Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

anfängerfragen!!


lilly1

Recommended Posts

hallo ihr lieben!!:schuechtern:

kann mir einer von euch eine agentur empfehlen??bisher macht excellent escort & venus escorts den besten eindruck auf mich! mir ist wichtig,dass es eine stilvolle &gehobene agentur ist und die kunden ebenso sind :p

dann 2., an die escorts hier,wie läuft das denn ab,schickt euch eure agentur die anfragen der bucher weiter-also könnt ihr euch die aussuchen und wisst ihr wie sie aussehen?? weil das wär mir schon wichtig,dass ich ungefähr weiss wie die drauf sind & aussehen!!

ich würd mich über eine antwort sehr freuen!!

liebe grüsse,lilly:) :blume:

Link to comment

Hallo Lilly,

 

meine Rat ist Elite Escort. Ruf Monique an und sprich mit Ihr. Sie macht zwar manchmal auf streng ist aber eigentlich eine liebeswerte Münchnerin. Sie legt wohl großen Wert auf dei Shootings und treibt auch viel Aufwand.

Excellent escort & Venus escorts sind zwar etwas teuerer, aber das kann auch weniger Buchungen bedeuten.

Allerdings kenne ich das ganze Geschehen nur als Kunde, weiss aber was mir die Mädels erzählt haben.

 

LG

Stephan

  • Thanks 1

"Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."

Link to comment

Hallo Lilly,

zu Deiner Frage bezüglich des Aussehens der Kunden. Aus Gründen der Diskretion ist es nicht üblich,

dass Bucher im Vorfeld einer Buchung Fotos an die Agentur schicken. Daher dürftest Du wohl kaum etwas

über das Aussehen der Kunden erfahren. Du wirst Dich also bis zum Date gedulden müssen.

 

Ein Foto-Check kenne ich persönlich nur von einigen Escort-Damen, die alleine arbeiten und demnach ihre Bedingungen für ein Dte selbständig wählen können.

  • Thanks 3
Link to comment

Hallo Lily,

dein Ansatz ist schon ok, wenn du nach einer Agentur schaust, die hochklassig ist. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit hochklassiger Bucher. Fotos deiner Kunden wirst du vorher aber nicht sehen.

Ich denke schon, daß du als Neuling in deiner am Ende gewählten Agentur für die ersten Buchungen mal nach Stammkunden fragen kannst damit du nicht gleich das Grauen aus der Lagune beim ersten Einsatz erwischt.

 

Du solltest nach Agenturen mit elitären Ladies schauen, also nicht grad eine, die das Samelsurium der gelangweilten strickenden Hausfrauen von Bottrop-Süd auffährt.

 

Elite ist meiner Meinung nach eine solche, da rate ich ab. Venus ist ok, Astrid hat dort zwar die Hosen an aber eher auf eine nette Art. Außerdem gibt sie dir Hilfestellung zum Start und nicht einfach, wie du das ausgedrückt hast, Buchungsanfragen weiterleiten und dann - mach mal hinne Baby -.

 

Excellent ist ok, wenn du Julia nicht sagst, daß du von MC kommst, die mag hier einige Leute nicht. Target geht auch, ist eine Art energischere Version von Venus. Tia und Amorette sind auch nicht verkehrt. Sonst noch Linda's Friends, die gute Linda setzt sich ziemlich aufopferungsvoll für ihre Sache ein und ist wirklich ok.

Falls dein englisch gut ist ginge auch noch Aphrodite International, evtl. bekommst du dort mehr internationale Kunden.

Planet Escort hat bei der Inselaffen-Escort-Seite Captain69 für jede Escort extrem hohe Bewertungen, das spricht für ein vernünftiges Training und Einweisung, außerdem ist die Cheffin Miss Moneypenny wirklich Klasse, also die gingen auch. Allerdings wird dort volle Leistung in der private Time verlangt (daher vermutlich auch die Super-Bewertungen), ist die Frage ob du das möchtest.

 

So das wars erstmal, ich muß wieder ein paar eindeckeln gehen.

Edited by Undertaker
  • Thanks 3
Link to comment

Prüfe sich, wer sich ewig bindet.

 

Nun ewig wird es sicher nicht, aber eine intensive Zeit, schau dir ein paar Agenturen an, und dort wo dein Bauch sagt ja, dort fühle dich wohl.

 

Und lass dich nicht von Versprechungen locken, es gibt Flut und Flaute, du kannst gut bis sehr gut verdienen, oder auch nicht.

 

Am Ende kommt es ja auf Dich an.

 

Knutscha deine Ania,

  • Thanks 3

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Und Lilly,

 

falls deine Frage daraufhin abzielt, wie du durch Escorting am meisten Geld verdienst ist die Antwort leicht : Indem du ständig gebucht wirst.

 

In erster Näherung ist das Aussehen/Figur, weil der Bucher bei der Erstbuchung ja nichts anderes von dir zu sehen bekommt.

 

Wenn du ihn überzeugen kannst, bucht er dich wieder, schreibt hier einen positiven Bericht über dich, empfiehlt dich seinen reichen Freunden weiter. Wodurch du dann ebenfalls reich wirst :-)

 

Und das wiederrum schaffst du nur wenn du ganz auf deinen Bucher eingehen kannst und wirklich neugierig auf neue Menschen bist, ihn vergessen läßt daß du eine Escort bist und sowohl gefühlstechnisch mit völliger Hingabe dabei bist als auch im Bett alle Register ziehst und das nicht nur einmal.

 

Falls du andererseits aber so mit "Augen zu und durch" erfolgreich sein willst, "dein wahres Ich" für deinen späteren Freund "aufsparen" möchtest und erotisch dich als Brett hinlegst und dann soll er halt "seine Verrichtungen machen wenn das halt dazugehört" dann geht die Sache daneben und du verdienst bei Mecces mehr.

 

Deine Agentur und das "Standing" dieser und deiner Escortkolleginnen macht natürlich auch Einiges aus, also wähle weise. Kannst dich ja bei mehreren bewerben und dann zu der gehen, von der du den besten persönlichen Eindruck hast.

  • Thanks 7
Link to comment
Hochklassige bzw. hochpreisige Agenturen = Hochklassige Bucher...

 

 

Ja, das Geschäft des Paysex lebt davon.. von den Illusionen. :smile:

 

Mein Rat wäre: frage per PN die jungen Damen, die in letzten Wochen und Monaten dasselbe wie Du suchten, nach ihren Erfahrungen.

Die Namen findest Du hier im themenbereich.

 

Noch kein Tag tätig und schon die erste Illusion zerstört....willkommen im Leben :lach:

  • Thanks 4
Link to comment
Hallo Lily,

dein Ansatz ist schon ok, wenn du nach einer Agentur schaust, die hochklassig ist. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit hochklassiger Bucher. Fotos deiner Kunden wirst du vorher aber nicht sehen.

Ich denke schon, daß du als Neuling in deiner am Ende gewählten Agentur für die ersten Buchungen mal nach Stammkunden fragen kannst damit du nicht gleich das Grauen aus der Lagune beim ersten Einsatz erwischt.

 

Du solltest nach Agenturen mit elitären Ladies schauen, also nicht grad eine, die das Samelsurium der gelangweilten strickenden Hausfrauen von Bottrop-Süd auffährt.

 

Elite ist meiner Meinung nach eine solche, da rate ich ab. Venus ist ok, Astrid hat dort zwar die Hosen an aber eher auf eine nette Art. Außerdem gibt sie dir Hilfestellung zum Start und nicht einfach, wie du das ausgedrückt hast, Buchungsanfragen weiterleiten und dann - mach mal hinne Baby -.

 

Excellent ist ok, wenn du Julia nicht sagst, daß du von MC kommst, die mag hier einige Leute nicht. Target geht auch, ist eine Art energischere Version von Venus. Tia und Amorette sind auch nicht verkehrt. Sonst noch Linda's Friends, die gute Linda setzt sich ziemlich aufopferungsvoll für ihre Sache ein und ist wirklich ok.

Falls dein englisch gut ist ginge auch noch Aphrodite International, evtl. bekommst du dort mehr internationale Kunden.

Planet Escort hat bei der Inselaffen-Escort-Seite Captain69 für jede Escort extrem hohe Bewertungen, das spricht für ein vernünftiges Training und Einweisung, außerdem ist die Cheffin Miss Moneypenny wirklich Klasse, also die gingen auch. Allerdings wird dort volle Leistung in der private Time verlangt (daher vermutlich auch die Super-Bewertungen), ist die Frage ob du das möchtest.

 

So das wars erstmal, ich muß wieder ein paar eindeckeln gehen.

 

Müde vom ständigen Vergleichen, die Vor- und Nachteile der Agenturen zu analysieren ?

Auf der Suche nach dem idealen Angebot, einer blendenden Auswahl zu einem angemessenen Preis/Leistungeverhältnis ? Bedient und beraten werden von einer Agenturchefin, die sich in 9 Jahren einen extrem treuen und anspruchsvollen Kundenstamm gesichert hat und europaweit den Ruf hat eine Agentur zu leiten, die für viele ganz einfach erste Wahl ist ?

 

Und das ist Dir tatsächlich entgangen ? :denke:

 

Noch ist es nicht zu spät. Call Kay !

 

P.S. Ich arbeite nicht für die Agentur und bekomme auch keine Provision. Aber Geheimtipps haben es eben an sich, dass sie manchen nicht bekannt sind.

  • Thanks 1
Link to comment

 

Noch ist es nicht zu spät. Call Kay !

 

P.S. Ich arbeite nicht für die Agentur und bekomme auch keine Provision. Aber Geheimtipps haben es eben an sich, dass sie manchen nicht bekannt sind.

 

daher postet man sie einfach offen.... die Geheimtipps ... :blume3:

  • Thanks 3

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

Hallo Lilly,

auf Deine Vorstellung freuen wir uns.

Bezüglich der Suche nach der richtigen Agentur hilft es immer im Voraus schon sich Gedanken zu machen, wass man fragen möchte und was Dir persönlich am Herzen liegt.

Evtl ist auch wichtig im Vorfeld zu wissen, welche Kosten von der Agentur übernommen werden und wie sie für Dich arbeiten.

 

Ich hoffe Du findest bald wonach Du suchst.

  • Thanks 1
Link to comment
dann 2., an die escorts hier,wie läuft das denn ab,schickt euch eure agentur die anfragen der bucher weiter-also könnt ihr euch die aussuchen und wisst ihr wie sie aussehen?? weil das wär mir schon wichtig,dass ich ungefähr weiss wie die drauf sind & aussehen!!

 

Eine Agentur macht von dem Kunden keine Persönlichkeitsanalyse und wird ihm auch keine Löcher in den Bauch fragen. Immerhin ist er Kunde und kein Bewerber! Eine Agentur erfragt die Eckdaten des Kunden (sprich Alter, Größe, Nationalität,…), wobei ich aber auch gehört habe, dass manche Agenturen gar keine Fragen in diese Richtung stellen. Mehr als ein paar Eckdaten kannst Du aber nicht erwarten, denn wie gesagt ist der Kunde ja kein Bewerber. Sollte allerdings der Kunde Fragen zu seiner gewünschten Dame haben (also wissen wollen "wie sie drauf ist"), wird die Agentur ihm diese natürlich beantworten und somit erfährt dann auch die Dame mehr von den Wünschen des Kunden. Es gibt Kunden, die wollen im Vorfeld sehr viel wissen und Kunden, die stellen überhaupt keine Fragen, weil sie sich überraschen lassen wollen.

 

Die Aufgabe eines Escorts ist es ja auch, sich auf unterschiedliche Persönlichkeiten einstellen zu können und flexibel zu sein. Escortservice ist keine Partnervermittlung, sondern eine Dienstleistung. Auch was das Aussehen der Herren betrifft, sollte man flexibel sein und nicht nur den Männern eine tolle Zeit bereiten können, die ins eigene private Beuteschema passen. Da Du ja selbst noch sehr jung bist (Anfang 20, wie ich in Deinem Vorstellungsthread gelesen habe), wird eine Agentur natürlich Verständnis dafür haben, wenn Du Männer ab einer bestimmten Alterklasse ausschließt.

 

Wenn es Dir wichtig ist im Vorfeld viel über den Kunden zu erfahren, solltest Du besser den Weg eines Independents gehen, da es natürlich auch für eine Agentur unangenehm ist, wenn sie oftmals Anfragen von Kunden ablehnen muss, weil sie nicht in Dein Beuteschema passen oder Du aufgrund dessen dann sogar Dates beendest.

  • Thanks 4
Link to comment
Eine Agentur macht von dem Kunden keine Persönlichkeitsanalyse und wird ihm auch keine Löcher in den Bauch fragen. Immerhin ist er Kunde und kein Bewerber! Eine Agentur erfragt die Eckdaten des Kunden (sprich Alter, Größe, Nationalität,…), wobei ich aber auch gehört habe, dass manche Agenturen gar keine Fragen in diese Richtung stellen. Mehr als ein paar Eckdaten kannst Du aber nicht erwarten, denn wie gesagt ist der Kunde ja kein Bewerber.

 

Die Aufgabe eines Escorts ist es ja auch, sich auf unterschiedliche Persönlichkeiten einstellen zu können und flexibel zu sein. Escortservice ist keine Partnervermittlung, sondern eine Dienstleistung. Auch was das Aussehen der Herren betrifft, sollte man flexibel sein und nicht nur den Männern eine tolle Zeit bereiten können, die ins eigene private Beuteschema passen. Da Du ja selbst noch sehr jung bist (Anfang 20, wie ich in Deinem Vorstellungsthread gelesen habe), wird eine Agentur natürlich Verständnis dafür haben, wenn Du Männer ab einer bestimmten Alterklasse ausschließt.

 

Wenn es Dir wichtig ist im Vorfeld viel über den Kunden zu erfahren, solltest Du besser den Weg eines Independents gehen, da es natürlich auch für eine Agentur unangenehm ist, wenn sie oftmals Anfragen von Kunden ablehnen muss, weil sie nicht in Dein Beuteschema passen oder Du aufgrund dessen dann sogar Dates beendest.

 

Das siehst Du schon richtig, Jana, mit zwei Einschränkungen:

 

Es gibt Agenturen, die ein Kundenprofil erstellen auf der Basis dessen was die Agentur vorab erfahren kann und dann ergänzt durch Angaben des Escorts nach dem Date. Da steht dann mehr drin als nur die 'Eckdaten' und hilft dem nächsten Escort bei Folgebuchungen.

 

Age discrimination sollte es auch nicht geben. Wenn ein Kunde höflich, gesund, sauber und gepflegt ist, obendrein vielleicht auch noch sportlich, muss eine 'professionelle' Escortdame auch mit einem beachtlichen Altersunterschied umgehen können.

 

Auch ich glaube lilly1 wäre besser beraten als Independent zu arbeiten. Da kann sie dem Kunden Löcher in den Bauch fragen, Fotos verlangen und testen 'wie er so drauf ist' :grins:

  • Thanks 1
Link to comment
Es gibt Agenturen, die ein Kundenprofil erstellen auf der Basis dessen was die Agentur vorab erfahren kann und dann ergänzt durch Angaben des Escorts nach dem Date. Da steht dann mehr drin als nur die 'Eckdaten' und hilft dem nächsten Escort bei Folgebuchungen.

 

Mein Posting bezog sich auf Erstkunden, und da kann eine Dame eben nicht mehr erwarten als die Eckdaten bzw. was der Kunde vielleicht zusätzlich noch von sich aus preisgibt. Dass man bei Folgebuchungen dann aufgrund des Feedbacks der Damen (und auch des Kunden selbst) bereits mehr über ihn und seine Wünsche weiß, das ist natürlich klar.

  • Thanks 1
Link to comment

 

Eine "professionelle" Escortdame kann Kunden auf Grund bestimmter Kriterien -die jede Dame für sich selber festsetzen kann, darf und ggf auch sollte - genau so ablehnen, wie jede "weniger professionelle" Escortdame auch.

 

Wäre ja noch schöner :nudelholz:, ganz abgesehen von dem eklatanten Verstoß gegen das Lex Mooni, welchen Du hier propagierst.

 

Ach ja, :clown:

 

 

P.S.: Und wehe Du sagst jetzt "Klappe", dann gibts :nudelholz: und ich sage "na warte" :grins::lach:

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.