Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Kurfristige Dates - warum und seid ihr sauer, wenns nichts wird???


Recommended Posts

Hallo MC-ler,

 

was mich schon seit längerem interessiert ist:

 

Wie lange im Voraus bucht ihr im Durchschnitt und seid ihr sauer, wenn es zu kurzfristig ist und ihr dann kein Date bekommt?

 

Gibt es Agenturen oder Independents, die sich besonders auf kurzfristige Dates spezialisiert haben oder wo man eine Chance hat, auch einen halben Tag vorher oder ein paar Stunden vorher noch ein Date zu bekommen?

 

Sind kurzfristig verfügbare Damen alle "Profis" oder gibt es Tipps, wo man "No-Profis" auch kurzfristig buchen kann?

 

Was macht ihr, wenn ihr die gewünschte Dame nicht bekommt, wie lange probiert ihrs bei anderen Anbietern oder geht ihr dann "woanders" (außerhalb von Escort) suchen?

 

Würdet ihr mehr zahlen, wenn jemand Escort "rund um die Uhr" anbietet?

 

Mich interessiert das, weil ich zunehmend - aufgrund meiner Arbeitssituation - schlechter planen kann und oft gern ein Date haben würde und dann aber kurzfristig die entsprechende Dame nicht da ist. Ich bin schon auf einen bestimmten Typ festgelegt und stehe nicht unbedingt auf Überraschungen wie "wir schicken Ihnen die Dame, die gerade frei ist".

 

Allerdings macht mich die Sucherei nach einer Lady, die dann doch noch kommen könnte, ganz verrückt. Wie seht ihr das oder was habt ihr für Erfahrungen gemacht, wenn ihr nicht vorplanen konntet?

 

Freue mich auf Eure Beiträge.

Link to comment

Ich mache eigentlich keine kurzfristigen Dates mehr. Es wäre zwar oft angenehmer ein spontanes Date zu machen anstelle einer längeren Planung, aber meine Erfahrungen mit den spontanen Dates waren bisher ausschliesslich schlecht bis auf eine Ausnahme.

 

Ausserdem sind meine Favoritinnen zu weit entfernt auf das kurzfristige Dates möglich wären.

  • Thanks 2
Link to comment

Kurzfristige Anfragen sind meist nicht so gut realisierbar, wie längerfristig geplante Treffen.

Oft ist es so, dass man als Agentur die Dame nicht erreicht, sei es, weil sie bei der Arbeit ist und Handyverbot herrscht, dass sie im Kino ist oder sonstwo und das Handy vielleicht nicht hört.

 

Kurzfristig kann sich eine Dame, die erreichbar ist, auch nicht immer frei machen - bei langfristigen Anfragen kann sie eine mögliche Verabredung mit der Freundin ins Kino verschieben - kurzfristig wird das eher schwieriger.

 

Sicher versuchen wir auch kurzfristige Anfragen möglich zu machen - aber die Quote, dass das Treffen realisierbar ist, ist bei kurzfristigen Anfragen doch eher gering.

 

Anfragen, die nach 22 Uhr für den gleichen Abend bei uns eingehen, werden höher honoriert - warum? Weil eine Dame, die ein Treffen langfristig planen kann, welches erst beispielsweise um 0 Uhr beginnt, eintakten kann = sie kann vielleicht Nachmittags eine Ruhepause einlegen.

Wenn ich sie erst um 23 Uhr anrufe, und sie eigentlich gerade im Begriff ist, ins Bett zu gehen, dann ist das meines Erachtens höher zu honorieren.

 

Herzlichst Lisa

  • Thanks 1
Link to comment
Kurzfristige Anfragen sind meist nicht so gut realisierbar, wie längerfristig geplante Treffen.

Oft ist es so, dass man als Agentur die Dame nicht erreicht, sei es, weil sie bei der Arbeit ist und Handyverbot herrscht, dass sie im Kino ist oder sonstwo und das Handy vielleicht nicht hört.

 

Kurzfristig kann sich eine Dame, die erreichbar ist, auch nicht immer frei machen - bei langfristigen Anfragen kann sie eine mögliche Verabredung mit der Freundin ins Kino verschieben - kurzfristig wird das eher schwieriger.

 

Sicher versuchen wir auch kurzfristige Anfragen möglich zu machen - aber die Quote, dass das Treffen realisierbar ist, ist bei kurzfristigen Anfragen doch eher gering.

 

Anfragen, die nach 22 Uhr für den gleichen Abend bei uns eingehen, werden höher honoriert - warum? Weil eine Dame, die ein Treffen langfristig planen kann, welches erst beispielsweise um 0 Uhr beginnt, eintakten kann = sie kann vielleicht Nachmittags eine Ruhepause einlegen.

Wenn ich sie erst um 23 Uhr anrufe, und sie eigentlich gerade im Begriff ist, ins Bett zu gehen, dann ist das meines Erachtens höher zu honorieren.

 

Herzlichst Lisa

 

Finde es toll, das es Damen gibt, die so spät noch losfahren, ich könnte es nicht, Hut ab.

 

:blume:

 

Wenn ich einen Herrn date bin ich nicht um 23 Uhr schon am schlafen, dann stelle ich mich aber, so wie Du es auch sagst, vorab darauf ein und kann mich vorher Nachmittags hinlegen/ruhen.

 

Selbst für mehr Honorar, wenn ich morgens früh raus muss und schon in meinem Bett liege, bleibe ich da drin....leider habe ich aber ehrlich gesagt bisher die Erfahrung gemacht, das die Herren die sehr spät Abends anfragen oft sehr angetrunken am Handy waren und dann würde ich eh nicht hin gehen...

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Hallo Herwig,

 

mal aus Agentursicht:

 

  • wir wissen oft, welche unserer Ladies auch kurzfristig verfügbar sind, ein halber Tag vorher ist ja eh schon eine lange Vorlaufzeit :zwinker: - aber wir erwarten nicht von unseren Ladies, dass das Privatleben ganz "ausgeblendet" wird
  • es kommt immer darauf an, zu welcher Uhrzeit gebucht werden soll, abends ist es eher machbar, als tagsüber, da die Damen ja einem ganz
    "normalen" Beruf nachgehen.
  • wir haben auch z.B. auch Damen die selbständig sind, sich also auch mal untertags eine Auszeit zugunsten eines Dates nehmen
  • aber klar, kann es bei kurzfristigen Anfragen vorkommen, dass die "Wunsch-Lady" nicht verfügbar ist, weil sie entweder schon ein anderes Date hat, die Oma Geburtstag hat, oder oder

 

Ich empfehle immer unseren Kunden, die genau in deiner Situation stecken: 1-2 Tage vorher oder besser sogar mind. eine Woche vorher unverbindlich anrufen, und einen "Bleistifttermin" auszumachen, dies auch zu sagen, dass es aufgrund der beruflichen Situation eben auch nicht klappen kann. Mit uns ausmachen, wann der Termin spätestens zugesagt bzw. storniert wird. Dann können wir und die Dame dies schon mal "unverbindlich" einplanen und freihalten. Wirds was ist gut, wirds nix, ist keiner enttäuscht, weil klar ist, dass es eben ein "Bleistifttermin" ist.

 

Die von mir beschriebene Situation erfordert aber gegenseitigen Respekt und Zuverlässigkeit, darunter verstehe ich: Du buchst einen "Bleistifttermin" 2 Std. für nächste Woche Mittwoch 20 Uhr. Wir vereinbaren: ok bis Mittwoch 15 Uhr kommt von dir ein ok oder ein "geht nicht". Dann erwarten wir, dass wir bis Mittwoch 15 Uhr eine Nachricht von dir bekommen. Genauso ist es, wenn wir z.B. für die gleiche Dame am Mittwoch um 20 Uhr eine 4 Std. Buchung bekommen könnten - tja als Agentur (und sicherlich für Indies genauso) ein Gewissenskonflikt - wir handeln das so: wir halten mit dir Rücksprache, wie wahrscheinlich es ist, dass du deinen Termin wahrnehmen kannst etc. - denn wer zuerst mahlt .... - wenn du sagst, ja zu 90% (um mal ne fiktive Zahl zu nennen), dann hast du "Vorrang" - klar jetzt kann es natürlich passieren, dass keine der Buchungen stattfindet.

 

Ach je, ist das schwierig das in Worte zu fassen, aber eine offene und ehrliche Kommunikation hilft über manche Hürden hinweg!

 

Gerade bei "kurzfristigen" Anfragen und bei einem "Wunschtyp" ist es immer schwierig, weil eine Agentur kann noch so viel Damen vor Ort haben, aber meist ist es dann so, dass wenn "blond, unter 30, max. 170 groß": 2 Damen bereits eine Buchung haben, die 3. ihre Tage hat, die 4. bei der Oma ist, die 5. schon schläft, und die 6. sagt "ach heut, da hab ich aber keine Lust", so und dann ?????????? - ein Lied, das sicherlich viele Agenturen mitsingen können.

 

Manchmal klappts, manchmal nicht, also lieber Herwig, probier mal meinen Tip. Klappt sicherlich nicht nur bei uns :smile:

 

Übrigens: nicht nur dich macht die "Sucherei nach einer Lady, die dann doch noch kommen könnte" verrückt, sondern auch uns am Telefon. Aber das muss auch nicht sein, wenn du am Telefon schon mal ganz klar äußerst, was du dir vorstellst, sei es eine Fixierung auf die Haarfarbe, auf einen bestimmten Service, auf ein bestimmtes Hobby, oder was auch immer - dann ist es auch bei kurzfristigen Anfragen eigentlich recht schnell geklärt, oder? Schwierig wird es doch nur, wenn jemand keine bestimmt Vorstellung hat, aber dann anfängt, ja "die ist ja ganz nett, aber der Busen zu groß", ja "die wäre auch ok, aber die Nase zu lang", ja "die ist super, aber AV ist nicht möglich", etc usw. diese Liste könnte man endlos fortführen.

 

Sagt einfach "klipp und klar", was ihr euch vorstellt, ohne "mmhhhhh" und "äääähhhhh", dann gibt es keine Enttäuschung auf beiden Seiten und entweder es ist eine passende Dame verfügbar oder nicht. Ist doch eigentlich nicht so schwer, oder?

 

LG und sorry, dass es mal wieder etwas länger geworden ist

Vicky

 

Herzliche Grüsse

Vicky

  • Thanks 7
Link to comment
Guest Spring-Escort

Hallo Herwig,

 

es gibt bei mir Damen, die ich auch superkurzfristig anrufen kann und die dann meißt alles stehen und liegen lassen und sich sofort ins Auto setzen. Dies setze ich bei meinen Damen aber nicht oraus.

 

Die häufigste Situation bei uns, weshalb ein kurzfristiges date nicht zustande kommt: die Herren nutzen für ein date, dass innerhalb der nächsten 3/4 Stunde stattfinden soll das Buchungsformular. Und meine e-mails checke ich einfach ab 22:30/23:00h nicht immer noch jeden Tag. Anrufen wäre also gut!

 

Und weshalb sollte ich böse sein-? Entweder es klappt oder es klappt nicht-nur diese beiden möglichkeiten gibt es :-) !

 

Sweet Dreams,

 

Karen

http://www.spring-escort.com

  • Thanks 1
Link to comment

Vicky, so wie du es beschreibst, sollte es doch kein Problem für die Beteiligten sein.

 

In der Regel mach ich meine Anfrage eine Woche im Voraus. Dann erwarte ich innerhalb der nächsten 24h das ich ein Go oder NoGo ggf mit Änderungsvorschlag bekomme. Der Termin wird daraufhin geblockt und direkt vor dem Termin (wenn z. B. Termin Abends dann am Vormittag) erfolgt Bestätigung.

 

Falls sich in der Zwischenzeit eine Änderung ergibt, erwarte ich Info bzw. ich gebe Bescheid.

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 5

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

In aller regel läuft das auch bei mir so wie bei Jupiter....manchmal ist natürlich die Vorlaufzeit länger.... man will ja möglichst lange von der Vorfreude zehren...

 

Allerdings haben manchmal "Spontandates" auch was nettes..... :grins:....dazu sollte man allerdings bei der Dame schon gut bekannt sein...

  • Thanks 2
Link to comment
Gerade bei "kurzfristigen" Anfragen und bei einem "Wunschtyp" ist es immer schwierig, weil eine Agentur kann noch so viel Damen vor Ort haben, aber meist ist es dann so, dass wenn "blond, unter 30, max. 170 groß": 2 Damen bereits eine Buchung haben, die 3. ihre Tage hat, die 4. bei der Oma ist, die 5. schon schläft, und die 6. sagt "ach heut, da hab ich aber keine Lust", so und dann ?????????? - ein Lied, das sicherlich viele Agenturen mitsingen können.

 

Absolut! Da kann man als Agentur noch so viele Damen haben und merkt doch immer wieder, dass es "genau die" zu wenig ist, die dann erreichbar ist, Zeit hätte und auch Lust, die Einladung anzunehmen.

 

Die häufigste Situation bei uns, weshalb ein kurzfristiges date nicht zustande kommt: die Herren nutzen für ein date, dass innerhalb der nächsten 3/4 Stunde stattfinden soll das Buchungsformular. Und meine e-mails checke ich einfach ab 22:30/23:00h nicht immer noch jeden Tag. Anrufen wäre also gut!

 

Auch das kann ich bestätigen - ich verstehe nicht, dass man bei kurzfristigen Anfragen das Buchungsformular nutzt - dabei steht im Buchungsformular noch der Text "Buchung am gleichen Tag? Bitte anrufen unter +49 (0) 175 - 8439 426 (BASE)" und der Sender des Formulars noch eine automatische eMail bekommt mit dem Text

 

 

"Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

 

Ihre Anfrage ist auf unserem Server eingegangen und Sie erhalten in Kuerze eine Antwort auf Ihrer Nachricht.

 

Wenn Ihre Buchungs-Anfrage für den gleichen Tag angedacht ist, bitte ich um Ihren Anruf unter 0175 8439 426 (+49 175 8439 426).

 

Herzlichst Isabelle Rozier

belle Escort Berlin

Wiedenbrücker Weg 15

12207 Berlin

 

belle steht für... bezaubernd - erotisch - lustvoll - liebevoll - elegant...

...kurz - belle steht für schön!

 

Mobil: +49 (0) 175 8439 426 (BASE)

Office: +49 (0) 30 755 19 142 (AB)

Fax: +49 (0) 30 755 19 489 oder 01805 019800 60867 oder 01212 5250 27460

Skype: belle-Escort

 

AKTUELL: Unser Gewinnspiel unter: http://www.belle-escort.de/Escort-Special-News-from-belle-Escort-Berlin.php

 

NEU: RSS-Feed abonnieren unter: http://www.belle-escort.de/wordpress/feed/rss/

 

Detailsuche: http://www.belle-escort.de/Detail-Escort-Suche

 

http://www.belle-escort.de

www.belle-escort.com"

Link to comment

... ich verstehe nicht, dass man bei kurzfristigen Anfragen das Buchungsformular nutzt - dabei steht im Buchungsformular noch der Text "Buchung am gleichen Tag? Bitte anrufen unter +49 (0) 175 - 8439 426 (BASE)" und der Sender des Formulars noch eine automatische eMail bekommt mit dem Text

.......

 

Ich bin sicher, da sucht jemand tatsächlich ein Date. Er ist sich aber der von euch so treffend beschriebenen Situation völlig bewusst und weiß, dass möglicherweise seine Wunschlady nicht verfügbar ist.

 

Was er aber vermeiden möchte ist, dass er nun am Telefon durch geschickte Gesprächsführung in Zugzwang gebracht wird, sich gegen seine Absicht für eine Alternativdame entscheiden zu sollen, die in dieser klassischen "Verkaufssituation" oftmals bestimmt in wunderschönen Worten angepriesen wird.

 

Das "Nein" sagen ist dann bestimmt nicht Jedermanns Sache, insbesondere da vielleicht mehrere Anfragen bei Agenturen parallel gestellt werden. Aber nur wegen der Kürze der Zeit

 

Wie gesagt, nur der Versuch einer Erklärung, die mir recht plausibel erscheint, weil es mir auch so ergangen ist.

 

Jag

  • Thanks 1

Genießen, wo immer es möglich ist

"Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken"

Link to comment
Ich bin sicher, da sucht jemand tatsächlich ein Date. Er ist sich aber der von euch so treffend beschriebenen Situation völlig bewusst und weiß, dass möglicherweise seine Wunschlady nicht verfügbar ist.

 

Was er aber vermeiden möchte ist, dass er nun am Telefon durch geschickte Gesprächsführung in Zugzwang gebracht wird, sich gegen seine Absicht für eine Alternativdame entscheiden zu sollen, die in dieser klassischen "Verkaufssituation" oftmals bestimmt in wunderschönen Worten angepriesen wird.

 

Das "Nein" sagen ist dann bestimmt nicht Jedermanns Sache, insbesondere da vielleicht mehrere Anfragen bei Agenturen parallel gestellt werden. Aber nur wegen der Kürze der Zeit

 

Wie gesagt, nur der Versuch einer Erklärung, die mir recht plausibel erscheint, weil es mir auch so ergangen ist.

 

Jag

warum ruft ER denn dann überhaupt an??? woher weiss er denn, dass sie nciht verfügbar ist?

und wenns mehrere gibt, wieso rutt er dann nich gleich die an, von denen er weiss, dass sie nicht nicht verfügbar ist?

ergibt für mich so keinen sinn...

  • Thanks 2

"gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben, und den mund halten" (oscar wilde)

 

anglizismen sind out!

 

die hoffnung stirbt zuletzt.

und wenn sie gestorben ist bist du endlich frei.

(filmzitat, wer kann mir sagen welcher film das war???)

 

"Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben."

(Heinz Erhardt)

 

Toleranz. MIT ALLER GEWALT.

Link to comment
warum ruft ER denn dann überhaupt an??? woher weiss er denn, dass sie nciht verfügbar ist?...

 

Da befürchte ich doch, dass wir uns nicht verstanden haben...... Liegt vielleicht auch an mir

 

Jag

Genießen, wo immer es möglich ist

"Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken"

Link to comment

Zunächst bevorzuge ich das Gespräch! Diese „Formulare“ sind mir einfach zu unpersönlich.

 

Ergänzend zu meinem vorhergegangenen Statement gibt es auch sehr kurzfristige Vereinbarungen.

 

Bespiel:

 

Ich bin für mehrere Tage in X-Stadt, weiß aber noch nicht den konkreten „Freiraum“. Dies kann z. B. bei mehrtägigen Seminaren der Fall sein.

Hier erfolgt ein frühzeitiges Vorgespräch über den möglichen Rahmen. Ja und dann ist es schon passiert, dass ich am Montagmittag angerufen habe und für Montagabend etwas fest gemacht habe.:zwinker:

 

Ich meine, wenn man aufeinander zugeht und ein gegenseitiges Verständnis da ist, geht viel.:jaja:

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 1

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Kurzfristig ist bei einer Agentur die dich und deine Vorlieben kennt immer was möglich, was bedeuten könnte, dass du Stammdingsbums sein musst. Als Stammdingsbums bei meiner bevorzugten Agentur und meinen favorisierten Independents konnte ich immer auch kurzfristige Termine machen. Wenn ich diese dann einmal verschieben musste, oder im schlimmsten Fall absagen, dann bin ich immer sehr nett behandelt worden. Meiner Meinung nach sollten Absagen und Verschiebungen nicht zu häufig vorkommen, denn dann verstehe ich wenn die Damen mal "sauer" werden. Eine kurzfristige Absage ist für die Ladies immer schlecht, denn sie haben den Tag mit dem Date verplant und evtl. andere Anfragen abgesagt.

 

Kurzfristigkeit kann für beide ganz nett sein, aber eine längerfristige Planung ist doch immer am besten und wenn dann aus einem fast geplatzen Termin doch noch ein kuscheliges Treffen wird ist es immer am schönsten! Und manchmal freuen sich die Mädels auch auf ein Wiedersehen und dann, aber das gehört hier nicht hin...:blume:

  • Thanks 2

Kleine Revival Tour

Link to comment

Kurzfristig nehme ich Anfragen grundsätzlich nur von Herren an, die ich kenne. Und dann kommt es halt immer darauf an, wohin es gehen soll und ob es organisatorisch möglich ist. Aus einem Schwätzchen sind auf diese Weise schon witzige Dates entstanden, an die ich die Erinnerung nicht missen möchte. Klappt aber eben nicht immer...

  • Thanks 2
Link to comment

kurzfristig klappt selten - fragen kostet aber ja nichts.

 

Meine Nummer habe ich rausgenommen, da zu 99% darüber nur Fakes kamen - oder Männer die es mit Telefonsex verwechselten, oder Anfragen ob man Nachts um 1 Uhr noch kommt.

 

Ich erlebe leider, das manche Männer doch "sauer" und "unverschämt" reagieren, wenn man nicht nach einem gewissen Zeitraum antwortet - Beispiel Herr A schrieb um 14.30Uhr - ich war nicht zu Hause (automatische Mails kamen nicht gut an, darum aus) - sondern in einem Nachmittags Seminar.

 

Es folgten 5! weitere Mails innerhalb von 1h (es ging nicht um ein kurzfristiges Treffen) die immer unverschämter wurder, warum man nicht antworten würde, ob mans nicht mehr nötig hätte...

 

Ganz ehrlich, es müsste doch klar sein, das man als Independent nicht immer online sein kann.....und es auch mal etwas dauern kann - mit der Antwort.....oder?

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
@Alina: Da musst du aber auch mal nachsehen mit uns Männer haben, wenn der Druck auf die Hirninnenfläche aufgrund von SÜD (Samenüberdruck) enorm ansteigt, dann ist das mit der Logik so eine Sache. :clown:

 

:lach: ich kann euch Jungs ja auch verstehen...Nur bitte versteht uns Frauen doch auch. Wenn Abends um 20 Uhr eine Anfrage für 22 Uhr reinkommt, wird es schwierig. Gerade bei mir. Ich brauche Minimum eine Stunde im Bad um mich zu restaurieren:lach: Dann kommt die schwierige Fragen, was ziehe ich an:heul::heul::heul: kann auch nochmal eine Stunde in Anspruch nehmen:cool: Seht ihr, da würde ich schon nicht mehr pünktlich zum Date erscheinen:cool:

 

Aber Spaß bei Seite. Kurzfristige Anfragen sind schon schwierig. Mal passt es mal nicht.

Kommt auch darauf an, was kurzfristig heißt. Am Vormittag für den Abend anfragen? Oder wirklich die Stunde vorher?

Wenn Vormittags noch eine Anfrage für den Abend reinkommt, dann könnte ich es noch realisieren. Kommt auch auf die Uhrzeit an. Was ich total nicht mag, völlig abgehetzt in ein Date zu kommen.

 

Bei mir ist es auch so das ich nicht den ganzen Tag on sein kann. Aber mein Tel. habe ich immer bei mir. Für mich immer am besten bei kurzfristige Anfrage, einfach anrufen. Ich versuche immer ans Tel. zu gehen, sollte ich nicht sprechen können, teile ich es dem Anrufer einfach mit und sage ihm wenn es für mich am besten wäre.

Naja, manchmal ignorieren die Männer meine Bitte- "kannst du mir wenigsten sagen was du soooo alles machst, so das ich mich auf dich freuen kann"-:oben: hmm, wenn ich sage ich kann im Moment nicht reden, dann bestimmt auch nicht über meinen Service:heul:

Denn ich ja eh nicht habe:cool:

 

Kisses

Katrina

  • Thanks 5
Link to comment

Ja das ist echt geil, die, die irgendwie auf dem "ich kann gerade nicht frei sprechen" Ohr taub sind - frage mich immer, wie sie reagieren würden, wenn man sie anruft, sie gerade vor ihrem Chef stehen und man dann fragt (trotz dezentem Hinweis, das gerade schlecht) Du was soll ich nochmal alles mitbringen an Dildos und was wolltest Du nochmal für nen Service? :lach:

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
kann ich nur bestätigen. mich fragen sie bevorzugt dann, wenn ich im supermarkt an der kasse stehe oder beim friseur, wenn alle ohren auf einen gerichtet sind..

 

lg lucy :grins:

 

Ernaaaa, watt kostet denn französisch oooooohneeee?

 

:clown:

  • Thanks 3

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

wäre hier die Frage...

 

das es anfragen am gleichen tag für den abend gibt, kommt öfter vor, solange das am vormittag oder bis zum frühen nachmittag für den späten abend des gleichen tages erfolgt, ist es sicher noch zu realisieren.. aber am gleichen abend, eine halbe stunde vorher anzufragen und dann beleidigt sein weil die dame es nicht schafft, finde ich persönlich schon etwas merkwürdig...

 

als frau benötigt man auch eine gewisse zeit um sich "schön" zu machen und auf das date einzustimmen... die ist meiner meinung nach nicht drin wenn dafür nur 15 oder 20 min. zeit bleiben... :so:

 

von daher, lieber etwas früher buchen, für den fall das der kunde die dame schon kennt und man sich gut verstanden hat wird bei folgebuchungen die etwas kurzfristiger sind sicher auch mehr möglich sein als wenn das die erste buchung wäre...:zwinker:

  • Thanks 1
Link to comment
oder Anfragen ob man Nachts um 1 Uhr noch kommt.

 

 

Ist das logistisch oder sexuell zu verstehen?:grins::lach:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.