Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

...von der Illusion der AO-Fans


Recommended Posts

Und ich dachte bisher, daß Kondompflicht im Pay6-Bereich unser aller Auffassung ist. Daß das lediglich meine eigene kleine und unbedeutende alleinstehende Meinung ist, war mir neu. Aber man lernt dazu. Und zieht Schlüsse daraus. Dogmen sind übrigens nichts negatives, sondern haben ihren Sinn. Zum Beispiel ist das Leugnen des Holocaust eine Straftat. Einfach deshalb, weil man bestimmten Bevölkerungsschichten eigenständiges Denken in diesem Punkt nicht zutraut. Und zwar völlig zu recht. Das AO-Verbot sollte man eben im Pay6-, Swinger- und ONS-Bereich ebenfalls zu eienm Dogma erheben. Einfach deswegen, weil man einigen Zeitgenossen in diesem Punkt die Entscheidung nicht selbst überlassen sollte.

 

Nur in Diktaturen wird erwartet, dass alle dieselbe Meinung haben. Warum meinst du denn, dass es AO-Angebote gibt...Meine Antwort ist, weil es Leute gibt, die sie nutzen.

 

Jeder muss seine Grenze individuell finden. Für mich kommt AO im Pay6 nicht in Frage, aber ich nutze FT-Angebote, weil ich das einfach mag. So what?

 

Dogmen sind natürlich Unfug, genauso wie das Verbot des Leugnens der Shoah. Das ist eine willkürliche Rechtsetzung. Wenn ich einen anderen Genozid leugne ist das straffrei, bei der Shoa nicht. Dahinter versteckt sich politische Willkür aber keine Gleichbehandlung.

 

Leider ist da die Politik mit Dir im gleichen Irrglauben gefangen, der meint, wenn man eine Aussage verbietet könnte man auch die Gesinnung verbieten.

 

Wie schon vorher gesagt, Du willst Deine Vorstellung allgemeingültig und diktatorisch umsetzen,

 

Ich setze auf die Aufklärung und die freie Selbstbestimmung, ein diametral anderer Ansatz.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Woher weißt Du das? Sachma?

 

Bei meinen letzten beiden Dates wurde jeweils Franz. nur mit Kondom vorab angekündigt. Hatte für mich nicht die geringste Bedeutung bzgl. meiner Zusage. Verzichte in Zukunft auf Unterstellungen jeglicher Art. Im Gegensatz zu den meisten Freiern führe ich ein selbstkonsistentes Freierleben. Die Entscheidung, ob Oralsex mit oder ohne Kondom statt findet liegt ausschließlich bei der Dame und ist für mich auch kein Buchungskriterium. Persönlichkeit und Charakter spielen da schon eher eine Rolle.

 

Ist immer wieder herrlich wie manche von sich auf andere schließen.

Es gibt nicht nur Dich, und es geht nicht nur um Dich. Von Dir weiss ich das nicht. Aber es gibt genug Leut die so reden wie Du und das sehr wohl fordern.

 

Von mir schliesse ich auf gar nix. Ich steh nicht auf Blowjobs. Danke fürs Gespräch.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 21:33 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:27 Uhr ----------

 

Dogmen sind übrigens nichts negatives, sondern haben ihren Sinn. Zum Beispiel ist das Leugnen des Holocaust eine Straftat. Einfach deshalb, weil man bestimmten Bevölkerungsschichten eigenständiges Denken in diesem Punkt nicht zutraut. Und zwar völlig zu recht. Das AO-Verbot sollte man eben im Pay6-, Swinger- und ONS-Bereich ebenfalls zu eienm Dogma erheben. Einfach deswegen, weil man einigen Zeitgenossen in diesem Punkt die Entscheidung nicht selbst überlassen sollte.

Deine Meinung. Die darfst Du gern haben, das ist ein freies Land. Jedenfalls, solange Leute Deines Schlages nicht das Sagen haben... Wehe wenn sich das mal ändert. Ich verzichte gern auf Leute, die "bestimmten Bevölkerungsschichten" das eigenständige Denken absprechen!

Link to comment

Es sieht hier gerade aus wie im Schlachtfeld, jeder gegen jeden, einer gegen alle, alle gegen einen!

 

Natürlich denkt und empfindet /handelt jeder Mensch anders. Letzendlich ist es jedem erlaubt, das zu tun, was Er/Sie für sich selbst richtig hält, auch wenn wir es für falsch Empfinden, es ist aber nicht unser Leben, sondern seins oder ihre leben. Das haben wir nicht zu beurteilen. Wir haben unsere Meinung mehrfach geäussert, wer es verstehen will, hat es schon lange verstanden, wer es nicht verstehen will, wird es niemals verstehen.

 

Jeder wird irgendwann in seinem Krankenbett oder Grab alleine liegen.

 

So what??

 

Das Leben hat noch anderes zu Bieten, viel schöneres als AO!

 

Meint Ihr nicht, es reicht langsam?

 

Liebe Grüsse:blume2:

  • Thanks 1
Link to comment
Wie bereits diskutiert wurde ist das Risiko einer Ansteckung in diesem Fall sehr gering, aber dennoch vorhanden. Auf der anderen Seite ist ungeschützter Oralverkehr so üblich, dass man sich eigentlich darauf verlassen kann, dass jeder promiskuitive Mensch regelmäßig ungeschützten Oralverkehr hat. Beide Seiten sollten das wissen, und jeder muss selbst für sich entscheiden, ob er das sehr geringe Restrisiko in Kauf nehmen möchte oder nicht.

 

Wobei man bei aktivem Oralverkehr ganz klar zwischen Frau und Mann unterscheiden muss. Aktiver, ungeschützter OV an einer Frau birgt sicherlich ein geringes Risiko. Bei Französisch mit Aufnahme sieht es da ganz anders aus.

 

Ich würde mich übrigens als Mann, der sehr gerne OV aktiv betreibt, beruhigter fühlen, wenn die Escort Agenturen auf ihrer HP regelmässige HIV Tests der Damen garantieren würden. Klar, auch das garantiert nichts. Aber ich persönlich würde mich dann schon etwas im Bezug auf OV aktiv "sicherer" fühlen. Ich glaube nämlich nicht so ganz, dass wirklich alle Escorts regelmässig zum HIV Test gehen.

Link to comment

Zum Thema AO fehlt mir ein völlig anderer Aspekt. Statistisch natürlich nicht signifikant, mir ist zwar persönlich kein Fall einer Ansteckung mit HIV bekannt, aber die natürliche biologische Folge, Schwangerschaft, schon. Ich rede vom P6 wohlgemerkt.

 

Insofern frage ich mich schon, ob AO Fans im P6 dieses "Risiko" tatsächlich billigend in Kauf nehmen, einschließlich aller daraus resultierenden Folgen? Wenn ich mir vorstelle, eine Frau würde von mir schwanger, das würde nicht nur kompliziert, sondern vor allem auch ganz neue Verantwortungen für mich verursachen (nebenbei bemerkt, ich persönlich wäre in jedem Fall gegen Abtreibung, wobei es natürlich letztendlich ggf. eine zu akzeptierende Entscheidung der Frau bleiben muss).

Edited by nolensvolens
Typo
  • Thanks 3
Link to comment
Wobei man bei aktivem Oralverkehr ganz klar zwischen Frau und Mann unterscheiden muss. Aktiver, ungeschützter OV an einer Frau birgt sicherlich ein geringes Risiko. Bei Französisch mit Aufnahme sieht es da ganz anders aus.

 

Ich würde mich übrigens als Mann, der sehr gerne OV aktiv betreibt, beruhigter fühlen, wenn die Escort Agenturen auf ihrer HP regelmässige HIV Tests der Damen garantieren würden. Klar, auch das garantiert nichts. Aber ich persönlich würde mich dann schon etwas im Bezug auf OV aktiv "sicherer" fühlen. Ich glaube nämlich nicht so ganz, dass wirklich alle Escorts regelmässig zum HIV Test gehen.

 

Ich glaube hingegen, sicherlich öfter als die Mehrzahl der Bucher.... zumindest diejenigen, die es lohnt, zu treffen.

  • Thanks 2
Link to comment
....

Sollte es sich hier um ein Erst-Date gehandelt haben , wäre ich auch sofort gegangen. Bei mir war es das 7. Date.

Keine Entschuldigung, aber doch etwas anderes.

 

Das ist eher egal. Komischerweise bieten mir hin und wieder Mädels AO an, obwohl ich noch NIE darauf eingegangen bin, sondern (s.o.) dann gehen "muss" .. egal wie heufig

 

Und wie ich schon schrieb, sogar bei einer Freundin (Die "Trifft" man hoffentlich auf öfters :kuss3:), kann ich nicht ...

 

Bezüglich Alter: Ich glaube, das ist mir egal ... "Ungeschützter Sex" da "mein Leben eben nicht mehr lange dauert" kann ich DEFINITIF nicht unterschreiben ...

Link to comment
Es sieht hier gerade aus wie im Schlachtfeld, jeder gegen jeden, einer gegen alle, alle gegen einen!

 

Natürlich denkt und empfindet /handelt jeder Mensch anders. Letzendlich ist es jedem erlaubt, das zu tun, was Er/Sie für sich selbst richtig hält, auch wenn wir es für falsch Empfinden, es ist aber nicht unser Leben, sondern seins oder ihre leben. Das haben wir nicht zu beurteilen. Wir haben unsere Meinung mehrfach geäussert, wer es verstehen will, hat es schon lange verstanden, wer es nicht verstehen will, wird es niemals verstehen.

 

Jeder wird irgendwann in seinem Krankenbett oder Grab alleine liegen.

 

So what??

 

Das Leben hat noch anderes zu Bieten, viel schöneres als AO!

 

Meint Ihr nicht, es reicht langsam?

 

Liebe Grüsse:blume2:

 

AO-Diskussionen waren und sind Sprengstoff. Die Fakten sind klar, die Meinungen sind vorgegeben und selbst wenn es jemand mal tatsächlich passiert sein mag, ist er oder sie sehr gut beraten, darüber Stillschweigen zu bewahren.

Ansonsten droht der Forenhäcksler oder anbieterseitig ein geschäftsvernichtendes Stigma, das Doppelistungen mit Preisunterschieden bei weitem in den Schatten stellt.

 

Aber sie eignen sich halt sehr gut, um hier die leut aufzumischen, wenn man denn daran Spass hat.

Link to comment

Aber sie eignen sich halt sehr gut, um hier die leut aufzumischen, wenn man denn daran Spass hat.

 

 

Soweit ich das beurteilen kann, behalten die AO-Fans in aller Regel die Oberhand. Kann man bei LustScout, LustHaus, bw7 etc. pp. nachlesen und auch hier haben sie de facto "gewonnen". Dabei sind sie immer fleißig dabei, die Legende von "unschuldigen Forenopfern" zu stricken.

 

Ein Thread wie dieser dient ja nicht der Diskussion, sondern man möchte wissen wer wie tickt und wen man ungestraft um AO-Kontakte per PN kontaktieren kann. Öffentlich darf man ja nicht. Für 'gelernte' Ehemänner, die 15,20 Jahre ohne Gummi vögeln, ist ein GV mit Kondom eben immer noch ein GV zweiter Klasse. Und dafür zahlt man kein Heidengeld.

Link to comment
Für 'gelernte' Ehemänner, die 15,20 Jahre ohne Gummi vögeln, ist ein GV mit Kondom eben immer noch ein GV zweiter Klasse. Und dafür zahlt man kein Heidengeld.

 

Klingt so als ob Du selbst Anbieterin wärst..:jaja:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Soweit ich das beurteilen kann, behalten die AO-Fans in aller Regel die Oberhand. Kann man bei LustScout, LustHaus, bw7 etc. pp. nachlesen und auch hier haben sie de facto "gewonnen". Dabei sind sie immer fleißig dabei, die Legende von "unschuldigen Forenopfern" zu stricken.

 

Ein Thread wie dieser dient ja nicht der Diskussion, sondern man möchte wissen wer wie tickt und wen man ungestraft um AO-Kontakte per PN kontaktieren kann. Öffentlich darf man ja nicht. Für 'gelernte' Ehemänner, die 15,20 Jahre ohne Gummi vögeln, ist ein GV mit Kondom eben immer noch ein GV zweiter Klasse. Und dafür zahlt man kein Heidengeld.

 

Deiner pessimistischen Interpretation kann ich nicht folgen, vor allem in Bezug auf die Diskussion in MC. ich sehe eher das Gegenteil.

 

Es ist sicherlich so, dass die Nachfrage da ist und es auch Anbieterinnen gibt, die dieses Bedürfnis stillen. Hierfür gibt es aber auch spezielle Foren.

 

 

Vielleicht hast Du aber andere Informationsmöglichkeiten, mich treibt das Thema nicht so zwingend um.

Link to comment
Hierfür gibt es aber auch spezielle Foren.

 

Da sind keine obskuren speziellen Foren für eingefleischte Spezialisten. Das sind die ganz normalen Huregängerforen wie LustScout wo Du unter XXX-Spezialitäten Threads findest wie diese:

 

AO-Frage

Hallo,

 

leider kann ich auf die Gummispiele auch gar nicht!

 

GVO habe ich bisher nicht gebucht, aus Angst mir dort etwas einzufangen. Nicht nur HIV, sondern auch Chlamydien, Tripper, Pilz, etc.

 

Reizen würde mich GVO aber schon sehr und deshalb habe ich mal ne Frage an die AO-Erfahrenen:

 

Wie ist denn Eure Bilanz?

Was und wie oft habt Ihr Euch etwas eingefangen?

 

Danke für Eure Infos!

 

Leckmäulchen

 

oder

 

Suche zur Abwechslung mal einen AO-Kontakt

Hallo Freunde,

 

ich bin irgendwie am verzweifeln. Ich bin ich auf der Suche nach meinem ersten AO-Kontakt. In diversen Foren (auch hier) lese ich immer wieder, dass fast jede Frau (70-80 %) auch zu AO bereit wären, wenn das Finanzielle stimmen würde. Selbst mit den strengen "Ich-mache-nie-ao-und-immer-nur-alles-safer-Frauen" sollen einige Kollegen schon AO-Verkehr gehabt haben.

 

Ich dagegen fahre wie ein Idiot durch die Gegend und frage persönlich, wie auch telefonisch in der gesamten Umgebung und bekomme immer nur eine Absage. Dabei sehe ich sehr gepflegt und gesund aus (34 Jahre, Anzugträger). Auch biete ich erheblich größere Summen als der Standard bzw. frage was es denn kosten würde. Ich habe manchmal schon fast den Eindruck, dass die Frauen in mir einen Spion der Gutmenschen-Liga vermuten und deshalb kategorisch alles ablehnen. Oder mache ich irgend etwas falsch? Vielleicht muss man einfach nichts sagen und ihn dann plötzlich blank reinschieben, bzw. erst während des Aktes verhandeln? Ich weiss es nicht...

 

Wie macht Ihr das denn mit den Frauen? Ist die Devide vielleicht wirklich:

 

"Don't talk, just do it" (Nicht labern sondern einfach machen)

 

Oder gibt es eine Art internen AO-Code, den man anwenden muss?

 

Wichtige Angaben zu meiner Suche:

 

Großraum: Bremen / Bremerhaven / Delmenhorst / Oldenburg / Wesermarsch / Landkreis Cuxhaven

 

Typ Frau: Unter 30 und eine schlanke Figur (nicht übergewichtig)

 

Viele Grüße,

 

Specialguest

 

eine Diskussion über solche Praktiken findet nicht mehr statt.

 

Vielleicht hast Du aber andere Informationsmöglichkeiten

 

Internet?

 

mich treibt das Thema nicht so zwingend um.

 

Das sollte es aber...

Link to comment
Da sind keine obskuren speziellen Foren für eingefleischte Spezialisten. Das sind die ganz normalen Huregängerforen wie LustScout wo Du unter XXX-Spezialitäten Threads findest wie diese:

 

 

 

Das sollte es aber...

 

 

Lustscout kenne ich nicht und da ich die Accounts in Foren wie LH, Ladies und BW 7 schon seit Jahren ruhen lasse, weil mir die Diskussionen dort nichts zu sagen haben, sind mir auch die Diskussionsverläufe nicht bekannt.

 

Weshalb sollte es ? Die Damen, die ich treffe, haben wie ich eine eindeutige Meinung dazu. Für andere bin ich nicht verantwortlich und habe auch weder Zeit noch Interesse an diesbezüglichen missionarischen Ambitionen.

 

 

Interessanter wäre zum Beispiel, was in Sexworker.at dazu zu finden ist.

Link to comment
AO-Diskussionen waren und sind Sprengstoff. Die Fakten sind klar, die Meinungen sind vorgegeben und selbst wenn es jemand mal tatsächlich passiert sein mag, ist er oder sie sehr gut beraten, darüber Stillschweigen zu bewahren.

Ansonsten droht der Forenhäcksler oder anbieterseitig ein geschäftsvernichtendes Stigma, das Doppelistungen mit Preisunterschieden bei weitem in den Schatten stellt.

 

Aber sie eignen sich halt sehr gut, um hier die leut aufzumischen, wenn man denn daran Spass hat.

 

Vergiss MEINE Worte hier über AO, ich oute mich, alles gelogen, wollte mich wichtig machen.

Dann ist die Welt wieder schön, denn es war ja nur ich der hier offiziell AO machte. :smile:

Link to comment
Soweit ich das beurteilen kann, behalten die AO-Fans in aller Regel die Oberhand. Kann man bei LustScout, LustHaus, bw7 etc. pp. nachlesen und auch hier haben sie de facto "gewonnen". Dabei sind sie immer fleißig dabei, die Legende von "unschuldigen Forenopfern" zu stricken.

Entweder hast du eine ausgesprochen seltsame Auffassung von "Oberhand", oder Du liest nicht im bw7. Auch deine Interpretation der Diskussion hier ist sehr eigenwillig, mal vorsichtig ausgedrückt.

Link to comment
Vergiss MEINE Worte hier über AO, ich oute mich, alles gelogen, wollte mich wichtig machen.

Dann ist die Welt wieder schön, denn es war ja nur ich der hier offiziell AO machte. :smile:

 

:denke::dunno:

 

Irgendwie neigst Du dazu, Dich in die Opferrolle zu drängen. das solltest Du nicht tun.

 

Ich darf Dich beruhigen, es gab früher auch schon Outings einzelner, wenn auch in die Richtung: " Aus Versehen passiert..!"

Link to comment
:denke::dunno:

 

Irgendwie neigst Du dazu, Dich in die Opferrolle zu drängen. das solltest Du nicht tun.

 

Ich darf Dich beruhigen, es gab früher auch schon Outings einzelner, wenn auch in die Richtung: " Aus Versehen passiert..!"

 

Opferrolle, deine Meinung. Aber Du schreibst wenn AO dann "Stillschweigen" eher wohl zu deiner Beruhigung, oder wie.

 

was ist z.B. AO aus Versehen ?

Link to comment
Ich meine damit, dass Du nicht erwarten darfst, dass hier rational darüber diskutiert werden kann. Zumindest meine Erfahrung.

 

Ausserdem was erwartest Du davon ? Ratschläge zum Umgang damit ? Absolution ? Zum ersteren ist schon alles gesagt und das zweite darfst Du nicht erwarten.

 

Es ist immer schön wenn andere denken was der andere erwartet. Das ist nicht mein erster Beitrag über den rational diskutiert wurde.

 

Es gab einige Beiträge die ich erwartet habe, nicht viel, aber es gab sie.Ratschläge Umgang damit, dann hätte ich vorher gefragt, Absolution brauche ich nicht.

 

Genau, mein letzter Beitrag zu AO, wenn ich rückfällig werden sollte , MC , bitte 1 Woche Sperre.

Link to comment
Ich meine damit, dass Du nicht erwarten darfst, dass hier rational darüber diskutiert werden kann.

 

Können sollte man schon, aber einige wollen halt nicht.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Irgendwie neigst Du dazu, Dich in die Opferrolle zu drängen.

 

Opferrolle passt sicher nicht...Im Gegenteil, er genießt mittlerweile so hohes Ansehen, dass sich sogar Escorts nach ihm benennen, wie man den neuen Galerieeinträgen entnehmen kann.

 

Also, wenn sich mal eine Escortdame "Bayernbulle" nennt, mache ich mit ihr ein ON, versprochen...:clown:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Opferrolle passt sicher nicht...Im Gegenteil, er genießt mittlerweile so hohes Ansehen, dass sich sogar Escorts nach ihm benennen, wie man den neuen Galerieeinträgen entnehmen kann.

 

Also, wenn sich mal eine Escortdame "Bayernbulle" nennt, mache ich mit ihr ein ON, versprochen...:clown:

 

...gilt auch Bayernkuh?

  • Thanks 1
Link to comment

Ich persönlich kenne eigentlich keinen Mann der Sex mit Schutz suoer findet, aber selbigen jeder Geschlechtskrankheit vorzieht. Dafür hätte ich zuviel Angst. Wir wissen ja alle das ein Kondom auch kein 100%iger Schutz ist, aber eben besser als nix.

 

Was mir noch am meisten Gedanken macht ist, daß seit diesen ganzen Hobbyporno-Communities irgendwie jeder GangBang AO und sonstwelche Keimverteilungsmeisterschaften abhält. Und da gibt es dann auch noch div. Mädels die eben nicht regelmässig Tests machen, aber stattdessen Ihre Dienste als Sexworker parallel anbieten via Kaufmich und co. :blinken:

 

Klar, jetzt kann man ja sagen, egal ich nehm doch ein Gummi, aber ist es eben nicht. Zum Schutz sollte nämlich auch eine kluge Wahl des Sexpartners gehören. Und da seh ichs mal so: Lieber GFE mit einer Dame die Dienste seltener und nach bestem Wissen und Gewissen (geschützt) anbietet, asl PSE mit der AO Gangbangqueen! :ugly: :ugly: :ugly:

 

Aber jedem das seine!

:blumenkuss::blumenkuss::blumenkuss:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.