt. In Dortmund profitiert er davon, dass Großkreutz extrem defensiv spielt und eigentlich ein zweiter Linksverteidiger ist. In der Nationalmannschaft steht da Podolski. Das ist ein ganz anderes Spiel, welches Schmelzer eindeutig überfordert. Lahm ist das von Bayern gewohnt...auch Ribery und Robben arbeiten wenig bis gar nicht nach hinten. Gündogan kommt, wie schon gesagt, momentan an Schweinsteiger und Khedira nicht vorbei. Andere Deutsche bei Dortmund: Weidenfeller, Großkreutz, Kehl. Davon hat momentan keiner hat das Potential für die Nationalmannschaft, geschweige denn für die Startelf.

 

Man muss auch sagen, dass die großartige Defensiv-Leistung von Dortmund nicht in erster Linie auf die Fähigkeiten der einzelnen Spieler zurückzuführen ist, sondern auf 2 Tatsachen. Erstens: Dortmund spielt mit 3 defensiven Mittelfeldspielern (Kehl, Gündogan, Großkreutz), die sich einzig und allein mit der Balleroberung beschäftigen. Dadurch wird es hinten sehr eng für den Gegner, und vorne haben die 3 offensiven (2 Polen, ein Japaner) viel Raum zum Kontern. Zweitens: Das von den Dortmundern überragend praktizierte Verschieben, so dass sie in der Verteidigung immer ein Übergewicht erzeugen. Sie stehen sehr tief, machen die Räume eng, und Kontern extrem schnell und gefährlich.

 

Im Vergleich bei Bayern: Neuer, Lahm, Boateng, Badstuber, Schweinsteiger, Kroos, Müller, Gomez. Allesamt haben Nationalmannschafts-Format. Gomez oder Klose würde ich vom Gegner und von der Tagesform abhängig machen. Kroos ist ein Härtefall, findet in diesem Mittelfeld keinen Platz.

 

Götze und vor allem der Neu-Dortmunder Reus sind großartige Spieler, aber finden momentan keinen Platz in der Startelf. Hier wundere ich mich schon ein wenig, dass die beiden offensichtlich nicht als Konkurrenz zu Podolski auf links gesehen werden. Der ist für mich die einzige Schwachstelle im deutschen Mittelfeld, und ich hätte wirklich gerne Reus auf dieser Position gesehen. Auch Götze hat das bei Dortmund schon gespielt, Toni Kroos hatte seine beste Saison bei Leverkusen auf der Podolski-Position. Aber wie es scheint plant Löw mit Podolski und Schürle als dessen Ersatz.... :heul:

Edited by genießer
  • Thanks 3
Link to comment

Wie blöd kann man eigentlich sein?

 

http://www.focus.de/sport/videos/peinliches-fettnaepfchen-vor-em-spiel-hansi-flick-will-gegen-portugal-stahlhelme-aufsetzen_vid_31700.html

 

Morgen werden die polnischen Zeitungen voll davon sein.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:04 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 16:58 Uhr ----------

 

 

Und eine weitere Negativ-Schlagzeile:

 

http://www.bild.de/sport/fussball-em-2012-polen-ukraine/em-2012/nimmt-sich-jerome-boateng-24539802.bild.html

 

Dazu fällt mir ein Zitat von Berti Vogts ein:

„Sex vor einem Spiel? Das können meine Jungs halten, wie sie wollen.

Nur in der Halbzeit, da geht nichts.“:troete::troete::troete:

 

Jogi ist da offensichtlich strenger :lach:

 

 

[url=http://www.bild.de/sport/fussball-em-2012-polen-ukraine/em-2012/nimmt-sich-jerome-boateng-24539802.bild.html][/url]

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Hat die ARD jetzt Mirko Slomka als Experten angeheuert? Der ist sicher ein guter Trainer, aber als Ko-Kommentator ist im Vergleich ja selbst Olli Kahn eine Granate. Und wo ist Mehmet Scholl?

 

Was waren das noch für Zeiten mit Günter Netzer...

  • Thanks 2

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.