Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Silikon oder Natur ?


Recommended Posts

[...]Man möge mir das verzeihen, aber Hängebrüste – egal welcher Größe - sind für mich ein No-Go.

 

Leider kann es aufgrund des technischen Fortschritts in der Illusionsindustrie (Wonderbra) zu erheblichen Unstimmigkeiten zwischen dem äußeren Anschein und der wirklichen Form und „Konsistenz“ kommen. Habe da leider schon schlechte und Erfahrungen gemacht. So entpuppte sich ein pralles Dekolleté später als……mmmhh… nun ja, es sah eben ganz anders aus und fühlte sich auch anders an….[...]

Der berühmte katholische BH. Machst Du hinten auf, fallen vorne zwei auf die Knie... :clown:

 

Kann uns das nicht ziemlich egal sein. :zwinker:

Denn ein geschultes Auge auf Foto oder den Busen live erkennt doch recht einfach die wahre Körbchengröße. :cool:

Ich vergesse Namen und Gesichter. Aber Brüste, die ich einmal nackt gesehen habe, vergesse ich nie. :schaem:

Edited by Tyler Durden

F CK

all I need is U

Link to comment
Der berühmte katholische BH. Machst Du hinten auf, fallen vorne zwei auf die Knie... :clown:

 

:lach::lach::lach:

Ja genau! Ist aber in der konkreten Situation alles andere als witzig.:traurig:

 

Übrigens sind nach meiner Erfahrung Frauen mit kleinen Brüsten dort erregbarer als solche mit großen. Ob das aber immer so ist?:denke:

Link to comment

Es geht doch wie immer um das richtige Mass. Grundsätzlich muss ich halt gestehen, dass schöne, künstliche Brüste einfach netter anzusehen sind als natürliche aber hässliche, das ist doch einfach so, wenn man ehrlich ist. Wenn es natürliche, schöne Brüste sind dann ist das natürlich umso besser.

Das künstliche Brüste zum Anfassen nicht schön sind, kann ich persöhnlich nicht nachvollziehen. Ok, vielleicht hatte ich bisher immer Glück und es waren alle sehr gut gemacht, aber bisher hat sich für mich immer beides gut angefühlt, anders zwar, aber gut.

 

Das einzige, was ich schade finde, ist wenn eine Lady eine schöne gemachte Brust hat und dann aber eine riesige Narbe. Da gibt es ja grosse Unterschiede, was die Narben angeht. Ich kenne mich nicht aus damit und habe mich schon oft gefragt, worin diese Unterschiede begründet sind?

 

Wie ich schon letzens in einem Thread hier geschrieben habe, bei allen möglichkeiten wo man künstlich nachhelfen kann find ich die Diskussion immer etwas überflüssig, da ich halt nun mal der Meinung bin, wenn man in einem gewissen Masse nachhelfen kann das es besser aussieht und man sich danach besser fühlt, warum nicht? Solange man's nicht übertreibt und Gestalten à la Lolo Ferrari oder ähnliches rauskommen!

Auch da zeigt sich dann: "Über Geschmack lässt sich nicht streiten!" :zwinker:

Link to comment
So hat jeder seine Prioritäten.... mich macht es an, wenn Frau auch am Busen so sensibel ist, dass man sie allein durch die Stimulation zur Ekstase führen kann...

 

Soll ja bei den getunten Ballons eher weniger der Fall sein, da die sensibilität durch den eingriff oft leidet...

 

Ich bin an meinen Brüsten und BW noch genauso sensibel wie zuvor :schaem:

 

Aber wie ich ja schon beim anderen Thema geschrieben habe, bei mir wars nur um "anzugleichen" von daher natürlich nur sehr kleine Kissen - weiß natürlich nicht, wie es bei größeren wäre.

 

Lustig ist, das ich einige Kunden hatte, die mir sogar während des Treffens nachdem sie schon meine Brüste gut in der Hand hatten :zwinker: sagten, das sie so natürliche Brüste viel schöner finden, als so Silikondinger und wurden dann knallrot, als ich es aufklärte :lach:

 

Ich habe ja auch den Vergleich für mich fassen sie sich nicht groß anders an, einzige Ausnahme, wenn man auf dem Bauch liegt, merke ich es schon etwas.

 

Was ich nie verstehen werde (ist aber natürlich ok - wenn man es möchte), wenn Damen sie vergrößern wegen Job, Partner etc. - ganz ehrlich, es gibt doch zB. bei Venus einige sehr gut "berichtete" Damen die kleine Brüste haben...

 

Denke auch das ist eher ne Ausrede.....

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Es geht doch wie immer um das richtige Mass. Grundsätzlich muss ich halt gestehen, dass schöne, künstliche Brüste einfach netter anzusehen sind als natürliche aber hässliche, das ist doch einfach so, wenn man ehrlich ist.

 

:denke: ...mmmhh... scheint mir nachvollziehbar:

Schönes ist netter anzusehen als Hässliches.

:clown:

 

Gilt diese Aussage auch bei anderer Verteilung der Adjektive?

"Schöne, natürliche Brüste sind netter anzusehen als künstliche aber hässliche"? :oh:

Link to comment

 

Das einzige, was ich schade finde, ist wenn eine Lady eine schöne gemachte Brust hat und dann aber eine riesige Narbe. Da gibt es ja grosse Unterschiede, was die Narben angeht. Ich kenne mich nicht aus damit und habe mich schon oft gefragt, worin diese Unterschiede begründet sind?

 

das hängt von mehreren Faktoren ab. Können des Operateurs, Verlauf der Heilung etc. Es ist halt doch ein größerer Schnitt durchs Gewebe. Nach 2 Jahren verblassen die Narben in der Regel stark, Ausnahmen sind schlechte Wundheilung oder gar eine Entzündung. Das wird dann oft sehr wulstig.

 

anTon

Link to comment
:gruen: echt?

 

echt ! schlimmstes Beispiel bisher war eine Latina bei mir im Studio die entgegen der Anweisung des Arztes recht schnell nach der OP im Meer gebadet hat. beide Wunden haben sich entzündet, es hat ewig lang gedauert bis es verhaeilt ist und die Narben sind wulstig geworden. Etwas ähnliches habe ich bei einer OP eines östlichen Operateurs gesehen, da wars dann auch schwer mit Akt bzw. in normalen Leben mit einem kleinen Bikini.

Eines meiner Lieblingsmodels hat auch Silikonverstärkung :-) da ists aber klasse und jetzt , 3 Jahre nach der OP, kaum mehr zu sehen. Wichtig ists sich _genau_ an die ärztlichen Anweisungen zu halten und auch die möglichen späteren Einschränkungen zu beachten.

 

anTon

  • Thanks 1
Link to comment

Gibt eben auch medizinische Gründe für Brust Ops - und das schon lange - ich habe es vor 7 Jahren bekommen (da war ich 20) und habe keinerlei Probleme.....

 

Geschädigte schlimme Fälle gibt es - auch Selbsthilfegruppen, einige in Amerika.

 

Dort sind zB. viele, die ihre Lippen mit Silikon machen ließen und es sich im Gesicht durch Klumpenbildung verteilte :gruen: und auch Damen die zum falschen Arzt wegen der Brust gingen.

 

Übrigens Fettabsaugen ist wesentlich Risikoreicher - das wird oft verschwiegen.

 

Ich habe mich vor meiner OP lange informiert zu welchem Arzt ich möchte und hätte diesen Arzt die Krankenkasse abgelehnt, hätte ichs selber angespart.....

 

Und niemals würde ich OP Tourismus betreiben....da gibts echt Ärzte die ins Hotelzimmer kommen.....

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Es gibt auch das Gegenteil,wenn auch viel seltener : Brustverkleinerung. In der Regel aus medizinischen Gründen.

 

Eine Freundin von mir hat sich je Seite 300 gr herausoperieren lassen, (und hatte dann Körbchengröße 80 F !! ) weil die großen (narürlichen ) Brüste ihr massive Rückenprobleme bereiteten.

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment
das hängt von mehreren Faktoren ab. Können des Operateurs, Verlauf der Heilung etc. Es ist halt doch ein größerer Schnitt durchs Gewebe. Nach 2 Jahren verblassen die Narben in der Regel stark, Ausnahmen sind schlechte Wundheilung oder gar eine Entzündung. Das wird dann oft sehr wulstig.

 

anTon

 

 

Leider gibt es aber auch Mitmenschen, bei denen generell die Haut zur Wulstbildung neigt. Wir haben dies leider in der Familie.

 

Aber viel hilft ein altes Hausmittel: Wildrosenöl !

Sobald die Wunde geschlossen ist, mehrmals täglich einmassieren. Das macht die Haut bald wieder geschmeidig.

 

Dies als Tip an alle Frauen, den eine Narbe kann schnell mal "kommen", sei es Unfallverletzung oder OP

 

Gruß Jupiter

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Ich habe eine Weile in der plastischen Chirurgie instrumentiert. Für eine Brustvergrößerung ist ein genau 5 cm großer Schnitt in der Falte unter der Brust nötig. Das Implantat wird hinter den Muskel gelegt. die Größe des Implantates wird erst bei der OP endgültig festgelegt. Das Ergebnis ist dann durch "Handauflegen" nicht mehr festzustellen.

Eine richtig große, blutige und unangenehme OP ist die Brustverkleinerung. Sie hat auch ein sehr hohes Infektionsrisiko.

In einem Club habe ich mal eine Russin gebucht. Unter der Haut war deutlich das Implantat zu fühlen. Grund der Buchung waren aber die Haare und das Lächeln.

Link to comment

Es gibt auch den Schnitt in der Brustwarze wo man die Narben danach fast gar nicht sieht (trauen sich nicht alle Ärzte zu), oder unter der Achsel...desweiteren gibt es auch Implantate vor dem Brustmuskel nicht nur dahinter (ich bevorzugte aber dahinter)

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Soeben habe ich mich dem neuen "Model-Check" bei Skyline unterzogen. Pluspunkte bekam ich für die angegebenen Silikoneinlagen. Diese (und zwar ausdrücklich; nicht einfach nur die mit ihrer Hilfe erzielten Oberweiten) seien bei den Kunden sehr gefragt. Das paßt nun weder zu dem Tenor dieses Strangs noch zu der weiter oben von Alina verlinkten älteren Umfrage. Hat nun ein Großteil der Umfageteilnehmer gelogen oder kennt Skyline die Umfrage nicht? Oder unterscheidet sich die Klientel der Agentur grundsätzlich von den hier verkehrenden Foristen? Ich bin etwas ratlos.

Link to comment
Soeben habe ich mich dem neuen "Model-Check" bei Skyline unterzogen. Pluspunkte bekam ich für die angegebenen Silikoneinlagen. Diese (und zwar ausdrücklich; nicht einfach nur die mit ihrer Hilfe erzielten Oberweiten) seien bei den Kunden sehr gefragt. Das paßt nun weder zu dem Tenor dieses Strangs noch zu der weiter oben von Alina verlinkten älteren Umfrage. Hat nun ein Großteil der Umfageteilnehmer gelogen oder kennt Skyline die Umfrage nicht? Oder unterscheidet sich die Klientel der Agentur grundsätzlich von den hier verkehrenden Foristen? Ich bin etwas ratlos.

 

1.Frage "kennt Skyline die Umfrage nicht":

Ja, Skyline kennt das Thema hier, aber es ist für uns nicht wichtig. Wir orientieren uns mehr an den Gästen und deren Wünschen als an Forenbeiträgen (solang diese Beiträge nichts direkt mit uns zu tun haben).

Sprich: Telefonanfragen, Emailanfragen usw.

 

2.Frage "Oder unterscheidet sich die Klientel der Agentur grundsätzlich von den hier verkehrenden Foristen"

Es gibt ein paar Gäste von Skyline die auch bei MC mehr oder minder fleißig am schreiben sind, aber "JA" zu einem Großteil ist unterscheidet sich "das Klientel" von den hier verkehrenden Foristen.

 

Gegenfrage:

Warum ist es so wichtig für Dich zu wissen, was unsere Gäste mögen?

Link to comment

Also ich mag die Brüste lieber natur ab Größe C aufwärts. Da ich ein großer Fan der spanischen Variante bin sollte eine gewisse Mindestgröße logischerweise vorhanden sein.

 

Bei Silikonbrüsten habe ich eher die Erfahrung gemacht, dass sie etwas steif und unbeweglich sind

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Gott sei Dank - es ist gesundheitlich bestimmt nicht gerade gut sich solche Riesenbrüste zu machen - die wenigsten haben soviel Hautüberschuss das ein Kissen gut für "E" eingesetzt werden kann.....

 

Desweiteren ist es auch sehr schlecht für die Wirbelsäule....mal ganz davon abgesehen, das man mit so einer Silikonbrustgröße wohl leider meist "nur auf die Brust" reduziert wird und wohl auch schwer jemals einen Job außerhalb der Pornobranche finden wird (rede nicht von natürlichen großen Brüsten, sondern von Atomsilikonbusen)....

 

Eventuell deshalb gibt es so wenige und die, die es haben, werden wohl auch aus Eigenschutz nicht immer "nett" sein :zwinker:

 

Bei "E" Silikonbrüsten von gut gemacht zu reden, sehr fraglich . weil siehe oben....

 

Eine Frage an Dich, wärst Du auch privat gerne mit einer Lebenspartnerin zusammen die so große Silikonbrüste hat - oder gehts nur ums Bett?

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

also, jetzt muss ich mal was sagen : -)

 

weniger zu den herren hier sondern eher zu den damen und mädels die das hier lesen :

 

meiner ( nicht ganz überblicklose ) meinung nach ist es mit den diversen körpermodifikationen - also nicht nur brüste sondern auch hintern, bäuche und lippen etc so, dass sich in erster linie die ärzte darüber freuen.

ich rate jeder frau, fräulein, mädchen davon ab ... und kann es begründen. *smile *

 

A) egal ob man nun ein a oder ff körbchengrösse hat, lange oder kurze beine, einen flachar... oder elefantenhi ..., ob man 40 kg auf die waage bringt oder 130 ... bei den männern stösst es auf folgende "vorliebe":

 

die eine hälfte liebt es - die andere hälfte wird es hassen und der dritten hälfte ist es einfach nur egal !

 

ich bringe zu JEDER körperform ( behinderungen und verunstaltungen jeglicher art eingeschlossen ) händeweise liebhaber als beweis bei ...

 

also von daher, kann ich jedem weiblichen wesen nur raten, sich so zu lieben wie die eine ( wichtige hälfte ) der männer das auch tut *liebguck *

 

B) warum immer vergrössern ?

 

also mal davon abgesehen, dass ich gleich 3 mädels kenne die verkleinert haben oder wollen/müssen weil FF dann doch zu sehr aufs kreuz geht ...

über GROSSE TITTEN zu reden so dass es alle hören ist einfach eine nebenwirkung des testosterons ... der dezent, wohlerzogene geniesser ist durchaus mit sehr viel weniger zufrieden * vorsichtshalberdenkopfeinzieht* *ggggg*

 

also .. einfach ignorieren ! *smile *

( ja, ich kann die frage schon hören : nein, ich bin weder für big noch for tiny ... mir ist es mal so und mal so recht - meine "vorlieben" sind anders gelagert : -P )

 

C) DAS WICHTIGSTE : 9 ( NEUN ) von 10 brustvergrösserungen sind handwerklich so dermassen schlecht gemacht, dass es einer körperverletzung gleich kommt !

 

ich kenne genau 2 perfekte eingriffe ... und mehr brüste wie ich muss man erst mal zu sehen bekommen haben ... und glaubt mir - wenn ihr einmal gesehen habt wie es aussehen kann wenns nicht perfekt wurde - seit ihr überglücklich mit A-Cup

 

soweit meine argumentation ... ich hoffe es ist dienlich *smile *

  • Thanks 2

.

 

Es gibt keine unfotogenen Menschen, nur unsensible Fotografen.

Link to comment

benjamin man kann immer als Außenstehender leicht sagen: Warum haste es nicht so gelassen und bist mit Brüsten rumgelaufen - wo eine Seite von Natur C ist und die andere bei A stehen geblieben ist.

 

Denn Du warst nicht in der Situation, ich hatte damals einen Freund, den es nicht gestört hat, auch war es nie für einen Job, ich war zu dem Zeitpunkt nicht im Escort tätig.

 

Aber! mich hat es sehr belastet - man fühlt sich nicht gerade gut - Selbstbewusstsein hatte ich immer schon, auch mochte ich meinen Körper, aber es war eben ein "Defekt" den auch die Krankenkasse als solchen gesehen hat.

 

Wie gesagt wenn man selber nicht in der Situation ist, kann man das leicht sagen.

 

Meine leicht abstehenden Ohren, mein markantes Kinn und auch meine großen Zehen (ich mag die nicht :lach:) würde ich niemals operieren, die sind eben so und gut - die sind aber gleich so....2 völlige Größenunterschiede bei einer Brust sind aber eben wieder etwas anderes.....

 

Wurde nie deswegen geärgert, aber ich für mich habe mich einfach zu unwohl gefühlt.

 

Es gibt also schon Gründe - die außerhalb der "ich will große Brüste" Überlegung liegen :zwinker:

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
ich liebe gut gemachte Silikonbrüste, am liebsten ab Körbchengröße E aufwärts. Leider findet man aber selten Damen die dies vorweisen können und dennoch bodenständig geblieben sind

 

Dabei sorgt doch gerade E aufwärts für eine grosse Bodenhaftung:lach:

  • Thanks 3

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.