Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Latex - Atemkontrolle


Recommended Posts

Die Welt ist bunt.

 

Ich teile oft nicht die Interessen der anderen und bin trotzdem sehr erfolgreich und gesund.

 

Seit langer Zeit bin ich "Gastleser" in diesem Forum.

 

Die "Studios" bin ich leid, mich interessiert, ob es im Escort-Bereich Agenturen gibt, die der Thematik Latex/Latexmasken/Gasmasken, Besuch von entsprechenden Events oder SM-Locations, sowie Atemkontrolle/Atemreduktion, gerne auch über einern längeren Zeitraum/Urlaub aufgeschlossen gegenüberstehen.

 

Gibt es eine Agentur, gerne auch international, die diesen Service anbietet? Vor ca 2 Jahren hatte ich Kontakt zu einer Agentur (Link ist mir nicht mehr gegenwärtig), es kam allerdings nie zu einem Date, die entsprechende Dame war dann plötzlich doch nicht verfügbar.

 

Rubber.bird

  • Thanks 3
Link to comment

Ich habe ähnliche Interessen und kann auf viele Erfahrungen mit verschiedenen Independents zurückblicken.

 

Von Miss Solitaire: (http://www.miss-solitaire.com) hört man nur Gutes. Ebenso von fw-fetishescort, inzwischen international-fetishescort, zB. Juliette. Warnen kann ich dich nur vor einer ehemligen Extremsklavin aus Hannover, die jetzt in Hamburg, Düsseldorf/Köln lebt. Ich sende dir hierzu eine PN.

 

Gruß

  • Thanks 1
Link to comment

Ich möchte Dir Chanel sowie Loulan aus Hamburg empfehlen, das Rheinland sowie den Rest der Fetisch-Welt vertreten Emilia de Santos sowie meine Wertigkeit:musizieren: Ab der Weißwurstgrenze findest Du noch http://www.glamouresse.com als ehemalige fw-fetishescort/jetzt international-fetish-escort-"Abtrünnige" und bei Linda`s friends treibt eine weitere ehemalige fw-Dame ihr "Unwesen":lipkiss: Erstaunlicherweise bieten aber auch viele hiesige "Normal" Indies bizarren Service an auch wenn dieser nicht explizit auf deren Homepages verzeichnet ist > hierzu aber nur PN auf Wunsch:tanz:

  • Thanks 1

Your passion is MY profession

Link to comment

als kleine Ergänzung: die Anfrage zu Atemreduktion/Atemkontrolle kam kürzlich auch in einem Berliner Forum zur Sprache, wo ich darauf hinwies, daß die Ausführende sehr erfahren darin sein sollte, nicht umsonst sind viele Frauen aus der Krankenpflege im dominanten Bereich tätig, und das liegt nicht nur an der schlechten Bezahlung in Krankenhäusern für das, was sie dort leisten müssen.

Und nicht jedes Fetisch-Escort bietet dies an, genauso wie jede Domina ihre Spezialgebiete hat. Wollte ich halt nur kurz zu bedenken geben, da die Ausführung dieser Technik, ob allein oder in unerfahrenen Händen tödlich enden kann.

  • Thanks 5
Link to comment
als kleine Ergänzung: die Anfrage zu Atemreduktion/Atemkontrolle kam kürzlich auch in einem Berliner Forum zur Sprache, wo ich darauf hinwies, daß die Ausführende sehr erfahren darin sein sollte, nicht umsonst sind viele Frauen aus der Krankenpflege im dominanten Bereich tätig, und das liegt nicht nur an der schlechten Bezahlung in Krankenhäusern für das, was sie dort leisten müssen.

Und nicht jedes Fetisch-Escort bietet dies an, genauso wie jede Domina ihre Spezialgebiete hat. Wollte ich halt nur kurz zu bedenken geben, da die Ausführung dieser Technik, ob allein oder in unerfahrenen Händen tödlich enden kann.

 

... und atemlose Bucher sind schlechte Bucher .... !

Aber "Gummi.Vogel", Du merkst schon, hier bist Du gut aufgehoben ! :willkommen:

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment
als kleine Ergänzung: die Anfrage zu Atemreduktion/Atemkontrolle kam kürzlich auch in einem Berliner Forum zur Sprache, wo ich darauf hinwies, daß die Ausführende sehr erfahren darin sein sollte, nicht umsonst sind viele Frauen aus der Krankenpflege im dominanten Bereich tätig, und das liegt nicht nur an der schlechten Bezahlung in Krankenhäusern für das, was sie dort leisten müssen.

Und nicht jedes Fetisch-Escort bietet dies an, genauso wie jede Domina ihre Spezialgebiete hat. Wollte ich halt nur kurz zu bedenken geben, da die Ausführung dieser Technik, ob allein oder in unerfahrenen Händen tödlich enden kann.

 

Ich habe keinen Hang zu diesen Praktiken kenne jedoch die von mir empfohlene Person seit langer Zeit privat. Sie ist seit Jahren auch international unterwegs und ein 100% Profi im Extrem Bereich, also keineswegs unerfahren. Wäre mir das nicht bekannt, hätte ich diese Empfehlung nicht ausgesprochen. Es gibt zumindest hier, nichts vergleichbares im Angebot.

 

Es ist jedoch richtig darauf hinzuweisen, dass Atemreduktion und auch alle weiteren Praktiken in diesem Bereich, immer auch zu schweren gesundheitlichen Schäden führen können. Soweit ich erfahren habe sind Zwischenfälle jedoch sehr gering, da es sich auch bei den Kunden um "Profis" handelt die sehr wohl wissen was sie tun und was sie ihrem Körper antun können.

Link to comment

DANKE für eure Beiträge, besonders an Miss Solitaire und Kenni und für die vielen PN und E-Mails.

 

Die Technik der Atemkontrolle ist selbstverständlich für Anfänger gefährlich. Insbesondere Bagging - bei Fixierung des Subs - oder bei Mumifizierung. Immer dann, wenn der Sub sich aus seiner Lage im Notfall nicht mehr selbst befreien kann, sondern die Kontrolle über Leben und Tod vollständig an den Top übergibt. Das ist aber auch genau der Kick bei den d/s - Spielen. Ich verfüge über eine langjährige Erfahrung und weiss auch mit (tatsächlich eingetretenen) Problemen (inclusive Notarzt) umzugehen.

 

Im Escort-Bereich ist es natürlich schwierig, eine unbedingt notwendige Vertrauensbasis in kurzer Zeit aufzubauen. Daher kommt nur eine längerfristge Buchung mit einer wirklich - und nicht nur vorgeblich - entsprechend veranlagten "Dame" infrage.

 

Dr.Bluemel, die schlechten Erfahrungen kann ich bestätigen.

  • Thanks 2
Link to comment
DANKE für eure Beiträge, besonders an Miss Solitaire und Kenni und für die vielen PN und E-Mails.

 

Die Technik der Atemkontrolle ist selbstverständlich für Anfänger gefährlich. Insbesondere Bagging - bei Fixierung des Subs - oder bei Mumifizierung. Immer dann, wenn der Sub sich aus seiner Lage im Notfall nicht mehr selbst befreien kann, sondern die Kontrolle über Leben und Tod vollständig an den Top übergibt. Das ist aber auch genau der Kick bei den d/s - Spielen. Ich verfüge über eine langjährige Erfahrung und weiss auch mit (tatsächlich eingetretenen) Problemen (inclusive Notarzt) umzugehen.

 

Im Escort-Bereich ist es natürlich schwierig, eine unbedingt notwendige Vertrauensbasis in kurzer Zeit aufzubauen. Daher kommt nur eine längerfristge Buchung mit einer wirklich - und nicht nur vorgeblich - entsprechend veranlagten "Dame" infrage.

 

Dr.Bluemel, die schlechten Erfahrungen kann ich bestätigen.

 

Ich weiß ist jetzt nicht passend...aber ich bin wirklich neugierig...:schaem:

 

Was ist da der besondere Kick..? Bzw..was passiert da mit einem?

 

Kisses

Katrina

Link to comment

ich hab keine einschlägige Erfahrung diesbezüglich..aber ich habe mal von jemandem, der das praktiziert, gehört, dass die Atemreduktion u. a. durch den Sauerstoffmangel euphorische Stimmungen auslösen kann.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
ich hab keine einschlägige Erfahrung diesbezüglich..aber ich habe mal von jemandem, der das praktiziert, gehört, dass die Atemreduktion u. a. durch den Sauerstoffmangel euphorische Stimmungen auslösen kann.

 

Gehört habe ich es auch schon..aber ab wann passiert dies? Bei mir lößt es nur pure Übelbungspanik aus...

 

Kisses

Katrina

Link to comment

also mir reicht meine Euphorie beim Anblick einer scharfen, geilen Frau völlig aus, habe ich gerade festgestellt...

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Auch nicht mein Ding, aber der wesentliche Effekt ist die reduzierte Sauerstoffversorgung des Gehirns. Bei Strangulation bzw. Abdrücken der Halsschlagadern passiert genau dasselbe. Es kommt zu einem rauschähnlichen Zustand. In einer Kampfsituation ist dieser Zustand ein Indikator, dass man kaum noch mehr als 5 Sekunden hat, um das Blatt zu wenden. Ein erigierter Penis ist weiterhin eine öfter vorkommende "Nebenwirkung" solcher Nahtod-Zustände

Edited by nolensvolens
  • Thanks 1
Link to comment
also mir reicht meine Euphorie beim Anblick einer scharfen, geilen Frau völlig aus, habe ich gerade festgestellt...

 

Erwachsende sind ja für sich selbst verantwortlich, aber jedermann Sache dürfte das beschriebene nicht sein.

 

Nur hat eine Abart dieser Atemreduktion in Form von Würgespielen oder auch "Chocking Game" genannt, Einzug in die Kinder und Jugendszene gehalten. Auch hierdurch wird die Ohnmacht provoziert und dadurch ein rauschähnlicher Zustand erreicht.

Ähnlich wie beim Schnüffeln von Klebestoffen etc., gab es hier leider auch schon einige Todesopfer.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 19:05 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:01 Uhr ----------

 

das ist mir zu theoretisch..schön wäre es wenn Erlebnisberichte geschrieben werden..

 

Es ist ja auch selten das du nichts zu bemäkeln hast, zumindest wenn es von mir kommt.

Ich hoffe zumindest das den anderen Interessierten der eingestellte Link eine Information über das Thema gibt.

  • Thanks 1
Link to comment
das ist mir zu theoretisch..schön wäre es wenn Erlebnisberichte geschrieben werden..

 

Das wird in einem Erlebnisbericht sicher auch nicht anschaulicher, das muss man entweder erlebt haben (brauche ich nicht!) oder hautnah gesehen haben.

Ich hatte dazu Gelegenheit bei einer SM Party. Private SM Clubs bieten öfter mal Schnupperabende mit praktischen Vorführungen an. Für mich war es schaurig schön und es wurde auch deutlich mit welchem Einfühlungsvermögen die (erfahrene) Domina an die Grenzen ging. Da der "Patient" selbst bewegungsunfähig war und nicht wie in der Klinik an einer Kontrollapparatur war hing er quasi auf Gedeih und Verderben von der Professionalität der Domina ab.

 

Für mich persönlich ist dieser kpl. Kontrollverlust nicht denkbar.

Ich habe mich anschliessend mit der Dame unterhalten können und sie sagte, dass die gezeigte Grenzwertigkeit nur möglich ist wenn beide sich schon über längere Zeit genauest kennen und sich herangetastet haben.

 

Dies nur ein Hinweis (Danke auch Ariane) dass sich Laien auf beiden Seiten mit aller Vorsicht an solche Abenteuer wagen sollten. Es gibt genug Möchtegerndomsen und auch lebensmüde Kunden die sich zu leichtfertig auf solche Techniken einlassen, zum Teil auf unverantwortliche Art.

 

 

P.S.: Solche Schnupperabende gibt es bei fast allen SM Clubs (private) und ist sicher mal Wert dorthin zu gehen. Und keine Angst SMler sind sehr sensibel. Du wirst dort sicher nicht verhauen oder zu etwas animiert was du nicht möchtest.

  • Thanks 5
Link to comment

@Kenni..nun komm , ich habe dir sogar ein Häckchen gegeben und ich gebe sehr selten Häckchen..:blume:

 

Was ich aber mit der Praxis meine..sind die echten beschreibenden Gefühle die dieser Mensch fühlt.

Ich selber bin an dieser Praxis nicht interessiert. Mir geht es einfach um das Verstehen.

Mich interssieren Menschen...ihre Motive und ihre Gefühle. Ich möchte keine Disskusion was alles passieren kann. Das ist mir durch aus klar.

 

Darum Kenni mein Einwand mit dem Theoretischen, war ja nicht böse gemeint...

 

Kisses

Katrina

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.