Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Mehr Covid Sicherheit bei Treffen?


Recommended Posts

Liebe Mitglieder, Escorts und Agenturen,

über Corona gibt es unterschiedliche Meinungen. Es geht um die Möglichkeit freiwillig vor dem Treffen seinen Status über Impfungen auszutauschen. Beispiel: Bei der Anmeldung kann die Dame ihr Zertifikat hochladen. Dies wird durch ein System vom Staat verifiziert und ihr seht es in ihrem Profil. Wenn ihr darauf Wert legt, könnt ihr 100% sicher sein dass die Angabe stimmt. Um euch beide abzusichern könnt ihr wenn ihr die Dame anfragt auch euer Zertifikat hochlanden. Dieses wird auch geprüft und ihr beide bekommt innerhalb weniger Sekunden die Rückmeldung wie lange euer Schutz noch gültig ist und wie oft ihr euch geimpft habt. Alternativ oder komplementär könnt ihr euch ein Tag vor dem Treffen über ein Formular ein Bild vom Schnelltest zukommen lassen. Mit euren Angaben geschwärzt. Dies ist auch freiwillig deshalb gibt es kein Grund dies zu fälschen.

Frage 1:Unter welchen Umständen würdest du die Funktion jetzt mal nutzen/probieren?

Frage 2:Unter welchen Umständen würdest du sie nutzen falls die Lockdowns wieder beginnen, die Maskenpflicht verschärft wird und die 2G Regel wieder in Kraft tritt, Sexarbeiterinnen aber weiter arbeiten dürfen? (Escort Services die so eine Funktion anbieten, könnten die Erlaubnis bekommen weiterzuarbeiten.) Kunde und Escort könnten sich vor einem Treffen sicherer fühlen und sie würden mit höherer Wahrscheinlichkeit stattfinden.

Link to comment

Lieber Nochalant, 

möchtest du eine App entwickeln? Denn ich frage mich , ob du mit dem Thema nicht etwas spät dran bist?

Ich kann nur antworten, wie ich es gehandhabt habe, meine Dates waren zum Glück immer ehrlich, da gab es keine Probleme . Allerdings , gab es Absagen und Date Verschiebung , auf Grund von Infektionen mit dem Corona Virus.

Ich selber bin 4 mal geimpft, und werde meinen Impfschutz auch weiterhin aktuell halten und mich testen.

LG

Maxine

  • Informative 1
  • Agreement 2

 

 

 

escort hamburg banner .png

Link to comment

Die Lage um Corona hat sich doch (zum Glück) sehr entspannt. Von daher seh ich den großen Nutzen nicht unbedingt. Fast alle, die daten, haben mehrere Impfungen oder zumindest mehrere Erkrankungen hinter sich. Wer Probleme mit seinem Immunsystem hat, sollte sich unabhängig von Corona überlegen, ob er Escorts daten sollte. Ganz generell.
Wer trotzdem großen Wert drauf legt, der sollte sich an eine vertrauenswürdige Agentur wenden, die wissen meist über den Impfstatus ihrer Auftraggeberinnen Bescheid.
Und dazu kann man sich immer noch testen lassen und gleichzeitig einen aktuellen Test von der Dame verlangen.

Wie gesagt, ich sehe keinen so großen Nutzen, der es wert wäre, eine solche App zu nutzen.

  • Agreement 2
Link to comment

Dafür brauche ich keine App. Denn als Tests noch Pflicht waren und es hieß Damen und Kunden müssen geimpft sein, da hat mein zuständiges Ordnungsamt schon dafür gesorgt das wir das Kontrollieren mussten. Hat super geklappt, auch bei den Herren.

Bei uns sind alle Damen geimpft und machen freiwillig noch schnelltests 🙂

  • Informative 1
  • Agreement 3
  • Like 1

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

Es ist vorbei und das nicht erst seit diesem Jahr. Wenn jetzt noch einer mit dem Blödsinn kommt, hat er wie KL seine Sinne nicht beisammen. 

  • Haha 2
  • Agreement 1
  • Like 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
27 minutes ago, xx2009 said:

Ich bin aus keiner Fraktion.

Ist halt so, dass man zu einigen Dingen keine Meinung äußern kann, ohne gleich zu "der" Fraktion zu gehören. 

Zum Topic: Unabhängig davon, wie man zu Corona steht oder stand, denke ich nicht, dass es viel Resonanz geben wird. Ich sehe auch nicht mehr viele Agenturen, die den Impfstatus noch auf den Sedcards zeigen, zuletzt bei Aura gesehen. Und da vielleicht auch nur ein Relikt? Also wird es auch für die meisten Bucher nicht interessant sein, sonst würde man es ja zeigen.

  • Haha 1
  • Agreement 3
Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Nochalant:

Frage 1:Unter welchen Umständen würdest du die Funktion jetzt mal nutzen/probieren?

Antwort: Ich würde diese Funktion definitiv nicht nutzen.

Zum Nutzen und Nichtnutzen von Impfungen gibt es ja nun wirklich genug Statistiken, die man finden und lesen kann. Und das auch tut, sofern man nicht komplett ideologisch verbohrt ist, wobei hier keine der Richtungen besser als die andere ist.

Deshalb ist mir der Impfstatus der Dame ehrlich gesagt schnurzpiepegal und deren Privatleben kenne ich eh nicht.

Wenn ich das Risiko als zu hoch einschätze, dann ziehe ich andere Konsequenzen, als das Prüfen irgendwelcher Zertifikate, deren Nutzen für den angestrebten Zweck ohnehin nur begrenzt ist.

Aber gut, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Wer mag, soll eben zur Coronapartys gehen. Und wer mag, darf sich von mir aus auch gerne fünf Masken übereinander ins Gesicht pappen und jeden Tag zur Auffrischung rennen.

vor 5 Stunden schrieb Nochalant:

Frage 2:Unter welchen Umständen würdest du sie nutzen falls die Lockdowns wieder beginnen,

Sollte es wieder zu Lockdowns kommen, wäre der Paysex ohnehin mit das erste, was wieder verboten wäre.

 

 

vor 1 Stunde schrieb xx2009:

Ich bin aus keiner Fraktion. Ich benutze nur den gesunden Menschenverstand und bin seit zwei Jahren nur geschockt, wie einfach man Menschen manipulieren kann und wie schnell man ausgegrenzt wird.

Und diejenigen, die beim Ausgrenzen vorne dabei waren, werden jetzt halt ignoriert. 

Für eines war Corona ohne Frage gut: Man hat mal deutlich die verhinderten Blockwarte und IMs im Bekanntenkreis hervorkommen sehen und konnte hier Konsequenzen ziehen.

Edited by Wanninger
  • Thanks 1
  • Haha 2
  • Agreement 3
  • Like 1
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb Maxine:

Looney Tunes Eating GIF by Looney Tunes World of Mayhem

Spannend, spannend, sehr spannend. Ich bestelle ein Glas Wein dazu!

vor 1 Stunde schrieb Wanninger:

Antwort: Ich würde diese Funktion definitiv nicht nutzen.

Zum Nutzen und Nichtnutzen von Impfungen gibt es ja nun wirklich genug Statistiken, die man finden und lesen kann. Und das auch tut, sofern man nicht komplett ideologisch verbohrt ist, wobei hier keine der Richtungen besser als die andere ist.

Deshalb ist mir der Impfstatus der Dame ehrlich gesagt schnurzpiepegal und deren Privatleben kenne ich eh nicht.

Wenn ich das Risiko als zu hoch einschätze, dann ziehe ich andere Konsequenzen, als das Prüfen irgendwelcher Zertifikate, deren Nutzen für den angestrebten Zweck ohnehin nur begrenzt ist.

Aber gut, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Wer mag, soll eben zur Coronapartys gehen. Und wer mag, darf sich von mir aus auch gerne fünf Masken übereinander ins Gesicht pappen und jeden Tag zur Auffrischung rennen.

Sollte es wieder zu Lockdowns kommen, wäre der Paysex ohnehin mit das erste, was wieder verboten wäre.

 

 

Für eines war Corona ohne Frage gut: Man hat mal deutlich die verhinderten Blockwarte und IMs im Bekanntenkreis hervorkommen sehen und konnte hier 

Ob die nun alle in deinem Fall darüber traurig sind, bleibt hier dann eine nicht beantwortete Frage!☝️😜

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb achachim:

Ist halt so, dass man zu einigen Dingen keine Meinung äußern kann, ohne gleich zu "der" Fraktion zu gehören. 

Es ist aber immer noch ein Unterschied in einer Diskussion seine Meinung kundzutun oder andere in absolut unnötiger Weise auf subtile Art zu dissen … 

 

vor 2 Stunden schrieb xx2009:

Ich benutze nur den gesunden Menschenverstand

Komisch … sagst es, machst es aber nicht. 
Oder meintest Du Querdeppenverstand … aber, stimmt es sind (leider) auch Menschen

Link to comment
vor 17 Minuten schrieb kono22:

Es ist aber immer noch ein Unterschied in einer Diskussion seine Meinung kundzutun oder andere in absolut unnötiger Weise auf subtile Art zu dissen … 

 

Komisch … sagst es, machst es aber nicht. 
Oder meintest Du Querdeppenverstand … aber, stimmt es sind (leider) auch Menschen

Tja, es ist ja gewünscht, daß man keinem Streit aus dem Weg gehen soll, daß es auf keinen Fall "Alles Liebe und Waschtrog" geben darf. Also ist Dissen Pflicht. 😉

Link to comment

Ich bin 100%ig fuer Impfungen, egal welcher Art!  Und ich finde es sehr gut, wenn auf den Sedcards die Covid-19 Impfungen angefuehrt sind. Ob das dann stimmt oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Ich fuer meinen Teil kann meine Impfungen leicht nachweisen, wenn gewuenscht mit dem elektronischen Impfpass... darin stehen alle Impfungen, sogar wenn ich gegen Maul-& Klauenseuche geimpft waere. 

Und was Corona betrifft, 4 x geimpft und bin bis jetzt nie positiv geworden. Toi, toi, toi... 

PS: Lobend moechte ich hervorheben, dass mich eine Agentur 3 Tage nach einem Date darueber informiert hat, dass die Dame positiv gestest wurde. Ich habe sofort einen PCR gemacht und der war negativ, habe mich aber trotzdem herzlich fuer diese Serviceleistung bedankt. :moin:

Edited by Benno
  • Thanks 3
  • Agreement 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Benno:

Ich bin 100%ig fuer Impfungen, egal welcher Art! 

Ich glaub das sind die AstraZenecas, Pfizers, Modernas und Biontechs dieser Welt auch, aus nachvollziehbaren Gründen...:classic_biggrin:

Die Aussage klärt ja noch nicht in adäquater Weise, warum die Empfänger dafür sein sollen.

Meine Erfahrung aus der Pandemie: Es wurde auf beiden Seiten (Pro und Contra) extrem viel Bullshit unter die Leute gebracht.

Aber falls man mal Intelligenz impfen kann, hätte ich ein paar Kandidaten aus Berlin.

  • Agreement 2
Link to comment
vor 9 Stunden schrieb Diary Lady Escort:

Wir waren über einen bestimmten Zeitraum verpflichtet bestimmte dinge zu kontrollieren und haben uns daran gehalten. Und es hatte für uns keinen Nachteil.

Das ist ungefähr so, als wenn ich zum Schwimmwettkampf gehe und mich hinterher damit rühme, nicht ertrunken zu sein.

Die Frage ist doch, welchen Vorteil eine Maßnahme bringt. Bei einer Impfung, die weder vor Ansteckung noch vor Weitergabe schützt (nebenbei nun wirklich oft genug persönlich und im Umfeld erfahren dürfen), nützt mit die Angabe des Impfstatus recht wenig. Nebenbei wurde in den Zulassungsdokumenten der Impfstoffe scheinbar auch nie behauptet, dass die Impfung hiervor schützen würde.

Im Frühjahr 2021 hat man es bezüglich der Impfung nicht besser gewusst. Das ist kein Vorwurf. Im Herbst 2021 aber sehr wohl. Da ist das, was man durchgezogen hat, nicht nur dumm und ideologisch verbohrt, sondern geradezu gefährlich. Aus medizinischer Sicht. Mal ganz abgesehen von der moralischen Bewertung dazu.

Also bleibt nur die Hoffnung, dass es wirklich den Verlauf abschwächt. Das ist aber meine Entscheidung. Da ist der Impfstatus des anderen egal.

vor 9 Stunden schrieb Diary Lady Escort:

Nehme ich Corona noch ernst? Ja, da nach fast 3 jahren es nun das erste mal mich betrifft. Ich bin zwar noch nicht Positiv, aber aktuell mein Mann. Der in 13 Jahren Beziehung/Ehe noch nie wirklich Krank war.

Gute Besserung!

vor 9 Stunden schrieb Diary Lady Escort:

Ich finde, wenn jemand auf einen Test besteht sollte man dies respektieren.

Ein Test ist das einzige sinnvolle. Dann ist aber der Impfstatus egal.

Ein Test macht aber nur Sinn, wenn man die Dame direkt nach dem Test und dann nur für einen kurzen Zeitraum trifft. Eine Dame, die heute 16:00 Uhr negativ war, kann um 23:00 Uhr positiv sein. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass eine Dame mit Krankheitssymptomen so oder so nicht zum Date geht, mit oder ohne Test.

Dann ist aber die Frage, ob der Weg zum Date nicht auch in dieser Hinsicht deutlich gefährlicher ist.

vor 9 Stunden schrieb Diary Lady Escort:

Wenn man ihn nicht machen möchte, okay, aber man sollte sich nicht über die Personen Lustig machen denen dies noch wichtig ist.

Eine andere/abweichende Meinung zu haben, ist kein "sich lustig machen". Ebenso ist nicht jeder, der das, was u.a. hierzulande abgezogen wurde, nicht zu 100% bejubelt gleich ein Coronaleugner. Es hat ohne Frage seinen Grund, warum man die ganzen Coronamaßnahmen nicht wirklich ernsthaft wissenschaftlich analysiert und hinsichtlich ihres Nutzens bewertet.

Im Übrigen finde ich es natürlich lustig, wie die Hardcore-Befürworter der Impfung selbst der Impfung vorne und hinten misstrauen.

Mich wundert es auch, dass der sonstige Gesundheits- und Impfstatus der Damen scheinbar nicht wirklich interessant ist.

Edited by Wanninger
  • Agreement 3
Link to comment

Ach wie habe ich die Diskussion vermisst … :clown:

Wir hatten hier ja schon an anderer Stelle langwierige Diskussionen zu dem Thema und wen es (noch) interessiert, wird es sicherlich leicht finden.

Daher von mir (4-fach geimpft) nur meine ganz persönliche Meinung und Beweggründe, die auch unkommentiert bleiben können:

100% Schutz gibt es durch quasi keine Impfung, insbesondere aufgrund von neuen Varianten.

Ich vertraue meinen Hausarzt bei allen (anderen) Untersuchungen, Diagnosen und Therapieempfehlungen, deshalb auch bezüglich Impfempfehlungen

Aus meiner Sicht (und Erfahrung) konnten die Impfungen vor schweren Verläufen auch bei neuen Varianten schützen. Und das war für mich der Hauptgrund für die Impfung.


“Interessant” (um nicht zu sagen beschämend) finde ich zumeist das Verhalten der Impfgegner, die einem ungefragt bei jeder Gelegenheit versuchen, Ihre Meinung dazu aufzudrängen oder, wie hier auch schon geschehen, die die Meinung der anderen ins Lächerliche ziehen. Ich persönlich habe nur ganz ganz wenige für mich überzeugende Argumente aus der Richtung vernommen. Natürlich gilt das auch umgekehrt und wenn jemand meint, sich nicht impfen zu lassen ist es seine Sache, wobei er akzeptieren muss, wenn dann andere nichts mit ihm zu tun haben wollen.

Da ja gerade Karneval ist, passt hier eines der kölschen Lebensweisheiten: Levve und levve losse! 

Wenn wir das alle beherzigen würden, wäre es sicherlich ein wenig angenehmer.

 

 

 

  • Thanks 3
Link to comment

Wanninger, das hat mit rühmen nichts zu tun. Ich habe lediglich beschrieben das es regeln für uns gab an die wir uns gehalten haben und die keine negativen Auswirkungen auf buchungen hatten.

Danke, ihm geht es nicht gut.

Tests sind wichtig und natürlich ist ein rest Risiko da, wenn man sich z.b Morgens früh testet, aber dann noch zig Kontakte hat kann man sich angesteckt haben.

Natürlich geht man mit symptomen nicht zu einem Date. Da gab es von Damen Seite und von Herren Seiten viele absagen während der Pandemie. Aber auch mit einer normalen Grippe sollte man nicht zu einem Date gehen.

Corona ist nicht nur schwarz und weiß. Die Impfungen sind nicht nur schwarz und weiß. Ich habe in unserem Umfeld so viel mitbekommen.

Ungeimpfte die Corona hatten und fast keine Symptome hatten, ungeimpfte denen es richtig schlecht ging. Das selbe bei geimpften. Tatsächlich auch 2 Bekannte die schwere folgeschäden durch die Impfung hatten.

Jeder soll seine Meinug haben, man muss sie ja vom anderen nicht gut finden, aber respektieren. Meine Meinung ist, Corona ist noch nicht vorbei und das sage ich nicht weil es meinen Mann erwischt hat.

  • Thanks 1
  • Agreement 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
vor 29 Minuten schrieb kono22:

Ach wie habe ich die Diskussion vermisst … :clown:

Wir hatten hier ja schon an anderer Stelle langwierige Diskussionen zu dem Thema und wen es (noch) interessiert, wird es sicherlich leicht finden.

Daher von mir (4-fach geimpft) nur meine ganz persönliche Meinung und Beweggründe, die auch unkommentiert bleiben können:

100% Schutz gibt es durch quasi keine Impfung, insbesondere aufgrund von neuen Varianten.

Ich vertraue meinen Hausarzt bei allen (anderen) Untersuchungen, Diagnosen und Therapieempfehlungen, deshalb auch bezüglich Impfempfehlungen

Aus meiner Sicht (und Erfahrung) konnten die Impfungen vor schweren Verläufen auch bei neuen Varianten schützen. Und das war für mich der Hauptgrund für die Impfung.


“Interessant” (um nicht zu sagen beschämend) finde ich zumeist das Verhalten der Impfgegner, die einem ungefragt bei jeder Gelegenheit versuchen, Ihre Meinung dazu aufzudrängen oder, wie hier auch schon geschehen, die die Meinung der anderen ins Lächerliche ziehen. Ich persönlich habe nur ganz ganz wenige für mich überzeugende Argumente aus der Richtung vernommen. Natürlich gilt das auch umgekehrt und wenn jemand meint, sich nicht impfen zu lassen ist es seine Sache, wobei er akzeptieren muss, wenn dann andere nichts mit ihm zu tun haben wollen.

Da ja gerade Karneval ist, passt hier eines der kölschen Lebensweisheiten: Levve und levve losse! 

Wenn wir das alle beherzigen würden, wäre es sicherlich ein wenig angenehmer.

 

 

 

Nö, ich hab die Diskusssion nicht vermisst. Seltsamerweise ist mein Eindruck, daß die Aggressivität gegenüber Impfskeptikern mindestens genauso ausgeprägt war und offensichtlich noch ist.

In meinem unmittelbaren Umfeld ist aber erfreulicherweise Dein von Dir eingeforderertes Toleranzverhalten selbstverständlich und keine Sorge, MC treffen sind nicht mehr mein Ding.

Alles gut... 

  • Like 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb kono22:

Da ja gerade Karneval ist, passt hier eines der kölschen Lebensweisheiten: Levve und levve losse! 

Wenn wir das alle beherzigen würden, wäre es sicherlich ein wenig angenehmer.

 

 

 

Genau meine Meinung. Jeder soll es machen, wie er meint. Ich habe auch zahlreiche Impfungen und auch 3 x Covid. Die letzte habe ich nicht vertragen und die hat zu Komplikationen geführt, daher keine 4.

Ich finde es aber sehr interessant, wie einige Personen hier reagieren, wenn sie mit ihren ursprünglichen Aussagen konfrontiert werden, auch wenn es lustig gemeint war. Da sieht man, dass es ihnen unangenehm ist.

Interessant ist auch, dass einige Psychosen gegen Covid haben und munter ohne Gummi während Karneval rumvögeln. Man muss halt nur genug Angst aufbauen, ob gerechtfertigt oder nicht. 

vor 49 Minuten schrieb Diary Lady Escort:

Wanninger, das hat mit rühmen nichts zu tun. Ich habe lediglich beschrieben das es regeln für uns gab an die wir uns gehalten haben und die keine negativen Auswirkungen auf buchungen hatten.

 

Es geht nicht um diejenigen, die Regeln befolgt haben, um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Es geht um diejenigen, die die Hacken zusammengeschlagen haben und alles übererfüllt haben. Die Restaurants und Hotels und auch andere Dienstleister habe ich von meiner Liste gestrichen. 

vor 14 Stunden schrieb Diary Lady Escort:

Nehme ich Corona noch ernst? Ja, da nach fast 3 jahren es nun das erste mal mich betrifft. Ich bin zwar noch nicht Positiv, aber aktuell mein Mann. Der in 13 Jahren Beziehung/Ehe noch nie wirklich Krank war.

 

Gute Besserung für den werten Gatten. 

  • Agreement 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
vor 5 Stunden schrieb kono22:

100% Schutz gibt es durch quasi keine Impfung, insbesondere aufgrund von neuen Varianten.

Impfeffektivität von 98-99% wie bei Masern wäre ja schon toll, ist bei Covid aber utopisch

vor 5 Stunden schrieb kono22:

Ich vertraue meinen Hausarzt bei allen (anderen) Untersuchungen, Diagnosen und Therapieempfehlungen, deshalb auch bezüglich Impfempfehlungen.

Ja, ich auch. Unter Abwägung aller Risiken habe ich mich in meiner persönlichen Situation 3x impfen lassen. Wäre meine persönliche Situation eine andere, wäre auch die Entscheidung womöglich anders ausgefallen. Für eine vierte Impfung sieht er und ich bei mir keine Notwendigkeit, mögliche Schäden im kardiologischen Bereich durch die Impfung sieht er kritisch, ein genereller Impfskeptiker ist er gar nicht.

vor 5 Stunden schrieb kono22:

Aus meiner Sicht (und Erfahrung) konnten die Impfungen vor schweren Verläufen auch bei neuen Varianten schützen. Und das war für mich der Hauptgrund für die Impfung.

Ja, da hat jeder seine anekdotischen Evidenzen. Im Bekanntenkreis gab es alle Kombination wie Geimpfte mit schweren Verläufen und Umgeimpfte mit quasi symptomlosen Verlauf.

vor 5 Stunden schrieb kono22:


“Interessant” (um nicht zu sagen beschämend) finde ich zumeist das Verhalten der Impfgegner, die einem ungefragt bei jeder Gelegenheit versuchen, Ihre Meinung dazu aufzudrängen oder, wie hier auch schon geschehen, die die Meinung der anderen ins Lächerliche ziehen. Ich persönlich habe nur ganz ganz wenige für mich überzeugende Argumente aus der Richtung vernommen. Natürlich gilt das auch umgekehrt und wenn jemand meint, sich nicht impfen zu lassen ist es seine Sache, wobei er akzeptieren muss, wenn dann andere nichts mit ihm zu tun haben wollen.

Richtig, da gab es Extremisten auf beiden Seiten. Unverzeihlich sind allerdings die hasserfüllten Äußerungen etlicher Politiker und Jouralisten gegen Ungeimpfte, z. B.:

"Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich um gesellschaftliche Nachteile für all' jene ersuchen, die freiwillig auf eine Impfung verzichten. Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen" Nikolaus Blome im "Spiegel"

"Was es jetzt braucht ist nicht mehr Offenheit, sondern ein scharfer Keil. Einer, der die Gesellschaft spaltet (...) Richtig und tief eingeschlagen, trennt er den gefährlichen vom gefährdeten Teil der Gesellschaft." Christian Vooren in "ZEIT Online"

"Es geht darum, auch mal den Geimpften und denen, die alles machen, zu zeigen: Wir lassen das nicht weiter zu, dass Menschen ihre individuelle Freiheit über die Freiheit der gesamten Gesellschaft stellen. Jetzt kümmern wir uns um die Ungeimpften." Hendrik Wüst zur Impfpflicht

"In Deutschland reicht es nicht, den Ungeimpften auf die Nerven zu gehen, da muss man mehr tun" Karl Lauterbach

 

vor 5 Stunden schrieb kono22:

Da ja gerade Karneval ist, passt hier eines der kölschen Lebensweisheiten: Levve und levve losse! 

Wenn wir das alle beherzigen würden, wäre es sicherlich ein wenig angenehmer.

 

 

 

Richtig. Was die veröffentlichte Meinung betraf, u.a. im deutschen ÖRR war die Marschrichtung eindeutig. Jeder mit kritischer Haltung wurde nur zitiert, um ihn zu denunzieren.

Edited by Preiselbär
  • Thanks 1
  • Agreement 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.