Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

wie reizvoll ist "nur begleitung"


Recommended Posts

mal wieder "inspiriert" durch ein post, stellt sich mir diese frage - gerne auch aus sicht der mädels!

 

auf das wieso, weshlab, warum, die bewegründe des anbieters/der anbieterin generell, möchte ich weniger zu sprechen kommen, mehr auf die frage: unter welchen bedingungen/ umständen mann/ frau sich vorstellen könnte, auf dieses angebot zurückzugreifen....

 

grüsserl vom söffchen, der diese art der dienstleistung zu langweilig wäre....

(ps: das ist bitte völlig wertungsfrei zu sehen!)

 

:blume:

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.

Epiktet

Link to comment
grüsserl vom söffchen, der diese art der dienstleistung zu langweilig wäre....

(ps: das ist bitte völlig wertungsfrei zu sehen!)

 

:blume:

 

Mir auch :lach:

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Zwar selten, aber immer wieder habe ich Buchungen nur zur Begleitung. Dafür liegen so gut wie immer ganz konkrete Gründe vor - eine Frau möchte nicht ohne Begleiter bei einem Familienfest oder zu offiziellen Anlässen erscheinen. Besonders bei Anlässen, zu denen man niemals allein geht, wie z. B. Presseball. Ich habe mehrmals eine lesbische Frau zum Presseball begleitet, ihre Freundin kommt dann mit und wir sind zu Dritt, ich begleite also dann beide Frauen. Fand ich eine schicke Lösung. Langweilig ist das nicht, es erfordert ganz andere Fähigkeiten als erotische Dates.

Frauen buchen in seltenen Fällen ganz gerne reine Begleitung um dann in aller Ruhe abchecken zu können, ob ich auch fürs Bett in Frage komme und um dann zu verlängern bzw. das bei einem neuen Date nachzuholen. Das merkt man aber vorher.

Ich weiß von Escortfrauen, dass homosexuelle Männer hin und wieder zur Begleitung buchen, offenbar aus den gleichen Gründen.

Link to comment

"Zu langweilig" ist vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt. Ich liebe den "begleitenden Teil", weil ich mein Gegenüber auf diese Weise auf noch einer anderen Ebene erfahre. Aber für mich steht ein Date generell unter einem erotischen Stern. Und egal ob ich zu einem Essen begleite oder gemeinsam mit jemandem Wellness mache, das Ganze hat immer einen sehr sinnlichen Hintergrund. Kleine Berührungen, subtile Andeutungen, verheißungsvolle Blicke - all das ist für mich Teil einer genussvollen Verführung.

 

Das heißt natürlich nicht, dass ein völlig ernsthaftes Gespräch fernab jeglicher Erotik ausgeschlossen wäre. Aber für mich macht auch das gerade den Reiz aus - auf allen Ebenen einen "Draht" zu bekommen, als ernstzunehmender Gesprächspartner, als amüsante Gesellschaft UND als "Objekt der Begierde" wahrgenommen zu werden...:grins:

 

Manche bekommen den Hals eben nicht voll :zwitsch:

  • Thanks 7
Link to comment

Für mich wäre das sehr sehr reizvoll. Denn ich bin eine der Damen, die einen Mann gerne umwirbt, bezirzt und Grenzen testet.

Die größte Herausforderung ist jemand für mich, der so gar kein Interesse zeigt. Das weckt meinen Jagdinstinkt.

 

Und ich hatte das Glück einen solchen Mann als Gast zu haben. Seine Motivation war es neben einer schönen Frau einzuschlafen, ohne sie dabei anzufassen - ja, sowas gibts.

Und ich konnte es nicht lassen, ihn zu reizen bis zum geht nicht mehr. Dazu muss man sagen, wir haben auch sonst gut harmoniert :-)

 

Um nochmals auf Deine Frage zurückzukommen: Ich fände das besonders reizvoll als Frau, da eben nicht von vorneherein klar wäre, was passiert, was einem auch manchmal die Stimmung nehmen kann.

 

Gruß Vanessa

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment

nun, ich finde dieses thema auch ein wenig grenzwertig, da es ja eindeutig auf candy`s entscheidung, nur noch begleitung zu machen, anspielt. es klingt ( damit meine ich nicht, dass es so unbedingt von dir gemeint ist) relativ abwertend...so nach dem motto: "seht euch an..wie albern ist das denn". ( vorigen satz bitte mehrfach lesen und verstehen, bevor drauf losgeprügelt wird)...

 

ich bin der meinung, dass candy in ihrer zeit als, wie soll ich es mal nennen, "richtiges" escort "mit allem pipapo", sicherlich genügend kunden hatte, die sie menschlich zu schätzen gelernt haben und diese kunden werden sie dann auch mit sicherheit für eine reine begleitung wieder buchen, wenn sie sie als mensch sehr zu schätzen wissen. warum auch nicht?

sex ist zwar super und ein teil unseres business`, aber es bedeutet auch nicht alles. das ist ja der grund, warum wir uns escort nennen. es ist die kunst des zusammenbringens von intellekt, humor, aussehen, spaß, umgang miteinander und und und.

 

ich finde, candy`s entscheidung zeigt, dass sie wahrscheinlich im privaten ( genau habe ich das nicht verfolgt) glück so gefestigt ist und treu ist, dass sie somit den sex mit anderen männern nicht mehr haben und sie dieses gut mit ihrem freund teilen will? ich finde das super !

 

 

grüßchen, alice

  • Thanks 5

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment

Ich muss zwar zugeben, dass ich sowas noch nicht gemacht hab und noch nicht mal in Erwaegung gezogen hab, glaub aber trotzdem behaupten zu koennen: Fuer mich waers nix!

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
nun, ich finde dieses thema auch ein wenig grenzwertig, da es ja eindeutig auf candy`s entscheidung, nur noch begleitung zu machen, anspielt. es klingt ( damit meine ich nicht, dass es so unbedingt von dir gemeint ist) relativ abwertend...so nach dem motto: "seht euch an..wie albern ist das denn". ( vorigen satz bitte mehrfach lesen und verstehen, bevor drauf losgeprügelt wird)...

 

 

klar ist mir die frage erst gekommen, als ich candy`s statement gelesen habe. ich spiele keineswegs auf etwas an, was total ersichtlich ist.

ich wollte das ganze deshalb auch frei von beweggründen erörtert haben: wie reizvoll ist es für dich als frau bzw. aus sicht der männer.

 

wenn ich sage, für mich wäre diese art der dienstleistung zu langweilig dann genau aus den gründen, die von lb und vanessa aufgeführt wurden: darum geht es doch, während eines "gängigen" escort-dates: die verführung des anderen ohne gleich in die vollen zu gehen, den anderen neugierig machen, lust auf mehr zu schaffen......und warum sollte frau diesem spiel (trieb:cool:?!) nicht auch automatisch nachgehen, auch wenn sie weiss, sie stellt heute nur ihre begleitung zur verfügung....biete ich nun nur meine begleitung an, ohne diese geschaffene lust und atmosphäre auszukosten, wäre das für mich nur halb so schön, denn der reiz und die neugierde auf den anderen bliebe bei mir bestehen.

 

ps: wollte kein thema doppelt erwärmen, es war einfach ein implus der neugierde...

  • Thanks 2

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.

Epiktet

Link to comment

Ganz klar Nein.

 

Für mich wäre das nichts.

 

Wenn ich nur eine Begleitung brauche gehe ich mit Freunden oder Familie aus oder gehe alleine Essen.

 

Klar für mich gehört zu einer guten Escortbuchung auch Begleitung,also sprich schön Essen gehen oder ins Kino, Musicel...oder einfach eine schönes WE in einer schönen Stadt mit Spaziergängen und guten Gesprächen.

 

Aber am Ende möchte ich auch Sex und am besten noch guten.

 

Daher buche ich Escorts.

Das Leben ist wie eine 1/4 Meile

 

Ich habe noch nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfunden hat

 

Wenn Sie nah genug sind um uns zu töten, sind wir auch nah genug um Sie zu töten

( Lt Colonel Moore)

 

la vida varia de dia en dia

 

der einzige leichte Tag war gestern

 

Der Anschiss wartet überall

(Mario Kotaska)

Link to comment

das ist ein thema, das mich schon lange interessiert.

 

funkysoft bietet z.b. ausschliesslich nichterotische begleitung

an und ist seit vielen jahren erfolgreich am markt.

 

für mich persönlich könnt ich mir das nicht vorstellen, da bevorzuge

ich schon wenigstens die option auf mehr, auch wenn`s nicht dazu

kommt. dazu ist mein jagdinstinkt einfach zu ausgeprägt...

und deshalb würde ich auch nicht buchen. zumindest eine ohrfeige

beim unausbleiblichen baggern wäre mir sicher.

 

aber ich denke es besteht trotzdem ein grosser bedarf z.b. als

alibibegleitung für jungesellige führungskräfte, die einfach eine

tischdame etc benötigen oder mal bei freunden eine hübsche

"freundin" vorzustellen.

 

auch im gay bereich wird ab und an eine weibliche begleitung zu

geschäftsessen etc. benötigt.

Link to comment
Guest traumblondine

Es ist einzig und allein die Entscheidung von Candy.

Ich freue mich sehr für Sie, dass sie scheinbar das größe private Glück gefunden hat.

Sicherlich fällt es schwer, so eine Entscheidung zu treffen,

aber die Liebe geht nun mal vor.

Ich würde an Ihrer Stelle - wenn ich mir ganz sicher bin - auch so handeln bzw.

aufhören.

 

Und wie Alf schon sagte, es gibt trotz allen auch genügend Bedarf an solider

Begleitung, auch wenn die Mehrheit der Männer gerne einen erotischen Beigeschmank wünsch.

  • Thanks 4
Link to comment

grüsserl vom söffchen, der diese art der dienstleistung zu langweilig wäre....

(ps: das ist bitte völlig wertungsfrei zu sehen!)

 

Ich sehe deine Aussage völlig wertneutral ... aber stimme ihr trotzdem nicht zu. :zwinker:

 

Langweilig muss ein solcher Abend nicht sein - ein Abend zu zweit, auch ohne dass es hierbei zwingend zum GV kommt.

Es ist alles eine Frage der an dem Treffen Beteiligten und auch der Gründe, warum es zu dieser Art Treffen gekommen ist ... und nicht zu einem "normalen" Date.

 

und Gründe hierfür kann es geben - nein, nicht kann es geben, sondern gibt es :-)

selbst wenn der Mann körperlich und geistig gesund ist :zwinker:

 

:smile:

  • Thanks 2

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment
klar ist mir die frage erst gekommen, als ich candy`s statement gelesen habe. ich spiele keineswegs auf etwas an, was total ersichtlich ist.

ich wollte das ganze deshalb auch frei von beweggründen erörtert haben: wie reizvoll ist es für dich als frau bzw. aus sicht der männer.

 

wenn ich sage, für mich wäre diese art der dienstleistung zu langweilig dann genau aus den gründen, die von lb und vanessa aufgeführt wurden: darum geht es doch, während eines "gängigen" escort-dates: die verführung des anderen ohne gleich in die vollen zu gehen, den anderen neugierig machen, lust auf mehr zu schaffen......und warum sollte frau diesem spiel (trieb:cool:?!) nicht auch automatisch nachgehen, auch wenn sie weiss, sie stellt heute nur ihre begleitung zur verfügung....biete ich nun nur meine begleitung an, ohne diese geschaffene lust und atmosphäre auszukosten, wäre das für mich nur halb so schön, denn der reiz und die neugierde auf den anderen bliebe bei mir bestehen.

 

ps: wollte kein thema doppelt erwärmen, es war einfach ein implus der neugierde...

 

i like your attitude, sofie :kiss:

  • Thanks 1
Link to comment

Nach meinen Erfahrungen sind reine Begleittermine völlig unerotisch und erfolgen so gut wie immer in einem gesellschaftlichen Kontext. Erotik wäre da völlig fehl am Platz. Bei diesen Terminen ist es nicht nur erforderlich, sich um den Partner bzw. die Partnerin zu kümmern, man muss sich auch in dem entsprechenden gesellschaftlichen Umfeld sicher bewegen können und die zugewiesene Rolle glaubhaft erfüllen.

Mich hat noch nie eine Frau gebucht, um z. B. einfach so mit mir alleine Essen zu gehen (und sonst nichts). Meistens handelt es sich um offizielle Anlässe wie Bälle und Empfänge.

  • Thanks 1
Link to comment
"Zu langweilig" ist vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt. Ich liebe den "begleitenden Teil", weil ich mein Gegenüber auf diese Weise auf noch einer anderen Ebene erfahre. Aber für mich steht ein Date generell unter einem erotischen Stern. Und egal ob ich zu einem Essen begleite oder gemeinsam mit jemandem Wellness mache, das Ganze hat immer einen sehr sinnlichen Hintergrund. Kleine Berührungen, subtile Andeutungen, verheißungsvolle Blicke - all das ist für mich Teil einer genussvollen Verführung.

 

Das heißt natürlich nicht, dass ein völlig ernsthaftes Gespräch fernab jeglicher Erotik ausgeschlossen wäre. Aber für mich macht auch das gerade den Reiz aus - auf allen Ebenen einen "Draht" zu bekommen, als ernstzunehmender Gesprächspartner, als amüsante Gesellschaft UND als "Objekt der Begierde" wahrgenommen zu werden...:grins:

 

Manche bekommen den Hals eben nicht voll :zwitsch:

 

 

I have never been a striptease fan I don't like the tease with no delivery.

  • Thanks 1
Link to comment

Ich kann mir ein reines "Begleitungs-Date" durchaus vorstellen. In Berlin darf ich bald wieder ein paar mal alleine in den Tag starten und da ich gerne lange frühstücke habe ich mir in der letzten Zeit schon meine Gedanken über so eine Art von Date gemacht.

iuris praecepta sunt haec: honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere

 

 

Inst. 1, 1, 3

Link to comment

Also auf meine privaten Beweggründe möchte ich natürlich nicht zu sehr eingehen, aber ich denke so eine Entscheidung trifft man nicht einfach nur wegen einer neuen Beziehung, sondern überdenkt das ganze auch weitläufiger.

Ich mochte beim Escort schon immer den begleitenden Teil lieber - nicht weil ich keine Lust auf Sex hatte, sondern eben nicht mit jedem und zu jedem Zeitpunkt, ich bestimme eben gern selbst wann wo und mit wem. Ausserdem finde ich am schönsten bei dem Job, dass man viele unterschiedliche Menschen in kurzer Zeit sehr nahe und persönlich kennenlernt und gerade in den Bereichen Psychologie und Menschenkenntnis unheimlich viel lernt. (Daher bot ich bisher ja auch keine reinen Sextreffen an sondern eben Begleitung plus Erotik)

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Männer es lieber mögen, wenn man sagt was man möchte, selbst wenn man bei einem Escort-Treffen ehrlich sagt, z.B. ich mag morgens eigentlich kein Sex oder ich würde jetzt aber schon noch gern ein bisschen an der Bar bleiben oder diese oder jene Praktik mag ich weniger oder lieber. Wenn man immer alles mitmacht, nur weil es zum Job gehört und so tut als fände man das toll, das kommt nicht an.

Viele meiner Kunden schätzen mich meiner Person wegen, und auch bei ganz normalen privaten Treffen kam es nicht unbedingt zum Sex, da allein Unternehmung, Unterhaltung, Flirten, Schmusen ausreichten, um den Abend oder die Nacht erfüllend zu gestalten und scheinbar ja so bereichernd für jene Herren sind, dass sie trotzdem bereit sind dafür mein Honorar zu zahlen.

Meist war dies nicht von vorn herein abgesprochen, sondern ergab sich so, pure nichterotische Geschäftsessenbegleitung ohne Flirt und Zweisamkeit war eher seltener.

 

Natürlich sind Kunden, die reine Begleitung buchen nicht sozial isoliert oder ohne Möglichkeit andere Fraunen oder Leute zu treffen, genausowenig wie "Erotik-Bucher" dick und häßlich sind und keine andere Frau ins Bett kriegen, das ist doch Schwachsinn.

 

Wenn man mal über einen tollen Abend nachdenkt, den man(n) mit einer Frau erlebt hat, egal jetzt ob Escort oder nicht, dann gibt es da so viele Möglichkeiten, da muss ja nicht unbedingt Sex dabei gewesen sein, und umgekehrt ist bestimmt nicht jeder Abend, an dem man Sex hatte erinnerungswert oder?

Lg

Candy

Link to comment
.

Ich mochte beim Escort schon immer den begleitenden Teil lieber - nicht weil ich keine Lust auf Sex hatte, sondern eben nicht mit jedem und zu jedem Zeitpunkt, ich bestimme eben gern selbst wann wo und mit wem. ?

 

Endlich mal ein wahrhaftiges Bekenntnis , voll nachvollziehbar und völlig normal.. Wollen aber viele hier im Forum nicht öffentlich zugeben. Man den denke an die Antworten in dem thread über den Spaßfaktor bei den Frauen.

 

Ob du für deinen auf reine Begleitung reduzierten Escort-Job aber genügend Kunden finden wirst, musst du selber rausfinden. Für mich gilt jedenfalls: "Ohne Schuss kein (Geld)-Fluss"

 

escort-flüsterer

Link to comment

Immer dieser späten Bekenntnisse..

 

Natürlich ist es ehrlich auf der einen Seite, langweilt aber auch auf der anderen Seite. Wirklich ehrlich wäre es doch, wenn man es ausspricht, in dem Moment wo man diese Tätigkeit ausübt - hinterher ist es immer leicht zu sagen...

 

Bei manchen frage ich mich echt, warum sie es dann tun, wenn im Nachhinein immer die große Bekenntnis stattfindet.

 

just my 50 cents

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment

So ehrlich wie Candy es hier schreibt, habe ich sie kennengelernt und so hat sie es offen gesagt, auch bei gemeinsamen Treffen und auch schon bei Forenthemen hier, ist also kein plötzliches Bekenntnis.

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Immer dieser späten Bekenntnisse..

 

Natürlich ist es ehrlich auf der einen Seite, langweilt aber auch auf der anderen Seite. Wirklich ehrlich wäre es doch, wenn man es ausspricht, in dem Moment wo man diese Tätigkeit ausübt - hinterher ist es immer leicht zu sagen...

 

Bei manchen frage ich mich echt, warum sie es dann tun, wenn im Nachhinein immer die große Bekenntnis stattfindet.

 

just my 50 cents

 

Noch mache ich übrigens normalen Escort und ob das dann für immer so bleibt mit reiner Begleitung weiß man ja auch nicht. Wäre also ganz schön dämlich (ich mag das Wort nicht) irgendwelchen Bekenntnisse zu machen, alla ich fand de Job echt sch..und bin froh jetzt aufzuhören oder sonst was???:oben:

Wie Alina schon sagte, das ist nichts Neues und auch meine Kunden wissen, dass ich schon immer gesagt habe was ist will und was nicht.

 

Ob du für deinen auf reine Begleitung reduzierten Escort-Job aber genügend Kunden finden wirst, musst du selber rausfinden. Für mich gilt jedenfalls: "Ohne Schuss kein (Geld)-Fluss"

Der Spruch ist gut, fluß ist übrigens arabisch und heißt Geld, nur so nebenbei:zwinker:

Mir ist natürlich bewusst, dass die Nachfrage erstmal fällt, aber da ist ja mit eingeplant: anderweitige (haupt)berufliche Veränderung...von daher passt das scho

  • Thanks 3

Lg

Candy

Link to comment

ich wünsche dir, und das soll nicht blöd klingen, dass du mit deinem freund glücklich wirst. glück und liebe sind dinge, die man für kein geld der welt kaufen kann und die man doch umsonst bekommt.

 

alles erdenklich gute, candy !!! ich gönn`s dir !

zieh dein ding durch und wenn es nicht so ist, wie es sein soll, dann kannst du mit alina wieder durchstarten.

  • Thanks 1

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment

Ja, Alice, das ist wahr: Liebe kann man nicht kaufen, man kann sie nur geschenkt bekommen. Und glaube, so mancher Escort-Bucher wird das nach einem schönen Date melancholisch feststellen. Auch wenn er schon natürlich schon wußte, wird ihm das, wenn die Dame gerade gegangen ist, oft schmerzlich! (auch ein schönes Date kann einen im Rückblick traurig machen) bewußt. Wie singt Margot Eskens:

 

Ein Herz, das kann man nicht kaufen,

Auch wenn sich das mancher so denkt.

Doch wenn man Glück hat,

Doch wenn man Glück hat,

Bekommt man es geschenkt.

 

Gruß Radelmaus

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.