Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Vom Bucher abgelehnt worden, aus einem Missverständnis heraus


Recommended Posts

Vor einigen Monaten ist es mir zum ersten Mal passiert, dass ein Bucher mich abgelehnt hat.

 

Der Sachverhalt...er nahm mit mir per PN Kontakt auf und wollte mich am gleichen Tag buchen.

Zeitmäßig passte es nicht.

Wir telefonierten und verstanden uns auf Anhieb sehr gut.

 

Er wollte mich gerne über Nacht in sein Hotel einladen, was zu kurzfristig war.

Am nächsten Tag telefonierten wir noch einmal.

Er unterbreitete mir den Vorschlag in der folgenden Woche von Mittwoch auf Donnerstag zu ihm in´s Ausland zu kommen, da er sich die ganze Woche dort beruflich aufhält.

Wir organisierten ein kurzes Kennenlern Date.

 

Nachmittags trafen wir uns, die Begrüßung folgte und er sagte :,, Können wir das gleich abbrechen, es passt nicht so ganz!"

Ich stand da wie vom Blitz getroffen..fassungslos..sagte nur, ja, kein Problem.

Verabschiedete mich und ging.

 

Natürlich überschlungen sich in meinem Kopf die Gedanken, warum er mich abgelehnt hat..was wäre passiert, wenn ich am vorherigen Tag zu ihm in´s Hotel gefahren wäre usw. usf.

Letztendlich ging ich davon aus, dass ich ihm entweder tatsächlich nicht zusage oder er auf Grund meiner mehrfachen Absagen mich zurecht stutzen wollte.

 

Einige Wochen vergiengen..ich sah ihn einige Male auf meinem Profil als Besucher und erinnerte mich natürlich sofort an ihn.

Als ich ihn wieder mal sah, waren mittlerweile 2 Monate vergangen und ich war neugierig.

 

Ich schrieb ihn nett an, ob er mir sagen könne, was nicht so ganz gepasst hat.

Er schrieb mir folgendes zurück

Zitat:

Liebe Tanja,

 

was für eine nette aber auch großherzige Überraschung! Hätte nicht gedacht, dass Du nochmal schreibst, nachdem ich Dich habe so brutal abblitzen lassen (was ich immer wieder ein bisschen bereut habe).

 

Ganz ehrlich, hat mich abgeschreckt, dass du so wahnsinnig viel make up im Gesicht hattest. Das klingt vielleicht jetzt blöd, aber so war es. Irgendwie war es dann so, dass das Bild das ich vor meinem inneren Auge von Dir gezeichnet habe, nicht mit dir in Natura übereinstimmte. Wahrscheinlich dumm von mir, weil eigentlich, würde ich dich immer noch gerne zum spritzen bringen. 7

 

Gehts dir wieder gut? Warum machst du keine Termine mehr? Bist du in festen Händen?

 

Liebe Grüße und Küsse

Xxxxx

 

...und sorry nochmal, ich war nicht sehr charmant und du hast allen Grund pissed zu sein!

 

 

Als ich seine Antwort las, musste ich spontan grinsen.

Tatsächlich nutze ich als MakeUp nur Kajalstift und Wimperntusche.

An diesem Tag hatte ich ein paar spätpupertäre Pickel und da ich so perfekt wie möglich erscheinen wollte, überschminkte ich sie und setzte mehr Schminke als normal ein.

 

Also insgesammt gesehen ein Missverständnis, das sich positiv klärte.

 

Ist euch auch mal so etwas in der Art passiert, hat sich der Grund später herauskristellisiert..hat es sich später aufgeklärt?

 

LG Tanja

Edited by Tanja-Squirtfemme

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment

Also zu dem Sachverhalt kann ich nicht viel beitragen, da ich noch nie in einer ähnlichen Situation war. Aber bei einer anderen Sache kann ich dir versichern, dass ich als Bucher nicht nur leicht angesäuert wäre: Wenn ich als Kunde einer Escort-Dame eine private email schreibe und diese dann wenig später in voller Länge zitiert in einem öffentlichen Internet-Forum lesen könnte. Selbst wenn mein Name dabei nicht genannt ist, lustig fände ich das nicht.

 

----

PS: Für die ganz spitzfindigen hier: Nein, ich bin nicht der zitierte User.

  • Thanks 7
Link to comment

Hallo Tanja,

 

in diesem Stil ist es mir noch nicht passiert aber ich kann sehr gut nachvollziehen, dass eine solche Situation nicht angenehm ist. Es geht einem einfach persönlich Nahe.

Da kann zwar immer wieder betont werden, dass so etwas eben auch zum Business gehört (und das tut es ja auch) und man es "einplanen" muss....trotzdem trifft es einen, persönlich abgelehnt zu werden - Damen ebenso wie Herren. Dazu sind wir Menschen mit Gefühlen und Befindlichkeiten und dazu ist unser Business eben doch mehr, als reiner Warenverkehr.

 

Ich denke, ich hätte den Herrn nicht mehr angeschrieben. Nicht aus Trotz oder einem "Beleidigt sein" heraus sondern genau auf Grund der "Business" Situation. Selbst dann nicht, wenn es noch ne Weile an mir nagt.... Der Herr sucht in diesem einen Moment etwas Bestimmtes und dieses erfülle ich (vllt auch nur im Moment) eben nicht. That´s live... Privat wäre dies evtl etwas anderes, aber da bewegt sich Dein Thema ja nicht.

 

Ich hätte auch keine Lust dazu mich zu rechtfertigen, warum ich gerade dieses oder jenes Make Up trage... aus dem Alter bin ich raus.

 

 

Ist es denn nach Deinem Schreiben an ihn und seiner Antwort zu einem Treffen gekommen?! Dies wird mir irgendwie nicht ganz klar.

  • Thanks 5

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
Also zu dem Sachverhalt kann ich nicht viel beitragen, da ich noch nie in einer ähnlichen Situation war. Aber bei einer anderen Sache kann ich dir versichern, dass ich als Bucher nicht nur leicht angesäuert wäre: Wenn ich als Kunde einer Escort-Dame eine private email schreibe und diese dann wenig später in voller Länge zitiert in einem öffentlichen Internet-Forum lesen könnte. Selbst wenn mein Name dabei nicht genannt ist, lustig fände ich das nicht.

 

----

PS: Für die ganz spitzfindigen hier: Nein, ich bin nicht der zitierte User.

 

:cafe:...würde doch voraussetzen das der Knabe dieser guten Stube hier entstammen würde :hmm:

Ich finde ihre Frage zu dem doch recht "eigenen" Ereignis berechtigt; vielleicht hätte sie es mehr umschreiben denn wörtlich zitieren können aber eine Zusammenfassung geht meist mit einer Art Zensur einher deshalb sind mir die vollen sowie originalen Kontexte immer lieber um eine vernünftige Meinung abgeben zu können:brille:

  • Thanks 3

Your passion is MY profession

Link to comment
Also zu dem Sachverhalt kann ich nicht viel beitragen, da ich noch nie in einer ähnlichen Situation war. Aber bei einer anderen Sache kann ich dir versichern, dass ich als Bucher nicht nur leicht angesäuert wäre: Wenn ich als Kunde einer Escort-Dame eine private email schreibe und diese dann wenig später in voller Länge zitiert in einem öffentlichen Internet-Forum lesen könnte. Selbst wenn mein Name dabei nicht genannt ist, lustig fände ich das nicht.

 

----

PS: Für die ganz spitzfindigen hier: Nein, ich bin nicht der zitierte User.

 

Diskretion ist mir wichtig und dazu gehört auch das Briefgeheimnis.

Du kennst mich nicht, von daher kannst du auch nicht wissen, dass ich immer vorher frage, bevor ich jemanden zitiere...

Er war einverstanden, da er die ganze Situation im Nachhinein ebenfalls sehr kurios empfunden hat..natürlich ohne Namensnennung.

 

Die Moralkeule kann also wieder niedergelegt werden:smile:

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment

Ganz ehrlich gesagt finde ich es äußerst merkwürdig, dass er so schnell den Abbruch gesucht hat. Ich für meine Person würde niemals gleich und sofort abbrechen, eben weil es ja ein "Kennenlerndate" war. Da kann man doch erstmal ganz ungezwungen alles abklopfen (auch die Schminke :lach:) und sich dann ein Urteil bilden. Läßt für mich den Schluss zu, dass es dem Herrren ausschließlich auf das Äußere ankam.

Just my 2 cent.

Die Menschen, die diese Welt ruiniert haben tragen Krawatten und keine Tattoos!

Link to comment

Thea,

ja, normal hätte ich ihn nicht mehr angeschrieben.

Wie du sagst, es kann immer mal vorkommen, dass es nicht passt.

 

Mich hat es einfach nur stutzig gemacht, weil wir uns per Schriftverkehr und telefonisch sehr gut verstanden haben.

Wenn beides passt, wurde es bis dato immer ein schönes Date.

Als ich ihn dann mehrfach als Profilbesucher gesehen habe, hat es mich neugierig gemacht.

Ja, wir haben uns dann für ein Date verabredet.

 

 

Miss Solitaire

Ja, manchmal ist ein Zitat einfach klarer, als wenn es mit eigenen Worten formuliert wird.

Meistens hat niemand etwas dagegen zitiert zu werden, wenn der Inhalt nicht zu persönlich ist.

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment

Ganz ehrlich, hat mich abgeschreckt, dass du so wahnsinnig viel make up im Gesicht hattest. D

 

 

Etwas ähnliches hätte ich wohl auch erlebt, ein netter Herr, der mich des öfteren bucht,

mag gar kein make up, ich bildete mir ein, warum auch immer, das er gerne bei seiner Verabredung mehr möchte.

(Ok ich habe da was mit einem anderen Herrn verwechselt)

 

Wisst ihr wie schwer Kussechter Lippenstift ohne Entferner abgeht?

Wie auch immer, es war ein Erlebnis was mir folgendes zeigte.

 

A Besser aufpassen, was meine Herren wollen.

B Das leben ist komisch......

  • Thanks 1

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Die Moralkeule kann also wieder niedergelegt werden:smile:

 

Keine "Moralkeule", lediglich eine Feststellung. :zwinker:

 

Wenn du ihm deinen Beitrag vor dem Post hier geschickt und vom ihm so hast absegnen lassen, dann ist ja alles gut. Wundert mich zwar, dass er das so ok findet, aber gut...jeder Jeck ist anders. :prost:

  • Thanks 3
Link to comment
Finde ich ehrlich gesagt nicht... die meisten Maenner tolerieren (boesartig koennte man auch sagen "sich selbst beluegen") viel zu viel und viel zu lange, um dann am Schluss festzustellen, das Date war ein kompletter Reinfall. Ich investiere doch nicht mein Geld in etwas, von dem ich nicht ueberzeugt bin.

 

Mein kuerzestes Date waren geschaetzte 30 sek. ... :blinken:

 

Bin ich wohl ein Sonderling. :schaem:

Meiner einer hatte zwar schon einmal ein ungutes Gefühl zu Beginn eines Dates, aber im Laufe des Abends stellte sich heraus, dass es gut war, dass ich nicht abgebrochen habe. Aber ich bin eh kein Typ, der sich sehr schnell ein Urteil über jemand bilden kann. Ich brauche da immer eine gewisse Anlaufphase.

  • Thanks 3

Die Menschen, die diese Welt ruiniert haben tragen Krawatten und keine Tattoos!

Link to comment
Guest Gastxx
Vor einigen Monaten ist es mir zum ersten Mal passiert, dass ein Bucher mich abgelehnt hat.

 

Der Sachverhalt...er nahm mit mir per PN Kontakt auf und wollte mich am gleichen Tag buchen.

Zeitmäßig passte es nicht.

Wir telefonierten und verstanden uns auf Anhieb sehr gut.

 

Er wollte mich gerne über Nacht in sein Hotel einladen, was zu kurzfristig war.

Am nächsten Tag telefonierten wir noch einmal.

Er unterbreitete mir den Vorschlag in der folgenden Woche von Mittwoch auf Donnerstag zu ihm in´s Ausland zu kommen, da er sich die ganze Woche dort beruflich aufhält.

Wir organisierten ein kurzes Kennenlern Date.

 

Nachmittags trafen wir uns, die Begrüßung folgte und er sagte :,, Können wir das gleich abbrechen, es passt nicht so ganz!"

Ich stand da wie vom Blitz getroffen..fassungslos..sagte nur, ja, kein Problem.

Verabschiedete mich und ging.

 

Natürlich überschlungen sich in meinem Kopf die Gedanken, warum er mich abgelehnt hat..was wäre passiert, wenn ich am vorherigen Tag zu ihm in´s Hotel gefahren wäre usw. usf.

Letztendlich ging ich davon aus, dass ich ihm entweder tatsächlich nicht zusage oder er auf Grund meiner mehrfachen Absagen mich zurecht stutzen wollte.

 

Einige Wochen vergiengen..ich sah ihn einige Male auf meinem Profil als Besucher und erinnerte mich natürlich sofort an ihn.

Als ich ihn wieder mal sah, waren mittlerweile 2 Monate vergangen und ich war neugierig.

 

Ich schrieb ihn nett an, ob er mir sagen könne, was nicht so ganz gepasst hat.

Er schrieb mir folgendes zurück

Zitat:

Liebe Tanja,

 

was für eine nette aber auch großherzige Überraschung! Hätte nicht gedacht, dass Du nochmal schreibst, nachdem ich Dich habe so brutal abblitzen lassen (was ich immer wieder ein bisschen bereut habe).

 

Ganz ehrlich, hat mich abgeschreckt, dass du so wahnsinnig viel make up im Gesicht hattest. Das klingt vielleicht jetzt blöd, aber so war es. Irgendwie war es dann so, dass das Bild das ich vor meinem inneren Auge von Dir gezeichnet habe, nicht mit dir in Natura übereinstimmte. Wahrscheinlich dumm von mir, weil eigentlich, würde ich dich immer noch gerne zum spritzen bringen. 7

 

Gehts dir wieder gut? Warum machst du keine Termine mehr? Bist du in festen Händen?

 

Liebe Grüße und Küsse

Xxxxx

 

...und sorry nochmal, ich war nicht sehr charmant und du hast allen Grund pissed zu sein!

 

 

Als ich seine Antwort las, musste ich spontan grinsen.

Tatsächlich nutze ich als MakeUp nur Kajalstift und Wimperntusche.

An diesem Tag hatte ich ein paar spätpupertäre Pickel und da ich so perfekt wie möglich erscheinen wollte, überschminkte ich sie und setzte mehr Schminke als normal ein.

 

Also insgesammt gesehen ein Missverständnis, das sich positiv klärte.

 

Ist euch auch mal so etwas in der Art passiert, hat sich der Grund später herauskristellisiert..hat es sich später aufgeklärt?

 

LG Tanja

 

*

Ein Kennenlern-Date: bei mir ist das ein Dinnerdate, also auch nicht umsonst.

Es ist nicht die Gier, sondern die Erfahrung, weil immer wieder Mails eingehen wo Jungs nach "kostenlosen" Kaffeetrinken, Kennenlernen-Dates fragen. Einmal gemacht, muss man es immer machen. Und leider gibt es die, die eben gar kein Nachfolgedaten wollen, sondern nur ein paar nette Stündchen "umsonst", mag es Neugier und was auch immer sein, was dahinter steckt. Vielleicht kann es sich ja auch nicht jeder leisten und auf solche Ideen kommt.

 

Sollte man beim Dinnerdate merken dass es für mehr nicht reicht, dann hat man eben ein paar nette (und für Dich bezahlte) Stunden verbracht und Du wirst Dich nicht so mies fühlen.

 

Dann wars halt so und es war ehrlich auf beiden Seiten und der Herr hatte redliche Absichten. Bei einem kostenlosen Kennenlerndate weisst Du das nie.

 

Sicherlich hat es Dich verletzt, aber lass es laufen, denk dann nicht drüber nach und Kontakt aufnehmen würde ich auch nicht mehr. Kopf hoch und sofort danach denken:

Da hat ER was verpasst, selber schuld. Nicht Du.

 

Umarmung

Kimi

  • Thanks 3
Link to comment

Schon irgendwie lustig, wie sich hier einige Damen über Körbe echauffieren. In der Männerwelt muss man bereits mit ~10 Jahren lernen damit umzugehen. :zwinker:

 

Insofern hat es wohl nicht nur Vorteile, dass die erste direkte Kontaktaufnahme immer noch bei Mann liegt, trotz Emanzipation.

  • Thanks 3
Link to comment

.....und das ist so ein schöner Mädchenthread um sich mal gegenseitig zu beweinen. :heul:

 

Für all die Körbe die ich im Leben gesammelt habe brauche ich jetzt schon 2 Lagerhallen.

 

 

Und stündlich kommen neue dazu...... :au:

 

Egal. Dranbleiben. Sagt die Korbmacherfrau. :tanzgirl:

  • Thanks 1
Link to comment
*

Ein Kennenlern-Date: bei mir ist das ein Dinnerdate, also auch nicht umsonst.

Es ist nicht die Gier, sondern die Erfahrung, weil immer wieder Mails eingehen wo Jungs nach "kostenlosen" Kaffeetrinken, Kennenlernen-Dates fragen. Einmal gemacht, muss man es immer machen. Und leider gibt es die, die eben gar kein Nachfolgedaten wollen, sondern nur ein paar nette Stündchen "umsonst", mag es Neugier und was auch immer sein, was dahinter steckt. Vielleicht kann es sich ja auch nicht jeder leisten und auf solche Ideen kommt.

 

Sollte man beim Dinnerdate merken dass es für mehr nicht reicht, dann hat man eben ein paar nette (und für Dich bezahlte) Stunden verbracht und Du wirst Dich nicht so mies fühlen.

 

Dann wars halt so und es war ehrlich auf beiden Seiten und der Herr hatte redliche Absichten. Bei einem kostenlosen Kennenlerndate weisst Du das nie.

 

Sicherlich hat es Dich verletzt, aber lass es laufen, denk dann nicht drüber nach und Kontakt aufnehmen würde ich auch nicht mehr. Kopf hoch und sofort danach denken:

Da hat ER was verpasst, selber schuld. Nicht Du.

 

Umarmung

Kimi

 

Ein echt schweres Schicksal habt ihr Escorts, ihr müsst honorarfreie Kennenlern-Date-Anfragen ablehnen..:schrei:

 

Das ist doch mit einem "Nein" schnell erledigt.

 

Kein Mensch sagt, dass ihr das, wenn ihr es einmal macht, immer machen müsst. Das liegt doch im Ermessen der Independents.

 

Wenn ich mich entscheide eine Frau zu buchen, will ich mit ihr ins Bett. Bin ich unsicher lass ich es lieber gleich.

 

Ich habe auch schon mit der ein oder anderen Frau hier gegessen oder einen Kaffee getrunken, ohne dass eine Buchung zur Debatte stand.

 

Aber: ich habe nie danach gefragt, da mussten die Damen den ersten Schritt tun.

 

Meist gibt es auch bei bezahlten Kennenlerndates böses Blut. Ich habe nicht nur einmal hier mitbekommen, dass die Bucher dann böse angezickt wurden, warum sie denn nach dem brav bezahlten Kennenlern-Date nicht die ach so tolle Frau gebucht haben. Hinweise, dass die Damen vielleicht 10 Kilo oder 10 Jahre mehr hatten als offiziell angegeben, wurden geflissentlich ignoriert..:lach:

 

Für Escorts ist es natürlich ein guter Weg, ihre Risiken zu minimieren und diese dem Bucher aufzulasten. Gut, wer da mitmacht, solls machen. Das Spiel würde allerdings in jedem Fall ohne mich ablaufen..:nono:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
*

Ein Kennenlern-Date: bei mir ist das ein Dinnerdate, also auch nicht umsonst.

Es ist nicht die Gier, sondern die Erfahrung, weil immer wieder Mails eingehen wo Jungs nach "kostenlosen" Kaffeetrinken, Kennenlernen-Dates fragen. Einmal gemacht, muss man es immer machen. Und leider gibt es die, die eben gar kein Nachfolgedaten wollen, sondern nur ein paar nette Stündchen "umsonst", mag es Neugier und was auch immer sein, was dahinter steckt. Vielleicht kann es sich ja auch nicht jeder leisten und auf solche Ideen kommt.

 

Sollte man beim Dinnerdate merken dass es für mehr nicht reicht, dann hat man eben ein paar nette (und für Dich bezahlte) Stunden verbracht und Du wirst Dich nicht so mies fühlen.

 

Dann wars halt so und es war ehrlich auf beiden Seiten und der Herr hatte redliche Absichten. Bei einem kostenlosen Kennenlerndate weisst Du das nie.

 

Sicherlich hat es Dich verletzt, aber lass es laufen, denk dann nicht drüber nach und Kontakt aufnehmen würde ich auch nicht mehr. Kopf hoch und sofort danach denken:

Da hat ER was verpasst, selber schuld. Nicht Du.

 

Umarmung

Kimi

 

Kimi hat in der Beziehung absolut Recht!

Ich finde schade, dass sie extra erwähnen muss, dass es nicht um Gier geht, sondern die Erfahrung so zeigt!

 

Es gibt nun mal Männer, die nicht nur den "Kleinen Finger" möchten , sondern gerne den "ganzen Arm"!

Aus einmal Kaffetrinken gehen, wird schnell eine Einladung in das Kino..die Sauna und ein Eindringen in die Privatsphäre...

 

In diesem Fall sorgt die Bezahlung einfach dafür, dass die Distanze gewahrt wird.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 22:35 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 22:09 Uhr ----------

 

Es geht nicht um Trost spenden, da sich die Geschichte geklärt hat und mittlerweile schöne Date´s zustande gekommen sind.

Genau deswegen hat er mir die Erlaubnis gegeben seine PN bei dem "Missverständnis Thema" zu zitieren.

Im übrigen ohne die Voransicht meines Textes!

 

Aber klar, es steht außer Frage, dass man manchmal Trost benötigt. Erst letztens habe ich etwas gelesen, wobei ich dachte, " Oh je, die Frau war bestimmt erschüttert". Ihr hätte ich gerne Trost geschenkt..wenn auch eher per PN.

 

 

Mir ging es eher darum, ob ihr es kennt, dass mal ein Date nicht zustande kam wegen eines Missverständnisses, das sich später aufgeklärt hat.

  • Thanks 2

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment
Mir ging es eher darum, ob ihr es kennt, dass mal ein Date nicht zustande kam wegen eines Missverständnisses, das sich später aufgeklärt hat.

 

Ach jetzt verstehe ich...

 

Also Missverstaendnisse haben sich nachher manchmal aufgeklaert... zumeist aber nicht. Zu einem spaeteren Date kam es bei mir nie mehr! Dafuer gibt es einfach viel zu viel Auswahlmoeglichkeiten... :zwinker:

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Zum Thema Ablehnung:

Gestern sprach ich mit einem Herrn, er meinte, das die zwei h einfach zu kurz waren, worauf ich erwiderte, das ich genau aus dem Grund keine 1h dates anbiete, wo er dann sagte, das auch eine h zu lang sein kann.

 

Aber das zeigte mir auch wieder, das man nicht jedem gefallen kann, da die Geschmäcker verschieden sind, Aussehen, Verhalten, es sollte einfach passen, wenn ein Date wunderschön werden soll.

 

Dennoch weiß ich nicht, ob negative Erlebnisse in solch einem Forum wirklich Platz haben.

Ich denke gerade da an die Werbung, Beichten ist schon ok, bei einer Freundin Priester etc, aber Hier? hier lesen auch Herren mit die buchen.

 

Wie seht ihr das werte Herren, schadet das uns mehr? oder findet ihr das ok reizvoll vielleicht auch ansprechend?

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment
Dennoch weiß ich nicht, ob negative Erlebnisse in solch einem Forum wirklich Platz haben.

Ich denke gerade da an die Werbung, Beichten ist schon ok, bei einer Freundin Priester etc, aber Hier? hier lesen auch Herren mit die buchen.

 

Wie seht ihr das werte Herren, schadet das uns mehr? oder findet ihr das ok reizvoll vielleicht auch ansprechend?

 

Ich glaube, keiner meiner Klienten würde gerne hören, wie ich manchmal über die abläster. :grins: Andererseits, wer weiß, was die von mir halten. :zwinker:

 

Aus beruflichen Gründen würde ich da also eher davon abraten und euch lieber nur unter Escorts auszutauschen. Einigen wirds sicher egal sein, anderen wiederum nicht. Und zu letzteren gehören eben auch potentielle Bucher, die es schließlich abschrecken könnte.

Link to comment

ich bin jetzt zwar augenscheinlich kein Mann liebe anja, aber ich schreib mal was ich dau denke.

 

Negative Erlebnisse hat jede/r schon mal gehabt, sowohl Kunden wie auch Anbieterinnen....

 

Ich hätte diese Geschichte hier vielleicht auch erzählt, aber nicht als Frage formuliert sondern als kleine Anekdote

 

Denke mal dann wäre der Thread auch anders verlaufen.

 

Es ist nicht leicht, hier eine Mitte zu finden, die den Leser noch bisserl amüsiert, in der er sich auch wiederfindet und die nicht nach verletzem Stolz klingt, wenn man sie im Nachhinein betrachtet.

 

Als kleine Geschichte mit einem schmunzelnden Resümee geschrieben, dass es unerwartet weiter ging... und doch zum Date kam... und dass es manchmal einfach "verrückte" Geschichten gibt.

Geschichten, die durchaus nicht immer einen positiven Ausgang haben müssen,aber die man gerne erzählen möchte, haben noch nie geschadet sondern gewähren Einblick in unseren unseren Alltag in diesem Job.

 

Was mich im Moment mal wieder stört, manchmal hab ich das Gefühl, wenn in anderen Threads "explosive" Stimmung herrscht, ( warum auch immer) wird das gerne in neue Threads mitgenommen.....

Meine Namenskollegin ist noch relativ neu hier, da sollte man vielleicht nicht ganz so hart sein im beurteilen....und im bewerten ...

 

LG Tanja

  • Thanks 3

Wer die Menschenwürde von Prostituierten gegen ihren Willen schützen zu müssen meint, vergreift sich in Wahrheit an ihrer von der Menschenwürde geschützten Freiheit der Selbstbestimmung und zemeniert ihre rechtliche und soziale Benachteiligung. - Percy MacLean

Link to comment

Mal ne Verständnis frage :

 

Der Titel des Themas heißt " abgelehnt aus einem mißverständnis heraus "

 

Die Dame schreibt , der Herr habe sie abgelehnt , auf Grund von zu viel / starkem make up ????

 

Das ist doch kein mißverständnis :denke:

 

Oder hat er vorher starkes make up gewünscht ????

 

Für mich ist das ne typfrage , das hätte Mann vorher klären können .........

  • Thanks 1
Link to comment

Alles passiert nun mal im Leben. Aber dass im Vorfeld einer längeren Buchung ein Dinnerdate kostenpflichtig ist, sollte man schon überdenken. In meiner und auch in anderen Branchen ist die Erstberatung / Erstkontakt immer kostenlos, sofern ein bestimmtes Quantum nicht überschritten wird.

 

Wenn die Damen schlau sind, verrechnen die das Dinnerdate bei einer nachfolgenden längeren Buchung und schon geht man dem Argument "Gier" aus dem Weg.

 

Back to the topic:

 

Da wir ja nur einen Teil des Emailverkehrs kennen ist müssig darüber zu diskutieren, warum der Herr abgebrochen hat. Wenn ich eine Dame zu einer Veranstaltung mitnehmen möchte und im Vorfeld Smart Casual mit dezentem Make Up als Empfehlung gebe und die Dame kommt im Bordsteinschwalbenoutfit mit dazu passendem Make Up würde ich auch abbrechen.

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.