Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Topmodels?


R2D2

Recommended Posts

Ich versuche erst gar nicht andere Menschen zu verstehen. Ich akzeptiere und respektiere ihren Willen. Damit wollen sie Leben also müssen sie auch die konsequenzen tragen. Fertig!

 

Entweder eine Frau akzeptiert mich als der, der ich bin oder sie läßt es! Aber für sie "zu Kreuze kriechen"??? Never ever!!!!

Das gleiche ist auch bei Männlichen Erdbewohnern der Fall! Entweder sie nehmen mich und meine Macken oder sie lassen es.

 

Ich bin zwar als Sturkopf verschrien, aber jeder weiß auch, wo er bei mir dran ist, und das ist ebenso viel wert.

 

Ich denke überhaupt, das die Frage nach der "sexuellen Grundversorgung" nicht ganz stimmig ist. Denn jemand der fremd poppt, dem fehlt ja etwas in seiner Versorgung, sonst bräuchte er es ja nicht zu tun, und wenn es nur der Uranimalische Trieb des Alphamännchens ist, soviele Weibchen wie möglich zu begatten.

Gerade deswegen kommen Frauen wie Jana uns Männern auch suspekt vor, weil sie den Spieß umdreht und sagt:"Ich bin hier der Chef!"

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Link to comment
"IHR FRAUEN"???? Da sind wir dann bei der Definition von "Sex" und "Gender".

 

Ist kein Unterschied.Beide Geschlechter wollen Sex, aber "Gender" kommunizieren unterschiedlich. Wir gnetisch männliche Individuen müssen einfach lernen, homo-gonosomale (XX) Individuen (auch als "Frauen" bekannt) mehr zu verstehen und zu respektieren.Man, ich wollte doch niemandem hier gegens Schienbein treten! Mensch Jana, Friede? Ich denke, grundsätzlich sind wir doch derselben Meinung, aber mit dieser Diskussion möchte ich nicht den Thread hier zuspammen.

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment
Man kann die Frage, ob "Grundversorgung" oder Abwechslung noch etwas vielschichtiger beantworten. Da ich beruflich viel Kontakt zu Sexarbeitern habe (Betreuung von Behinderten, die auch Sex haben wollen, Admintätigkeiten bei Jugendschutz- und Payportalen, als DaD/DaZ-Lehrer hatte ich negative Erfahrungen im Bereich "Katalogfrauen", Heiratshandel resp. Menschenhandel gemacht) denke ich , dass ich mich dazu äußern darf. Dazu muss ich selber sagen, dass ich Paysex nie in Anspruch genommen habe und es auch nicht plane :grins: Aaaaalso nun mein Senf:

 

Dem ersten oder der ersten, der oder die Dich nun fragen wird "Warum bist Du dann hier?" solltest Du ein "Danke" für besonders originelle Fragen geben.

 

Erstens: Oft gibt es bei Männern ein generelles Missverständnis, was Frauen und deren Sexualität angeht. Ich komme gebürtig aus nem ziemlichen Kaff im Westerwald, und hier galt bzw gilt heute noch die Devise, dass ein Mann, der viele Frauen hatte, der He(ngst)ld ist, aber in gleichem Atemzug wird gesagt, die Frau, die viele Männer hat(te), sei ne "Schlampe". Deswegen trauen sich Frauen auch oft nicht zum ONS und die Gesellschaft hilft noch munter bei der Unterdrückung der weiblichen Lust. Hallo?

 

Der klassische Unterschied zwischen dem Nest in der Provinz und der anonymen Großstadt. Wobei die Argumentation unter Menschen, die einen kennen, deshalb nicht unbedingt anders sein muss.

 

Liebe Geschlechtsgenossen von mir: Das ist Bullshit!!! Wenn ich mir das Recht auf einen ONS herausnehme, muss ich das der Frau auch zugestehen. Basta. Die meisten Männer trauen sich nicht, eine Frau anzusprechen, auch wenn die vielleicht auch gerade Lust auf ein paar schöne Stunden hätte. Die "Nicht-Escort"-Frau hat genauso Lust auf Abwechslung wie die Männer in diesem Land, da gibt es wohl nur einen gesellschaftlichen Unterschied, was die Wertigkeit angeht. Männer buchen da lieber eine Frau, von der sie (zu) wissen (meinen), dass sie sich nicht in sie verlieben könnten. (Dass das nicht so ist haben wir ja schon ausgiebig in einem anderen Thread diskutiert.) Denn eine Frau aus der Disse, mit der man schnell im Bett landet, könnte das ja auch bei anderen Männern machen. tztztz.... Böööse..... Böööse..... Genau das macht der Mann doch auch! Wo ist das Problem?

 

Das ist ja ziemlich verallgemeinernd dargestellt. Nicht jeder Paysex-Kunde verliebt sich sich ernsthaft bzw. mit Folgen für sein Seelenleben in sein Date.

 

Falsche (doppelbödige) Moralvorstellungen und unterschiedliche moralische Rechte ("Ein Mann darf das, die Frau darf das nicht") führen dazu, dass viele Männer Paysex haben wollen.

 

Finde ich nicht... Manche Dinge tut man einfach, weil es geht, weil man es kann, weil man Lust darauf hat oder weil es einem besser gefällt. Wie sagt Katrina immer: "Man bezahlt auch für Paysex, damit sie danach wieder geht." Darin liegt ein gutes Kernchen Wahrheit.

 

Andere Praktiken? Sie müssten mit ihren Frauen reden, denn stille Wasser sind tief und dreckig... Ich selbst habe schon ziemlich üble Blutergüsse vom Sex mit einer Historikerin davongetragen... Wow, die konnte beißen, und war äußerlich stockkonservativ... :teufel:

 

Ja, es sind auch nach meiner Erfahrung die eher unscheinbaren Frauen, die einen positiv überraschen können...

 

Allen Frauen, die Escort aus Überzeugung sind, kann ich nur beglückwünschen! Ihr habt euch sexuell emanzipiert, und weil das nicht üblich ist, ist es auch lukrativ :zwinker: Trotzdem rate ich vielen Männern mal, ihr Wertesystem zu überdenken. Freiwillige Escorts sind keine "Schlampen", sondern machen das, was euch/resp. uns auch Spaß macht, und sie sind mehr als "NUR" ne Frau für einen Nacht...

 

Wer sagt denn, dass hier viele Männer ihr Wertesystem in Bezug auf Frauen überdenken müssen? Die meisten schreiben hier durchaus respektvoll. Und viele, die das nicht tun, genießen in erster Linie die Reaktion auf ihre Provokation.

 

Zweitens: Sex als Grundversorgung: Meiner Meinung nach die wichtigste Form des Escort, denn viele Behinderte finden aufgrund ihrer Behinderung keinen Partner, dennoch haben sie ein Menschenrecht auf Sex! Genauso wie man ein Menschenrecht auf Pflege hat. Krankenpflege ambulant wird bezahlt... Man sollte, wenn man die Menschenwürde des Behinderten ernstnimmt, auch Sex auf Rezept bezahlen. Aber das wird in Deutschland wohl ewig ne Wunschvorstellung bleiben...

So, nun genug geschwafelt, ich muss wieder was arbeiten.

 

Anderes Thema, aber wo ist die Grenze? Warum sollen z.B. Körperbehinderte gegenüber extrem zurückhaltenden Menschen in Bezug auf Sex bevorzugt werden? So wie ein Behinderter nicht aus seinem Körper kann, können manche Menschen auch nicht aus ihrer Persönlichkeit heraus. Aber wie gesagt, anderes Thema und mit Potential, sich um Kopf und Kragen zu reden... Insbesondere, wenn man sich wie ich nicht damit auskennt. Da schweigt man lieber still...

 

Zum Thema "Frauen, und wie sie ticken": Ich halte im wahren Leben nicht viel von Klischees und Vorurteilen und liebe die Individualität jeder einzelnen Person. Das hält mich hier aber nicht davon ab, eine Pointe die sich bietet auch zu versenken.

  • Thanks 3

F CK

all I need is U

Link to comment

Anderes Thema, aber wo ist die Grenze? Warum sollen z.B. Körperbehinderte gegenüber extrem zurückhaltenden Menschen in Bezug auf Sex bevorzugt werden? So wie ein Behinderter nicht aus seinem Körper kann, können manche Menschen auch nicht aus ihrer Persönlichkeit heraus. Aber wie gesagt, anderes Thema und mit Potential, sich um Kopf und Kragen zu reden... Insbesondere, wenn man sich wie ich nicht damit auskennt. Da schweigt man lieber still...

 

Ich denke, dass die Behinderten keine "Sozialleistung Sex" brauchen. Das wäre blödsinn. Es gibt mittlerweile viele Escorts und Clubs die Dienstleistungen für Behinderte anbieten, und es wäre ja keine Gleichberechtigung, sondern eher eine Übervorteilung, wenn man mir den Service bezahlt.

Wo man aber unterstützen könnte, das wäre in der Logistik. Sprich:

Wo gefickt wird, weiß ich, Club oder Hotel, nur wie komme ich dahin und wieder nach hause? Das ist immer mein Hauptproblem.

  • Thanks 1

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Link to comment
Nicht oft, aber immer öfter :-))! Und noch lange bevor ich Escort war, hatte ich mein "goldenes Buch", in dem ich die sexuellen Leistungen meiner One-Night-Stand Partner dokumentiert habe. Es gab eine Benotung für das Aussehen und für die Leistung (Punkte von 1 bis 10). Als ich dann einige Jahre später von Berichten über Escorts gelesen habe als ich selbst mit Escorting begonnen hatte, dachte ich, solche Berichte habe ich auch immer geschrieben, nur nie öffentlich, sondern in meinem "goldenen Buch". :-))

 

goldenes Buch?

 

hört sich für mich vielmehr an wie das Schwarzbuch meiner Spielgefährten.

ich dachte immer zu so etwas seien nur Männer fähig:lach:

Link to comment
goldenes Buch?

 

hört sich für mich vielmehr an wie das Schwarzbuch meiner Spielgefährten.

ich dachte immer zu so etwas seien nur Männer fähig:lach:

 

 

So kann man sich täuschen :-)). Mein "goldenes Buch" heißt so, weil es einen goldenen Einband hat.

Link to comment
Man kann die Frage, ob "Grundversorgung" oder Abwechslung noch etwas vielschichtiger beantworten. Da ich beruflich viel Kontakt zu Sexarbeitern habe (Betreuung von Behinderten, die auch Sex haben wollen, Admintätigkeiten bei Jugendschutz- und Payportalen, als DaD/DaZ-Lehrer hatte ich negative Erfahrungen im Bereich "Katalogfrauen", Heiratshandel resp. Menschenhandel gemacht) denke ich , dass ich mich dazu äußern darf.

 

 

 

Gutenberg, im grossen ganzen muss ich dir beipflichten, obwohl ich etwas mehr differenziere.

 

Meine Frage aber zu deinen Erfahrungen: Wie sieht es aus mit den sexuellen Bedürfnissen behinderter Frauen?

 

Hier haben wir m.E. noch ein erhebliches gesellschaftliches Problem, überhaupt dies erstmal anzuerkennen.

 

Gruß Jupiter

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment
  • 2 weeks later...
@ Sadie

 

Ja, und Alessandra Ambrosio finde ich auch ganz toll! Die Show von Victoria's Secret war insgesamt einfach der Hammer, die Models wurden wie Popstars inszeniert. Die einzige, die mir nicht so gefällt ist Heidi Klum, die wirkt unter den anderen Models dort eher wie ihre "Tante" :-).

 

Tja, das ist das Alter. Man muß wohl ein Mann sein, um zu begreifen, welche Vollendung die Natur in der Schönheit junger Frauen erreicht hat. Der Gedanke an die Vergänglichkeit dieser Schönheit macht mich jedoch immer wieder traurig.

Link to comment
Tja, das ist das Alter. Man muß wohl ein Mann sein, um zu begreifen, welche Vollendung die Natur in der Schönheit junger Frauen erreicht hat. Der Gedanke an die Vergänglichkeit dieser Schönheit macht mich jedoch immer wieder traurig.

 

Um mal ehrlich zu sein fand ich Heidi Klum nie so wirklich schön. Ein gewisses Charisma kann man ihr aber sicherlich nicht absprechen.

Elle Mc.Person zum Beispiel ist auch nicht mehr jung, hat auch schon Kinder und ist trotzdem noch eine schöne Frau mit einem Wahnsinnskörper.

Echte Schönheit ist zeitlos!!

  • Thanks 3
Link to comment
Um mal ehrlich zu sein fand ich Heidi Klum nie so wirklich schön. Ein gewisses Charisma kann man ihr aber sicherlich nicht absprechen.

Elle Mc.Person zum Beispiel ist auch nicht mehr jung, hat auch schon Kinder und ist trotzdem noch eine schöne Frau mit einem Wahnsinnskörper.

Echte Schönheit ist zeitlos!!

 

Elle McPherson sieht noch immer sehr gut aus. Dennoch besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen ihrem heutigen und ihrem Aussehen als 20jährige. Versteh mich bitte nicht falsch. Ich will damit nicht sagen, dass ältere Frauen nicht auch reizvoll sein können. Mir geht es nur darum hervorzuheben, wie unvergleichlich und leider auch vergänglich die Schönheit einer jungen Frau ist.

Link to comment
Sie muss natürlich auch treu sein :smile:

 

:grins:eine schöne Frau hat man nie für sich allein..

und zum Glück ist auch die Jugendschönheit eines Jünglings vergänglich:jaja:

Und jetzt bitte keine Kommentare von wegen schicke graue Schläfen a la George Clooney! Leider sehen so eben auch die wenigsten Männer aus wenn sie altern ( genauso wenig wie die allerwenigsten Frauen mit zunehmendem Alter noch wie Elle Mc.Person aussehen ), stattdessen wächst der Bauch, das Haar lichtet sich. Am Altern kommt eben kein Mensch vorbei, egal ob Männlein oder Weiblein!

  • Thanks 1
Link to comment
stimmt. und wenn nichts als schönheit da ist, bleibt im alter auch nichts übrig. ein mensch besteht aus mehr als nur aus äußerlichkeiten. das sollte alle trösten, die die 35 überschritten haben :-))

Blödes Klischee, mich tröstet es nicht :grins:

Sometimes your hunger for life seems like desperation ...

Link to comment
das ist keineswegs ein klischee, sondern die wahrheit. wenn eine frau oder auch ein mann nichts im kopf hat, endet das traurig, wenn die schönheit der jugend nicht mehr da ist.

 

Das trifft auch nach meiner Beobachtung zu. Ich kenne einige Frauen jenseits der 50, die noch immer sehr anziehend wirken. Da ich deutlich jünger bin, habe ich mir mal die Mühe gemacht, darüber nachzudenken, was mir an diesen Frauen eigentlich gefällt. Es war nicht das Äußere, sondern Intelligenz, Disziplin, Lebenserfahrung und Erfolg im Beruf. Das scheint also auch bei Frauen zu funktionieren.

Link to comment
:grins:eine schöne Frau hat man nie für sich allein..

und zum Glück ist auch die Jugendschönheit eines Jünglings vergänglich:jaja:

Und jetzt bitte keine Kommentare von wegen schicke graue Schläfen a la George Clooney! Leider sehen so eben auch die wenigsten Männer aus wenn sie altern ( genauso wenig wie die allerwenigsten Frauen mit zunehmendem Alter noch wie Elle Mc.Person aussehen ), stattdessen wächst der Bauch, das Haar lichtet sich. Am Altern kommt eben kein Mensch vorbei, egal ob Männlein oder Weiblein!

 

95% von den schönen Älteren helfen ihrer Attraktivität da mit den teuersten Kosmetiken und Chirugen nach, was im übrigen auch für Männer gilt. In der Regel kommen die etwas betagteren Beauties aus dem Film- und Medienbusiness und/ oder sind ansonsten finanziell bestens gesattelt.

 

Es ist wie vieles oft auch nur Frage des Geldes.

 

escort-flüsterer

 

escort-flüsterer

Link to comment
95% von den schönen Älteren helfen ihrer Attraktivität da mit den teuersten Kosmetiken und Chirugen nach, was im übrigen auch für Männer gilt. In der Regel kommen die etwas betagteren Beauties aus dem Film- und Medienbusiness und/ oder sind ansonsten finanziell bestens gesattelt.

 

Es ist wie vieles oft auch nur Frage des Geldes.

 

escort-flüsterer

 

escort-flüsterer

 

Es ist nicht immer nur eine Frage des Geldes. Ich kenne einen Mann, der nie viel Geld hatte und heute, mit 75, mit einer 30 Jahre jüngeren Frau eine 10jährige Tochter hat. Er war allerdings immer sportlich, freundlich und herzlich und lebt selbst extrem diszipliniert bis hin zur Askese. Ich denke, das hat der Frau gefallen. Geld hat er, wie gesagt, nicht viel.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.