Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Paysex und Sympathie


Recommended Posts

ich habe den eindruck, estrano, bei dir kann man eh sagen was man will, du hast deine meinung und mußt sie nun 1000 mal verkünden. und am schönsten ist, daß du dir einbildest, zu wissen, was andere denken und fühlen. und völlig egal, was dir von den betroffenen gesagt wird, du nimmst es eh nicht an. also ist diese diskussion so unnötig wie ein kropf.

Link to comment

hmmm.. estrano...also wenn ich Dich richtig verstehe, verneinst Du die Möglichkeit, dass Kunde und Escort sich auf Augenhöhe begegnen. Du begründest es damit, dass Kunde Geld gibt und Escort Geld nimmt, Richtig ?

 

Daraus folgerst Du, des es dem Escort nahezu ausschliesslich um das Geld geht und grundsätzlich schauspielert, wenn sie sympathie im Rahmen dieser Begegnung signalisiert... richtig? Du schliesst das aus und wenn eine Escort-Lady das dennoch sagt, dann - wie hast du es mal formuliert ? - müssen Alarmglocken klingeln... damit ist auch hinfällig, dass ein escort überrhaupt spass haben kann... ealles nur Geschäft... Richtig...?

 

ich weiß, dass diese diskussionen für diese plattform nicht ganz ungefährlich sind, da sie an die substanz gehen und den mythos ankratzen, dass hier die damen und herren auf gleicher ebene miteinander umgehen und gemeinsam spaß haben, wo es doch in erster linie um werbung und um geschäft geht.

 

 

Aber erkennst Du den Wiederspruch in deiner Aussage ?

aber ich glaube, wir sollten die diskussion trotzdem führen. wir müssen sie führen, um vielleicht einen ehrlicheren konsens zu finden. verdrängen hilft nicht.

 

p.s.: ich will niemand bekehren, falls jemand diesen verdacht hatte.

Link to comment

 

den mythos ankratzen, dass hier die damen und herren auf gleicher ebene miteinander umgehen und gemeinsam spaß haben, wo es doch in erster linie um werbung und um geschäft geht.

 

 

p.s.: ich will niemand bekehren, falls jemand diesen verdacht hatte.

 

Das es um Geschäft geht steht ja außer Frage. Genausowenig wie es auch außer Frage steht das es eine zweite, mindestens gleichwertige Ebene gibt. Nämlich das der Sex beiden Spaß machen kann und das es in diesem Zeitraum Nähe - Wohlgefühl auf beiden Seiten (insbesondere auch bei den Damen) gibt. Viele Damen sagen das es bei Ihnen so ist. Du hingegen stellst es immer wieder in Frage - behauptest somit indirekt das ein Escort die einen solchen Standpunkt vertritt dies entweder nur aus Geschäftlichen Überlegungen heraus sagt oder um es überspitzt auszudrücken, indem Du den finanziellen Aspekt als mindestenes gleichwertig (wenn nicht sogar noch geringer) bewertest das solche Ladies einfach den Kunden hier etwas vormachen. Gelinde gesagt finde ich dies höchst disrespectfull weil Du ihnen Ernsthaftigkeit - Wahrheitsgehalt ihrer Ausage absprichst und Ihnen - um es mal Slangmäßig auszudrücken - Verarsche unterstellst.

 

 

 

Nun auf der anderen Seite fällt es Dir schwer andere Meinungen die nicht mit Deiner im Einklang sind zu respektieren bzw. akzeptieren. Andernfalls würdest DU nicht immer wieder das gleiche Thema zur Sprache bringen.

 

Oder Du bist auf der Suche nach einer Vorlage für den zweiten Teil des Filmes: "Und ewig grüßt das Murmeltier".

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Nämlich das der Sex beiden Spaß machen kann und das es [..] Wohlgefühl auf beiden Seiten (insbesondere auch bei den Damen) gibt. Viele Damen sagen das es bei Ihnen so ist. Du hingegen stellst es immer wieder in Frage - behauptest somit indirekt das ein Escort die einen solchen Standpunkt vertritt dies entweder nur aus Geschäftlichen Überlegungen heraus sagt oder um es überspitzt auszudrücken, indem Du den finanziellen Aspekt als mindestenes gleichwertig (wenn nicht sogar noch geringer) bewertest das solche Ladies einfach den Kunden hier etwas vormachen. Gelinde gesagt finde ich dies höchst disrespectfull weil Du ihnen Ernsthaftigkeit - Wahrheitsgehalt ihrer Ausage absprichst und Ihnen - um es mal Slangmäßig auszudrücken - Verarsche unterstellst.

 

Nun auf der anderen Seite fällt es Dir schwer andere Meinungen die nicht mit Deiner im Einklang sind zu respektieren bzw. akzeptieren. Andernfalls würdest DU nicht immer wieder das gleiche Thema zur Sprache bringen.

 

auch @ asfa:

 

1) es ist etwas komplizierter. ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch escorts bei der arbeit spaß haben und auch emotionen empfinden. aber ein escort ist sich (bis zur behauptung des gegenteils) immer bewusst, was die ursache des eigenen handelns ist. dies ist beim kunden jedoch oft nicht der fall. deshalb versuche ich in meinen beiträgen immer wieder, den austausch aus der geschäftlichen perspektive der escorts zu verstehen

 

2) auch wenn es sich dabei um variationen eines themas handelt, findet die diskussion ein starkes interesse. wen es nicht interessiert, soll es doch einfach ignorieren.

 

3) ich respektiere und akzeptiere andere meinungen. wenn aber ein offensichtliches finanzielles interesse im hintergrund steht, muss ich dies bei der bewertung einer aussage in betracht ziehen.

Link to comment
Guest Laferlein

Weiß Du Estrano, ich habe mich bis jetzt aus dieser Diskussion rausgehalten und auch aus den anderen ähnlich oder sogar gleich gearteten discussions, die sich irgendwie immer nur um das eine drehen....

 

Ich werde aber aufgrund Deiner andauernden sich irgendwie auf dasselbe Ergebnis hinauslaufenden Äußerungen den Verdacht einfach nicht los, daß Du damit irgendetwas bezweckst oder beabsichtigst.... ich steig nur nicht dahinter, was das sein soll.... *grübel* Willst Du irgendetwas verarbeiten, daß Du mit einem Escort erlebt hast ? Oder ist es etwas anderes... ich weiß es einfach nicht, aber nun gut, ich wollte das einfach mal loswerden...

 

Falls ich das falsche Gefühl habe, dann entschuldige bitte diesen meinen Beitrag....

 

Nix für ungut

 

Lafer, der Nachdenkliche

Link to comment
Weiß Du Estrano, ich habe mich bis jetzt aus dieser Diskussion rausgehalten und auch aus den anderen ähnlich oder sogar gleich gearteten discussions, die sich irgendwie immer nur um das eine drehen....

 

Ich werde aber aufgrund Deiner andauernden sich irgendwie auf dasselbe Ergebnis hinauslaufenden Äußerungen den Verdacht einfach nicht los, daß Du damit irgendetwas bezweckst oder beabsichtigst.... ich steig nur nicht dahinter, was das sein soll.... *grübel* Willst Du irgendetwas verarbeiten, daß Du mit einem Escort erlebt hast ? Oder ist es etwas anderes... ich weiß es einfach nicht, aber nun gut, ich wollte das einfach mal loswerden...

 

Falls ich das falsche Gefühl habe, dann entschuldige bitte diesen meinen Beitrag....

 

Nix für ungut

 

Lafer, der Nachdenkliche

 

:smile: jedes erlebnis mit einem escort ist eine neue erfahrung, die man "verarbeiten" sollte. jedenfalls geht es mir so. und insofern fließen meine erfahrungen in die diskussion ein. man lernt jedes mal dazu. und das ist gut so.

 

aber die argumente werden dadurch nicht schlechter und nicht besser. ich würde ja auch niemand ohne entsprechende erfahrungen vorwerfen, er wisse nicht, wovon er spricht.

 

jetzt werd ich mich mal ein bisschen zurückhalten :grins:

Link to comment
Ich habe, auch wenn Atlan das vielleicht falsch verstanden hat, durchaus Spass an der Diskussion... Nur lebt eine Diskussion auch davon, dass mal der eigene Standpunkt anhand der Meinung anderer überprüft und in Frage gestellt wird...

 

Bitte bnimm es nicht persönlich, aber wenn ich Deine Anregungen und Fragen lese, habe ich den Eindruck, dass Du das nicht unbedingt tust.

Deswegen: Disskusion ?Ja, gerne ... kommt ein Konsens dabei heraus ? mit Sicherheit nicht....

 

Ich kann mich nur Asfa und auch Lafer anschließen, es wirkt auch auf mich so .... Du sagst Du willst ja nur Fragen stellen aus denen sich evtl. eine Diskussion ergibt - manchmal wirkt es aber echt eher so, als hättest Du sowieso eine gefestigte Meinung die Du nun auch anderen angedeihen lassen willst - andere, die ja sonst gewisse Dinge nur "verdrängen" ...

sorry estrano es kommt echt so rüber, deshalb auch von mir kein weiterer comment.

 

Oder habe ich was falsch verstanden?

 

Ja Raini, hast eben mal wieder ALLES falsch verstanden, ätsch :jaja::grins:

Link to comment

Oder habe ich was falsch verstanden?

 

lieber etwas falsch verstehen als überhaupt nicht :zwinker:

bevor ich jetzt mit dem bagger die hügel erhöhe und frisches weidegras

einsäe zurück zum thema.

 

ich glaube, das forum braucht mal wieder ein etwas kontroverses thema.

da fühle ich mich natürlich zuständig und will deshalb die frage nach der rolle der sympathie beim paysex in die runde werfen.

 

oft heißt es, alles hängt von der sympathie ab, dann werden bestimmte serviceleistungen sypmpathieabhängig gemacht (z.b., "zk bei sympathie") .....aber wie steht es mit dem paysex selbst?

hat der nichts mit sympathie zu tun?

 

ob das forum jetzt dieses (wiederholte) thema braucht, weiss ich nicht, jedenfalls

wird es wie immer dankbar angekommen.

 

könnte das etwas mit deinem selbstverständnis oder der suche danach zu tun

haben.

findest du dich selbst sympathisch ? hast du angst vor abweisung oder

emotionalen empfindungen?

 

der gedankengang dass frauen mit dir in die kiste steigen ohne NUR an das

geld zu zu denken macht dir angst.

 

keine sorge, du bist mit deinen nöten hier nicht alleine!

Link to comment
lieber etwas falsch verstehen als überhaupt nicht :zwinker:

bevor ich jetzt mit dem bagger die hügel erhöhe und frisches weidegras

einsäe zurück zum thema.

 

 

 

ob das forum jetzt dieses (wiederholte) thema braucht, weiss ich nicht, jedenfalls

wird es wie immer dankbar angekommen.

 

könnte das etwas mit deinem selbstverständnis oder der suche danach zu tun

haben.

findest du dich selbst sympathisch ? hast du angst vor abweisung oder

emotionalen empfindungen?

 

der gedankengang dass frauen mit dir in die kiste steigen ohne NUR an das

geld zu zu denken macht dir angst.

 

keine sorge, du bist mit deinen nöten hier nicht alleine!

 

wie? was? wo? :smile:

Link to comment
ich habe den eindruck, estrano, bei dir kann man eh sagen was man will, du hast deine meinung und mußt sie nun 1000 mal verkünden. und am schönsten ist, daß du dir einbildest, zu wissen, was andere denken und fühlen. und völlig egal, was dir von den betroffenen gesagt wird, du nimmst es eh nicht an. also ist diese diskussion so unnötig wie ein kropf.

 

 

 

Einen Menschen mit Gold aufwiegen gibt's nimmer? Aber mir würd grad schon jemand einfallen, dem dies zustehen könnte :zwinker: Ja auch wenn's keine Twiggy ist.....:blume:

Link to comment
Guest Laferlein
jedes erlebnis mit einem escort ist eine neue erfahrung, die man "verarbeiten" sollte. jedenfalls geht es mir so. und insofern fließen meine erfahrungen in die diskussion ein....

 

...hast du angst vor abweisung oder

emotionalen empfindungen?

 

Nunja, wenn ich das alles so lese und mir alles so durch den Kopf gehen lasse - ich weiß ja, ich soll nicht denken :lach: und schon gar nicht am frühen morgen :grins: - dann könnte es vielleicht genau das sein, aber nicht als Angst sondern als bereits erlebtes :traurig::zwinker: , was neu verarbeitet werden soll... eine erlebte Abweisung durch ein escort aufgrund estranos´s emotionen ???????? :oben:

 

Lafer, der psychologisch wird

Link to comment

wenn ich zu einem punkt eine gefestigte meinung habe, dann ist es die, dass wir uns zur zeit tief im OT befinden.

 

ich finde es übrigens eine interessante entwicklung, dass weniger über das thema des threads und die vorgetragenen argmuente diskutiert wird, sondern über die mögliche motivation des initiators, zum teil auch von den moderatoren.

 

soll das jetzt die regel werden?

Link to comment
wenn ich zu einem punkt eine gefestigte meinung habe, dann ist es die, dass wir uns zur zeit tief im OT befinden.

 

ich finde es übrigens eine interessante entwicklung, dass weniger über das thema des threads und die vorgetragenen argmuente diskutiert wird, sondern über die mögliche motivation des initiators, zum teil auch von den moderatoren.

 

soll das jetzt die regel werden?

 

Sind wir nicht alle ein wenig Hobbypsychologe? Wenn man merkt, dass man in einem Thema nicht weiter kommt, fragt man sich doch irgendwann zwangsläufig: "Was wollte uns der Autor damit sagen?" oder aber "Welcher Teufel ritt ihn?" oder eben "Aus welcher Motivation heraus ist dieser thread entstanden?"

 

Find ich persönlich nicht schlimm, und ich glaube auch nicht, dass das die Regel werden wird. Davon abgesehen ist es natürlich seeeehr interessant :cool:

Link to comment
Sind wir nicht alle ein wenig Hobbypsychologe? Wenn man merkt, dass man in einem Thema nicht weiter kommt, fragt man sich doch irgendwann zwangsläufig: "Was wollte uns der Autor damit sagen?" oder aber "Welcher Teufel ritt ihn?" oder eben "Aus welcher Motivation heraus ist dieser thread entstanden?"

 

Find ich persönlich nicht schlimm, und ich glaube auch nicht, dass das die Regel werden wird. Davon abgesehen ist es natürlich seeeehr interessant :cool:

 

dieselbe frage lässt sich natürlich bei jedem beitrag stellen.

 

also, warum findet es lichtblick so interessant, andere leute zu analsieren? hat sie vielleicht selbst irgendwelche probleme, miit denen sie nicht fertig wird und deshalb auf andere projiziert??? usw.....

Link to comment

Einer der wenigen Fälle wo ich persönlich werde. Ich hoffe nicht beleidigend, aber idealerweise so dass es der richtige schon kapiert.

 

dann ist es die, dass wir uns zur zeit tief im OT befinden.]

 

 

Wer hat denn diesen ganzen thread begonnen?

 

Willste uns aufziehen?

 

Besteht dein Geniessertum (Quelle: Avatar-Unterschfit) darin, anderen blöde Fragen zu stellen und dann auch noch unsäglich oft drauf rumzureiten, um dann die Schuld anderen in die Schuhe zu schieben?

 

Ist das die gleiche Schiene, wie hinterher den Sekt als "ausgesuchten Winzersekt" wichtig zu reden? (Quelle: Bericht)

 

 

 

Traurig das Ganze. :traurig:

 

Guten Tag.

 

 

 

 

 

Ergänzung:

 

Und deine ..... auf andere zu projozieren halt ich menschlich für so was von ....... (such dir passende Worte raus, ich tu es nicht weil die sonst wirklcih beleidigend werden. Aber du wirst spüren wie ich denke)

Link to comment
dieselbe frage lässt sich natürlich bei jedem beitrag stellen.

 

also, warum findet es lichtblick so interessant, andere leute zu analsieren? hat sie vielleicht selbst irgendwelche probleme, miit denen sie nicht fertig wird und deshalb auf andere projiziert??? usw.....

 

Grins... genau so ist es. Schon wieder hat mich jemand erkannt....

 

... ich leg mich ja schon auf die Couch....

 

btw... Kommt eine Frau zum Psychiater und sagt: "Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll... ich habe nach jeder Zigarette wahnsinnige Lust auf Sex"...

 

"Beruhigen Sie sich... rauchen Sie erst mal eine und dann sehen wir weiter...."

Link to comment
wenn ich zu einem punkt eine gefestigte meinung habe, dann ist es die, dass wir uns zur zeit tief im OT befinden.

 

ich finde es übrigens eine interessante entwicklung, dass weniger über das thema des threads und die vorgetragenen argmuente diskutiert wird, sondern über die mögliche motivation des initiators, zum teil auch von den moderatoren.

 

soll das jetzt die regel werden?

 

bei deinen umkehrschlüssen mach ich mir ernsthaft sorgen um dich..,

das thema hab ich bis jetzt noch nicht verstanden :clown: sollte man das ?

Link to comment
Grins... genau so ist es. Schon wieder hat mich jemand erkannt....

 

... ich leg mich ja schon auf die Couch....

 

btw... Kommt eine Frau zum Psychiater und sagt: "Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll... ich habe nach jeder Zigarette wahnsinnige Lust auf Sex"...

 

"Beruhigen Sie sich... rauchen Sie erst mal eine und dann sehen wir weiter...."

 

sorry, ot zwischenfrage:

 

wo gibts diese zigaretten... würde alle probleme hier lösen :clown:

Link to comment

einen Thread (weiter)zu entwickeln ?

 

Ist es denn noch sinnvoll einen User, der hier seine Meinung - vielleicht in den Augen mancher etwas "stur" - aber nichts desto weniger trotz, höflich und ohne persönlich zu werden, vertritt ?

 

Ich jedenfalls finde es nicht mehr in Ordnung, wenn nunmehr begonnen wird, hinter den einzelnen Postings nach persönlichen Motiven und Beweggründen zu suchen und diese dann hier öffentlich durchzukauen. Vor allem wenn dies auch noch mit mehr oder weniger doch sehr ins persönliche und auf den Menschen gerichteten "Spitzen" erfolgt.

 

Was soll dies denn, ausser verletzten Gefühlen, auf der einen und / oder anderen Seite denn bringen ?

Mit einer sachlichen Diskussion oder auch mit "OT - Frozzeleien" hat dies jedenfalls nicht mehr allzuviel zu tun.

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

  • Thanks 1

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment

Ich denke, das Hauptproblem besteht mal wieder in der geschriebenen Sprache, denn da kommen Nuancen nicht rüber, die gesprochen vielleicht einen ganz anderen Sinn ergeben könnten. Und dann wird jemandem leicht etwas unterstellt, was er so vielleicht gar nicht gemeint hat....

 

anyway... dieser thread hat sich etwas verrannt... vielleicht sollten wie es gut sein lassen....

Link to comment

@atlan

in anderen fällen hätte ich dein posting sicher unterschrieben

aber:

 

wer hat den thread erfunden... nicht die schweizer

 

 

ich glaube, das forum braucht mal wieder ein etwas kontroverses thema.

da fühle ich mich natürlich zuständig und will deshalb die frage nach der rolle der sympathie beim paysex in die runde werfen.

 

oft heißt es, alles hängt von der sympathie ab, dann werden bestimmte serviceleistungen sypmpathieabhängig gemacht (z.b., "zk bei sympathie") .....aber wie steht es mit dem paysex selbst?

hat der nichts mit sympathie zu tun?

 

gibts hier auch nur eine konkrete frage?

Link to comment

... ich leg mich ja schon auf die Couch....

 

 

 

guten morgen

 

hach . . . da würd ich mich doch glatt gern daneben legen würd ich da . . . . . . eine schöne art den morgen zu begrüßen . . . :blume::grins:

 

Ansonsten großes Kino - grandioses Tennis :grins:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Guest Laferlein
einen Thread (weiter)zu entwickeln ?

 

Ist es denn noch sinnvoll einen User, der hier seine Meinung - vielleicht in den Augen mancher etwas "stur" - aber nichts desto weniger trotz, höflich und ohne persönlich zu werden, vertritt ?

 

Ich jedenfalls finde es nicht mehr in Ordnung, wenn nunmehr begonnen wird, hinter den einzelnen Postings nach persönlichen Motiven und Beweggründen zu suchen und diese dann hier öffentlich durchzukauen. Vor allem wenn dies auch noch mit mehr oder weniger doch sehr ins persönliche und auf den Menschen gerichteten "Spitzen" erfolgt.

 

Was soll dies denn, ausser verletzten Gefühlen, auf der einen und / oder anderen Seite denn bringen ?

Mit einer sachlichen Diskussion oder auch mit "OT - Frozzeleien" hat dies jedenfalls nicht mehr allzuviel zu tun.

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

 

ich hab ja irgendwie (auch) damit angefangen... mea culpa :zwinker:

 

es sollte jetzt auch wirklich gut sein, da geb ich atlan absolut recht. also sollten wir zurück zum thema (was es auch immer war :grins:) oder es an dieser stelle wirklich gut sein lassen...

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.