Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Escort im 5. Monat schwanger


Recommended Posts

Erhötes Risiko? Sicher,aber sind wir doch mal realistisch angenommen eine Frau ist im 7 Monat schwanger ihr Mann findet sie nicht aktraktiv schnappt sich in irgendeiner Dico,Bar etc. eine Frau verhütet nicht fängt sich Hepatitis oder HIV ein. Will seine Frau auch nicht links liegen lassen,schläft mit ihr und schon sind wir wieder beim erhötem Risiko,zumindest was Geschlechtskrankheiten angeht.

 

Bei allen Aussagen sollte man doch drauf achten,wie sich genau die Schwangeren fühlen die P6 anbieten.

Sie als Verantwortunglose, Geldsüchtige nichtliebende Mütter darzustellen finde ich doch übertrieben.

  • Thanks 2

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

 

A.Einstein

Link to comment

Hi Sydney,

 

Dein Beispiel ist natürlich korrekt und es passiert wahrscheinlich auch mehrmals täglich genau das beschriebene irgendwo auf diesem Planeten....

 

Aber das heißt ja nicht, daß die werdende Mutter sich diesem Risiko aussetzen sollte, nur weil es Tausende anderer denkbarer Risiken gibt ....

 

 

Was das mit dem P6 angeht , ich bin gar nicht der Meinung das die Frau geldgierig ist ! Ich kenne Sie nicht und kann mir daher auch kein Urteil erlauben... Ich kann nur spekulieren und vermute, daß eine Frau, die das tut eher verzweifelt sein könnte und dringend Geld benötigt. Vielleicht ist der Kerl abgehauen, Schulden, weiß der Geier, keine Ahnung....

 

Ich bin vielleicht der völlig falsche Ansprechpartner für dieses Thema, da als Vater eines Kindes wohl eh super sensibel bei solchen Themen. Alles was Erwachsene Menschen miteinander anstellen ist mir ehrlich gesagt völlig egal, solange es beide wollen.... Da gibt es eben die wildesten Sachen und manche stehen drauf manche eben nicht.... Aber sobald wehrlose dritte involviert sind und als das betrachte ich ein ungeborenes Kind, dann gehr bei mir eben das "Rollgitter" runter....

 

 

gruss mik

Link to comment

@ Mik

 

was ich mit diesem Beispiel darstellen wollte ist das es nun mal überall Risiken gibt.Natürlich sollte man sich Bewusst keinem Risioko aussetzen fangen wir beim Rauchen an dann weiter über Drogen,Sex ohne Verhütung etc.......alles sind Risiken doch der Glaube das es einen nicht selber trifft verleitet uns dann doch dazu einige Risiken auf uns zu nehmen...

 

 

Und wenn hier schon von Menschenverachtung gesprochen wird dann sollte man auch keine verachtenden Äußerungen diesen Frauen gegenüber bringen, denn ich glaube sehr wohl das sie ihre Kinder nicht weniger lieben als andere Mütter.

 

Das du als Vater sehr Sensibel auf dieses Thema reagierst ist sicherlich auch verständlich.

Edited by Layla
  • Thanks 1

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

 

A.Einstein

Link to comment
Hallo Karen, danke für diesen Beitrag ! Ich kann nur zu 100 % zustimmen ....

Es kann und darf allein um das Wohl des Kindes gehen, alles andere ist ausgemachter Bullshit !!!

Ich hätte das nicht besser formulieren können....

 

Ich stelle mir auch die Frage, was der Vater dazu sagt ! Da hätte ich aber eine nette Grundsatzdiskussion mit dem Fräulein.....

 

Du lieber Marsu scheinst ein eigenartiges Verständnis von Verantwortung zu haben !

Denn wenn mein Kind Angst hat, wenn ich mit 250 über die Autobahn donner, dann gehe ich als Vater sehr wohl mit dem Fuß vom Gas ....

Die Entscheidung ob mein Kind in einen nicht gewollten Urlaub fahren muß, oder die ob in diesem Fall die werdende Mutter das Kindeswohl aufs Spiel setzt, indem zusätzliche Risikofaktoren geschafft werden, ist ja wohl ein himmelweiter Unterschied.....

 

ferner sprichst Du das Thema "krimineller handlungen an", leider wird eine solche Handlung nicht als kriminell eingestuft ! Sollte es aber nach meiner Meinung....Und die Toleranz hört ja wohl spätestens an der Stelle auf wo sich das Kind nicht gegen diese Gefahr währen kann...

 

grrrrrr... ich muß echt versuchen diesen thread nicht mehr zu öffnen, ich reg mich nur tierisch auf über dieses thema...

 

gruss

 

mik

 

ich glaube nicht das ein zwei oder dreijähriger sich dahingehend äussern kann das er angst hat wenn ich schnell fahre, bekommt er das überhaupt mit ????

wenn ich verantwortungsbewusstsein hätte würde ich ja nie 250 fahren denn irgendwo birgt das immer ein risko und ich muss vollkommen verantwortungslos gestehen das ich es noch mehr geniesse wenn die tachonadel die 300 ter marke überschreitet

 

davon ab hat mein verantwortungsbewusstsein aber ausgereicht meinen sohn so gros zu bekommen das er jetzt auf eigenen beinen stehen und sein leben weitestgehend selbst steuern kann. für gewöhnlich mische ich mich nur noch ein wenn er fragt.

 

hm also du hast kein problem damit wenn deine freundin/frau escortet aber wenn sie weiter macht wen sie schwanger ist dann bist du dagegen.

andere schwangere müssen auch weiter arbeiten in ihren jobs und da wir ja nun doch irgendwo der meinung sind escorten ist auch nur ein job( mit guten undbescheidnenen facetten aber eben ein job) warum hier ne ausnahem für schwangere machen, gleiches recht, gleiche pflicht für alle.

 

fragwürdig finde ich die moral der männer die einerseits vollkommen selbstverständlcih ihre frauen vollkommen moralisch mit nem escort betrügen, und dann ein escort für unmoralisch halten weil sie im schwangeren zustand weiter regelmässig sex hat.

 

http://www.babycenter.de/pregnancy/familiewerden/sex/

Ich bereue nicht, was ich jemals gesagt oder getan habe,

ich bereue das ich manchmal geschwiegen, weggesehen,

und nichts getan habe !!!

Link to comment
Erhötes Risiko? Sicher,aber sind wir doch mal realistisch angenommen eine Frau ist im 7 Monat schwanger ihr Mann findet sie nicht aktraktiv schnappt sich in irgendeiner Dico,Bar etc. eine Frau verhütet nicht fängt sich Hepatitis oder HIV ein. Will seine Frau auch nicht links liegen lassen,schläft mit ihr und schon sind wir wieder beim erhötem Risiko,zumindest was Geschlechtskrankheiten angeht.

 

Bei allen Aussagen sollte man doch drauf achten,wie sich genau die Schwangeren fühlen die P6 anbieten.

Sie als Verantwortunglose, Geldsüchtige nichtliebende Mütter darzustellen finde ich doch übertrieben.

 

Nach meinen Erfahrungen ist es ein genauso realistischer Fall, dass eine Frau in Schwangerschaft und Stillzeit so sehr mit dem Baby und sich beschäftigt ist, dass sie erst mal kein Interesse mehr an körperlicher Nähe zu ihrem Partner hat. Ich habe das vor ein paar Wochen an anderer Stelle in diesem Forum schon mal ausführlich beschrieben.

 

Die von Dir beschriebenen Folgen wären aber im Falle des Falles dieselben.

F CK

all I need is U

Link to comment
ich glaube nicht das ein zwei oder dreijähriger sich dahingehend äussern kann das er angst hat wenn ich schnell fahre, bekommt er das überhaupt mit ????

wenn ich verantwortungsbewusstsein hätte würde ich ja nie 250 fahren denn irgendwo birgt das immer ein risko und ich muss vollkommen verantwortungslos gestehen das ich es noch mehr geniesse wenn die tachonadel die 300 ter marke überschreitet

 

davon ab hat mein verantwortungsbewusstsein aber ausgereicht meinen sohn so gros zu bekommen das er jetzt auf eigenen beinen stehen und sein leben weitestgehend selbst steuern kann. für gewöhnlich mische ich mich nur noch ein wenn er fragt.

 

hm also du hast kein problem damit wenn deine freundin/frau escortet aber wenn sie weiter macht wen sie schwanger ist dann bist du dagegen.

andere schwangere müssen auch weiter arbeiten in ihren jobs und da wir ja nun doch irgendwo der meinung sind escorten ist auch nur ein job( mit guten undbescheidnenen facetten aber eben ein job) warum hier ne ausnahem für schwangere machen, gleiches recht, gleiche pflicht für alle.

 

fragwürdig finde ich die moral der männer die einerseits vollkommen selbstverständlcih ihre frauen vollkommen moralisch mit nem escort betrügen, und dann ein escort für unmoralisch halten weil sie im schwangeren zustand weiter regelmässig sex hat.

 

http://www.babycenter.de/pregnancy/familiewerden/sex/

 

 

Hi Marsu,

 

haha, Du hast mich erwischt ! Ich hätte sehr wohl ein Problem damit wenn meine Frau / Freundin Escort machen würde und zwar ein so großes, daß ich eine solche Beziehung ohne wenn und aber beenden würde.... Ich weiß jetzt kriege ich aus dem ganzen Forum Schimpfe, aber die Frage möchte ich nun mal ehrlich beantworten.....

 

was Das Thema Escort und Betrug der Ehefrau angeht, da magst Du ja ganz richtig liegen... Aber es geht in diesem Fall ja um was anderes, Nämlich das Wohl des Kindes... Das hat ja nix mit der verlogenen Moral unserer Gesellschaft zu tun ! oder ?

Mir geht es in diesem konkreten Beispiel hier lediglich um die Betrachtung des Kindeswohl...

 

In dem Zusammenhang ! Ich sehe es sehr wohl auch bei einem 2 jährigen Kind, ob es in einem Auto sitzt und Angst hat oder ob es ihm Spaß macht....

Wenn ich allein Auto fahre, dann macht es mir übrigens genauso wie Dir, auch Mordsspaß die Tachonadel über die 300 zu drücken... Das mache ich dann aber allein wenn ich im 911 sitze ! Mit meinem Sohn tucker ich dann lieber im Touareg durch die Gegend...

 

Ich denke übrigens gern darüber nach, ob ich einen Thread zur generellen Moral von Männern starte die ihre Frauen mit Escorts betrügen !

 

gruss

 

mik

Link to comment

:denke: hmmm....

 

wenn ich die teilweise hochemotionale Diskussion verfolge, kann ich zwar einzelne Argumente durchaus nachvollziehen, dennoch beschleicht mich etwas das Gefühl, dass hier etwas unsauber argumentiert bzw. diskutiert wird...

 

Ich habe nun weder die Absicht zu provozieren noch will ich jemanden gute Absichten absprechen, doch muss man sich schon fragen, was denn eigentlich an der ganzen Sache die Gemüter aufregt.

 

Ist es die tatsache, dass eine schwangere Frau Sex hat oder dass eine Frau für Sex Geld nimmt oder dass es eine schwangere Frau ist, die Geld für Sex nimmt..?

 

Im ersten Falle verlasse ich mich mal auf die Aussagen von Frauen hier, die selbst Mütter sind und glaubhaft versichern, dass Sex während der Schwangerschaft keinerlei Schaden anrichtet. Also eigentlich kein Grund zur Aufregung...

 

Im zweiten Falle ist es ja schon fast Zynismus , dies in einem Forum zu diskutieren, dass sich fast ausschliesslich mit dem Thema Sex gegen Geld beschäftigt.

 

Bleibt der dritte Fall...

 

Aber genau da frage ich mich, was denn genau kriminell sein soll...bzw. mehr kriminiell als bei den erstgenannten Fällen....

 

Wenn eine Frau in den Zwang gerät, ihren Körper gegen Geld zu verkaufen ist das definitiv eine schlimme Sache...dies ist es aber auch ohne Schwangerschaft... und wenn mich als Mann das abstösst und ich das verurteile, dann dürfte ich nicht hier sein....in einem Paysex-forum , oder ?

 

Ich höre den Aufschrei ! NEIN...hier sind alle freiwillig unterwegs...!! Das kann man keinesfalls vergleichen.... Selbstbestimmung der Frau.... Nieder mit Alice Schwarzer....keine Rede von Zwang ...die Frauen hier sind emanzipiert und wissen genau was sie tun, sind selbstbewusst... !!

 

Okay ...Stimmt ja auch...!!! Akzeptiert...aber warum soll es denn dann bei der schwangeren Frau anders sein, nur weil sie schwanger ist... ?

 

DAS KIND...Es Muss Sex ertragen...!

Nun...wenn nach der Argumentation einiger ein Bucher Kindesmissbrauch an einem Fötus betreibt, weil er Sex mit einer schwangeren Frau hat...begeht der leibliche Vater dann das nicht auch ?? und sogar Inzest !!

 

Okay... nur ein paar Gedanken ... .offen gesagt, mir würde es im Traum nicht einfallen, eine schwangere Frau zu buchen... aber dennoch wollte ich diese Gedankenanstösse, auch wenn sie einigen provokant erscheinen mögen, hier einbringen.....

Edited by Asfaloth
  • Thanks 4
Link to comment

Asfa, ich glaube, was bei vielen die Sorge um das ungeborene Kind auslöst, ist die Tatsache, dass sich eine schwangere Escort für den Fall, dass sie tatsächlich in einem nennenswerten Umfang Dates haben sollte, durch den intimen Kontakt mit einer entsprechenden Anzahl von Buchern einem höheren Risiko aussetzt als eine "normale" Schwangere, die Sex mit dem Partner hat, den ihr Immunsystem in- und auswendig kennt.

 

Ich störe mich ebenfalls an dem Grad der Empörung, die manche hier äußern, kann mich aber sehr gut in die Sorge hineinversetzen, die diese auslöst.

  • Thanks 1

F CK

all I need is U

Link to comment

Aus medizinischer Sicht ist guter Sex während der Schwangerschaft nicht nur gesundheitlich unbedenklich, sondern fördert, wie alle Glückssituationen hormonell gesehen während dieser Zeit einen positiven Schwangerschaftsverlauf. Dieses sicherlich noch bis vor kurzem gesellschaftlich "moralisch anstössige" Denken musste sich ebenso durchsetzen wie die Einsicht, das Stillen GUT für das Baby ist!!! Endlich, nun schon seit einer Weile, ist dies auch in Medizinlehrbüchern und Kinderkliniken integriert, aber das Thema Sex während der SS scheint noch hinterherzuhinken...

 

Die Betonung meinerseits lag dabei auf GUTEM Sex, unbedenklich ist sicher auch einfach Sex, der nicht unbedingt als grandios erlebt werden muss. Eine escortlady, die Probleme mit dem hat, was sie macht, und unter dem Sex leidet, darunter leidet dann, sollte sie dies noch schwanger weiterhin ausüben, auch das Ungeborene. Aber das ist dann ein anderes Thema... und liegt in der gesundheitlichen Verantwortung jeder einzelnen Frau sich selbst gegenüber.

 

Mein allgemeines Plädoyer wäre eher: mehr Sex während der Schwangerschaft!

  • Thanks 3
Link to comment
Hi Marsu,

 

haha, Du hast mich erwischt ! Ich hätte sehr wohl ein Problem damit wenn meine Frau / Freundin Escort machen würde und zwar ein so großes, daß ich eine solche Beziehung ohne wenn und aber beenden würde.... Ich weiß jetzt kriege ich aus dem ganzen Forum Schimpfe, aber die Frage möchte ich nun mal ehrlich beantworten.....

 

Und was würdest Du machen, wenn Du Dich in eine Escort Dame beim daten verliebst und sie sich auch?

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Und was würdest Du machen, wenn Du Dich in eine Escort Dame beim daten verliebst und sie sich auch?

 

 

Hi Alina,

 

die Gefahr halte ich sogar für recht groß, da bin ich anfällig weil unverbesserlicher Romantiker... Ich hatte ehrlich gesagt auch schon 1x diesen Fall !

 

Ich würde mir wünschen, daß Escort dann der Vergangenheit angehört .....

Klingt vielleicht egoistisch, aber auf der anderen Seite könnte ich es nicht ertragen, wenn die Frau mit der ich wirklich zusammen bin in fester Beziehung, mit anderen Männern schläft....

 

Das geht für mich einfach nicht zusammen und ich würde so sehr darunter leiden, daß ich sicher sagen kann das ich mir den Schmerz ersparen würde....

 

gruss

 

mik

Link to comment

Tja und Frau steht dann von heute auf morgen ohne Hauptverdienst (sofern Hauptberuflich, oder auch neben dem Studium)da - das vergessen manche und auch das man sich ja was aufgebaut hat...eine Homepage, Werbung, SEO etc. kosten viel Geld, es dauert Monate, teils 1 Jahr bis man überhaupt hoch gelistet ist (Seo)...ist kein Gejammer, nur was würdest Du als Mann sagen, wenn Deiner Freundin der Job nicht passt (weil Du zB. ständig unterwegs wärst) und sie verlangt "hör auf damit" :zwinker:

 

Wenn man sich so kennenlernt, hast Du doch auch ihren Dienst genossen, da finde ich es ziemlich egoistisch, das sie gleich alles hinschmeißen soll, damit Du sie liebst...., oder?

 

Eher verstehe ich es, wenn man sich außerhalb des Escorts kennenlernt und sie verheimlicht es, dann kommts raus, da könnte ich es so verstehen, aber wenn man sich so kennenlernt.....

 

Naja ich sehe es halt eh eher von meiner Seite - sorry

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Ich würde mir wünschen, daß Escort dann der Vergangenheit angehört .....

Klingt vielleicht egoistisch, aber auf der anderen Seite könnte ich es nicht ertragen, wenn die Frau mit der ich wirklich zusammen bin in fester Beziehung, mit anderen Männern schläft....

 

Das geht für mich einfach nicht zusammen und ich würde so sehr darunter leiden, daß ich sicher sagen kann das ich mir den Schmerz ersparen würde....

 

gruss

 

mik

 

Nur der Form halber:

 

ich nehme mal an, das Gleiche gilt auch für Dich.

 

Herzlich willkommen im Club der treuen weil Single-Bucher

  • Thanks 1
Link to comment
Tex das kann man wohl kaum vergleichen, er braucht nur aufhören zu buchen und spart das Geld, sie lebt aber je nachdem davon......

 

Alina,

 

ich wollte damit nicht ausdrücken, das die geliebte Frau sofort mit ihrem Job aufhören müßte.

 

Ich könnte das zumindest eine zeitlang ertragen (hab ich bereits schon)

Link to comment

Ich persönlich würde es entweder Minimum 6 Monate weitermachen (um zu sehen, ob ers ernst meint und da man sonst nachher nach 3 Monaten wieder alles neu beginnen muss (bin ja gerne Escort) - auch selbst erlebt ) - oder würde eine gewisse Unterstützung wollen.

 

Klar könnte man auch nen anderen Job machen, aber erstens liebe ich diesen Job, zweitens- ganz ehrlich, neben dem Studium gibt es wohl kaum einen anderen Job, wo man sich die Zeit selbst so einteilen kann und noch gut verdient und Spaß hat.

 

Ging auch gar nicht gegen Dich Tex oder Mik, nur denken manche tatsächlich, man müsste ja nur aufhören und alles läuft weiter wie zuvor, man hat ja gespart...klar, aber nicht dafür es dann wieder komplett auszugeben, sondern für später....naja wie gesagt ich sehe es halt eher von meiner Seite und kann die andere nicht so gut beurteilen :kiss:

 

So, wir schweifen ab, darum sag ich mal Guts Nächtle

Edited by Alina
  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Nur der Form halber:

 

ich nehme mal an, das Gleiche gilt auch für Dich.

 

Herzlich willkommen im Club der treuen weil Single-Bucher

 

Hi Texas, ja das würde auch für mich gelten ! LOGO.....

 

in dem Club bin ich nicht freiwillig gelandet um ehrlich zu sein.... Ich gehöre zu denen wo die Frau sich getrennt hat... Grund...zuviel Arbeit, zu viel Reisen, kein Vertrauen.....

 

gruss

 

mik

Link to comment
Hi Texas, ja das würde auch für mich gelten ! LOGO.....

 

in dem Club bin ich nicht freiwillig gelandet um ehrlich zu sein.... Ich gehöre zu denen wo die Frau sich getrennt hat... Grund...zuviel Arbeit, zu viel Reisen, kein Vertrauen.....

 

gruss

 

mik

 

Aber die unfreiwillige Mitgliedschaft in diesem Club versüßt das Single-Dasein zumindest ein wenig :zwinker:

 

Und leider ist das mit dem Vertrauen auf Geschäftsreisen so ein Sache, wie wir ja hier täglich erfahren...

Edited by texasrancher
  • Thanks 1
Link to comment
ich glaube nicht das ein zwei oder dreijähriger sich dahingehend äussern kann das er angst hat wenn ich schnell fahre, bekommt er das überhaupt mit ????

wenn ich verantwortungsbewusstsein hätte würde ich ja nie 250 fahren denn irgendwo birgt das immer ein risko und ich muss vollkommen verantwortungslos gestehen das ich es noch mehr geniesse wenn die tachonadel die 300 ter marke überschreitet

(...)

 

Abseits vom eigentlichen Thema und nur weil es mit in den Fingern brennt:

 

a) Ja, auch ein zwei- oder dreijähriger Mensch ist durchaus fähig seine Angst mitzuteilen - da müsstest Du einfach nur drauf achten und bereit sein die Signale aufzunehmen

b) aber wenn natürlich Deine andere Personen gefährdende Sucht nach hohem Tempo Dich ganz und gar gefangen hält, dann wirst Du diese Signale wohl kaum bemerken (wollen).

Edited by Lawendel
  • Thanks 4
Link to comment
Abseits vom eigentlichen Thema und nur weil es mit in den Fingern brennt:

 

a) Ja, auch ein zwei- oder dreijähriger Mensch ist durchaus fähig seine Angst mitzuteilen - da müsstest Du einfach nur drauf achten und bereit sein die Signale aufzunehmen

b) aber wenn natürlich Deine andere Personen gefährdende Sucht nach hohem Tempo Dich ganz und gar gefangen hält, dann wirst Du diese Signale wohl kaum bemerken (wollen).

 

nun wenn ICH 300 fahre ist es in der regel fünf uhr morgens und ich bin allein im wagen (oder ich befinde ich auf dem ring) und da gefährde ich für gewöhnlich nur mich selbst, da ausser mir nicht viele menschen unterwegs sind . nur weil ich , ich sage muss ich ja nicht zwingend mich meinen ;) ausserdem ist mein sohn bereits 18 und, als er so jung war fuhren meine autos nicht so schnell

aber wenn ich die ganzen familien kombis sehe, die falsch bepackt in den winterurlaub fahren, und alle die 200 grenze erreichen, und die kinder die geschwindigkeit nicht wahrnehem die ihre eltern fahren, kombiniert mit dem urvertrauen das kinder in ihre eltern haben wird kein bzw nur wenige kinder angst haben. und dennnoch werden diese kinder einer grösseren gefahr ausgesetzt als das kind des schwangeren escorts

 

und du hast recht zuviele eltern bemerken die signale nicht die ihre kinder aussenden,

und wenn ich dann das desinteresse sehe mit dem eltern ihre kinder gross werden lassen,

tut mir leid da hab ich schon schlimmeres gesehen und erlebt, als eine frau die schwanger noch sex hat egal ob privat oder als escort-

und wenn ich die einschlägigen artikel mal so überfliege steht dort das schwangere sogar oft ein gesteigertes lustempfinden haben und sex viel intensiver erleben.

 

und wenn ich mich recht erinnere wurde hier schon in vielen threads darauf verwiesen das escorts nicht soviele kunden/dates haben, also vorrausgestezt das " normale " escorst schon nicht soooo viele dates haben wird eine schwangeres escort wohl noch weniger dates haben, da sich der kundenkreis in einem überschaubaren rahmen bewegen wird,

vllt hat sie sogar weniger sex als so manche ehefrau die von ihrem mann immer noch wöchetlich verwöhnt wird. und zwischendurch noch den geliebten trifft, weil der ehemann noch gar nicht weiss das er nicht der vater ist ;)

 

wenn also schwangere mit ihren männern sex haben , warum nicht auch weiter escorten-

und wenn der mann, es im "nicht schwangeren" zustand aktzeptiert, warum sollte er seine einstellung ändern nur weil sie schwanger ist.

ich finde hier wird ein wenig dramatisiert. und ich könnte mir vorstellen das kunden mit einem schwangeren escort vieleicht sogar respektvoller umgehen da auch für einen mann für gewöhnlich eine schwangere etwas besonderes

 

ich für meinen teil käme wahrscheinlich weder im schwnageren noch im nicht schwangeren zustand damit klar wenn meine frau/lebensgefährtin escorten würde

 

@ mik 38 welcher 911 knackt denn die 300 ;) wenn sich nicht jemand am motort zu schaffen gemacht hat

Edited by marsu

Ich bereue nicht, was ich jemals gesagt oder getan habe,

ich bereue das ich manchmal geschwiegen, weggesehen,

und nichts getan habe !!!

Link to comment

 

@ mik 38 welcher 911 knackt denn die 300 ;) wenn sich nicht jemand am motort zu schaffen gemacht hat

 

Hi Texas,

 

ist zwar off topic.... aber da du ja nachfragst...

 

der Turbo knackt die locker, ist mit 310 angegeben und zumindest nach elektronischem Tacho schafft er knapp über die 325....

 

Welcher Fraktion gehörst Du denn an ? Die mit Pferdchen....oder die Audi Italiener im Vierradbetrieb ?

 

gruss

 

mik

Link to comment
Hi Texas,

 

ist zwar off topic.... aber da du ja nachfragst...

 

der Turbo knackt die locker, ist mit 310 angegeben und zumindest nach elektronischem Tacho schafft er knapp über die 325....

 

Welcher Fraktion gehörst Du denn an ? Die mit Pferdchen....oder die Audi Italiener im Vierradbetrieb ?

 

gruss

 

mik

 

Ich glaube, da verwechselst du was. Ich gebe mein Geld für Frauen aus, nicht für Autos :zwinker:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.