Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Paysex und Sympathie


Recommended Posts

...und dann im wiederholungsfall den sinkenden grenznutzen berücksichtigen.

nur ein wirklich interdisziplinärer ansatz wird uns der wahrheit näher bringen.

Jaja, die Herren Ökonomen....:grins:

 

Mmhhh…obwohl als empischer Ansatz durchaus sinnvoll :denke:

 

Ist der Grenznutzen schon nach ab dem zweiten Treffen Nulll…..

dann wars wohl nix :traurig:

 

Sinkt er nur langsam….

dann wars ganz gut :smile:

 

Bleibt er konstant….

dann wird’s langsam gefährlich fürs Seelenleben :au:

 

Und steigt er gar, vielleicht sogar immer steiler……

mit Lichtgeschwindigkeit ins Unendliche ….

dann hast du verloren…bist gefangen… :heul:

 

und dann verbleibt nur noch die Überlegung :

 

Ist das jetzt schon eine Werteparadoxon ?????

 

:oha: :oha: :oha:

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment
Jaja, die Herren Ökonomen....:grins:

 

Mmhhh…obwohl als empischer Ansatz durchaus sinnvoll :denke:

 

Ist der Grenznutzen schon nach ab dem zweiten Treffen Nulll…..

dann wars wohl nix :traurig:

 

Sinkt er nur langsam….

dann wars ganz gut :smile:

 

Bleibt er konstant….

dann wird’s langsam gefährlich fürs Seelenleben :au:

 

Und steigt er gar, vielleicht sogar immer steiler……

mit Lichtgeschwindigkeit ins Unendliche ….

dann hast du verloren…bist gefangen… :heul:

 

und dann verbleibt nur noch die Überlegung :

 

Ist das jetzt schon eine Werteparadoxon ?????

 

:oha: :oha: :oha:

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

 

atlan, das ist genial!

 

zur

optimierung des langfristigen nutzens

würde ich als weitere parameter die wiederholungsgeschwindigkeit (frequenz pro zeiteinheit) oder sogar die -beschleunigung brücksichtigen.

letztere ist ein untrüglicher vorbote für einen crash.

für den fall der grenznutzenkonstanz oder eines -anstiegs ist eine frequenzminderung dringend anzuraten. :brille:

Link to comment
  • 2 months later...

Komisch, da stellt jemand eine Frage…. Die jeder verstehen kann, und es wird nach den psychologischen Ursachen geforscht…warum fragt er dieses? Will er uns etwas unterstellen. Kann es sein, dass Ihr euch alle zu lange schon kennt.....und eine pure Objektivität nicht mehr gewährleistet werden kann...

 

oft heißt es, alles hängt von der sympathie ab, dann werden bestimmte serviceleistungen sypmpathieabhängig gemacht (z.b., "zk bei sympathie") .....aber wie steht es mit dem paysex selbst?

hat der nichts mit sympathie zu tun?

 

Ich habe Mich selbst schon oft gefragt..wie muss ein Mann sich fühlen, der eine Lady bucht auf deren „Visitenkarte“ steht… AV oder ZK nur bei Sympathie… Er bekommt dieses jedoch nicht. Heißt es also: er war Ihr nicht sympathisch? Ganz schon bekloppte Vorstellung…sorry.

 

 

Geld alleine macht weder sympathisch noch sinnlich noch sexy.

 

Leider vielleicht nur meine Meinung..aber Ich finde schon, dass Geld jemanden „sexy“ macht… Es macht den Alpha-Tier aus..der Mann ist erfolgreich und das Weibchen fühlt sich zu dem Alpha-Tier eben mehr hingezogen als zu den Loser-Typen… (natürlich nicht immer und überall..aber dennoch Geld macht den Mann sexy…)

 

 

Wieder so eine völlig sinnbefreite Umfrage. Die meisten Damen, auch hier, gehen nur wegen dem Pay mit euch in die Kiste. Hört endlich damit auf euch den Paysex schön zu reden, einzig und allein der Pay macht ein Date, nicht die Sympathie. Ich finde eure eigene Rechtfertigung schon ein wenig verlogen. Kenne einige Damen aus dem Escort bzw. FKKclubs, keine davon macht es wegen der Sympathie, und nach jedem Date gehts denen nicht besonders toll, auch wenn Sie das nicht zeigen um eure(unsere) Illusion nicht zu zerstören.

 

Hmmmm…Jein… es gibt durchaus Damen wo die Geilheit die primäre Rolle spielt..aber nur solange auch die anderen Lustgefühle befriedigt werden..spricht das Geld. Allerdings natürlich nicht jede ..und nicht bei jeden…

 

Du hingegen stellst es immer wieder in Frage - behauptest somit indirekt das ein Escort die einen solchen Standpunkt vertritt dies entweder nur aus Geschäftlichen Überlegungen heraus sagt oder um es überspitzt auszudrücken, indem Du den finanziellen Aspekt als mindestenes gleichwertig (wenn nicht sogar noch geringer) bewertest das solche Ladies einfach den Kunden hier etwas vormachen.

 

Wird doch wohl auch auf viele Damen zutreffen, oder denkst Du kann eine es sich leisten Ihren Ekel manchen gegenüber laut auszuschreien? Was sollen die nächsten Kunden denken,…wie soll es hier ankommen?

Ich selbst bin oft eine Zeugin gewesen, bei Gesprächen manch einer Lady wo sie aufs intimste sich über jemanden buchstäblich „auskot*te“ und im gleichen Fall durfte Ich dann in Boards Schmeichel-Attacken der jenigen lesen dem Gast gegenüber nach den Sie ja eigentlich ins Bad gerannt ist da so obersuperekelig…

 

 

3) ich respektiere und akzeptiere andere meinungen. wenn aber ein offensichtliches finanzielles interesse im hintergrund steht, muss ich dies bei der bewertung einer aussage in betracht ziehen.

 

Ist auch total legitim und sollte jeder Mann/Frau machen...da sowas einfach rational ist

 

 

 

..... ich vermute mal : 1. bei sympathie *payd* und *sexed* es sich besser

 

LOOOOL

°georgia°…perfekt :cool:

 

 

 

und hier ist meine (relativ gefestigte) meinung dazu: sympathie ist nicht notwendig.

genauer gesagt, wenn eine dame von den einnahmen aus dem paysex abhängig ist, kann sie es sich überhaupt nicht leisten, ihren service nur sympathischen kunden zukommen zu lassen. genauso wenig, wie es sich eine friseurin leisten kann, nur kunden zu bedienen, die sie mag.

 

Naja… ok..wenn Sie finanziell von jeden Gast abhängig ist… allerdings auch so braucht eine professionelle Escort keine Sympathie als Basis für gut geleisteten Service… schließlich ist Sie eine Prof…und die Frau weiß doch um was es primär geht.. und schließlich geht Sie ja auch nicht hin um Ihre eigenen Sexualität zu befriedigen….natürlich optimal wenn dieses dennoch möglich ist.

 

 

als installateur kannst bei nem absoluten unsympathen dessen wohnung völlig versifft ist n waschbecken oder ähnliches reparieren. sex mit einem solchen kunden unter dem gesichtspunkt der "professionalität" kannste kicken.

 

Das kannst Du gar kicken wenn keine Professionalität vorhanden ist…:grins:

 

 

P.S. und als ich damals, vor langer langer Zeit selbst in einer Agentur tätig war, habe ich von jetzt auf gleich den Job geschmissen, da der Agenturchef meinte ihm wäre es egal ob ich den Gast unsympathisch finde, er bräuchte das Geld und ich solle mich nicht so anstellen.

 

Pervers sowas.. aber von solche Treiber ,Ich nenne Sie schon eher Zuhälter ,gibt’s auch welche…für die die Frau egal ist , denn Sie hat ihr „Job“ zu verrickten…und die haben leider auch noch Glück, da es genug devote Frauen gibt’s die dieses sich gefallen lassen.

 

 

So ticke aber ICH und ob andere Damen auch so reagieren ......???

 

Natürlich… allerdings manchmal besteht ja die Gefahr, wie zickiger du bist desto mehr wollen die Kerle dich danach ein 2-tes und 3-tes Mal buchen…*lach

 

 

 

Letztendlich ist es eine zeitlich beschränkte Dienstleistung gegen Geld, bei der eine gewisse Sympathie sicher für beide Seiten hilfreich ist. Ist diese von nicht gegeben, dann ist entweder die Dame so professionell und zieht das date trotzdem durch oder der Herr sagt "was solls, gut schaut sie aus und Sex ist Sex ":grins; oder eine oder beide Seite canceln das date - fertig!!

 

Ziemlich richtig und nett gesagt….denn am Endeffekt wissen beide Seiten um was es geht.

  • Thanks 1

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment

Ich finde diese Einschränkung "nur bei Sympathie" für einzelne Bausteine der Dienstleistung Sex auch sehr unglücklich formuliert.

 

Eben, weil der Rückschluß ja für den "verweigerten Gast" bedeutet, daß er unsympathisch war.

Auch, weil sich viele Frauen mit ausufernden Servicelisten größere Mengen an interessierten Gästen ziehen wollen - und dann plötzlich, wenn der Mann erst mal da ist - oder mit ach so riesen großen Schmerzen - von ihrem Angebot nichts mehr hören wollen. Am Optimalsten läuft es für solche Frauen, wenn der Mann seine 150€ extra für Küssen und Anal bezahlt hat - und sie dann einen Krampf bekommt.... :heul:

 

Ich kenne auch Frauen, die anal anbieten und dann den Gast durchs Zimmer jagen, um ihm mit dem Dildo sein bezahltes anal zu besorgen....

 

Ich habe für mich klare Regeln, was ich anbiete - und was meiner Beziehung vorbehalten ist. Daran wird es auch nie was zu rütteln geben, da dies eine Respekt-Handlung vor meinem Partner ist und sowas mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen wäre.

 

Dieses Ding mit der Sympathie... - nun, wenn ein Mann fähig ist, mir gut zu tun; mir Lust zu verschaffen; wenn er feinfühlig, respektvoll und achtsam ist, dann bin ich gelöster und lasse mich leichter in meine eigenen Gefühle fallen. DANN kann es passieren, daß ich auch eine ganz andere Art von Sexualität mit diesem Mann auslebe.

Wobei dieses mit "Sympathie" zu definieren, wäre völlig falsch formuliert.

Es geht dann hierbei nicht mehr um "Dienstleistung", sondern um gemeinsam erlebte, gute Gefühle....

 

Und die Entscheidung, wie weit ich gehe (n lasse), obliegt alleine MIR - und nicht dem Geldbeutel des Mannes.

Jenny :blume:

  • Thanks 3
Link to comment

Meine Meinung dazu ist:

 

Natürlich führt einen erst einmal das Geld zueinander:

Der Gast möchte ein möglichst nettes Date und ist bereit dafür Geld auszugeben und das Escort möchte Geld verdienen.

Auf anderem Wege hätten diese beiden Personen niemals zueinander gefunden. Das behaupte ich jetzt einfach mal.

Einerseits aus dem Grund, dass man sich wohl nie zufällig getroffen hätte, andererseits vielleicht auch, weil einem die Person auf der Strasse, oder sonst, wo gar nicht aufgefallen wäre!

Jetzt kommt also eine Mail, SMS oder ein Anruf vom Gast und man checkt sofort ab wie derjenige drauf sein könnte. Ist das was er sagt, bzw., schreibt nett formuliert? Hat er die Rechtschreibregeln in etwa beachtet (ja auch das ist bei mir ab und zu ein Kriterium)? Auf welchem Niveau schreibt er?

Ok gehen wir davon aus, dass das schon einmal alles soweit passt - dh. er ist mir vom schreiben her schon mal sympathisch.

Man führt evtl noch ein Gespräch am Telefon, ja auch hier macht er einen sympathischen und netten Eindruck.

Man kann sich also treffen...

(Hätte das schon alles nicht gepasst, wäre ein treffen für mich persönlich nicht in Frage gekommen)

Nun begegnet man sich zum ersten Mal, schaut sich in die Augen, wechselt die ersten Worte von angesicht zu angesicht - ja auch hier bleibt dieser Mann weiter sympathisch und man ist zu mehr bereit...

Ich möchte damit allerdings auch sagen, dass nicht jeder Gast den persönlichen optischen Kriterien entsprechen kann.

Das geht meiner Meinung nach einfach nicht! Jedoch macht gutes Benehmen, Charme und Freundlichkeit sehr vieles wett und es kann ein super Date werden!

Aber grundsätzlich muss die Sympathie stimmen, es ist eben nur eine Frage wie man Sympathie definiert!

  • Thanks 1
Link to comment
Ich selbst bin oft eine Zeugin gewesen, bei Gesprächen manch einer Lady wo sie aufs intimste sich über jemanden buchstäblich „auskot*te“ und im gleichen Fall durfte Ich dann in Boards Schmeichel-Attacken der jenigen lesen dem Gast gegenüber nach den Sie ja eigentlich ins Bad gerannt ist da so obersuperekelig…

Nun, ich waere auch gut ueber die Runden gekommen, ohne dass mir jemand das gesagt haette. Heisst das, dass man keiner Aeusserung der z.B. hier vertretenen Damen glauben kann, ja?

 

Sorry, dass das die Regel ist glaube ich nicht. Im Gegenteil, sowas finde ich schon unterste Schublade. Es wuerde ja reichen, dass man sich zu einem solchen Gast gar nicht aeussert, aber ihm dann auch noch hinterher oeffentlich zu schmeicheln ist nur noch verlogen. Dafuer habe ich null Verstaendnis. Zumal ich mir nicht vorstellen kann, dass man dieses Geschaeft lange auf diese Art betreiben kann ohne ernsthaft Schaden zu nehmen.

Link to comment
Aber grundsätzlich muss die Sympathie stimmen, es ist eben nur eine Frage wie man Sympathie definiert!

 

Das ist sehr gut, sehr diplomatisch.

:oh:

 

Bist du im Nebenberuf vielleicht Politikerin ?

 

:zwinker:

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment
Nun, ich waere auch gut ueber die Runden gekommen, ohne dass mir jemand das gesagt haette. Heisst das, dass man keiner Aeusserung der z.B. hier vertretenen Damen glauben kann, ja?

 

Sorry, dass das die Regel ist glaube ich nicht. Im Gegenteil, sowas finde ich schon unterste Schublade. Es wuerde ja reichen, dass man sich zu einem solchen Gast gar nicht aeussert, aber ihm dann auch noch hinterher oeffentlich zu schmeicheln ist nur noch verlogen. Dafuer habe ich null Verstaendnis. Zumal ich mir nicht vorstellen kann, dass man dieses Geschaeft lange auf diese Art betreiben kann ohne ernsthaft Schaden zu nehmen.

 

nun....meistens im Leben ist es doch so, dass jeder sucht für sich selbst den passenden Schuh aus....

 

 

nein....es lügen nicht alle Ladys aber gesunde Skepsis gegenüber manche Loblieder wird jeden Mann doch noch erlaubt sein oder?

 

und natürlich ist es die unterste Schublade...wenn eine Frau sich so über einen anderen Mann auslässt...

 

für Mich jedoch viel kurioser in diesem Falle war...warum lässt eine Frau sich dann weiterhin von so einen Gast buchen? Geld?

das ist ja wie bewusst die eigene Seele vergewaltigen lassen....

Ich hatte nur einmal so ein Erlebnis, wo Ich nach paar Stunden Mich tatsächlich anfing bisschen zu ekeln vor dem Mann..ich hielt es durch.....allerdings sagte Mir : mit dem? nie wieder...

das Geld was später auf mein Konto falterte entschädigte dann auch die Qualen dieser Nacht...

 

tja....Geld macht vieles erträglicher .....allerdings war Mir eine Lehre....und die ist unbezahlbar....

 

und @Anubis...um Deine Ilusionen ganz zu zerstören, aber auch bei Frauen gibt sowas wie Frauengespräche...ja ja und wir reden auch über die "Freier"......why not?

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment

und @Anubis...um Deine Ilusionen ganz zu zerstören, aber auch bei Frauen gibt sowas wie Frauengespräche...ja ja und wir reden auch über die "Freier"......why not?

 

why not ?

 

that's why !!

 

Diskretion Ehrensache ?!

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment

und @Anubis...um Deine Ilusionen ganz zu zerstören, aber auch bei Frauen gibt sowas wie Frauengespräche...ja ja und wir reden auch über die "Freier"......why not?

 

hmm, frauengespräche ja, aber die meisten meiner kolleginnen und auch ich nennen niemals namen oder umstände, die erkennen lassen, um welchen kunden es sich handelt.

Link to comment

was, wenn wir dabei keine Namen nennen?

 

 

sondern einfach so drüber Tratschen über den Wesen Mann?

 

 

und wie ist es dann mit der Diskretion bei Euch Männer?

 

sone nette Männerrunde...die eine und die Selbe Lady schon hatte?

 

 

nie nie nie ein Wort drüber verloren....?

 

 

Diskretion ist für Mich...wenn Ich persönliches verschweige....

 

wenn Ich jemanden jedoch eine skurile Geschichte aus mein Erlebtes erzähle....bzw einer Person der Ich vertraue....und Mich vielleicht noch drüber amüsiere sehe Ich nicht wo Ich meine Schweigepflicht verletzte...

 

Wir Frauen sind nicht so dumm...um nicht zu wissen...was erlaubt und was nicht so gut ist.....

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment
nein. ich rede nicht drüber, basta! :-))

 

ist doch sehr loblich....

 

 

vielleicht hast Du aber keinen mit dem Du drüber reden könntest?

 

 

jeder Mensch redet über seinen "Job".....sei es um manches besser zu verarbeiten oder keine Ahnung was noch....

 

Ich kann über meinen "Job" reden...was anders ist schon lästern...

 

 

und Ich möchte meine Kaffe-Runden mit eine meiner Kolleginen nicht missen..dann es gibt nichts schöneres manchmal als spitze Disskusionen über den Wesen Mann +Frau+Sex.

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment

und wie ist es dann mit der Diskretion bei Euch Männer?

 

sone nette Männerrunde...die eine und die Selbe Lady schon hatte?

 

nie nie nie ein Wort drüber verloren....?

Ich weiss nicht, wie es bei DEN Männern ist oder sein soll, Tara.

 

Aber eines weiss ich dafür umso besser, du wirst hier NIEMANDEN, weder eine Sie noch einen ER finden, der mit Recht behaupten kann, dass ich jemals etwas über ein Date erzählt hätte.

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment

 

Aber eines weiss ich dafür umso besser, du wirst hier NIEMANDEN, weder eine Sie noch einen ER finden, der mit Recht behaupten kann, dass ich jemals etwas über ein Date erzählt hätte.

 

 

stimmt. du schreibst ja keine berichte.

:grins:

Link to comment

schreibst Du keine Berichte?

 

 

und Du bist ja auch nicht der Maß der Dinge...

 

 

Jeden das seine...

 

 

der manch eine macht es..der andere eben nicht....

 

 

und by the way....die Indiskretion....

 

manchmal habe auch Ich die gebrochen einer kollegin gegenüber.....

so muss Ich immer wieder an einen Freier denken..der die Kunst des Kondoms-Kaputt-Machen beherrschte wie kein anderer.....so fand Ich es nicht als moralisch und politisch unkorrekt...als Ich dieses einer Kollegin weiter vermittelte, da Er Sie buchte....und um vorsicht bat.....tja...

 

es grüßt das Miss Stück

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment
nein....es lügen nicht alle Ladys aber gesunde Skepsis gegenüber manche Loblieder wird jeden Mann doch noch erlaubt sein oder?

 

und natürlich ist es die unterste Schublade...wenn eine Frau sich so über einen anderen Mann auslässt...

Nein, nicht dass sie sich so auslaesst. Das ist in Ordnung, wenn es der Wahrheit entspricht. Aber dass sie dann oeffentlich unnoetigerweise etwas vollkommen anderes, rein gelogenes von sich gibt, das ist die Schweinerei. Sie koennte ja auch einfach im oeffentlichen Forum die Klappe halten.

 

für Mich jedoch viel kurioser in diesem Falle war...warum lässt eine Frau sich dann weiterhin von so einen Gast buchen? Geld?

das ist ja wie bewusst die eigene Seele vergewaltigen lassen....

Das ist nochmal was anderes. Ich verstehs auch nicht.

und @Anubis...um Deine Ilusionen ganz zu zerstören, aber auch bei Frauen gibt sowas wie Frauengespräche...ja ja und wir reden auch über die "Freier"......why not?

Wie gesagt, ich hatte es von der verlogenen oeffentlichen Schmeichelei, nicht von den Frauengespraechen.

Link to comment
stimmt. du schreibst ja keine berichte.

:grins:

 

Wenn man vorher fragt, ob die Dame einverstanden ist, dass ein Bericht geschrieben wird,

dann hat dies wohl kaum etwas mit Indiskretion zu tun.

 

:nono:

 

Darüber hinaus kann auch in einem Bericht ein gewisses Maß an Diskretion gewahrt bleiben - wenn der Autor dies möchte.

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

  • Thanks 1

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment

ich habe gesagt, daß wir durchaus frauengespräche haben, wir nennen nur nicht ross und reiter. das ist ein riesengroßer unterschied!

 

und tara, wenn du andere frauen vor jemandem warnst, der sich kriminell verhält ist das auch ein unterschied. warnungen sind superwichtig und ich hab auch schon welche ausgesprochen.

Link to comment

Sympathie beim Paysex heißt bei mir eigentlich nur, dass der Mann gepflegt hygienisch ist und dass er mich nicht primitiv behandelt ("oh, du bist aber eingeiles Flittchen...")

Mögen muss ich ihn nicht wirklich. Beides wird in 95% der Fälle erfüllt und dann findete das Date auch mit allem Service statt.

 

AV bei Sympathie schließt obiges mit ein, heißt aber zusätzlich noch, dass mein Magen/Darmgefühl es an diesem Tag zulässt und dass ich ein gewisses Vertrauensgefühl habe, dass der Mann mir nicht wehtut, es gibt ja auch die rücksichtslosen Stecher;-)

(das kann man nur bei der Anfrage so schlecht formulieren, daher immer dieses "bei Sympathie möglich").

 

Ich denke, ich lasse nie Männer mit dem Gefühl "sie mochte mich nicht" oder "sie findet mich so toll, dass ich nächstes Mal nicht mehr bezahlen muss" zurück.

Lg

Candy

Link to comment
....es ist eben nur eine Frage wie man Sympathie definiert!

 

Sympathie beim Paysex heißt bei mir eigentlich nur, dass der Mann gepflegt hygienisch ist und dass er mich nicht primitiv behandelt ...Mögen muss ich ihn nicht wirklich. Beides wird in 95% der Fälle erfüllt .

 

wenigstens mal eine griffige definition...

:klatsch:

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.