Jump to content

 

zigarrenpaffer

Warum Kondomwechsel bei einem 3er?

Recommended Posts

Ich empfinde es immer als nicht gerade lustfördernd, wenn man bei einem 3er das Kondom immer wieder wechseln muss, sobald man die Dame wechselt.

 

Ich selbst kenne keine medizinischen Gründe, welche hierfür sprechen würden.

Auch habe ich es schon erlebt, dass die Damen sich Dildos teilten und wechselnd damit spielten ohne diesen dann vorher bzw. zwischendurch sauber zu machen oder mit einem neuen Kondom zu versehen.

 

Natürlich respektiere ich solche Vorgehensweisen der Damen, jedoch frage ich mich warum dies so gehandhabt wird.

 

Sind es hygienische Gründe oder doch medizinische, welche mir nicht bekannt sind?

 

Danke vorab für etwas Aufklärung.


Zur Zeit in Zäsur

Share this post


Link to post

Beim 3er sollte man immer eine weitere Frau buchen, die für das Anlegen und Wechseln der Kondome zuständig ist..:zeig: Dann können sich die Ladies in Action auf das Wesentliche konzentrieren..

  • Thanks 6

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

Genauso würde ich mir keinen Dildo einführen, den der Herr unverpackt (=nicht neu) mitbringt, von dem ich nicht wüsste, bei wem und wo er überall schon im Einsatz war, da habe ich mein eigenes Spielzeug dabei, wenn gewünscht.

 

Und wie sieht das mit Zigarren aus?..:denke:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
na ja, frau kann sich auch an frau anstecken.

 

Danke für die Antwort.

 

Welche Krankheiten meinst du mit "anstecken können", welche nicht auch bei Finger-Zungen-Spielen übetragen werden.

 

Bitte mich nicht falsch verstehen. Ich möchte nicht dafür plädieren, dass dieser Wechsel nicht so gehandhabt werden soll - nur versuche ich es zu verstehen, wo der Unterschied liegt und wo sich Frau anstecken kann oder das Risiko höher wäre als bei anderen dann bei 3ern selbstverständlich praktizierten Spielen?


Zur Zeit in Zäsur

Share this post


Link to post

Na dann könntest Du nun auch fragen, warum muss ein Kondom zwischen Mann/Frau sein, der Mann fingert/leckt die Frau doch auch schon :denke:. Und die Frau bläst ja auch (meist) ohne Kondom. GV ist trotzdem mit, aber ich will Lucy nun keine Antwort vorweg nehmen, sorry. :schaem:

 

@Babu, die bekommen ein enges Kondom drüber :clown:


 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post

@Babu die bekommen ein enges Kondom drüber :clown:

 

und dann schmeckt die Zigarre nach Gummi..:vogel:

 

ich rauch lieber Montecristo als Pirelli..:schuechtern:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

ich bin keine ärztin, aber ich denke alle sexuell übertragbaren krankheiten, allen voran hiv.

 

lg lucy

Share this post


Link to post
Danke für die Antwort.

 

Welche Krankheiten meinst du mit "anstecken können", welche nicht auch bei Finger-Zungen-Spielen übetragen werden.

 

Bitte mich nicht falsch verstehen. Ich möchte nicht dafür plädieren, dass dieser Wechsel nicht so gehandhabt werden soll - nur versuche ich es zu verstehen, wo der Unterschied liegt und wo sich Frau anstecken kann oder das Risiko höher wäre als bei anderen dann bei 3ern selbstverständlich praktizierten Spielen?

 

Ich würde einfach mal einen Arzt fragen, da kriegst Du eine valide Auskunft, ansonsten kann jeder vermuten, was er meint, schlauer wirst Du dadurch auch nicht.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
und dann schmeckt die Zigarre nach Gummi..:vogel:

 

ich rauch lieber Montecristo als Pirelli..:schuechtern:

 

:prost::handkuss:

  • Thanks 1

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post
ich bin keine ärztin, aber ich denke alle sexuell übertragbaren krankheiten, allen voran hiv.

 

lg lucy

 

Lucy,

 

Abgesehn vom "One wrong fuck" der nachgewiesenermaßen sehr selten vorkommt auch wenn es in den Medien immer gerne Krachmäßig kommuniziert wird, die Übertragung von HIV ist mittlerweile erfahrungsbedingt recht gering. Bevor mann/frau sich beim sex mit HIV infiziert holste dir zg andere STD´d 10 mal eher. Allen voran ne HEP C bei Analverkehr z.b.

 

Auch hier sollte man davon ausgehen das es mittlerweile zeitgemäß wäre mal eine realistische Infrmation ohne diesen überzogenen Drama Aspekt zu kommunizieren.

  • Thanks 2

Jenseits von Gut und Böse . . .

Share this post


Link to post
Na dann könntest Du nun auch fragen, warum muss ein Kondom zwischen Mann/Frau sein, der Mann fingert/leckt die Frau doch auch schon :denke:. Und die Frau bläst ja auch (meist) ohne Kondom. GV ist trotzdem mit, aber ich will Lucy nun keine Antwort vorweg nehmen, sorry. :schaem:

 

Aber der GV ist dann doch auch mit Kondom, bei beiden Damen - nur mit dem schon benutzten - wo liegt da der Unterschied für den Schutz gegen HIV oder sonstigen Krankheiten?

 

Somit wäre die Ansteckung über den Mann ausgeschlossen und könnte nur noch von Frau zu Frau statt finden - und hier gibt es als Übetragungsmedium zwischen Finger, Zunge und Kondom keinerlei Unterschied - oder täusche ich mich da?


Zur Zeit in Zäsur

Share this post


Link to post

Ich hatte sogar schon Kondomwechsel wo die Damen den Kondomen Männernamen gaben...gib mir mal den Manni, der Gerhard ist fertig usw.:zeig:

 

:lach::huepfen:

  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Aber der GV ist dann doch auch mit Kondom, bei beiden Damen - nur mit dem schon benutzten - wo liegt da der Unterschied für den Schutz gegen HIV oder sonstigen Krankheiten?

 

Somit wäre die Ansteckung über den Mann ausgeschlossen und könnte nur noch von Frau zu Frau statt finden - und hier gibt es als Übetragungsmedium zwischen Finger, Zunge und Kondom keinerlei Unterschied - oder täusche ich mich da?

 

Du hast dir da - denke ich - die Antwort schon selbst gegeben.

Wenn man alle Risiken ausschließen möchte, müsste man jede sexuelle Praktik geschützt ausleben.

Aber das schon benutzte ist evtl reine Kopfsache.

Edited by Senta O.
  • Thanks 4

Share this post


Link to post
Aber das schon benutze ist evtl reine Kopfsache.

 

 

Danke - dies kann ich nach voll ziehen - andere Gründe bis dato noch nicht.

  • Thanks 1

Zur Zeit in Zäsur

Share this post


Link to post
Ich hatte sogar schon Kondomwechsel wo die Damen den Kondomen Männernamen gaben...gib mir mal den Manni, der Gerhard ist fertig usw.:zeig:

 

:lach::huepfen:

 

Issn Scherz, oder ???

Share this post


Link to post
gib mir mal den Manni, der Gerhard ist fertig usw.:zeig:

 

:lach::huepfen:

 

ich hätts ja verstanden wenn sie gesagt hätte, der Gerhard ist voll...:schuechtern:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

Das geht aber nur in Kurzdates!

Stell mir das in einem WE-Date vor...mir würden spontan gar keine 25 Männernamen einfallen! :schuechtern:

  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Mann, das wär der Abtörner schlechthin.... Nur noch getoppt von der Anrede "Schatziii..."

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Mann, das wär der Abtörner schlechthin.... Nur noch getoppt von der Anrede "Schatziii..."

 

:nono:

...mit diesen Damen war es der Gau......:zwitsch:

 

:lach:

 

2

Share this post


Link to post

Ein Riefenwechsel hilft sicherlich, die Übertragung mancher Krankheiten (Tripper und andere) zwischen den Frauen zu erschweren, aber solange Cunnilingus und Fellatio ohne sind, bleibt ein Risiko. Es hilft also mit hoher Wahrscheinlichkeit, die Frage ist nur "wie viel". Ich nehme aber an, dass es zu Übertragungen von Krankheiten beim Flotten 3er keine Studien gibt :huepfen:

 

b

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Ähnliche Themen

    • Kondomwechsel bei Duo - Buchungen

      Duo - Buchungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit - auch bei mir. Dabei gibt es einen Punkt, der immer wieder zu Diskussionen führt und von Duos unterschiedlich gehandhabt wird. Die einen bestehen auf einem Kondomwechsel beim GV, die anderen haben kein Problem mit dem gleichen Kondom. Wie seht ihr (Bucher, Independents, Agenturen) das Thema?  

      in General Escort related

    • Warum gibt's kaum *wirklich* junge Escorts, Callgirls, you name it?

      Ich find's schwierig, wirklich junge Escorts, Callgirls (18, 19 Jahre) zu finden. Werden sie nicht nachgefragt? Gibt's keine interessierten jungen Frauen? Verstecken sie sich vor mir?

      in General Escort related

    • Warum im Osten so wenig Escorts?

      Hallo, ich bin in den letzten Monaten verstärkt im Osten des Landes unterwegs. Bei der Recherche fällt mir immer wieder auf, dass in den neuen Bundesländern sehr wenig Escorts/Agenturen agieren (ausgenommen Berlin). So ist das Angebot in Sachsen/Thüringen/Sachsen-Anhalt schon sehr beschränkt. Was denkt ihr, was die Gründe dafür sind? Wenig zahlungskräftige Kundschaft? Zu wenig interessierte Damen? Andere Ideen?

      in General Escort related

    • warum immer nur schwarz?

      Ich gehöre eigentlich nicht zu den Herren, die die Damen in bestimmte Outfits "zwingt". . "Komm, wie Du dich am Wohlsten fühlst" ist oft meine Antwort, wenn ich nach dem Kleidungswunsch gefragt werde. Nur scheint es bei der Wahl der Unterwäsche leider nur eine Farbe zu geben: schwarz.   Nun würde ich gerne mal die Meinung der Damen und Herren hierzu erfahren. Muß es denn immer schwarz sein. Ich jedenfalls wünsche mir gerne etwas mehr Farbe fürs Darunter. Weiß oder Pastellfarben sehen so unschudlig aus Rot gibt doch echt Feuer ins Spiel. Blau ist doch viel privater.   Klar gibt es bei den Strümpfen in der kalten Jahreszeit nicht so viel Auswahl. Aber auch da gäbe einem z.B. weiß das Gefühl von Flitterwochen.   Also: ich plädiere für mehr Mut zur Farbe und wie seht Ihr das?   Übrigens, Mehrfachnennungen bei der Umfrage sind natürlich auch möglich

      in General Escort related

    • Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen

      Als kleines Schmankerl zum Erscheinen des Buchs am 28. Februar 2013, möchte ich es nicht versäumen, euch vorab die Leseprobe im pdf-Format zur Verfügung zu stellen.   Leseprobe: Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach   Viel Lesevergnügen.   Vanessa     Das Buch bei Amazon.de.

      in Escort / Erotic Books

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.