Jump to content

 

Tristan

Escorts mit Fahrer

Recommended Posts

Ich musste eine sehr negative Erfahrung mit einer Escort Dame machen, die sich von einem Fahrer zum Date fahren liess. Es war ein Date von 21 - 24 Uhr, gebucht über eine Agentur. Buchung und das Date war alles bestens. Nur nach dem Date kam dann die grosse Überraschung. Kurz nachdem die Dame gegangen war, klingelte es bei mir und eine freundliche Polizistin bat um Einlass (ich habe eine Kamera im Eingangsbereich). Sie fragte mich dann, ob bei mir alles in Ordnung sei und ob ich längeren Besuch von einer Dame gehabt hätte. Ich war etwas perplex und fragte nach dem Grund ihrer Besorgnis. Daraufhin erklärte sie mir, dass ein besorgter Nachbar die Polizei gerufen hätte, da seit mehreren Stunden ein auffälliger Wagen mit auswärtigem Nummernschild mit Fahrer in der Strasse parkte und der Nachbar sich wohl gedacht hat, dass jemand die Gegend ausspioniert für einen Einbruch. Dazu muss man jetzt wissen, dass ich in einer "gehobenen" Gegend wohne. Ich konnte dann die Sorge der Polizistin zerstreuen und sie verabschiedete sich freundlich.

 

Später habe ich dann erfahren, dass der Fahrer klare Auskunft gegenüber der Polizei gegeben hatte, dass er Fahrer einer Escort Agentur ist. Das hat die Polizisten nicht überzeugt und sie haben fast eine halbe Stunde gewartet, bis dann die Dame am Auto erschien. Auch sie hat das Date bestätigt, aber die Polizisten wollten nun wissen, bei wem sie denn war. Das wollte sie nicht sagen, aber es wurde Druck ausgeübt, dem sie dann schliesslich nachgegeben hat.

 

Seitdem frage ich grundsätzlich schon bei der Buchung, ob es einen Fahrer gibt und wenn ja, dann bitte ich darum, dass er nicht in der Strasse parkt und erst zum Termin wieder erscheint.

Und ich weiss nicht so recht, ob ich nun froh sein soll, dass wir eine so aufmerksame und nachdrückliche Polizei haben. Ich kann also nur allen Buchern, die Escorts zum Hausbesuch kommen lassen empfehlen, darauf zu achten.

  • Thanks 6

Share this post


Link to post

Oh, auf sowas kann Bucher gerne verzichten. Um welche Agentur handelt es sich dann, gerne auch per PN.

 

Schreck laß nach...

  • Thanks 1

Ich hafte nur für das was ich geschrieben habe, nicht für das, was Sie verstehen.

Share this post


Link to post

In der Tat mehr als unschön - ich werde nur noch bei Agenturen buchen, wo es Fahrerinnen gibt, die man(n) auch gleich zum Duo bitten kann. Kill two birds with one stone - sagt der Engländer ;-)

haveaniceday

  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Oh, auf sowas kann Bucher gerne verzichten. Um welche Agentur handelt es sich dann, gerne auch per PN.

 

Schreck laß nach...

 

Das ist sicher nicht Agentur-spezifisch, deshalb habe ich auch nicht den Namen der Agentur genannt. Ich denke das gibt es auch bei Independents. Der oder die Fahrerin hat ja auch etwas Gutes...da darf die Dame dann bei einem etwas längeren Date auch ein zweites Glas Sekt trinken...Und man will ja auch nicht eine Dame nachts um 1 Uhr mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren lassen, wenn ein Taxi zu teuer wird bei einer Anreise von z.B. 50 km.

Share this post


Link to post

Ein Grund mehr ins Hotel zu gehen!

 

btw: hast du ihr auch die Alarmanlage gezeigt?? :lolly:

Share this post


Link to post
Ein Grund mehr ins Hotel zu gehen!

 

btw: hast du ihr auch die Alarmanlage gezeigt?? :lolly:

 

Das ist der Vorteil, wenn man Single ist - da muss man nicht ins Hotel. Und ich fühle mich zu Hause einfach am wohlsten...:smile:

 

Ich zeige jeder Dame, die mich besucht, die Schalter mit dem Alarmknopf...:zeig::blinken:

Share this post


Link to post
Kann man die sexy Polizistin auch direkt buchen?

 

Ich kann dir die Tel Nr. der Polizei Dienststelle gerne per PN mitteilen....:lach:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Was ich an der Geschichte lustig finde ist, dass in der Nachbarschaft so aufgepasst wird.

Einerseits sehr löblich das aufeinander aufgepasst wird, andererseits kann es schon so sein, dass

demnächst die halbe Nachbarschaft weiß, was man an Tag X oder Tag Y zu Essen auf dem Tisch hatte.

Edited by Lineker
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo Tristan!

 

Aus Gründen der Diskretion bietet Libertin Escort weder einen "Chauffeur/Fahrer-Service" noch Hausbesuche an. Dies mag - aus rein unternehmerischen Gründen, keine weise Entscheidung sein... Das Honorar, sprich die Provision für die Escort-Agentur, sollte erst an zweiter Stelle stehen. So sehen wir das!

 

In diesem Sinne...

 

Best,

 

Julia

Share this post


Link to post

Sowas passiert dir nur in gehobenen Wohngegenden. Meine Nachbarn kennen micht gar nicht und ich mache mir keine Gedanken um sie.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Sowas passiert dir nur in gehobenen Wohngegenden. Meine Nachbarn kennen micht gar nicht und ich mache mir keine Gedanken um sie.

 

Nicht ganz, wenn die Umgebung eher dörflicher Art ist, dann ist die "soziale Kontrolle" noch ausgeprägter, was aber auch durchaus Vorteile hat (sofern man nicht gerade Escorts zu sich nach Hause liefern läßt).

  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Unabhängig davon, dass ich schon relativ viele Dates in heimischen Gefilden hatte, wäre die Tatsache, dass da ein fahrer wartet, eines der negativen Seleketionskriterien. Zu Beginn meiner "Bucherkarriere" hatte ich einige Male das "Erlebnis" und die Erfahrung gemacht, dass die Dates auch eher unpersönlicher Natur sind.

 

Entweder kommt die Dame mit dem eigenen Auto und parkt auch auf dem Grundstück, oder ich biete an, die Dame abzuholen, sei es Bahnhof, Flughafen oder an einem neutralen Treffpunkt.

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Mal davon abgesehen - dass ich Hausbesuche nur bei Stammkunden (sofern unverheiratet/Single - auf Erotik im Ehebett stehe ich so gar nicht - und nein ich verurteile Herren, die verheiratet sind und buchen, nicht, aber im Ehebett usw. ist für mich einfach ein NoGo/Tabu) annehme und eh den Flair (Ausbruch aus dem Alltag) eines Hotels vorziehe....

 

Ich würde es total nervig finden, wenn ich wüsste, da wartet einer die ganze Zeit unten auf mich. Was, wenn man spontan verlängert, muss der dann da weiter warten....und ob das am Ende billiger ist, als ein Taxi....frage ich mich auch. Wäre da eh zu sozial....würde dem armen Kerl noch ne Pizza spendieren und ne Zeitung...

 

Die Wartezeit - plus Fahrservice muss man (Frau) doch auch zahlen. Und es ist, wie man an deinem Erlebnis sieht, alles andere als diskret. Dann lieber der Dame was zum Taxi dazu geben.....dann wird es für sie sicher nicht teurer, als mit Fahrer....

 

Wenn ich Escort Dame wäre, dann würden mich Hotels eher langweilen...ich bin immer sehr neugierig zu sehen, wie andere Menschen so wohnen und leben...aber jeder Jeck ist anders.

 

Sollte der Wunsch nach Verlängerung bestehen, dann ruft die Dame ja sowieso bei der Agentur an und die Agentur informiert den Fahrer.

 

Bezüglich der Kosten können wir das gerne an einem Beispiel mal festmachen:

 

Taxikosten aus 2 deutschen Grossstädten zu mir: nachts je Fahrt ca. 150 €; also 300 € gesamt.

 

Fahrerkosten bei einem 3 Stunden Date: 5 Stunden á 10 € zzgl ca. 20 € Benzin; 70 € gesamt.

 

Bei einem 3 Stunden Date für 600 € hiesse das 900 € mit Taxi und 670 € mit Fahrer. Da buche ich dann lieber 4 Stunden mit Fahrer....

Share this post


Link to post

150€ Taxikosten in die nächste Grossstadt???

 

Da wohnst du aber wirklich a.a.d.W.

Share this post


Link to post
Was ich an der Geschichte lustig finde ist, dass in der Nachbarschaft so aufgepasst wird.

Einerseits sehr löblich das aufeinander aufgepasst wird, andererseits kann es schon so sein, dass

demnächst die halbe Nachbarschaft weiß, was man an Tag X oder Tag Y zu Essen auf dem Tisch hatte.

 

Sowas passiert dir nur in gehobenen Wohngegenden. Meine Nachbarn kennen micht gar nicht und ich mache mir keine Gedanken um sie.

 

 

Ich verstehe die Aussagen nicht....

 

Wenn meine Nachbarn mich kennen würden und wüssten, dass ich Besuch von einer Dame habe und der Fahrer auf die Rückkehr der Dame wartet, dann würde doch niemand die Polizei rufen....Gerade weil niemand das Auto nebst Fahrer zuordnen konnte, wurde die Polizei gerufen....:smile:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Unabhängig davon, dass ich schon relativ viele Dates in heimischen Gefilden hatte, wäre die Tatsache, dass da ein fahrer wartet, eines der negativen Seleketionskriterien. Zu Beginn meiner "Bucherkarriere" hatte ich einige Male das "Erlebnis" und die Erfahrung gemacht, dass die Dates auch eher unpersönlicher Natur sind.

 

Entweder kommt die Dame mit dem eigenen Auto und parkt auch auf dem Grundstück, oder ich biete an, die Dame abzuholen, sei es Bahnhof, Flughafen oder an einem neutralen Treffpunkt.

 

Einen Zusammenhang herzustellen zwischen Fahrdienst und Dates mit "eher unpersönlicher Natur" halte ich für sehr gewagt...jedenfalls habe ich diese Erfahrung nicht gemacht...Ich weiss aber auch nicht so richtig, was bei dir "unpersönlich" ist....also ich werde mit den Damen schon intim....:blinken:

Share this post


Link to post
Einen Zusammenhang herzustellen zwischen Fahrdienst und Dates mit "eher unpersönlicher Natur" halte ich für sehr gewagt...jedenfalls habe ich diese Erfahrung nicht gemacht...Ich weiss aber auch nicht so richtig, was bei dir "unpersönlich" ist....also ich werde mit den Damen schon intim....:blinken:

 

Du kannst Dir unter einem Begriff nichts so Richtiges vorstellen, hältst aber einen Zusammenhang dieses Umstandes mit einem anderen für gewagt ? :denke:

Ich frage mich, auf welcher Basis Du dann zu der Einschätzung kommst...

 

Ist aber auch wurscht, ist halt eine persönliche Präferenz, mit der ich bis jetzt gut gefahren bin.

 

Unabhängig davon....Ich unterstelle Dir, dass Du den Begriff "unpersönlich" im Kontext eines P6-Dates schon richtig einordnen kannst. Wenn nicht, macht auch nix, ich will Dich ja auch nicht daten... :grins:

Share this post


Link to post
Guest Elouise

Wow,

spooky.

Das tut mir leid für Dich, Tristan.

 

Ich achte gerne darauf, gerade bei Hausbesuchen so unauffällig wie möglich daher zu kommen. Parke gerne um die Ecke und habe Jeans an. So fühle ich mich damit am wohlsten. Umziehen kann ich mich im Zweifel ja immer noch.

Allerdings mache ich auch Hausbesuche erst, in der Regel, wenn ich mein Gegenüber schon kenne.

Mag ja mal eine positive Überraschung sein, wenn frau eine private Wohnung oder ein Haus betritt. Aber wehe, wenn umgekehrt. Dann bliebe mir nur noch die Flucht...

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Du kannst Dir unter einem Begriff nichts so Richtiges vorstellen, hältst aber einen Zusammenhang dieses Umstandes mit einem anderen für gewagt ? :denke:

Ich frage mich, auf welcher Basis Du dann zu der Einschätzung kommst...

 

 

Gerade weil ich eine genaue Vorstellung von persönlich/unpersönlich habe und es sich bei P6 sogar um eine höchstpersönliche/intime Dienstleistung handelt, hatte ich deinen Zusammenhang von Fahrdienst und unpersönlicher Dienstleistung stark in Zweifel gezogen. Das eine hat doch mit dem anderen aber auch gar nix zu tun...ich werd ja nicht mit dem Fahrer intim....:lach:

 

Deshalb hatte ich mich gefragt, was du unter unpersönlich verstehst...lies noch mal genau nach... :zwinker:

Share this post


Link to post

Im Prinzip gilt hier das Gleiche wie im Thread zum neuen Prostitutionsgesetz.... Wenn man so Deinen Ausführungen folgt, schwankt man zwischen zwei Einschätzungen:

 

Entweder meinst Du das tatsächlich ernst, was Du sagst und weisst es nicht besser...in diesem Fall würde es einfach viel zu lange dauern, Dir die Hintergünde und Zusammenhänge zu erklären....

 

oder Du weisst genau, wovon die Rede ist, vesuchst aber wider dem Stachel zu löcken mit Deinen Anmerkungen und Deine Diskussionspartner zu foppen.

 

Beides macht keinen Spass.

 

Aber dennoch, weil ja noch mehr mitlesen....

In diesem Falle hast Du selbst schon in verschiedenen Diskussionen einen Unterschied zwischen Deiner Defintion von Escort, Erotik und der Kompetenz versus einem Treffen, dass auf reine unpersönliche Serviceerbringung und im negativen Fall einer Art sexuellen "Abfertigung" des Kunden steht, gezogen.

 

Also ist Dir doch vollkommen klar, was ich meine, wenn ich von der Erfahrung spreche, dass Damen, die von einem angeheuerten Fahrer gebracht und abgeholt werden, eher zu der zweiten variante gehört haben.

 

Indem Du das jetzt schon zum zweitenmal darauf reduzierst, dass man ja nicht mit dem fahrer intim werden würde, bestärkt mich in der Ansicht, dass Du hier ein kleines Spielchen zu spielen.versuchst. :smile:

 

Im übrigen hat auch unpersönliche Serviceerbringung durchaus seine Daseinsberechtigung, denn es gibt Bucher, die wollen genau das. Das einzig überraschende in der letzten Zeit war Dein Outing, dass Du zu dieser Gruppe auch gehörst... aber ist ja okay...meins ist es halt nicht und das darfst Du mir zugestehen.

Edited by Asfaloth

Share this post


Link to post

Hm, in Wien ist es leicht, öffentlich oder Taxi.

 

Manchmal lasse ich mich auch von einer Bekannten fahren.

 

Aber Diskretion steht an erster Stelle.

 

Bei meinem Date von gestern auf heute war ich in Regensburg, er hat mich vom Bahnhof abgeholt, da war ich dann eine gute Bekannte aus der Firma.

 

Gut gerbrieft kann hierbei nichts geschehen.

 

Leider war Regensburg verregnet sigh. Aber ich hatte dennoch viel Spaß mit meinem WE Arzt

Edited by ania
  • Thanks 1

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Share this post


Link to post

Ich wundere mich grad dass der TE... wie war noch mal sein Name?! Irgendwas mit Lo.. oder so... hat sich jetzt ein Deckmäntelchen angelegt.. aber egal.. also warum er, der er doch so vehement Escort mit entsprechender Rundherumleistung verbindet - in anderen Threads zumindest - also warum gerade ER hier "Escorts" für einen Hausbesuch bucht... wo, Lieber wie auch immer Du Dich grad nennst, ist denn da der "Escort" Aspekt?!?! Sie begleitet Dich vom Eingang zur Tür?! Und da wunderst Du Dich über´n Fahrer vorm Haus?!?! *lolo* :lach: ...

 

Sind die Musen schon alle abgegrast?! ... Schade... :smile:

  • Thanks 4

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.