Jump to content

 

Jarod

Escort und Privatleben

Recommended Posts

Hallo beisammen,

 

wie ist das so mit der Trennung von (Neben-)Beruf als Escort, dem Hauptberuf und dem Privatleben? Was ist, wenn sich Bucher und Escort zufällig wieder begegnen? Wie verhält man(n und frau) sich da am Besten? Kann der (Ex-)Kunde sein ehemaliges Date spontan zum Kaffee einladen? Escorts haben ja auch in der Regel einen Hauptberuf (vom Model bis zur Immobilienmaklerin), was passiert, wenn dort die beiden noch einmal beruflich zusammentreffen?

 

Ist derartiges schon vorgefallen? Wie seid ihr damit umgegangen?

 

Eine zweite Frage - an die Escorts, die einen festen Partner haben. Wie schwierig ist das? Kann man sich emotional wirklich so gut trennen? Eine Nacht mit einem Manager auf Durchreise, und dann die nächste Nacht mit dem Freund? Braucht man da nicht einige Zeit für sich alleine, um abzuschalten?

 

Viele neugierige Grüße,

:pc:

Jarod

Share this post


Link to post

 

 

Irgendwie, irgendwo hat's jedes Thema schon mal gegeben... :zwinker:

 

Aber die Links sind sicherlich hilfreich, den ersten Wissensdurst zu stillen... :blinken:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Schreibst Du ein Buch, oder planst einen TV Beitrag :clown:?

 

ja sorry fürs OT, aber das sind die typischen Fragen, die von TV Produktionen kommen, oder von Autoren, die über das Thema etwas schreiben wollen

  • Thanks 2

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post

Jeder, auch Fernsehproduzenten, verdienen eine Antwort :zwinker:

 

Hallo beisammen,

 

wie ist das so mit der Trennung von (Neben-)Beruf als Escort, dem Hauptberuf und dem Privatleben?

 

Bei denen, die ich kenne, problemlos.

 

Was ist, wenn sich Bucher und Escort zufällig wieder begegnen? Wie verhält man(n und frau) sich da am Besten?

 

Ganz normal halt

 

Kann der (Ex-)Kunde sein ehemaliges Date spontan zum Kaffee einladen?

 

Im Sommer darfs auch ein Eiskaffee sein.

 

Escorts haben ja auch in der Regel einen Hauptberuf (vom Model bis zur Immobilienmaklerin), was passiert, wenn dort die beiden noch einmal beruflich zusammentreffen?

 

Man macht Business, wenns businessmäßig passt, wenn nicht, dann nicht.

 

Ist derartiges schon vorgefallen? Wie seid ihr damit umgegangen?

 

Ja, siehe oben, Comments 2 bis 4

Edited by nolensvolens
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Vielen Dank für die Links! Ich seh schon, ich hätte etwas tiefer graben sollen als nur ein Jahr. ;)

 

Schreibst Du ein Buch, oder planst einen TV Beitrag :clown:?

 

ja sorry fürs OT, aber das sind die typischen Fragen, die von TV Produktionen kommen, oder von Autoren, die über das Thema etwas schreiben wollen

 

Nö, ich bin nur neugierig. Wo es doch dieses Forum schonmal gibt. Hab mir zwar schon ein paar TV-Berichte über Escorts/Prostitution angeschaut, die waren aber eher lausig.

Share this post


Link to post
wie ist das so mit der Trennung von (Neben-)Beruf als Escort, dem Hauptberuf und dem Privatleben?

 

Es ist nicht anders als in anderen Berufen auch. Die einen können in ihrem Privatleben sehr einfach von ihrem Job abschalten, anderen gelingt das nicht so gut.

 

Was ist, wenn sich Bucher und Escort zufällig wieder begegnen? Wie verhält man(n und frau) sich da am Besten?

 

Wenn beide alleine unterwegs sind, kann man sich sicherlich grüßen und kurz plaudern. Wenn beide oder einer von beiden nicht alleine ist, sollte man sich lieber ignorieren.

 

Kann der (Ex-)Kunde sein ehemaliges Date spontan zum Kaffee einladen?

 

Es kommt darauf an, ob die Dame Zeit und Lust hat, ich würde eher davon abraten, wenn man sich nicht schon wirklich lange und gut kennt. Normalerweise trennen die Damen nämlich gerne Job und Privatleben und würden sich über eine weitere Buchung sicher mehr freuen als über eine Einladung zum Kaffee. Würdest Du denn Deinen Rechtsanwalt zum Kaffee einladen, wenn Du in zufällig auf der Straße triffst?

 

Escorts haben ja auch in der Regel einen Hauptberuf (vom Model bis zur Immobilienmaklerin), was passiert, wenn dort die beiden noch einmal beruflich zusammentreffen?

 

Hier sollten beide professionell mit der Situation umgehen.

 

Eine zweite Frage - an die Escorts, die einen festen Partner haben. Wie schwierig ist das? Kann man sich emotional wirklich so gut trennen? Eine Nacht mit einem Manager auf Durchreise, und dann die nächste Nacht mit dem Freund? Braucht man da nicht einige Zeit für sich alleine, um abzuschalten?

 

Wie ist das denn bei Kunden, die eine Partnerin haben? Der eine kann das emotional super trennen (die eine Nacht mit einer Escortdame und die nächste mit der Partnerin), bei einem anderen ist es schwieriger. Eine Dame, die dies nicht gut trennen kann und damit Probleme hat, wird wahrscheinlich mit dem Job aufhören.

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Würdest Du denn Deinen Rechtsanwalt zum Kaffee einladen, wenn Du in zufällig auf der Straße triffst?

Ja sicher. Aber ich habe ja auch noch nicht mit ihm in voller Leidenschaft das Bett geteilt. Deswegen kann ich nicht sagen, wie ich reagieren würde. ;-)

 

Wie ist das denn bei Kunden, die eine Partnerin haben? Der eine kann das emotional super trennen (die eine Nacht mit einer Escortdame und die nächste mit der Partnerin), bei einem anderen ist es schwieriger. Eine Dame, die dies nicht gut trennen kann und damit Probleme hat, wird wahrscheinlich mit dem Job aufhören.

 

Naja die meisten, die in der Partnerschaft einen Escort aufsuchen, suchen ja dann etwas, was sie vom Partner nicht (mehr) bekommen (oder vielleicht noch nie bekommen haben). Gibt es denn Dinge, die zwar mit dem Kunden, aber nicht mit dem eigenen Parter getan werden? Oder wäre das dann bereits ein Punkt, an dem sich ein Escort besser für eines von beidem entscheiden sollte?

 

In den älteren Threads jetzt schon gelesen, dass es einige gibt, die sich gegen eine Partnerschaft entschieden haben, weil sie im Beruf mit den Gedanken beim Partner waren, oder auch zu Hause mit den Gedanken beim letzten Kunden.

Share this post


Link to post
Gibt es denn Dinge, die zwar mit dem Kunden, aber nicht mit dem eigenen Parter getan werden?

 

Ja, die Geldübergabe beim Date :-)).

Share this post


Link to post
Ja, die Geldübergabe beim Date :-)).

 

Touché! ;) Und andersherum? Kann man sich noch einen Bereich der Intimität ausschließlich für die Partnerschaft bewahren?

Share this post


Link to post

Darf ich auch etwas fragen? Warum möchtest Du das so genau wissen, betrifft es Dich momentan (also ist Deine Partnerin Escort?)?

 

Natürlich kann man sich gewisse Dinge für eine Partnerschaft bewahren, das machen doch beide Seiten teilweise.

 

Ich persönlich kann Beziehung und Escort bisher nicht verbinden, darum habe ich eine Escort Pause eingelegt, wenn ich vergeben war.

 

Da ist sicher jede Dame anders, da gibt es keine pauschalen Antworten zu Deinen Fragen. Falls es Dich betrifft, dann kannst Du das nur mit der Dame selber klären.


 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post

klar.. ich brauch nie seinen dreckigen Socken waschen :tanzen:

 

:clown:

  • Thanks 1

www.melanie-escort-nrw.com

 

**************

 

Socrates: "To do is to be"

Jean-Paul Sartre: "To be is to do"

Frank Sinatra: "Dobedobedo"

 

***************

 

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

- Marlene Dietrich -

Share this post


Link to post
Ja, die Geldübergabe beim Date :-)).

 

 

Ja, die findet bei der Partnerin meisst ohne den beruehmten Dating-Umschlag statt.. :lach:

 

Ich hoere da immer "Du Schatz, hast Du mal etwas Geld fuer mich, in meiner Boerse ist Ebbe, ich muss einkaufen gehen..... " :zwinker:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Also die Situation ist folgende. Eine Freundin von mir ist Escort und in einer Beziehung. Neulich hat sie herausgefunden, dass ihr Freund sie betrügt. Und kam total aufgelöst zu mir. Und ich stand wie der Ochs vorm Berg. Denn mein erster Gedanke war: betrügt sie ihn denn nicht auch? Der zweite war: und hilft sie nicht auch anderen dabei, ihren Partner zu betrügen? Hab sie getröstet, so gut ich konnte, aber ich konnte ihr wohl eben beim besten Willen nicht vernünftig helfen. Ich hab eben Schwierigkeiten, es nachzuvollziehen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Also die Situation ist folgende. Eine Freundin von mir ist Escort und in einer Beziehung. Neulich hat sie herausgefunden, dass ihr Freund sie betrügt. Und kam total aufgelöst zu mir. Und ich stand wie der Ochs vorm Berg. Denn mein erster Gedanke war: betrügt sie ihn denn nicht auch? Der zweite war: und hilft sie nicht auch anderen dabei, ihren Partner zu betrügen? Hab sie getröstet, so gut ich konnte, aber ich konnte ihr wohl eben beim besten Willen nicht vernünftig helfen. Ich hab eben Schwierigkeiten, es nachzuvollziehen.

 

Sie betrügt ihn besonders dann, wenn er von ihrem Job nichts weiss und ganz besonders

dann, wenn Sie ihn sexuell vernachlässigt. Auf jeden Fall sollte es ihm möglich sein, mit

anderen Frauen sexuell zu verkehren, besonders dann, wenn er keine feste Beziehung anstrebt.

Share this post


Link to post

Danke fürs aufklären, dann lag mein Bauchgefühl ja doch nicht so falsch. Ich würde ihr offen sagen, was Du denkst, ihr seid doch befreundet!

 

Das heißt ja nicht, das Du sie weniger schätzt/magst, aber wenn Du es so siehst, sage ihr das auch so. Wir können da keine wirkliche Antwort geben, denn wir sind nicht Du. Jeder Mensch kann das völlig anders sehen....


 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post
klar.. ich brauch nie seinen dreckigen Socken waschen :tanzen:

 

:clown:

 

Wusste gar nicht, dass so viele Männer durch den Schlamm laufen.

Share this post


Link to post
Also die Situation ist folgende. Eine Freundin von mir ist Escort und in einer Beziehung. Neulich hat sie herausgefunden, dass ihr Freund sie betrügt. Und kam total aufgelöst zu mir. Und ich stand wie der Ochs vorm Berg. Denn mein erster Gedanke war: betrügt sie ihn denn nicht auch? Der zweite war: und hilft sie nicht auch anderen dabei, ihren Partner zu betrügen? Hab sie getröstet, so gut ich konnte, aber ich konnte ihr wohl eben beim besten Willen nicht vernünftig helfen. Ich hab eben Schwierigkeiten, es nachzuvollziehen.

 

Wenn ihr Freund nichts von dem Job weiß, dann betrügt sie ihn. Sie sieht das aber vielleicht anders, wenn sie Escort nicht aus Spaß macht und um sich nebenbei ein klein wenig Luxus zu leisten, sondern weil sie das Geld braucht. Wenn sie selbst keinen Spaß dabei hat und sich sogar dazu überwinden muss, dann wird sie es auch nicht als "Betrügen" an ihrem Freund sehen, sondern als Job, den sie machen muss. Ihr Freund wird wohl nicht mit anderen Frauen Sex haben, weil er dies muss, sondern weil er will.

Share this post


Link to post
...Ihr Freund wird wohl nicht mit anderen Frauen Sex haben, weil er dies muss, sondern weil er will.

 

Hehe, wenn da mit dem "Müssen" und "Wollen" bei den Männern so einfach zu unterscheiden wäre :tanzen:

 

sorry für OT... :blumenkuss:

 

b

Share this post


Link to post
.... Der zweite war: und hilft sie nicht auch anderen dabei, ihren Partner zu betrügen?

 

Definitiv ja, und m.E. beim Escort besonders stark, weil hier auch die Gefühlsebene (wenn auch meistens gespielt) beim Escortnehmer angesprochen wird. Also nicht nur rein sexueller Betrug sondern auch mental.

 

Dafür liegt die Verantwortung natürlich nicht bei der Dame, sondern beim Bucher. Er initiiert !

Share this post


Link to post
Hehe, wenn da mit dem "Müssen" und "Wollen" bei den Männern so einfach zu unterscheiden wäre :tanzen:

 

sorry für OT... :blumenkuss:

 

b

 

Wenn ich denke ich muss, und es hat keinen Spass gemacht, dann zählt das nicht.

Share this post


Link to post

Würdest Du denn Deinen Rechtsanwalt zum Kaffee einladen, wenn Du in zufällig auf der Straße triffst?

 

 

Sicher dat.

Das gefällt mir bei den Italienern so gut. Die finden immer einen Grund mal eben aus dem Büro raus und mit nem Kunden, Geschäftspartner usw. mal eben einen Espresso zu trinken. Einfach ne feine Lebensart.

Und Lebensart findet Thule grossartig.

 

Heute haben viele Menschen vielfältige soziale Kontakte. Besser jemanden ansprechen den man kennt, as irgendwie versuchen auszuweichen. Das könnte nämlich von anderen eher entdeckt werden, als man oft glaubt.Der offene Kontakt ist viel unverfänglicher. Zur Not geht immer noch das mit der Verwechselung.

Natürlich keine Einladungen, wenn die Dame offensichtlich in Begleitung ist oder sehr beschäftigt. Bei Indis ne gute Gelegenheit mal nach nem gemiensamen Termin zu sehen, oder schonmal was abzustecken und dann die Agentur zu informieren. Why not?

Edited by Mr. Bond
  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Share this post


Link to post

Werter Thule .....haarige Geschichte, das...!

 

Unabhängig davon, dass der eine oder andere Bucher sicherlich einige Damen so gut kennt, dass dies ohne weiteres möglich ist, so ist es doch die Ausnahme.

 

Bei weitem nicht alle Damen wären erfreut, wenn sie in Ihrem sorgsam abgeschotteten Privatleben plötzlich mit sicher gutgemeinten Kontakten konfrontiert werden.

 

Bei Agenturdamen ist es eh so, dass diese aus gutem Grunde den Schutz der Agentur suchen, unabhängig operierende Damen sehen das in Einzelfällen anders, jedoch besteht hier das Risiko, dass nicht jeder Bucher mit derlei umgehen kann und plötzlich dann doch zum Liebeskasper oder gar Stalker mutiert.

 

Dazu gehört ein immenses absolutes vertrauen... zund das muss man(n) sich erarbeiten, wenn es denn schon überhaupt gewollt ist.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.