Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Recommended Posts

Da sind mir auch schon Desöfteren kuriose Szemen aufgefallen, aber auch noch nicht so bei Wanninger.

Vor vielen Jahren war ich selbst Teil des Kuriosums. Ich hatte eine Dame gebucht, die an der Rezeption nach der Zimmernummer Ihres "Freundes" fragte, obwohl sie alles durchgegeben bekommen hatte und man für den Aufzug keine Karte benötigte.. Auf Rückfrage der Rezeptionistin wie er denn mit Nachnamen  hiesse, war die lapidare Antwort "weiss ich nicht". :blinken: Erzählte mir die Rezeptionistin mit einem Augenzwinkern bei CheckOut.

  • Thanks 3
  • Haha 2
  • Like 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Da kann ich auch kurioses zu beitragen, gebuchte Dame vergisst (es war mir nicht aufgefallen) ihre Tasche mit Spielsachen. Diese wird mir später als persönlich  vertraulich ins Büro gesendet. 

Dame kommt mit Higheels in die Lobby und marschiert direkt zum Aufzug. Der Hotelmitarbeiter direkt hinterher. Zu wem möchten Sie, ich möchte zu Zimmer 7. Wie ist der Name des Gastes ? Keine Ahnung. Sie durfte nicht aufs Zimmer. Anruf bei der Agentur, Anruf von der Agentur bei mir .... peinlich 

  • Thanks 1
  • Haha 2
Link to comment
vor 51 Minuten schrieb xx2009:

Da sind mir auch schon Desöfteren kuriose Szemen aufgefallen, aber auch noch nicht so bei Wanninger.

 

Die Wanderfreundin war nun auch ein ganz besonderes Exemplar. Wahrscheinlich wäre auch sie aus den Augen, aus dem Sinn gewesen, wenn sie nicht mit ihrer Wandergeschichte angefangen hätte...

Eigentlich schon eine Episode für angehende Escorts, wie man es nicht macht...

  • Haha 1
Link to comment
vor 15 Minuten schrieb JP1982:

Dame kommt mit Higheels in die Lobby und marschiert direkt zum Aufzug. Der Hotelmitarbeiter direkt hinterher. Zu wem möchten Sie, ich möchte zu Zimmer 7. Wie ist der Name des Gastes ? Keine Ahnung. Sie durfte nicht aufs Zimmer. Anruf bei der Agentur, Anruf von der Agentur bei mir .... peinlich 

Muss das Kameha sein. Sonst habe ich das noch nie erlebt. :classic_biggrin:

  • Agreement 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
  • 2 weeks later...

Da kommt wieder der Sherlock Holmes in mir durch...

  • wie und woher wussten die Partnerinnen die Zimmer Nummer?
  • aber sagen wir mal, die haben sie (wie auch immer) rausgefunden, dann kommt man zwar zum Hotelzimmer aber...
  • wie kommen sie IN das Zimmer ohne Karte? Zutritt mal eben verschaffen geht ja nicht. Auch im Kameha nicht ;)
  • darum finde ich, sollte das wirklich die Begründung gewesen sein, das etwas strange....

Dass es ab und zu vorkommen könnte, dass eine Affäre (ob Escort oder anderweitig) aufliegt, ist klar, das kann aber überall passieren (jedem Hotel), wird aber äußerst selten sein. So ganz erschließt sich mir also die Begründung nicht.

Darf man dann auch nicht mehr zum Japaner (im Hotel) dort, ohne Hotelgast zu sein, weil man könnte ja die Ehefrau sein, die einen beim essen mit der Affäre erwischt....jetzt mal überspitzt weitergesponnen....

  • Haha 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Drgonzo79:

Na ja, wenn Sie sich ausweisen kann und Name und Adresse passen wird Sie schon einen Schlüssel bekommen

Und die ZimmerNr. muss Sie auch nicht wissen.......“Hallo, ich bin Frau xxxx mein Mann ist heute angereist....“

Das ist schon machbar

ja DAS schon, aber es ging doch darum, dass ESCORTS nicht ohne den Gentleman dort aufs Zimmer dürfen/kommen/evtl. aufgehalten werden oder sich sogar ausweisen müssen - und als Begründung warum dem so ist, kam: weil da manchmal auch schon heimlich/ungebeten Ehefrauen auf dem Zimmer warteten....(die sich ja scheinbar dann hochgeschlichen haben, denn hätte der Mann das gewusst oder die Rezeption, wäre er ja vorgewarnt...oder denke ich da falsch?).....so habe ich das nun verstanden. 

Denn wenn es allgemein darum ging, dass auch eine Ehefrau sich nach dem korreken vorab Ausweisen auf dem Zimmer befinden könnte, na dann bringt auch nix, dass die Escort Dame nicht alleine hochkann/sich ausweisen muss, wenn sie den Herrn in der Lobby trifft und zusammen hoch geht, dann ist das Drama ja genauso da. 

Oder ist gemeint, dass die Dame sich ausweisen soll um zu sehen, ob sie auch die Ehefrau ist....na dann Gute Nacht, dürfen dann nicht verheiratete Paare nicht mehr dahin...davon gehe ich mal nicht aus ;)

Sagen wir mal Escortklient und Escortdame checken ein, sie muss ihren Perso zeigen....ok...sollte dann die Ehefrau bereits auch eingecheckt haben, wird doch der schlaue Rezeptionist eine Warnung geben, sowas wie Herr X auf dem Zimmer wurde bereits jemand eingecheckt, schauen Sie mal...zeigt die Daten der Frau....so würde ich das mal vermuten? Und entweder sagt der Klient dann: ich weiß junger Mann, wir haben gleich zu dritt Spaß ;) oder er schickt sie (Escortlady) schnell weg.

Macht also für die heimliche Aktion der Ehefrau keinen Sinn, sie wird ja schlau sein...also wird sie natürlich nicht vorab offiziell einchecken oder? Sondern heimlich im Gang warten....aufs Zimmer kommt sie so natürlich nicht....deshalb meine Anmerkung: wie kam sie aufs Zimmer heimlich/ungebeten....

By the way, bisher hatte noch keine der Damen von PLE ein Problem im Kameha, weil man dann eben einen Treffpunkt vereinbart (wie unten wenn man vom Parkhaus reingeht, oder Lobby, oder Restaurant, oder Garderobe oder oder) und zusammen hochfährt ;), da würde dann die heimlich wartende Ehefrau genauso laut werden, oder etwa nicht...?

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb PLE-Agency:

Da kommt wieder der Sherlock Holmes in mir durch...

  • wie und woher wussten die Partnerinnen die Zimmer Nummer?
  • aber sagen wir mal, die haben sie (wie auch immer) rausgefunden, dann kommt man zwar zum Hotelzimmer aber...
  • wie kommen sie IN das Zimmer ohne Karte? Zutritt mal eben verschaffen geht ja nicht. Auch im Kameha nicht ;)
  • darum finde ich, sollte das wirklich die Begründung gewesen sein, das etwas strange....

 

Das war nur die Antwort auf Deine Fragestellung.

Ich denke mal, in einem guten Hotel wird die Rezeption den Mann abfangen wenn Seine Frau auf dem Zimmer sein sollte und er in Damenbegleitung hoch möchte.

Dies mit einem dezenten Hinweis, reicht ja schon um Stress im Hotel zu vermeiden.

  • Thanks 1
Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Drgonzo79:

Ich denke mal, in einem guten Hotel wird die Rezeption den Mann abfangen wenn Seine Frau auf dem Zimmer sein sollte und er in Damenbegleitung hoch möchte. 

Du gibst Dir die Antwort selber. In einem guten Hotel. Davon ist das Kameha mittlerweile Meilenweit entfernt. Ich war früher sehr oft privat in dem Hotel und da hat man an den von Alina aufgeführten Orten schon interessanten Szenen verfolgen dürfen. Insbesondere in der Lobbybar. Mann und Frau laufen mindestens drei mal aneinander vorbei, dann nimmt jeder ein Telefonat entgegen und dann wird behrüsst als ob man sich schon jahrelang kennen würde. :blinken:

Edited by xx2009
  • Haha 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.