Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Sadie - ehem. Venus


Recommended Posts

Ein totes Pferd kann man nicht mehr reiten---mit Excorts ist das meist auch so...:lolly:

  • Thanks 3

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Es ist doch zu hoffen, dass die Dame noch nicht das Zeitliche gesegnet hat...

 

Aber schon interessant, wie sehr Nachfragen aus dem vorherigen "Bisnez" frau verfolgen können, selbst wenn sie sich selbst komplett verabschiedet glaubt.

 

Stimme in beiden Punkten voll zu.

 

Zu letzterem: das kommt davon, wenn man als escort immer zu gut seinen Job gemacht hat :jaja::clown:

------------------------------------------------------------------------------------------

Männer brauchen Frauen um sich, sonst verfallen sie unaufhaltsam der Barbarei.

 

-Orson Welles-

Link to comment
Moin,

ich hatte auch einmal das Vergnügen mich mit Sadie zu treffen.

Eine faszinierende Frau...........

Manchmal kehren die Gedanken an ein schönes Erlebnis wieder zu einem zurück.

Leben heißt jeden Augenblick zu genießen.

 

Tibetan

 

Solcherlei Statements sind unerwünscht, wurden doch seinerzeit in einer "Nacht-und-Nebel-Aktion" alle Berichte über sie gelöscht, ohne zuvor die Verfasser um Zustimmung zu ersuchen. Und ich wäre sicher der Letzte gewesen, der sein Einverständnis verweigert hätte, wenn das Löschungsbegehren vernünftig begründet worden wäre. Auch wenn sie mich seinerzeit (vor Veröffentlichung) fast "genervt" hatte, wann denn mein angekündigter Bericht (den ich aus freien Stücken verfasst hatte) endlich fertig ist...

  • Thanks 2

:prost:

 

...my english is not the yellow from the egg...:klatsch:

https://www.youtube.com/watch?v=LnHgqTbdgns

Link to comment
Und einige fangen mit neuem Namen und frisch gefärbten Haaren wieder von vorne an.

 

An alle Insider dieser Geschichte: ist ihr Neuanfang -sorry, Relaunch- Grund genug dafür ihr neues Profil in diesem Beitrag nicht zu nennen?

Ansonsten bitte per PN.

  • Thanks 1
Link to comment
..., wenn das Löschungsbegehren vernünftig begründet worden wäre..

 

Wie borniert geht's noch? Ich glaube, der Wunsch nach Privatsphäre ist in diesem Fall höher einzuordnen als das aufgeblasene Ego irgendeines Buchers.

 

Das war ein Fehler meinerseits wofür ich mich entschuldigen möchte.

 

Nein, lieber MC, da gibt es nichts, wofür Du Dich entschuldigen müsstest!

  • Thanks 2

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Das war ein Fehler meinerseits wofür ich mich entschuldigen möchte.

 

Die Nummer mit dem Löschen der Berichte ohne dass die Verfasser gefragt wurden, lief doch bei Lichtblick genauso, obwohl sie weiterhin im Bizz war. :dunno:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Ehrlich gesagt finde ich es nachvollziehbar, dass eine Escort alle Spuren ihrer Tätigkeit beseitigen möchte, wenn sie endgültig mit dem Job aufhört. Was nutzen auch Berichte über eine Dame, die nicht mehr aktiv ist? Bei C69 wird es übrigens auch so gehandhabt, dass Profile und Berichte auf Wunsch der Damen gelöscht werden (ansonsten wandern sie in ein Archiv).

 

Also mich würde das Löschen nicht stören. Kopien der Berichte bewahre ich ohnehin auf meinem PC auf, wenn ich nochmal nachlesen möchte, wie das Date gewesen ist :lach:

 

Die Nummer mit dem Löschen der Berichte ohne dass die Verfasser gefragt wurden, lief doch bei Lichtblick genauso, obwohl sie weiterhin im Bizz war. :dunno:

 

Philebos hat dazu eine Ansicht geäussert, die ich ebenfalls nachdrücklich vertrete. .

 

Darf ich mal so sagen, da ich wohl zu der erwähnten Dame auch nicht wenige Berichte hier eingestellt habe.

Link to comment
Philebos hat dazu eine Ansicht geäussert, die ich ebenfalls nachdrücklich vertrete. .

 

Darf ich mal so sagen, da ich wohl zu der erwähnten Dame auch nicht wenige Berichte hier eingestellt habe.

 

Ehrlich gesagt finde ich es nachvollziehbar, dass eine Escort alle Spuren ihrer Tätigkeit beseitigen möchte, wenn sie endgültig mit dem Job aufhört., schrieb Philebos.

 

Da trifft dann aber bei Lichtblick der Sachverhalt nicht zu...sie hat ja mit dem Job nicht aufgehört. Also verhält es sich vielmehr so, dass jede Escortdame hier die Berichte löschen lassen kann wie sie will ob sie aufhört oder nicht, und das halte ich für fragwürdig.

 

Das darf ich auch mal so sagen, weil die Dame von mir auch einen Bericht hatte..

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Da stimme ich Babu allerdings nachdrücklich zu. Wenn offensichtlich ist, dass die Dame unter anderem Namen weiter macht, sollten die Berichte wiederhergestellt und ihrem neuen Profil zugeordnet werden. Meine Anmerkung bezog sich nur auf einen endgültigen Rückzug aus dem Business - da finde ich es angesichts der leider vorhandenen gesellschaftlichen Ächtung von Prostitution verständlich, dass eine Dame nicht Spuren hinterlassen möchte, die irgendein findiger Mensch noch Jahre später ausgraben und zu ihrem Nachteil verwenden könnte.

  • Thanks 5

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Hing Dein Herz so an diesem Bericht, dass Du diese alte Geschichte wieder aufwärmst ?

 

Man muss auch mal loslassen können....

 

Da wirfst Du verschiedene Dinge durcheinander. Die Frage ist nicht, ob mein Herz an dem Bericht hing. Die Frage ist, wann Berichte gelöscht werden sollen.

 

Da hast Du Dich ja der Meinung von Philebos angeschlossen allerdings den Passus, "wenn sie endgültig mit dem Job aufhört" unterschlagen..

 

Ich hätte schon ganz gerne Regularien, wann Berichte gelöscht werden. Grundsätzlich kann ich mich hier auch Philebos anschließen, nur wann ist "endgültiges Aufhören" bei einem Escort.

 

Bei Lichtblick war es nicht einmal ein vorübergehendes Aufhören, weil bald nach dem Löschen der Berichte neue Bilder von ihr auf einer Agenturseite aufgetaucht sind. Von daher konnte ich das Löschen der Berichte überhaupt nicht nachvollziehen.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Da wirfst Du verschiedene Dinge durcheinander. Die Frage ist nicht, ob mein Herz an dem Bericht hing. Die Frage ist, wann Berichte gelöscht werden sollen.

 

Da hast Du Dich ja der Meinung von Philebos angeschlossen allerdings den Passus, "wenn sie endgültig mit dem Job aufhört" unterschlagen..

 

Ich hätte schon ganz gerne Regularien, wann Berichte gelöscht werden. Grundsätzlich kann ich mich hier auch Philebos anschließen, nur wann ist "endgültiges Aufhören" bei einem Escort.

 

Bei Lichtblick war es nicht einmal ein vorübergehendes Aufhören, weil bald nach dem Löschen der Berichte neue Bilder von ihr auf einer Agenturseite aufgetaucht sind. Von daher konnte ich das Löschen der Berichte überhaupt nicht nachvollziehen.

 

Siehe unten.... spätestens jetzt sind auch nach Deinen und Philebos Regularien keine Berichte mehr notwendig.

Edited by Asfaloth
Link to comment

 

Sich über Details hierzu öffentlich auszulassen, verdirbt nur die Laune...

 

Meine Laune verdirbt eher, wenn manche Personen als sakrosankt deklariert werden und Tatsachen, die offenkundig sind, unter den Tisch gekehrt werden sollen.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 11:50 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:47 Uhr ----------

 

Siehe unten.... spätestens jetzt sind auch nach Deinen und Philebos Regularien keine Berichte mehr notwendig.

 

Das mag so sein, erklärt aber noch nicht, warum die Dame Berichte löschen lassen konnte, obwohl sie weiter im Business war..

 

und es zeigt auch nicht auf, wie künftig in solchen Fällen vorgegangen wird.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Ich würde jetzt einmal vermuten, dass jede Dame in einem deutschen Forum Berichte über sich selbst löschen lassen kann, da diese ggf. gegen ihre Persönlichkeitsrechte verstoßen, erst recht, wenn diese durch Fotos untermauert werden.

 

Deshalb verstehe ich diese Diskussion nicht. Jede Dame entscheidet grundsätzlich selbst, wann sie ihre Berichte löschen möchte. Das geht sonst niemanden etwas an, wenngleich sich manche Bucher durch "Ich bezahle und bestimme" dieses Recht gerne herausnehmen würden. An dieser Stelle gibt es zum Glück gesetzliche Grenzen für so manch machtgeile XXX.

  • Thanks 2

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.