Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Raucherküsse: anregend oder abtörnend


Recommended Posts

Zur Vorgeschichte; Ich bin seit meiner Geburt Nichtraucher. Bis vor kurzem hatte ich ein wirkliches Raucherinnen-Problem. Ich konnte mir eine Beziehung oder auch nur ein Tät-aTät mit einer rauchenden Dame überhaupt nicht vorstellen. Das ging sogar so weit, dass ich für die tollste Frau, die ich zuvor wahnsinnig geil fand, auf einmal nichts mehr empfand, sobald sie sich eine Zigarette anzündete. Ich wäre deshalb auch nie auf die Idee gekommen, eine rauchende Frau zu küssen.

 

Zu Beginn meiner "Bucher-Karriere" habe ich deshalb immer auch Wert darauf gelegt, dass die Dame nicht raucht. Nun sind die tollsten Damen nicht immer Nichtraucherinnen. Also hab ich es akzeptiert, dass bei Rauchergewohnheiten "gelegentlich" stand. So könnten die Damen während der Zeit mit mir wohl ohne Probleme auf das Rauchen verzichten, so dachte ich.

 

Dem war anscheinend nicht so. Bei einem längeren und bis dahin wunderbaren Date fragte mich die Dame ganz keck, ob es mir etwas ausmachen würde, wenn sie eine Zigarette rauchen würde. Zuerst war ich etwas irritiert, kam dann aber spontan auf eine etwas verrückte Idee: "wenn ich Dich dabei ficken darf" war meine Antwort. Ich stellte es mir irgendwie "reizvoll" vor. "Warum nicht" war ihre kurze Antwort. Da wir in einem Nichtraucherzimmer waren (was sonst), stellte sie sich einfach ans geöffnete Fenster und steckte sich eine Zigarette an. Ich stellte mich hinter sie, mehr muß ich ja nicht schreiben. Nur soviel, es war wirklich geil und so kam es dann auch, dass wir uns küssten. Ich fand es zu meiner Überraschung überhaupt nicht ekelig. Das Gegenteil war der Fall, dieser rauchige Geschmack machte mich noch geiler. Es war jedenfalls ein aufregendes Erlebnis, dass ich inzwischen wiederholt genießen durfte. Es hat schon irgendwas Außergewöhnliches, mit einer Dame zu verkehren, die genüßlich eine raucht. Und ganz nebenbei hat mich dies von meiner Raucher-Phobie geheilt.

 

Nun zur Frage: wie ist das bei Euch? Mögt ihr Raucherküsse oder findet ihr sie abstoßend? Ich jedenfall buche nur noch Raucherinnen, weil ich diese frischen Raucherküsse total erregend finde.

  • Thanks 1
Link to comment

Meinst Du das jetzt ernst?? Ich bin zwar selbst Raucherin, aber ich hätte doch ein Problem damit, wenn jemand WÄHREND dem Sex eine Zigarette rauchen würde. Wie kann man sich denn beim Sex noch aufs Rauchen konzentrieren? Bei gutem Sex sollte jedem doch die Zigarette aus der Hand fallen :-).

  • Thanks 1
Link to comment

Hi Tex,

 

da hast Du ja eine anregende Erfahrung gemacht. Ich bin schon immer Nichtraucherin gewesen (und werde das auch bleiben :zwinker:). Habe aber mein Leben lang mit Rauchern zu tun gehabt. Mich hat es auch nie gestört, einen Raucher zu küssen. Da empfand (und empfinde) ich es eher als störend, jemanden zu küssen, der gerade (ohne mich) bestimmte Lebensmittel zu sich genommen hat.

 

Was mir aber auffällt, ist, dass eher die Unterhaltung als das Küssen in manchen Fällen (nicht immer !) unangenehm sein kann. Wenn überhaupt, ist es also eher der Geruch als der Geschmack, der mir bei Rauchern bisweilen unangenehm auffällt.

  • Thanks 2
Link to comment

Ich mag diesen beissenden Rauchgeschmack nicht.

 

Eine tolle Lady hat mir jedoch neulich erklärt, nach gutem Sex müsse man eine Zigarette rauchen ... und sie bräuchte jetzt unbedingt eine Zigarette :grins:

 

Ich werde in Zukunft darauf achten, dass das Fenster im Zimmer sich öffnen lässt :zwinker:... die Lady ist nämlich leider weggegangen :heul: ... Nichtraucherzimmer mit nicht zu öffnenden Fenster :traurig:

Edited by LuxTomcat
Link to comment

Also, liebe Jana,

 

für uns war es ein schönes und aufregendes Erlebnis, auch wenn du es nicht glauben kannst. Es war natürlich nicht die einzige Variante in dieser Nacht. :zwinker:

 

Entweder hast du zu wenig Fantasie, oder bist du zu engstirnig, oder zu egoistisch, oder was weiß ich. Ich werde mir von Dir auf keinen Fall meinen Spaß verderben lassen.:grins:

 

Und Deine unterschwellige Bemerkung zum "guten Sex" hab ich jetzt einfach mal überlesen.

Link to comment
Bei gutem Sex sollte jedem doch die Zigarette aus der Hand fallen :-).

 

Und das hast du auch geschrieben.:zwinker:

 

Ich hab ja eigentlich auch nach Meinungen zu Raucherküssen gefragt, und nicht, ob man beim Sex rauchen darf. Obwohl, wenn ich es mir überlege, wäre das auch ein interessantes Thema :oh:

 

Aber ist schon ok, ich nehm ja nichts persönlich. Solltest Du auch nicht. :kiss:

 

Nur könnte ich mit dir wohl nie solch ein Erlebnis am geöffneten Fenster genießen, die Zigarette war ja nicht der einzige Reiz :grins:

 

Übrigens, während einer Zigarettenlänge sollte der Mann und die Frau noch nicht fertig sein. Wir haben es dann am Fenster ohne Zigarette zu Ende gebracht :zwinker:

Edited by texasrancher
Link to comment
Meinst Du das jetzt ernst?? Ich bin zwar selbst Raucherin, aber ich hätte doch ein Problem damit, wenn jemand WÄHREND dem Sex eine Zigarette rauchen würde. Wie kann man sich denn beim Sex noch aufs Rauchen konzentrieren? Bei gutem Sex sollte jedem doch die Zigarette aus der Hand fallen :-).

 

Hab ich auch schon mal gemacht - an einem heißen, verschwitzten Sommernachmittag. Sie saß auf mir und hat sich gaaanz langsam bewegt, wir rauchten beide und haben uns dabei konzentriert in die Augen geschaut. War so eine Art Spiel - wer macht zuerst die Kippe aus ... War toll - aber kein P6.

 

Mittlerweile bin ich Nichtraucher, Raucherinnenküsse stören mich aber nicht.

 

_LuvUndLee

Edited by LuvUndLee
Ergänzung
Link to comment

Es gibt da Unterschiede, Kettenraucher riechen schon extrem beim unterhalten nach Rauch und schmecken auch beim küssen nicht gut - da gibts aber ja Mints die er nehmen kann und das hilft schon (zB. Fishermans).

 

Wenn aber jemand nach dem Essen mal eine anzündet und zwischendurch auch mal, stört mich das überhaupt nicht, auch beim küssen nicht.

 

Bei Kettenrauchern riecht es oft auch aus den Poren, wenn man aber frisch geduscht hat + das Mint geht auch das gut weg.

 

Ich rauche nicht - darum rieche ich es natürlich mehr, als der Rauchende selber, aber Ekel habe ich nur dann, wenn es zu extrem riecht&schmeckt.

 

Es gibt übrigens einen richtigen Fetish das die Dame beim Sex raucht, hatte schon Anfragen in die Richtung und mich dann informiert. Allerdings habe ich abgelehnt, da ich nicht rauchen möchte, ich bin schließlich Nichtraucherin und das auch bewusst.

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Es gibt übrigens einen richtigen Fetish das die Dame beim Sex raucht, hatte schon Anfragen in die Richtung und mich dann informiert. Allerdings habe ich abgelehnt, da ich nicht rauchen möchte, ich bin schließlich Nichtraucherin und das auch bewusst.

 

Ich würde das bei mir jetzt nicht als Fetisch bezeichnen. War einfach ein etwas außergewöhnliches Erlebnis.

 

Du könntest es doch mal probieren aber nur paffen (keine Lungenzüge). Hat schon was, insbesondere am offenen Fenster :grins:

Link to comment
Du könntest es doch mal probieren aber nur paffen (keine Lungenzüge).

 

Vielen Nichtrauchern wird es übel, auch wenn sie nur paffen. Bei mir war es am Anfang auch nicht anders, die ersten Zigaretten fand ich fürchterlich. Ich finde es gut, dass Alina solche Anfragen ablehnt, wenn sie selbst Nichtraucherin ist.

Link to comment
Und wieso bist Du heut Raucherin?

 

Weil sich ein Gewöhnungsaffekt eingestellt hat. Ich kenne keinen Teenager, dem die ersten Zigaretten geschmeckt haben, da raucht man eben, weil es "cool" ist. Ich möchte mit dem Rauchen auch aufhören, weil es gesundheitlich sehr schädlich ist. Nur leider ist es nicht einfach, sich eine Gewohnheit, die man über Jahre hin aufgebaut hat, wieder abzugewöhnen. Ich kann nur jedem raten, mit dem Rauchen gar nicht erst anzufangen.

  • Agreement 1
Link to comment

Mir geht es ähnlich wie Alina. Als Nichtraucherin habe ich ein feines Näschen und auch die Geschmacksnerven auf der Zunge funktionieren hervorragend. Kettenraucher gehen gar nicht ohne frische Dusche, das Rauchen während des Dates stark einzuschränken und sich unmittelbar vorher nochmal die Zähne zu putzen. Das kann dann der Mann entscheiden, ob er das auf sich nehmen möchte oder dann doch lieber eine andere Dame bucht.

 

Ein leichter Rauchgeschmack kann aber auch für mich erregend wirken.. wie gesagt aber: ein leichter in Kombination mit schönen Zähnen und selbstverständlich der entsprechenden Chemie zwischen uns.

  • Thanks 1

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment

Ich habe mal einen Kunden getroffen, der Kettenraucher war. Sobald eine Zigarette aus war, hatte er schon die nächste angezündet, und das den ganzen Tag über. Er ging quasi mit der Zigarette ins Bett und stand mit der Zigarette wieder auf (mir wird zB wirklich übel, wenn ich gleich nach dem Aufwachen mit Zigarettenrauch konfrontiert werde). Seine Zunge war total belegt (sowas habe ich noch nie gesehen) und der Gestank ganz extrem. Das war selbst für mich schlimm, obwohl ich auch rauche. Da wurde mir zum ersten Mal bewusst, wie schlimm es für einen Nichtraucher sein muss.

Edited by JANA
Link to comment

Es überrascht mich zu lesen, das Raucherinnen auf Nichtraucher antörnend wirken können bzw. es sogar einen Fetish dafür gibt, aber man lernt ja gerne dazu.

 

Als überzeugter Nichtraucher date ich lieber Nichtraucherinnen oder solche, die ausdrücklich angeben, das sie einen Abend lang gut verzichten können.

Was mich etwas stört, ist in diesem Zusammenhang -vor allem bei Agenturen- das ominöse Wort "Gelegentlich". Das verträgt sich so schlecht mit der Rauchwolke, die eine sehr starke Raucherin dann umhüllt.

Bei Jana (als Beispiel) würde ich eher die Gelegenheitsraucherin herauslesen, die sich nach dem Essen eine oder zwei Zigaretten anzündet. Dagegen ist nichts einzuwenden, aber Kettenraucher/innen versuche ich aus dem Weg zu gehen..

 

Wie Kim Basinger so schön nach den Dreharbeiten zu 9 1/2 Wochen über die Sexszenen mit dem Kettenraucher Mickey Rourke sagte: "Es war, als ob man einen Aschenbecher ausleckt."

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment
unmittelbar vorher nochmal die Zähne zu putzen.

 

das mache ich auch als Nichtraucher, ein frischer Atem ist doch auch sehr wichtig

 

Ein leichter Rauchgeschmack kann aber auch für mich erregend wirken.. wie gesagt aber: ein leichter in Kombination mit schönen Zähnen und selbstverständlich der entsprechenden Chemie zwischen uns.

 

Genau der leichte frische Rauchgeschmack macht mich an. Aschenbecher mag ich auch nicht

Link to comment

Mir geht/ging es so ähnlich wie Tex. Ich bin selbst auch seit jeher Nichtraucher und werde sicherlich auch nicht zum Raucher mutieren.

Deshalb bevorzuge ich auch ganz klart Nichtraucherinnen, sei dies "privat" oder beim Escort. Privat hatte ich bisher noch nie was mit einer Raucherin, beim Escort musste ich jedoch feststellen dass doch sehr viele tolle Frauen nunmal Raucherinnen sind. Deshalb hab ich mich dann schon vor einiger Zeit überwunden doch mal eine Raucherin zu buchen.

Seither sehe ich das Ganze nicht merh so eng, denn schlussendlich ist es auch diesbezüglich nur ne Frage, ob die Dame "gepflegt" ist, bzw. Anstand hat. Wie Alina schon geschrieben hat gibt es ja verschiedene Möglichkeiten den Geschmack zumindest zu vermindern oder ganz loszuwerden.

Aber trotzdem bevorzuge ich immer noch Nichtraucherinnen. :zwinker:

  • Thanks 1
Link to comment
Ich habe mal einen Kunden getroffen, der Kettenraucher war. Sobald eine Zigarette aus war, hatte er schon die nächste angezündet, und das den ganzen Tag über. Er ging quasi mit der Zigarette ins Bett und stand mit der Zigarette wieder auf (mir wird zB wirklich übel, wenn ich gleich nach dem Aufwachen mit Zigarettenrauch konfrontiert werde). Seine Zunge war total belegt (sowas habe ich noch nie gesehen) und der Gestank ganz extrem. Das war selbst für mich schlimm, obwohl ich auch rauche. Da wurde mir zum ersten Mal bewusst, wie schlimm es für einen Nichtraucher sein muss.

 

Da würde mich doch glatt interessieren, weshalb du das Date nicht abgebrochen hast?

Link to comment
Ich würde das bei mir jetzt nicht als Fetisch bezeichnen. War einfach ein etwas außergewöhnliches Erlebnis.

 

Du könntest es doch mal probieren aber nur paffen (keine Lungenzüge). Hat schon was, insbesondere am offenen Fenster :grins:

 

Wieso sollte ich nun rauchen - ich habe mich bewusst entschieden Nichtraucherin zu sein - also nehme ich auch keine Zigarette in den Mund.

 

Ich habe schon Zigaretten probiert und finde sie für mich ekelhaft. (selbst zu rauchen)

 

Wie wäre es, wenn man gemeinsam am Fenster kifft :lach::clown:? Das riecht besser (für mich zumindest, wohne schließlich nahe Holland, da riecht man das ja öfters mal :lach:).

 

Vielen Nichtrauchern wird es übel, auch wenn sie nur paffen. Bei mir war es am Anfang auch nicht anders, die ersten Zigaretten fand ich fürchterlich. Ich finde es gut, dass Alina solche Anfragen ablehnt, wenn sie selbst Nichtraucherin ist.

 

richtig und darum lasse ich das auch :blume:

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Was jetzt tex' Bild mit dem Sex beim Rauchen angeht, verbindet er Genuss mit Genuss. Das Bild der genussvollen Rauchens gefällt mir auch. Ich erinnere mich auch immer noch gern an den ersten Zug nach dem Anstecken der Zigarette. Bzw. an den ganzen Prozess der entspannenden Genusses. Die Zigarette aus der Packung nehmen, zwischen die Lippen klemmen, anzünden, ziehen, einatmen und langsam wieder ausströmen lassen. Bin trotzdem froh, dass es vorbei ist.

 

Als ehemaliger Raucher (Gauloises und später filterlose NIL) erfülle ich das Klischee, mich inzwischen stärker an Rauchern zu stören als es möglicherweise lebenslange Nichtraucher tun.

 

Ich bevorzuge Küsse mit Nichtraucherinnen. Wobei es hier auch klar auf die Menge des Rauchens ankommt. Wenn sie viel raucht, schmecken Küsse unangenehm, riecht die Haut unangenehm, schmeckt sogar ihre Scheidenflüssigkeit unangenehm und das schränkt für mich den Genuss eines Dates viel zu sehr ein. Bei Gelegenheitsraucherinnen, die nur sehr wenig rauchen, geht es meist.

 

 

 

 

Ach so, einen hab ich noch:

Unterhalten sich zwei Männer beim Bier in der Kneipe.

Fragt der eine: "Sag mal, raucht Deine Frau nach dem Sex?"

Antwortet der andere: "Keine Ahnung. Hab noch nie nachgesehen.." :lach:

  • Thanks 1

F CK

all I need is U

Link to comment
Wie wäre es, wenn man gemeinsam am Fenster kifft :lach::clown:? Das riecht besser (für mich zumindest, wohne schließlich nahe Holland, da riecht man das ja öfters mal :lach:).

 

Wenn hier jemand nahe Holland wohnt, dann ich :-) Köln ist immer noch weiter weg als Aachen!!!

 

Grenzgebiet gut und schön, aber kiffen ist immer noch rauchen und das sagt ein Mann, der schon lange Jahre raucht, ein rauchender Kiffer schmeckt ebenso wie ein rauchender Raucher!

 

Peace

_______________________________________________

 

Das Spiel mit einer schönen, langbeinigen Frau ist das Salz in der Suppe des Lebens

Link to comment

Ich habe zum Glück nie einen Zug an einer Zigarette gemacht, denn sonst schätze ich wäre ich auch Raucher geworden. Auch wenn ich es inzwischen angenehm finde, dass in Restaurants nicht geraucht wird, bin ich eher tolerant zu Rauchern (hatte mal einen Arbeitsplatz umgeben von 3 Kettenrauchern). Das Gefühl einen Aschenbecher auszulecken beim Küssen kenne ich. Wenn ich die Dame gebucht habe, biete ich dezent ein Mint an oder warte etwas mit tieferen Küssen. Beim Buchen ist der Hinweis auf Nichtraucherin ein Pluspunkt, aber ich buche auch Raucherinnen. Den besonderen Fetisch zu ficken, wenn die Frau raucht habe ich bei mir nicht gefunden.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.