Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Artikel über eine Prostituierte im Caesar"s World FKK Club


Recommended Posts

Wen es interessiert, hier ein Link zu einem Artikel der Süddeutschen Zeitung zum Thema FKK Clubs.

Shaylin Prostituiere

Eigentlich ein ziemlich kurzer und wenig informativer Artikel, man könnte meinen das es sich um Werbung handelt.

Haben solche seriösen Zeitungen das nötig?

Edited by MC

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Was bitte ist das? Niveauloser geht es kaum mehr.. :confused:

Anscheinend haben sie das nötig, denn nach einem redaktionellen Beitrag sieht das in der Tat nicht aus.

 

Er scheint sich auf niveaulose Werbeartikel spezialisiert zu haben:

 

http://www.abendzeitung-nuernberg.de/bayern/67323

Edited by Vanessa Eden

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Ich finde ihn eher nachdenklich. Evtl. wirklich einmal die Wahrheit was Frauen in Clubs beim Fließbandsex denken.

 

:traurig:

 

Katrina

 

wirklich traurig und ich befürchte auch, das sie wirklich so denkt....das man in 2 Jahren in so jungem Alter schon so abstumpft macht mich echt nachdenklich

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

denkt ihr wirklich es gibt shaylin???

"gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben, und den mund halten" (oscar wilde)

 

anglizismen sind out!

 

die hoffnung stirbt zuletzt.

und wenn sie gestorben ist bist du endlich frei.

(filmzitat, wer kann mir sagen welcher film das war???)

 

"Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben."

(Heinz Erhardt)

 

Toleranz. MIT ALLER GEWALT.

Link to comment

Grade wenn man jung ist besteht die Gefahr wirklich abzustumpfen,hatt man nicht gewisse grenzen die man einhält und sich selbst treu bleibt,kann es ganz schnell nach hinten losgehen.

 

Da stell sich ja nur die Frage wie sie dazu gekommen ist....

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

 

A.Einstein

Link to comment

mag sein, daß es diese frau gar nicht gibt. aber das, was sie sagt, ist so abwegig nicht. ich habe so etwas schon öfter gehört. in manchen wohnungen wurde ich als exotin angesehen, weil mir sex spaß macht ;-). es ist halt ein großer unterschied, ob man am tag 10 gäste bedient oder 1 oder 2,. das hat auswirkungen auf die psyche.

 

lg lucy

  • Thanks 3
Link to comment

die aussagen find ich auch nich so abwegig...aber ich glaub nicht, dass es shaylin gibt...

"gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben, und den mund halten" (oscar wilde)

 

anglizismen sind out!

 

die hoffnung stirbt zuletzt.

und wenn sie gestorben ist bist du endlich frei.

(filmzitat, wer kann mir sagen welcher film das war???)

 

"Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben."

(Heinz Erhardt)

 

Toleranz. MIT ALLER GEWALT.

Link to comment

Ob es die Dame mit diesem Namen wirklich gibt oder nicht ist eigentlich gar nicht wichtig. Entscheidend ist doch, ob es so bei den Damen ist oder nicht.

 

Ich kenne eine Escort-Lady (21), die auch schnell mal einen Tag in einem FKK-Club arbeitet, wenn sie mal schnell etwas Geld braucht.

 

Obwohl sie sonst eine ganz lebenslustige junge Frau ist, die leider das Geld so ausgibt wie es reinkommt, geht sie mit einer ähnlichen Einstellung in den Club. Sie befriedigt dann ohne große Gedanken und Lust an so einem Tag 10-15 Männer. Ist für sie kein Problem, da sie jung, hübsch und selten dort anzutreffen ist. Da stürzen sich die Mäner quasi auf sie. Dass sie das eher als Arbeit und weniger als Spaß sieht, ist wohl jedem hier klar.

 

Als desillussioniert und abgestumpft würde ich sie dennoch nicht bezeichnen. Ich glaube, auch Escort-Damen haben manchmal Dates, bei denen es keinen Spaß macht und die sie ohne große Lust hinter sich bringen.

 

Ob man abstumpft und ohne Perspektive ist hängt auch ein wenig vom privaten Umfeld der Dame ab. Ob das der richtige Job für eine junge Frau ist, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier.

Edited by texasrancher
Link to comment

Ich finde den Artikel nicht unrealistisch, was die Arbeit in einem solchen Club betrifft.

 

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es einer Frau Spaß machen kann, mit 10 unterschiedlichen fremden Männern am Tag Sex zu haben. Und selbst wenn es "nur" 5 am Tag sind, kann das auch nichts mehr mit Spaß zu tun haben.

 

Natürlich kann man jetzt einwenden "aber vielleicht sind diese Frauen ja Nymphomaninnen", da sollte man aber auch bedenken, dass es einer nymphoman veranlangten Frau ja auch nicht ganz egal ist, mit welchen Männern sie Sex hat (ob sie diese total abstoßend findet oder nicht), und dass die Frau immer auch auf ihre Kosten kommt, glaube ich ebenfalls nicht.

 

Dass man bei so einer Arbeit abstumpft, kann ich nachvollziehen, es ist eben ein Job wie am Fließband. Ich denke nicht, dass man sich nach dem 10. Mann am Tag noch an den ersten erinnern kann.

Edited by JANA
  • Thanks 5
Link to comment
Wen es interessiert, hier ein Link zu einem Artikel der Süddeutschen Zeitung zum Thema FKK Clubs.

Shaylin Prostituiere

Eigentlich ein ziemlich kurzer und wenig informativer Artikel, man könnte meinen das es sich um Werbung handelt.

Haben solche seriösen Zeitungen das nötig?

 

genau so außern sich Sexarbeiterinnen über ihren Hauptjob, die ich privat kennengelernt habe.

"Ein Tag ohne Arbeit, ist wie ein Tag ohne Essen."

Zen-Meister Pai-Chang.

 

Ich verteile keine Dankeshäkchen mehr, erwarte aber auch keine mehr.

Link to comment

Ich denke, das war aber nicht die Frage von MC bei der Eröffnung. Sie war lediglich, ob die Süddeutsche das jetzt nötig hat oder nicht. Ich lese nicht heraus, dass die Aussagen der Dame irgendwo in Frage gestellt wurden. Logisch gibt es da wieder alles.

 

Ich kannte eine, die ging mit 18 freiwillig ins Bordell. Bildhübsch, Modelmaße und laut Betreiber "sein bestes Pferd im Stall". Ihr Rekord an Kunden an einem Tag waren 24!!!!!!!!!!

 

Das machte sie ganze sechs Monate.. danach wurde sie eingewiesen in die geschlossene Anstalt. Auch eine Geschichte. Aber es war ihre freie Entscheidung. Sie hatte eben nur noch Dollarzeichen in den Augen und die ganze am Anfang spaßige Aktion lief völlig aus dem Ruder. Klar, dass sie sich ähnlich äußerte über ihre Kunden.

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment

na dann On Topic:

dieser Artikel in der SD ist für mich ein kurzes Schlaglicht hinter die Kulissen.

Aufgrund der nüchternen Beschreibung rieche ich keine Werbung und für

niveaulos halte ich in auch nicht.

"Ein Tag ohne Arbeit, ist wie ein Tag ohne Essen."

Zen-Meister Pai-Chang.

 

Ich verteile keine Dankeshäkchen mehr, erwarte aber auch keine mehr.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.