Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Schwarzbuchen - Generation Y- Unzuverlässigkeit


Recommended Posts

:kugeln:

 

Mit der Aussage bist Du sicher der Traumbucher von Alina........ :au:

 

Soviel zum Thema "Solidarität, Loyalität, Wertschätzung der Agenturarbeit, Kundentreue etc" :blume2:

Ich nehme Rabatte gerne an. Das bekomme ich wenn alle

zwei Jahre der Mobil bzw. Wlanvertrag gekündigt wird!

Link to comment
schwarz arbeiten

grün denken

afd wählen

 

Mir ist es egal und interessiert mich nicht die Bohne was

eine Agentur Indi Kaminkeher Schuster Malerbetrieb Autohaus verdient.

Ist jemand Pleite, die Konkurrenz nur einen Mausklick entfernt

 

Klingt jetzt aber ein wenig .... Drollig, Dein Post ... :cool:

  • Thanks 1
Link to comment
  • 2 weeks later...

Viele von den Generation y- Damen rennen ins offene Messer - keine hat sich auf das neue Gesetz vorbereitet und jetzt drohen Strafen ,am besten ihr meldet euch alle ab oder nicht erst an und macht 1mal 1Jahr pause und sucht einen Freund in der Disco oder arbeitet im Plattenladen oder macht Semesterscheine oder als Stewardess oder gebt Nachhilfe, das ist was seriöses.

Link to comment

 

......... es würde reichen, wenn man bei den Agenturen, wo man zufrieden war/die sich Mühe gegeben haben, auf Nummernaustausch/Agentur umgehen, verzichtet.:blume3:

 

Mir als Bucher leuchtet das ein. :blume3:

 

Ich bin deshalb bekennender (auch) Agenturbucher, weil´s mir einfach die Sucharbeit abnimmt. Ich hätte überhaupt nicht die Zeit, mich tage- und nächtelang durch kaufmich Profile zu wühlen. Erstmal aufwendig Fake Profile aussortieren, ewige Diskussionen, Unsicherheit ob das Mädel überhaupt erscheint etc........ :boink:

 

Mir ist´s sehr Recht, wenn ne gute Agentur **** die Vorauswahl übernimmt. Die Flopgefahr ist wesentlich geringer, ich spar´ Zeit und Geld, dass ich dann beides lieber in ein paar Dates mehr investiere. :bettchen:

 

Ich persönlich werd´n Teufel tun, mir die Nummern von den einzelnen Mädels an die Backe zu binden. Der vermeintliche Preisvorteil ist schnell verraucht und spätestens wenn die liebevolle Stalkerei losgeht wenn die Mädels kurz vor Monatsende schnelle Kohle brauchen willste das auch nicht mehr wissen. :blume2:

 

Daher liebe Alina, fällt´s mir gar nicht schwer, als Bucher auf angebotene Nummern der Mädels zu verzichten. :handkuss: Is auch kein "Good Will" gegenüber den Agenturen, is schierer Eigennutz und Eigenschutz bei mir.

 

Bei Indies ist das anders. Die such´ ich aber auch anders aus..... :verstecken:

Die haben nach meiner Erfahrung auch nicht so sehr den Hang zu stalken. :kuss3:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

**** "gute Agentur": ich muss auch nicht bei jeder "ich bin noch billiger"-No-Name Agentur buchen, bloß weil sie noch mehr photogeschopperte oder zusammengekaufte obergeil Bilder auf der Seite hat. Nur um dann zu merken, 1/3 der angefragten Damen "kann nicht", 1/3 ist echt und die Spusi vom Chef (und damit Vollprofi/Servicegranate mit starker Tendenz zur Implosion) und für 1/3 wird irgendwer geschickt die auch ähnlich wie Bild xyz ausschaut.

Pauschalieren & Vorurteile, geb´s zu, aber die Erfahrung der letzten Jahre. :prost:

  • Thanks 3
Link to comment
Schwarzbuchen ist verkakkt, ich breche eine Lanze für die Agenturen. Die neuen Escorts gehören der unzuverlässigen Generation Y an, die ständig Termine absagt sich nicht meldet, Da sind Agenturen wie Kay Venus Escoreal Luxury etc beständiger .Da kriegst direkt eine Antwort , bei den Indies und "Schwarzen" kannste lange warten.

 

Kann ich ein Lied von singen... Gestern den Tag über gefreut - am abend nichts.

Heute warte ich schon die ganze Zeit auf einen Anruf/Nachricht - wieder nichts. Bei Agenturen ging das echt schneller, besser, einfacher, zuverlässiger.

An dieser Stelle dafür ein Dankeschön von mir. :smile:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 12:48 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 12:36 Uhr ----------

 

Also sollen wir alle besser auf mindestens 800 Euro für 2h erhöhen, damit die arme Escortdame auch etwas verdient.

 

Ich glaube, das würde es auch nicht bringen. Das "Problem" ist ja dasselbe: von 400€ 1/3 abgeben, oder von 800€ 1/3. Ein drittel ist weg, das ist das Ding.

 

Eines möchte ich aber anmerken, nach meiner Erfahrung (egal ob high class Agentur oder was auch immer) jede zweite von mir gebuchte Dame hat mir Ihre Kontaktdaten angeboten. [...] Bei Agenturen in der Preisklasse 2 Stunden 500/600 Euro ist der Anteil noch höher würde ich vermuten [..].

 

Ich vermute eher, das liegt am Alter. Habe auch schon mehrere Nummern angeboten bekommen; keine Low-Cost-Agenturen. Allerdings, wenn ich mich recht erinnere (und die Mädels das richtige Alter verraten haben) allesamt jünger als 25. Von den darüber habe ich nichts dergleichen angeboten bekommen.

  • Thanks 4
Link to comment

Ist immer die Frage wie man darüber denkt. Meist haben sehr junge Damen durch die fehlende berufliche Praxis (ich meine im Hauptberuf) tatsächlich das Denken X% sind weg. Anstatt zu sehen, dass mit den X% erst alles funktioniert. Denn die X% sind ja nicht nur für eine Sedcarderstellung und ein Date abgemacht, sondern umfassen jegliche Arbeiten, Werbung etc.

 

Als ich in meiner Model&Schauspielagentur damals war (das ist ja auch oft mit Prozenten dann), habe ich es nie als "das ist weg" gesehen, sondern als: ohne das, hätte ich mindestens 90% der Aufträge so gar nicht erst bekommen.

 

Independents müssen das alles alleine bezahlen, organisieren, kümmern.

 

Wenn ich aber als Dame auf der einen Seite die Vorteile einer Agentur nutzen möchte (das, wofür die Provision ist) - aber dies ungern danach finanzieren möchte (=es als Verlust/weg sehe), dann ist das aus Agentursicht ein Grund, nicht mehr zusammen zu arbeiten/unfair.

 

Außerdem mangelt es ja dann auch an der Wertschätzung für die geleistete Arbeit/Berufung. Die sollte ja von beiden Seiten gegeben sein.

  • Thanks 5
Link to comment

3000 Jahre Jammern :clown:

 

„Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten“ ( ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel).
  • Thanks 3

Alf & G Früher links-grün versifft | Heute "woke" was immer das auch ist ...

Link to comment
Und ausgestorben sind sie, die Babylonier :blinken:

 

Und so wird es mit den jungen Escorts auch passieren. Aussterben werden sie. Heulen und Zähneknirschen ... der Untergang der Vögelkultur :clown: ist nahe.

  • Thanks 1

Alf & G Früher links-grün versifft | Heute "woke" was immer das auch ist ...

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.