Jump to content

 

haveaniceday

Duo Dates - bessere Planung - mehr Spass?

Empfohlene Beiträge

Unlängst hatte Maxine schon einen Thread angelegt , um Duo Partnerinnen zu finden. Zu meinem Erstaunen ohne viel Resonanz. Also noch ein etwas erweiterter Versuch und gleichzeitig der Versuch eine zielführende Diskussion (auch für Peter29) anzufangen.

 

Für mich ist es unabdingbar, dass sich die Girls WIRKLICH verstehen, mögen und auch scharf aufeinander sind. Alles andere ist grausam ud Zeit und Geldverschwendung.

 

Nun ist es bei den üblichen Agenturen relativ einfach eingespielte Duos zu finden. Einige Indies haben eine Rubrik "Freundinnen". Was aber, wenn man(n) bereits eine Kandidatin (egal ob Agentur oder Indie) hat und eine passende "zweite" sucht? Theoretisch ist das Angebot gross, aber ich hatte an anderer Stelle schon einmal darauf hingewiesen, dass der inflationäre Gebrauch von Services nicht hilft. Gefühlte 80% aller Escorts sind angeblich bi.... naja, schön wäre es.....

 

Macht eine "Versteigerung" (nicht wörtlich gemeint) Sinn? Also wir haben diese zwie Profile und suchen ungefähr dieses Profil? Beteiligt sich da wirklich jemand? Hat man(n) Chancen die "verborgenen" Juwelen zu finden? Gibt es bei Agentur oder Indie die Möglichkeit, dass die Girls im Vorfeld zumindest einmal telefonieren? Besser auf einen Drink gehen? Das könnte ja ein vernünftiges Investment sein.....

 

Preisgestaltung - bei einigen sehe ich, dass sie für Paardates einen Aufschlag von 50% nehmen. Das wäre für mich mit zwei Escorts ein no go. Wie seht Ihr das?

 

Also, meine Gedanken sind hier sicher nicht vollständig geordnet, aber es geht mir eigentlich nur darum, ein "best practise" zu etablieren und denen, die Spass an Duos haben, die Planung zu erleichtern....

 

Haveaniceday

  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Haveaniceday,

 

nur kurz eine Bemerkung , ICH suche keine Duopartnerin , ich HABE 2 sexy ladies , in München und in Köln.

mein Thema war eine WUNSCHLISTE ! Frauen , die ich interessant und sexy finde.Habe ich in dem Thema auch so geschrieben . :blinken:

 

danke:kuss4:

  • Danke 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Best practice ist schwierig, ich habe gerade mal meine Erfahrunge Revue passieren lassen...

Alle guten Duo Dates waren mit Mädels, die ich vorher schon kannte.

 

Die, die ich frühestens auf der Anreise erst kennen gelernt habe und/oder die nicht von mir ausgesucht worden sind, waren eher so lala bis grausig.

Inzwischen biete ich nur noch Dates mit sehr ausgewählten Frauen an, alles andere ist Zeit und Geldverschwendung. Da hatten die MC-Treffen früher auch sehr viel gutes, sonst trifft man ja selten andere Escorts.

 

Wenn du eine zweite Dame suchst wäre es wohl am praktischsten die Erste um einen Tipp zu bitten.

  • Danke 8

banner1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lieber Haveaniceday,

 

nur kurz eine Bemerkung , ICH suche keine Duopartnerin , ich HABE 2 sexy ladies , in München und in Köln.

mein Thema war eine WUNSCHLISTE ! Frauen , die ich interessant und sexy finde.Habe ich in dem Thema auch so geschrieben . :blinken:

 

danke:kuss4:

 

Sorry und danke für die Klarstellung - ich bin gerade am beach und nur kurz online -hätte es besser nachsehen sollen.....

haveaniceday

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 21:07 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:06 Uhr ----------

 

Best practice ist schwierig, ich habe gerade mal meine Erfahrunge Revue passieren lassen...

Alle guten Duo Dates waren mit Mädels, die ich vorher schon kannte.

 

Die, die ich frühestens auf der Anreise erst kennen gelernt habe und/oder die nicht von mir ausgesucht worden sind, waren eher so lala bis grausig.

Inzwischen biete ich nur noch Dates mit sehr ausgewählten Frauen an, alles andere ist Zeit und Geldverschwendung. Da hatten die MC-Treffen früher auch sehr viel gutes, sonst trifft man ja selten andere Escorts.

 

Wenn du eine zweite Dame suchst wäre es wohl am praktischsten die Erste um einen Tipp zu bitten.

 

Das sehe ich ja genauso - aber wenn die "Erste" nun keine "Zweite" hat - oder gerade nicht......????

  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Das sehe ich ja genauso - aber wenn die "Erste" nun keine "Zweite" hat - oder gerade nicht......????

 

Dann bleibt nur Risiko übrig - kann gut gehen, kann aber auch lahm werden.

  • Danke 2

banner1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich ja genauso - aber wenn die "Erste" nun keine "Zweite" hat - oder gerade nicht......????

 

Ich hatte ähnlich wie Alice früher sehr durchwachsene bis schlechte Duo Erlebnisse mit "Fremd"damen. Bestes Beispiel war in FFM, als mir die angeblich bi orientierte Duo Dame eine gefühlt 100 Verbote Liste aufgetragen hat, was ich alles gleich NICHT bei ihr machen darf = sie war stockhetero :streicheln1: - mir tat das für ihn unheimlich leid und da ich ihn schon kannte, hab ich das auch offen angesprochen, denn auf so ne Show hatte ich null Bock. (=Verarsche). Wohl gemerkt hätte ich es auch gesagt, wenn ich ihn nicht gekannt hätte.

 

Den Damen bei PLE sage ich beim ausfüllen der Vorlieben immer deutlich: bitte bei Duos dazu schreiben ob hetero Duo (beide kümmern sich um den Mann, ja da gibt es auch Herren, die nur das möchten) oder Duodate = auch bi. Wobei das natürlich nicht automatisch heißt, dass die Bi Dame sich mit jeder PLE Dame ein Duo vorstellen kann. Klar.

 

Tatsächlich hatten wir schon Duo Mix Buchungen (2 Damen von PLE), wo sich beide vorab nicht kannten, wo ich aber vom Gefühl recht sicher war (weil man beide kennt/auch schon Feedbacks hatte usw.), dass es harmoniert. Habe dann natürlich offen gesagt, dass sie aber noch kein Duo hatten. Es ging dann sehr gut. Es gibt natürlich auch eingespieltere Duos, die sich schon kennen. Aber dass sich beide noch nicht kannten, hatte auch seinen Reiz. Beide wollten sich aber dann schon etwas früher in der Bar treffen vom Hotel, um sich schon mal ein wenig kennenzulernen. Dadurch, dass beide aus der gleichen Agentur waren + es wollten, war das natürlich möglich. Bei Fremdduos sehe ich das eher als Problem.

 

Es gab aber einen Herrn, der hatte eine Stammescortdame bei einer anderen Agentur und sie fand bei uns eine Dame ganz toll. Also hat er sie zunächst zum Only Dinner dazu gebucht/das selbst so vorgeschlagen. Die drei haben sich also in dem Restaurant getroffen und es passte sofort super, als wurde spontan verlängert - so konnten sich aber beide beschnuppern und hätte es nicht so richtig gepasst für alle, wäre es beim Only Dinner geblieben. Das halte ich bei Fremdduos für sinnvoll (diese Lösung).

 

Man sollte als Agentur aber auch offen vor Duos abraten, wenn man weiß, die Damen harmonieren nicht. Ich hatte zb. mal einen netten Agenturmädelsabend in Köln und dadurch lernten sich alle die da waren kennen. Natürlich gab es da auch Damen, die sagten: also die X ist ja ne Lustige/Liebe whatever - aber könnte mir mit ihr kein Duo vorstellen. Denn wie haveaniceday richtig sagt, dass angeblich immer alle aufeinander stehen/scharf sind, halte ich ebenso für ein Gerücht.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 21:46 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:34 Uhr ----------

 

Da hatten die MC-Treffen früher auch sehr viel gutes, sonst trifft man ja selten andere Escorts.

 

Stimmt, das war dann zb. eine Möglichkeit, wo man ohne feste Duo Buchung andere kennenlernen konnte und Herren ja auch schon mal spontan Duos (die sich dann nach dem Abend nicht mehr ganz fremd waren :schaem:) angeschlossen haben....oder danach irgendwann verabredet haben.

bearbeitet von PLE-Agency
  • Danke 6

passion-luxus-escort-486x200-model-shooting.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Alice & Alina, wir sind beim Thema. Dinner only vorschalten ist sicher eine gute Idee - manchmal aber logistisch schwierig. Hilft ein Telfonat zwischen den Mädels? Oder ein Mädelstreffen auf einen Kaffee? Ich bin mir sicher, dass ich Spasss habe, wenn die Mädels Spass haben... dafür suche ich nach pragmatischen Lösungen.

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Telefonat kann man machen, verspricht aber auch keine totale Sicherheit.

 

Ein Treffen einfach so mit einem fremden Mädel ist für mich nur aus eigener Motivation interessant, wenn ich zum Beispiel selber eine neue Duo-Partnerin suche. Wenn der Bucher das wünschen würde, dann bitte während eines Dates (Oder Dinner only).

Warum soll ich meine private Zeit hergeben, wenn der Bucher das Risiko nicht eingehen will?

Da muss und will ich eine Grenze ziehen.

 

edit:

je mehr ich darüber nachdenke - man wird niemals eine ganz sichere Lösung finden. Entweder man hat das Glück, dass man ein Escort mit einem gut funktionierenden Freundinnen-Netzwerk hat oder man muss ins kalte Wasser springen.

bearbeitet von Alice_
  • Danke 7

banner1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Telefonat kann man machen, verspricht aber auch keine totale Sicherheit.

 

Ein Treffen einfach so mit einem fremden Mädel ist für mich nur aus eigener Motivation interessant, wenn ich zum Beispiel selber eine neue Duo-Partnerin suche. Wenn der Bucher das wünschen würde, dann bitte während eines Dates (Oder Dinner only).

Warum soll ich meine private Zeit hergeben, wenn der Bucher das Risiko nicht eingehen will?

Da muss und will ich eine Grenze ziehen.

 

edit:

je mehr ich darüber nachdenke - man wird niemals eine ganz sichere Lösung finden. Entweder man hat das Glück, dass man ein Escort mit einem gut funktionierenden Freundinnen-Netzwerk hat oder man muss ins kalte Wasser springen.

 

 

kann das nachvollziehen - entweder kennen sich die Damen schon und können Empfehlungen aussprechen j- oder der Bucher muss dies in irgendeiner Form (z. B. Dinner-Date) finanzieren, wenn man vorher sicher gehen will. Oder man geht gleich ins voll Risiko.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann möchte ich nun auch meine drei Senfkörner beitragen :smile:

Ich selbst bin ein großer Fan und Duo Dates und genieße jede Zusammenkunft mit einer oder mehrere Damen sehr. Dabei war mittlerweile gefühlt mal alles dabei: Damen die ich kannte, Damen die ich nicht kannte, Damen die ich nicht kannte und die der Herr in einer markt.de Anzeige gefunden hatte, deutlich ältere Damen, Damen mit einem ganz anderen Typus etc pp. Und bisher hatte ich das große Glück, dass jedes Einzelne Rendezvous wirklich das pure Vergnügen wa. Manchmal wusste ich vorher, wer sie ist, manchmal kannte ich sie persönlich, manchmal hatte ich absolut keinen blassen Schimmer. Gemeinsam auf einen Drink zu gehen sehe ich etwas problematisch, da dies ja Zeit ist die ich und die Dame aufwenden, nur um eventuell möglicherweise wenn überhaupt ein Duo-Date zustande kommt. Da ziehe ich auch wie Alice die Grenze. Und wer sagt denn, dass nur weil es bei einem Drink funkt, auch im Bett funkt? Allerdings war es dann meist so, dass man sich 30Minuten vorher schon getroffen hat und dann der Herr dazu kam - so hatte man immernoch die Möglichkeit, bei einem richtig schlimmen Eindruck auszusteigen, was jedoch zum Glück nicht passiert ist. Es kam aber schon vor, dass nach dem ein oder anderen Weinchen gestanden wurde, dass man das eigentlich nur macht, wenn sexueller Kontakt nur zum Herrn und nicht zur Dame entsteht. Da ist man dann auch irgendwie enttäuscht - schließlich hat man sich ehrlich darauf gefreut..

 

Eine andere Möglichkeit ist erstmal die Einladung zu einem Dinner-Only mit möglicher Verlängerung - entweder die Dame geht, oder sie bleibt und alle sind glücklich. Ich sehe keine perfekte Methode, wie mann denn herausfindet, welche Duos am besten funktionieren. Als Independent ist es allerdings eindeutig einfacher (aus meiner Sicht), da man seine Mädels hat, mit denen man vertraut ist, sodass der Kunde sich sicher sein kann, dass bei einem Treffen die Funken sprühen werden.

 

Vor allem aber finde ich, dass viele Damen sehr leichtsinnig agieren und ''einfach mal angeben, dass sie bi sind - gibt ja eventuell mehr Treffen dann''. Das kann man auch als Agentur ja schlecht nachprüfen, da finde ich die Handhabung von Alina (DuoHomo und DuoHetero) klasse. Dann weiß der Kunde, was er zu erwarten hat und wird nicht enttäuscht. Dies sollten meiner Meinung nach mehr Agenturen einführen, damit Unklarheiten schon von Anfang an erst garnicht aufkommen.

 

Allerdings habe ich nicht genau verstanden, was du mit einer ''Versteigerung'' meinst? :denke:

  • Danke 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch ein bekennender Fan von Duo-Dates und habe auch schon das gesamte Spektrum von "passt eher nicht so" bis "Woah was war das denn" erlebt. Über ein paar habe ich hier auch berichtet, über viele nicht, wobei da auch sehr sehr gute dabei waren.

 

Wenn es ein Patentrezept gibt, dann das, dass man auf die Empfehlung der namenhaften Agentur oder der bekannten Indie-Dame vertrauen sollte :blumenkuss:

 

Die Erfahrung musste ich vor allem zu Anfang zwar auch erst machen und eine Garantie gibt es zwar nie aber das erhöht die Wahrscheinlichkeit doch schon erheblich!

 

Von daher würde ich haveaniceday schon teilweise zustimmen: Bessere Planung = mehr Spaß, wobei ich immer mehr versuche, mir nicht zu viele Gedanken über meine Dates zu machen und die Momente mehr zu genießen, ganz gleich in welche Richtung es sich entwickelt. Man(n) hat eh viel zu wenig Zeit für dieses unterhaltsame Hobby :blinken:

  • Danke 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein riesen fan von duos, und habe ein paar gute erfahrung, und mehr die in bereich - nicht schlecht, aber auch nicht toll fallen.

 

Wann war es toll?

 

Wenn ich 2 frauen hatten die wirklich mal was neues erleben wollte, und wo eine leichte interesse an den anderen schon vorher geweckt war....in meine erfahrung auch ein bisschen low pressure gehörte auch dazu,

 

Habe eine besonders tolle duo gehabt, wo die ersten 3 dates der hammer war...und dann war da auch die luft raus...Da war unser ersten duo eher ein zufallsprodukt...beide wussten das ich die andere sehe, und einmal hatte ich die hintereinenander gebucht (independents) und die erste gesagt das bald die andere kommt und ob sie bleiben wollte. Sie fragt was das bedeutet, ich sagte, sie können sich einfach kennelerne, oder sie kann zuschauen, oder mitmachen - egal

 

und das war genau die beruhigung die sie brauchte...es dauerte keine 5 minuten bis die beide sich die zunge in jegliche öffnung steckten...

 

was mänchmal lustig ist bei nicht so tolle duos ist zu sehen wie die machtverhältnisse bei den beide damen sich verteilen....ict nicht super, aber mann rettet was mann retten kann wenn mann merkt es ist nicht so toll..

  • Danke 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefühlte 80% aller Escorts sind angeblich bi.... naja, schön wäre es.....

 

Eventuell nicht abwegig. Auch im privaten Bereich, kenne ich eine Unmenge von bisexuellen Frauen.

 

Frauen sind untereinander und überhaupt, sexuell völlig offen und zeigen keine Spur von Verklemmtheit

 

Ob es nun exakt 80% sind weiß ich nicht, falls die Analytiker sich hier wieder berufen fühlen . . .:smile:

  • Danke 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Duo Dates sind bei mir ganz einfach vorbereitet: die Dolls haben auf den hauseigenen FairytaleDolls Events oder beim Skifahren sehr viel Gelegenheit sich miteinander auch sexuell auszutoben.

 

Da merke ich schnell, wo die Chemie passt. Und so vermittle ich das dann auch.

  • Danke 3

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

Fairytaledolls

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke dass es für diesen oben beschrieben Spezialfall (M + F suchen F) keine grosse Planung geben kann, vor allem bei diesem hohen Anspruch (Juwelen finden). Meine Erfahrung ist, dass richtig gute Duo Dates nur dann zustande kommen, wenn sich die Frauen bereits kennen und gemeinsame Erfahrungen gesammelt haben. Auch ein Vorab-Dinner kann das Risiko, dass es fehlschlägt nur etwas reduzieren. Da bleibt dann nur noch trial and error. Vielleicht landet man ja zufällig einen Volltreffer.:smile:

  • Danke 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, erst einmal allen vielen Dank für die Beiträge. ich denke es ist common sense, dass Duos am besten funktionieren, wenn sie eingespielt sind. Fair enough. Aber auch diese Duos habe ja mal irgendwann angefangen.... Und vielleicht gibt es ja auch bei den Damen mal die Lust auf etwas Neues - oder eine ganz andere Partnerin (exotisch oder was auch immer). Oder seid Ihr alle so eingefahren, dass Ihr nur mit den paar "Bekannten" spielen wollt?

Wie seid Ihr vor Eurem ersten Duo Date an das Thema heran gegangen? Alles nur trial and error?

Würde nicht ein kurzes Skype Gespräch durchaus eine Einschätzung erlauben? Oder eine andere Matching-Hilfe? Wenn es etwas transparenter wäre, wer schon einmal mit wem ein Duao Date hatte, könnte man leichter Rückschlüsse ziehen. Einige Agenturen zeigen soetwas ja durchaus an. Insofern wäre eine etwas intensivere Pflege der "Freundinnnen" Kategorie bei den Indies schon eine Hilfe. Aber es scheint ja eher so zu sein, dass deren Websites verschwinden...

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder seid Ihr alle so eingefahren, dass Ihr nur mit den paar "Bekannten" spielen wollt?

Wie seid Ihr vor Eurem ersten Duo Date an das Thema heran gegangen? Alles nur trial and error?

Die Bekannten haben sich meist einfach als am besten rausgestellt :)

Man kennt sich schon und weiß, was einen erwartet - Überraschungen gehen halt leider sehr oft nach hinten los.

...Man lernt aus seinen Erfahrungen.

 

Mein erstes Duo hatte ich direkt mit Sophie, die kannte ich schon vorher, das hat toll gepasst. Dann kam viele, viele, viiiiiiele Male Ronja, mit der ich vor unserem ersten Duo schon eng befreundet war - und das ist bis jetzt immer noch die beste Kombination von allen gewesen, mit denen ich Duos gemacht habe.

Über die Jahre kamen dann einige weitere Bekannte dazu, ich erinner mich da zum Beispiel an Marielle, mit der es super war - auch eine privat gute Freundin.

Trial and error war aber auch viel dabei (und der "error" ist kein kleiner Teil...).

Sollte es mit einem vorher unbekannten "Zufallsescort" super klappen, wäre das toll, aber einfach nur Glück, nicht mehr, nicht weniger.

 

Lust auf etwas neues habe ich im Escort selten, da will ich dem Mann eine super Erfahrung mitgeben und will mich drauf verlassen können, dass die Duo-Partnerin genauso viel Bock hat wie ich. Es ist ein (ziemlich geiler!) JOB!

Neue Erfahrungen lebe ich privat aus. Wenn da meine persönlichen Ausprobierereien nicht so gut laufen, kostet es niemanden ein Honorar.

 

 

Wegen Skypegesprächen - naja, wie sehr kannst du nach einem Telefonat ein Escort einschätzen? Kann funktionieren, muss aber nicht.

Ähnliche Typen wie angegebene Duo-Partnerinnen? Kann funktionieren, muss aber nicht.

 

Es geht hier um eine Kombination von zwei/ drei Menschen, da kann man keine belastbaren Vorhersagen treffen.

bearbeitet von Alice_
  • Danke 6

banner1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erinnere mich da an ein bestimmtes MC-treffen, bei dem eine bestimmte bekennende Bi-Dame scharf auf die Dame in meiner Begleitung war und diese wiederum im Laufe des Abends abenteuerlustig wurde...

War ne denkwürdige Restnacht.... :smile:

 

ps. Und zu einer Zeit, als sich noch etwa 10mal soviele Damen hier tummelten. :oben: *seufz* Lang ists her...

bearbeitet von Asfaloth
  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Bekannten haben sich meist einfach als am besten rausgestellt :)

Man kennt sich schon und weiß, was einen erwartet - Überraschungen gehen halt leider sehr oft nach hinten los.

...Man lernt aus seinen Erfahrungen.

 

Mein erstes Duo hatte ich direkt mit Sophie, die kannte ich schon vorher, das hat toll gepasst. Dann kam viele, viele, viiiiiiele Male Ronja, mit der ich vor unserem ersten Duo schon eng befreundet war - und das ist bis jetzt immer noch die beste Kombination von allen gewesen, mit denen ich Duos gemacht habe.

Über die Jahre kamen dann einige weitere Bekannte dazu, ich erinner mich da zum Beispiel an Marielle, mit der es super war - auch eine privat gute Freundin.

Trial and error war aber auch viel dabei (und der "error" ist kein kleiner Teil...).

Sollte es mit einem vorher unbekannten "Zufallsescort" super klappen, wäre das toll, aber einfach nur Glück, nicht mehr, nicht weniger.

 

Lust auf etwas neues habe ich im Escort selten, da will ich dem Mann eine super Erfahrung mitgeben und will mich drauf verlassen können, dass die Duo-Partnerin genauso viel Bock hat wie ich. Es ist ein (ziemlich geiler!) JOB!

Neue Erfahrungen lebe ich privat aus. Wenn da meine persönlichen Ausprobierereien nicht so gut laufen, kostet es niemanden ein Honorar.

 

 

Wegen Skypegesprächen - naja, wie sehr kannst du nach einem Telefonat ein Escort einschätzen? Kann funktionieren, muss aber nicht.

Ähnliche Typen wie angegebene Duo-Partnerinnen? Kann funktionieren, muss aber nicht.

 

Es geht hier um eine Kombination von zwei/ drei Menschen, da kann man keine belastbaren Vorhersagen treffen.

 

Liebe Alice, alles verstanden - mir geht es nicht um Garantien. Mir geht es darum, den Suchprozess zu verbessern........

haveaniceday

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 21:08 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:07 Uhr ----------

 

Erinnere mich da an ein bestimmtes MC-treffen, bei dem eine bestimmte bekennende Bi-Dame scharf auf die Dame in meiner Begleitung war und diese wiederum im Laufe des Abends abenteuerlustig wurde...

War ne denkwürdige Restnacht.... :smile:

 

ps. Und zu einer Zeit, als sich noch etwa 10mal soviele Damen hier tummelten. :oben: *seufz* Lang ists her...

 

Das Szenario hätte mir SEHR gefallen!

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alice hats super zusammengefasst wie ich finde und da fällt mir auf: Alice und Ronja .... mmmmhh jetzt hab ich noch ein Date mehr auf der Wunschliste ... :handkuss::blinken:

 

Der Suchprozess lässt sich hier glaub ich eigentlich nur durch sehr viele Anfragen und Gespräche verbessern, in dem man versucht die (goldene) Nadel im Heuhaufen zu finden. Ansonsten bleibt uns Gentlemen ja nur die Möglichkeit Zeit und Geld zu investieren und den Damen eben so ein erstes gemeinsames Duo-Date zu ermöglichen und dann wirds halt spannend ... kann super werden, kann aber auch nicht ganz so passen.

 

Ich glaube sogar, dass mein Bericht von Elena und Anna (PLE) ein solches erstes Treffen der beiden Damen war, Alina darf mich hier gerne berichtigen!

Fazit war und ist: War von meiner Seite aus ein super schönes Date, sicher im oberen Drittel meiner Erlebnisse, aber ich glaube auch was das reine Duo-Harmonie-Bett-Barometer zwischen den Beiden angeht war da noch viel Luft nach oben, da habe ich auch schon Anderes erlebt :bettchen:

 

Soll auch nicht böse gemeint sein und liegt wahrscheinlich eben genau an der hier schon viel erwähnten Harmonie/Eingespieltheit zwischen den Damen. Im Endeffekt kommt es einfach darauf an, was man(n) will und was man(n) daraus macht! Nicht jedes gute Date ist eine Sex-Orgie und nicht jede Sex-Orgie ist ein gutes Date, zumindest nicht für mich :verstecken::prost:

  • Danke 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fasse es überhaupt nicht böse auf :kuss4:, wir hatten vorab sehr offen kommuniziert und ich hatte ehrlich gesagt, dass die beiden sich noch nicht als Duo kennen. Da Anna zu der Zeit gerade noch sehr neu bei PLE war, war sie beim besagten Kölner Mädels Abend auch nicht dabei. Aber Telefonat gab es vorab (die beiden) und auch eine gemeinsame Anreise. Mittlerweile hatte Anna noch andere Duo Konstellationen und hat in einer anderen Dame ihre Favoritin gefunden. Das geht natürlich erst dann sicher zu sagen, wenn erste Erfahrungen waren.

 

Glaube also, dass ein Telefonat/Skype nicht mehr Sicherheit bringt.

 

Ich denke, es gibt alles, es gibt eingespielte Duos, die immer wieder eine Art sichere Bank sind, aber deswegen keinesfalls immer gleich/langweilig sind und es gibt auch Duos, da kennen sich beide nicht und trotzdem passt es auf Anhieb auf allen Ebenen, was aber sicher seltener ist. Wer also weniger Risiko möchte, sollte vielleicht doch die eingespielte Variante wählen.

 

Was ich als Agentur merke, ist, dass, wenn in Duos eine Dame eher der dominantere Part ist und eine der etwas devotere (nicht im Fetish Sinne zu sehen), harmoniert es häufig am besten. Ist jetzt aber nur mein Eindruck, muss nicht auf jede Agentur/Indi zutreffen, klar. Sind beide eher devoter von der Art oder beide dominant, ist das mitunter schwierig. Besonders, wenn beide sehr dominant in ihrer ganzen Art sind.

 

Es gibt aber Herren, die mögen zB. temperamentvolle/dominante Damen nicht und bevorzugen eher zwei weniger dominante Damen, aber da merke ich, dass das seltener harmoniert als die Variante temperamentvoll/sweet Girl. Aber wie gesagt, das muss nicht für alle gelten.

 

Zum Thema Freundinnen auf Webseiten von Independents und warum sie teils verschwinden.

Das liegt wohl daran, dass für manche Ordnungsämter schon eine Freundinnen Seite als Grund genug gilt, dass eine der Damen (die Seiteninhaberin) sich als Betreiberin anmelden muss. Das klingt jetzt nach: so ein Quatsch Alina, aber leider nein. Dabei verdient die Independent Dame ja nichts vom Honorar der Damen/nimmt keine Provision (in der Regel). Dagegen kann man natürlich Einspruch einlegen/Anwalt nehmen, aber möchte vielleicht auch nicht jede Dame machen. Gibt aber auch Ordnungsämter/Bundesländer, die das differenzierter sehen. Zu Recht.

 

Wohnungsdamen haben ja dasselbe Problem seit dem Gesetz, sind sie nicht alleine dort / teilen sie sich mit mehreren, muss eine davon die Konzession haben/zahlen.

 

Es läuft halt auch nicht alles schon rund mit dem Gesetz.

bearbeitet von PLE-Agency
  • Danke 6

passion-luxus-escort-486x200-model-shooting.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den meisten fällen ist es sicher so das wenn 2 Damen sich gut kennen und befreundet sind, es beim Duo sehr gut klappt.

 

Wir hatten mal 2 Damen, die hatten sich bei unserer Weihnachtsfeier kennengelernt und angefreundet, viel Privat unternommen. Dann kam ein Duo Date. Und das Funktionierte null, harmonierte einfach nicht. Somit war es das erste und auch letzte Duo gemeinsam der beiden.

  • Danke 3

1437313544_DiaryLadyEscort.jpg.3a8b58161b2593b511b50a8624ca1a18.jpg

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sich kennenlernen, etwas privat unternehmen oder gemeinsam miteinander Sex haben sind eben zwei paar Stiefel. :grins:

 

Ich setze daher lieber auf Sex zur Duo Vorbereitung :clown:

  • Danke 2

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

Fairytaledolls

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chiara, wenn das bei Dir und Deinen Damen so funktioniert freut mich das für Dich.

 

Dennoch kann man nicht von allen anderen erwarten das sich 2 Damen vorab treffen sollen und die Sex miteinder haben um zu schauen ob sie Duo Kompatibel sind.

 

Haveaniceday fragte ob es möglich ist das die Damen vorab Telefonieren oder sich auf einen Kaffee kennenlernen. Darauf habe ich ein Beispiel gegeben das dies auch nicht immer eine Garantie ist.

 

Bei Dir scheint immer alles perfekt zu laufen, freut mich wirklich :smile: Ich habe allerdings kein Problem damit offen zu erwähnen das auch mal was schief gehen kann. Bei uns läuft nicht immer alles perfekt, wichtig ist wie man dann damit umgeht...und das lief bisher immer Positiv.

 

Wir hatten ansonsten bisher echt tolle Duo Dates, da haben sich die Damen auf meine Einschätzung verlassen ob sie zueinander passen könnten. Klappt Supi. Eine Garantie kann und werde ich trotzdem nie geben können wenn sich 2 Damen noch nicht kennen.

 

Wichtig für den Bucher sollte sein, das die Agentur offen Kommuniziert ob die Damen schon ein Duo miteinander hatten oder es das erste mal ist. Ist es das erste mal kann er entscheiden ob er das Risiko eingeht, und sieht ob es harmoniert oder nicht.

  • Danke 4

1437313544_DiaryLadyEscort.jpg.3a8b58161b2593b511b50a8624ca1a18.jpg

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sich kennenlernen, etwas privat unternehmen oder gemeinsam miteinander Sex haben sind eben zwei paar Stiefel. :grins:

 

Ich setze daher lieber auf Sex zur Duo Vorbereitung :clown:

 

Eine echte Chiara Antwort - und keineswegs verkehrt ;-)

Ich erinnere mich SEHR gerne an ein Duo, das wir beide mal mit einer Indie hatten, die Du m.E. damals noch nicht kanntest. Ich hatte Euch per mail vorgestellt und dann habt Ihr Kontakt aufgenommen und es war aus meiner Sicht ein wunderbares Date. Wie habt Ihr Euch kennen gelernt? Was habt Ihr ausgetauscht? Oder seid Ihr gleich zum Sex übergegangen, bevor ich dazu kam?

haveaniceday

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.