Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

was war Euer berührendstes Erlebnis?


Recommended Posts

...den Title des Themas erstelle ich später - ich möchte erst meine Gedanken "loswerden".

 

Themen wie - was war Dein lustigstes Erlebnis - oder das peinlichste - habe ich gefunden und zuweilen auch herzhaft gelacht <3

Danke dafür!

 

Was ich nicht fand - und verzeiht mir einen eventuellen Doppelpost - was war Euer berührendstes Erlebnis?

 

Da könnte man auch 2 aufführen - positiv und negativ - wir wollen aber beim Positiven bleiben <3 Und ich möchte auch beim Thema Escort bleiben - also private Themen hier nicht.

 

Somit habe ich auch meinen Title <3

 

Ich fange an....

 

Wurde Nachmittags gebucht auf den (sehr späten) Abend - ich parkte direkt vor dem Hotel (und wie es bei mir ist - habe ich weder Augen für mein Umfeld noch sonswas - es zählte hier nur: Ich bin pünktklich, ich habe einen Parkplatz und ich habe die Parkuhr gefüttert".

Ich ging rauf - ein prominenter Gast - mein erstes Treffen mit ihm.

Nach einer Stunde kam er auf die Idee noch eine zweite Dame hinzuzurufen. Ich rief eine befreundete Dame an. Sie war nicht erreichbar, rief mich aber binnen einer Minute zurück.

"Was gibt's denn Süsse?" frage sie.

"Hey Süsse - noch Lust auf ein Date mit mir und noch jemand im Regent?" erwiderte ich.

"Willst Du mich veräppeln, da komm' ich gerade raus!" konterte sie.

"He - dann dreh um und komm' in Zimmer 8xx!" war meine Antwort!

 

Ich hatte nicht bemerkt, dass ich 2 Parkplätze neben ihr geparkt hatte - sie wusste nicht, wer die Tür aufmachen würde und fühlte sich doppelt veräppelt!

 

Aber das ist noch nicht Pointe der Geschichte!

Sie ging nach einer Stunde wieder - ich selbst blieb (war ja länger gebucht).

Eine Stunde ungefähr, ehe das Treffen zu Ende war, weinte er in meinen Armen.

Das hat mich zutiefst berührt!

Als die Zeit eigentlich zu Ende war, konnte ich nicht gehen! Das hätte ich nicht über's Herz gebracht!

 

Ich sagte zu ihm: "Ich bleibe jetzt als Freundin und erwarte nichts." - also blieb ich bis zum nächsten Morgen.

 

Er hat mich mehrere Male wieder gebucht - meist mit weniger Zeit, als er bezahlt hat.

Und ich habe jedes Mal ein schlechtes Gewissen :-/

Edited by Caroline.de.Rochat
Schreibfehler korrigiert
  • Thanks 3
Link to comment

Und die Moral von der Geschicht-----"wer weinen muss, der zahlet nicht"..:oha:

  • Thanks 7

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Eigentlich nicht - er hat mittlerweile mehr bezahlt, als er müsste - er hat mich oft wieder gebucht, hatte aber meist nur 1 Stunde Zeit - meine Mindestbuchungsdauer liegt bei 2 Stunden.

Das letzte Mal war ich nach 45 Minuten raus aus dem Appartement...

 

Ich wollte damit nur "mitteilen" - man kann auch als Gast mal schlecht drauf sein und eine echte Lady wird Dich nicht wegstossen - auch wenn sie "nur" gebucht war.

 

Mich hat das nachhaltig berührt und ich denke sehr oft an diese Nacht.

  • Thanks 3
Link to comment

Hm, ich überlege gerade wegen dem schlechten Gewissen, nein, - ich denke nicht, das ich deshalb ein schlechtes Gewissen hätte, Geld ist Geld, alles andere ist aber in diesem Fall nur Menschlich.

Es tat dir gut es tat Ihm gut, - von daher, ja...

 

Leider kann ich keine Berührende Geschichte zum besten geben, sie würde euch nur langweilen.

 

Liebe Küße eure

 

Ania

  • Thanks 1

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment
Leider kann ich keine Berührende Geschichte zum besten geben, sie würde euch nur langweilen.

 

Und wenn ich dich lieb darum Bitten würde :blume3:

"Wer kann in den Spiegel sehen, ohne zu verderben? Ein Spiegel gibt nicht das Böse wieder, sondern erschafft es. Daher erträgt der Spiegel einen flüchtigen Blick, jedoch keinen prüfenden."

Link to comment

PS: natürlich hat er bezahlt - die 4 Stunden, die vereinbart waren.

 

Fairerweise muss ich vielleicht noch dazuschreiben, dass er Morgens gebaggert hat - aber da sagte ich zu ihm "Ich bin als Freundin geblieben und erwarte kein weiteres Honorar - wenn Du jetzt was möchtest, erwarte ich auch etwas."

Edited by Caroline.de.Rochat
Menno - immer dieses schnell schreiben....
Link to comment
Und wenn ich dich lieb darum Bitten würde :blume3:

 

Ich meine das jetzt ganz ernst, ich muss jetzt so sehr lächeln, danke für deine Blumen

 

deine

 

Ania

  • Thanks 2

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Ok ich habe mich entschlossen mein berührendstes Erlebnis hier darzulegen.

 

Es war vor vielen Jahren, also etwa vor 3, da lernte ich meinen ersten Herrn kennen, er und seine Frau gingen mit mir durch den Stadtpark, wir kannten uns schon ein paar Wochen, es war angenehm warm und ja die Sonne, sie lächelte so schön in mein Gesicht, ich war verspielt und versuchte mich am Balancieren, als er mich mit meinen Namen rief, ich sprang also von den Steinen herunter wo ich einfach überschwänglich mich zu ihm gesellte, und fragte Keck, ja Herr, wollt ihr auch über die Steine Laufen.

 

Er grinste und rief seine Frau zu sich und erbat sich ihre Tasche.

Langsam zog er ein Halsband aus jener Tasche und mir stockte der Atem, mein Herz vergaß für einige Sekunden seine Pflicht und meine Iris wurde glänzend und vergrößerte sich um den Faktor nein das hast du nicht wirklich vor oder?

 

Ania, weist du was das ist, ich - ich schaffte es nicht ein Wort über meine Lippen zu bringen, so nickte ich nur und kniete mich vor ihm ihn, denn zum Stehen war ich nicht mehr in der Lage, so machte er mich zu seinem Besitz.

 

Nun gut, - diese Beziehung zu Dritt funktionierte leider nicht so lange, da seine Freundin nicht Bi war und mich als Bedrohung empfand, dennoch, es ist einer der Augenblicke die mir nie wieder aus meinem Gedächtnis gehen werden.

 

 

Kuss eure

 

Ania

  • Thanks 3

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment
Wurde Nachmittags gebucht auf den (sehr späten) Abend - [..] Ich ging rauf - ein prominenter Gast - mein erstes Treffen mit ihm.

 

[...] sie wusste nicht, wer die Tür aufmachen würde und fühlte sich doppelt veräppelt!

 

Ob da Vollmond war? ...autsch - das ist schon ne Weile her - müsste ich recherchieren!

 

:hmm: Ach du Schei.... du hattest ein Date mit Jupi Hesters? :wie-geil:

  • Thanks 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
  • 2 weeks later...

Also mich hat mal ein Mädel nach dem zweiten Date dazu überredet, mitzukommen zu den Anonymen Alkoholikern. Sie dachte wohl, ich bin immer so wie bei den Dates und sie hat mir vor dem Hintergrund ihrer Vergangenheit mit harten Drogen schwer geraten, etwas zu unternehmen. Also bin ich tatsächlich einmal mitgegangen. Das war berührend. Da habe ich dann auch ihre Freundin getroffen. Dieser hatte sie schon erzählt, dass sie mich beim Ficken kennengelernt hat. War lustig, auch wenn ihre Freundin über meine Anwesenheit etwas entsetzt war und mich angesehen hat als ob ich ein Insekt wäre. Meine Escort-Freundin und ich habe anschließend dann noch private Selbsthilfegruppe gemacht und uns unsere Leben erzählt. Leider wollte sie nach dem Seelenstrip keinen Sex mehr mit mir, was ich verstehe, aber sehr schade fand. Denn sie war eine echte Rakete mit einem Körper wie eine Profisportlerin. Und eine unglaublich interessante Persönlichkeit.

Link to comment
... und dies wegen eines "scheiß" Apfels...:unterdurc:unterdurc:unterdurc

 

Es brach schon Krieg wegen eines "Scheiss" Apfels aus und der war noch nicht einmal rot... :zwinker:

 

Trotzdem schoene und beruehrende Geschichte Missy!

Edited by Benno
  • Thanks 3

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.