Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Der Tripper ist zurück


Recommended Posts

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2018-06/geschlechtskrankheiten-tripper-europa-antibiotika-resistenz

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Die Benutzung von Kondomen beim Verkehr hilft nicht immer. Ich habe mich bei einer Escort vor etlichen Jahren mit Gonokokken (und Chlamydien) infiziert, obwohl ich beim Sex selbstverständlich Kondome benutzt habe. Meine Vermutung: Sie hatte die Keime in der Mundhöhle, die Infektion dort verläuft meistens asymptomatisch und wird häufig übersehen. Bei mir hat dann zum Glück zumindest das zweite Antibiotikum angeschlagen, aber wie man in dem Artikel nachlesen kann, nehmen die Resistenzen zu. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, sollte man auch beim Oralsex Kondome tragen.

 

Auf jeden Fall sollte man sich regelmäßig untersuchen lassen, wenn man wechselnde Sexualpartner hat, natürlich auch auf HIV. Die Gesundheitsämter bieten diese Untersuchungen kostenlos und diskret an.

  • Informative 2

Oversexed and underfucked.

Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Philebos:

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Die Benutzung von Kondomen beim Verkehr hilft nicht immer.

Kann ich mich anschließen, gleiche Erfahrung gemacht wie du.

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

"zurück" ?! War er je weg??

Wenn man hier im Forum mal "Chlamydien" in die Suchfunktion gibt, erscheinen Beiträge bis zurück nach 2007... 

Träger dieser Keime können Frauen und Männer sein.

Mein FA sagte mir auch, dass viele den Keim in sich tragen (er kann z.B. schon bei der Geburt übertragen werden), er aber nicht immer ausbricht. Und selbst wenn er aktiv wird kann es dauern, bis Mann/Frau es bemerkt.

 Es muss also nicht unbedingt nur an der Frau liegen, wenn Mann die Erkrankung bei sich feststellt... Frau kann sich andersherum auch beim Mann anstecken. 

Trotz allem ist natürlich regelmäßige Vorsorge angesagt - für beide (!) Seiten.

  • Informative 2

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
vor 25 Minuten schrieb Thea:

Wenn man hier im Forum mal "Chlamydien" in die Suchfunktion gibt, erscheinen Beiträge bis zurück nach 2007... 

In dem Artikel geht es allerdings um Tripper, und der wird durch Gonokokken ausgelöst, nicht durch Chlamydien.

vor 25 Minuten schrieb Thea:

Es muss also nicht unbedingt nur an der Frau liegen, wenn Mann die Erkrankung bei sich feststellt... Frau kann sich andersherum auch beim Mann anstecken. 

Dass es unbedingt an der Frau liegen muss, habe ich auch nicht behauptet. Wenn allerdings einige Tage nach einem Date mit einer Escort-Dame die Symptome beginnen und ich in der ganzen Zeit keine anderen sexuellen Kontakte hatte, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie die Trägerin der Keime war.

  • Thanks 3

Oversexed and underfucked.

Link to comment

@Philebos

wenn Du dies weißt, gehe ich davon aus, dass Du seit dieser Nachricht oral nur noch mit gemacht hast bzw. genossen hast! Eine Antwort erübrigt sich hier, da dieses Thema gesetzlich nun geregelt ist.

  • Thanks 1

geniesse heute - wer weiß was morgen kommt....

Link to comment
vor 13 Minuten schrieb Derwisch:

@Philebos

wenn Du dies weißt, gehe ich davon aus, dass Du seit dieser Nachricht oral nur noch mit gemacht hast bzw. genossen hast! Eine Antwort erübrigt sich hier, da dieses Thema gesetzlich nun geregelt ist.

Wie ich Oralsex praktiziere, geht Dich einen feuchten Kehricht an. :vogel:

  • Thanks 1

Oversexed and underfucked.

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Thea:

Trotz allem ist natürlich regelmäßige Vorsorge angesagt - für beide (!) Seiten.

Selbstverständlich sollte jeder regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen, der wechselnder Sexualpartner hat. Und ich glaube sofort, dass die meisten Damen im Escort-Business das wesentlich häufiger tun als die meisten ihrer Kunden.

Solange man bei einer Infektion nur eine Woche Antibiotika nehmen musste, um den Tripper wieder los zu sein, konnte man das als eine bloß lästige, aber nicht weiter bedenkliche Sache betrachten. Aber wenn es immer mehr Antibiotika-Resistenzen gibt, wird es gefährlich. Das ist natürlich nicht nur ein Problem von STDs, sondern betrifft auch viele andere Krankheiten. 

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Am 8.7.2018 um 22:30 schrieb Philebos:

Selbstverständlich sollte jeder regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen, der wechselnder Sexualpartner hat. Und ich glaube sofort, dass die meisten Damen im Escort-Business das wesentlich häufiger tun als die meisten ihrer Kunden.

Solange man bei einer Infektion nur eine Woche Antibiotika nehmen musste, um den Tripper wieder los zu sein, konnte man das als eine bloß lästige, aber nicht weiter bedenkliche Sache betrachten. Aber wenn es immer mehr Antibiotika-Resistenzen gibt, wird es gefährlich. Das ist natürlich nicht nur ein Problem von STDs, sondern betrifft auch viele andere Krankheiten. 

Auf Grund antibiotikaresistenter keime sterben durch Krankenhausinfektionen (sog. nosokomiale Infektiionen) jährlich ca.  30 000 Menschen in Deutschland

Quelle : Deutsches Ärzteblatt   https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/45747/Bis-zu-30-000-Tote-pro-Jahr-durch-Krankenhausinfektionen

Einer der Gründe ist der ungehemmte und unnötige Einsatz von Antibiotika in der Humanmedizin, die  schon bei gerinfügigen Infektionen verschreiben sowie der massive Einsatz in der Massentierhaltung zur Steigerung des Mastergebnisses.

https://www.welt.de/gesundheit/article139461780/Tiere-werden-mit-Antibiotika-regelrecht-gemaestet.html

 

  • Thanks 2
  • Agreement 1
Link to comment
  • 5 months later...

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.