Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Offenbar vögeln fast alle hier nur beruflich...


Recommended Posts

Neulich hatte ich wieder einmal einen geschäftlichen Termin oder bei einer Dienstreise wollte ich mir am Abend mal was gönnen. Wer die Berichte zu den Damen liest, der kommt nicht um den Eindruck herum, dass fast alle Bucher ihre Businesstermine dafür verwenden um es sich gut gehen zu lassen. Dagegen spricht natürlich nichts, aber ich finde es schon amüsant wie wir uns fast alle zu Beginn eines Berichts rechtfertigen und erklären was dazu geführt hat, dass wir uns ein Escort gebucht haben.

Warum eigentlich? Denn rein theoretisch ist der Anlass doch vollkommen egal, bzw. der Anlass sollte sein, dass wir Bock auf guten Sex mit tollen Frauen haben und nicht die Langeweile einer Dienstreise der Grund für eine Buchung ist.

 

  • Thanks 2
  • Haha 1
  • Agreement 3

Kleine Revival Tour

Link to comment
vor 8 Minuten schrieb Beraterbody:

bzw. der Anlass sollte sein, dass wir Bock auf guten Sex mit tollen Frauen haben und nicht die Langeweile einer Dienstreise der Grund für eine Buchung ist.

Naja, das waere bzw. ist auch meine Intention, aber das entspricht leider nicht der Realitaet. 
Die Dienstreise ermoeglicht vielen sich "frei" zu bewegen, weil der Grossteil der Bucher noch immer verehelicht ist und das auch bleiben will.  Weiter Grund warum dem nicht so ist, dass der Beweggrund einer Buchung in vielen Faellen nicht Bock auf guten Sex ist, sondern eher  eine moderne Art der "Einsamkeit".   
Aus meiner Erfahrung heraus und ich denke, das wird sich nicht so viel veraendert haben, beinhalten 30% aller Dates keine od. keine besonderen sexuellen Aktivitaeten, die da waeren z.B. kuscheln, streicheln, koerperliche Waerme etc. 

Edited by Benno
  • Thanks 3

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Das hat auch mit Selbstschutz zu tun. 

Wenn ich einen Bericht so eröffne: Neulich bin ich extra 550 km nach Köln gefahren um mich mit Penelope von Cruise-Escorts zu treffen...  dann hört man schon die Wölfe heulen, die dann anschließend meckern, was für ein Landei, wie man so weit fahren kann, nur um zu vögeln. 

Deswegen sind alle geschäftlich ohnehin an dem Ort. 

 

  • Thanks 1
  • Haha 2
  • Agreement 1
Link to comment

Das ist wohl tatsächlich so, die voranschreitende Vereinsamung wird von einer Welt die prall voll ist mit Netzwerken und dem dort vorhandenen Austauschmöglichkeiten extrem beschleunigt und die Angst etwas zu verpassen macht uns nur noch mehr verrückt. 

Das der Businesstrip die einzige Freiheit ist die manche Kollegen hier haben ist auch klar, wir können ja nicht alle plötzlich poly sein und alle Gattinnen sind auf einmal verständnisvoll dabei, wenn der Göttergatte mal wieder Boch auf das hat was Mutti eben nicht so gerne hat.

  • Agreement 1

Kleine Revival Tour

Link to comment

Dass Business als Vorwand oder Anlass genommen wird für ein Date, können wir in der Tat bei gut der Hälfte aller unserer Treffen durchaus bestätigen. 
 

Bei weiblichen Kunden ist das nicht so. Da wird ein Date ganz andere vorbereitet und geradezu zelebriert. Die vom User Benno genannten körperlichen Aktivitäten wie Nähe, Kuscheln, Zärtlichkeiten etc. gehören hier zum absoluten Minimum. Da geht es um Aufmerksamkeit und Wertschätzung, das lässt sich offenbar schwer mit Geschäftsterminen in Einklang bringen. 
 

Ebenso ist das bei Paardates. Da steht auch das gemeinsame Erleben im Vordergrund und nicht ein vorgeschobener Business Anlass. Da gab es auch Wochenendtermine, gemeinsame Club- oder Casino Besuche und ähnliche Freizeitaktivitäten. 
 

Natürlich ist uns bewusst, dass unser Escort (Er-)Leben nicht wirklich repräsentativ für die Branche ist. Ganz und gar nicht.

Uns geht es anekdotisch vielleicht eher darum, ganz individuell aufzuzeigen, dass es durchaus auch andere Motive und Gelegenheiten gibt und gab, ganz wunderbare Escort Dates zu haben. Auch außerhalb von Business Reisen. 
 

Have Fun!
 

Tom & Zarah 

  • Thanks 1
  • Agreement 1
  • Like 2

„Ex-Gentleman-Male-Escort“

Link to comment

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir in meiner Heimatbasis nur bedingt Freiraum für ein richtiges Escort Date machen kann. Ich schaffe es vielleicht mal nach der Arbeit ein kurzes Stelldichein zu arrangieren, aber dann muss ich mir wieder was ausdenken, warum ich evtl. nach fremdem Parfum rieche, oder zerzauste Haare habe oder oder oder. Ist mir nicht nur zu stressig, sondern auch zu gefährlich, da man nicht unterschätzen sollte wie clever eine (gute) Ehefrau ist.  😉 

Dazu ist die Gefahr, dass ich jemandem in meiner Heimatstadt über den Weg laufe, viel zu groß, als dass ich es wirklich riskieren kann mit einer Dame, die niemand sonst aus meinem Freundeskreis kennt gesehen zu werden. Dazu muss man ja auch irgendwie die Abwesenheit von zu Hause rechtfertigen. Wenn es darüber hinaus noch üblich ist, dass in der Familie das "wo ist" der Iphones zu verwenden, sieht es ganz dunkel aus. 😄 

Also lasse ich es, auch wenn ich noch so sehr Lust auf ein aufregendes Date hätte. 😞  

 

  • Informative 1
  • Agreement 3
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Benno:

beinhalten 30% aller Dates keine od. keine besonderen sexuellen Aktivitaeten, die da waeren z.B. kuscheln, streicheln, koerperliche Waerme etc.

In der Liste fehlt, höchstwichtig, das gemeinsame Verspeisen einer leckeren Leberknödelsuppe :denk:

Wenn Bekannte in der fremden Stadt nicht grad darauf gewartet haben sich spontan zu verabreden.

Edited by Jakob
Link to comment

Ich muss sagen, dass für mich persönlich ein Date, während eines beruflichen Aufenthalts weniger in Betracht käme. Denn irgendwie müsste ich das ja meinen Kollegen erklären, wenn die mich Abends mit einer Dame in der Hotelbar sehen. Und meistens bin ich mit Kollegen im gleichen Hotel, also Diskretion ist schlecht möglich.

Ich buche wenn am liebsten ganz normal privat und kombiniere es zum Beispiel mit Wellness. In meiner Heimatstadt buche ich ungern eine Dame, da ich auch hier wieder die Sorge habe, dass Freunde oder Familie uns sehen könnten. 

  • Informative 1
  • Agreement 3
  • Like 1
Link to comment

Da ich inzwischen meinen vorgezogenen Ruhestand geniesse und nur ab und zu freiberuflich beratend agiere, verbinde ich das inzwischen gerne mit einer Einladung zu mir....  eine Dame, die schon länger immer wieder treffe, reist dafür gerne an (auch ohne Anzahlung :teufel: )und findet das deutlich entspannter, wie sie mir kürzlich erklärte. 

 

Edited by Asfaloth
  • Thanks 1
  • Informative 1
  • Agreement 1
  • Like 1
Link to comment

Ach was, auch die Heimatstadt ist doch kein Problem. Bei indiskreten Nachfragen ist das Mädel dann eine kürzlich überraschend aufgetauchte Nichte aus der weitverzweigten Sippe (oder Großnichte, je nach Altersdifferenz).

Auffallen könnte aber, wenn innerhalb kurzer Zeit 10 oder mehr verschiedene Großnichten überraschend auftauchen. :cool:

 

  • Haha 1
Link to comment
vor 12 Minuten schrieb Asfaloth:

Da ich inzwischen meinen vorgezogenen Ruhestand geniesse und nur ab und zu freiberuflich beratend agiere, verbinde ich das inzwischen gerne mit einer Einladung zu mir....  eine Dame, die schon länger immer wieder treffe, reist dafür gerne an (auch ohne Anzahlung :teufel: )und findet das deutlich entspannter, wie sie mir kürzlich erklärte. 

 

Schöne Variante. Hatte ich auch schon & es deutlich entspannter. 

vor 10 Minuten schrieb Jakob:

Ach was, auch die Heimatstadt ist doch kein Problem. Bei indiskreten Nachfragen ist das Mädel dann eine kürzlich überraschend aufgetauchte Nichte aus der weitverzweigten Sippe (oder Großnichte, je nach Altersdifferenz).

Auffallen könnte aber, wenn innerhalb kurzer Zeit 10 oder mehr verschiedene Großnichten überraschend auftauchen. :cool:

 

Vor allem wenn die Kernfamilie die erweiterte Familie kennenlernen möchte. Dann wird es teuer & Hollywood freut sich über die Filmvorlage. 

  • Thanks 1
  • Haha 3

Kleine Revival Tour

Link to comment
vor 9 Stunden schrieb Beraterbody:

Schöne Variante. Hatte ich auch schon & es deutlich entspannter. 

Vor allem wenn die Kernfamilie die erweiterte Familie kennenlernen möchte. Dann wird es teuer & Hollywood freut sich über die Filmvorlage. 

Vielleicht decken die Filmrechte ja die Kosten 😅

  • Haha 1
  • Agreement 1
Link to comment

Ohje ist das ein Drama, sagt euren Ehefrauen doch einfach das es im Bett nicht mehr so funktioniert und ihr als Paar zur Escortdame geht?


Aber diese Lügerei auf Dauer, das kann nicht gesund sein.

jeder wie er meint aber ich bleib dabei nur zu escorten wenn ich single bin.. oder die Freundin ist demgegenüber auch offen eingestellt und das sind 2023 mehr als genug Frauen 😉

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment

Hotels bieten einfach eine bessere Atmosphäre für ein PayDate. AtHome ist es mir einfach zu persöhnlich. Außerdem kann man dann mit dem Date noch einen Kurz Trip Erholung, Wellness und ein gutes Frühstück hinzufügen. Denoch ist es bei mir reine Freizeit und ich suche dann nach Sex mit passender Begleitung und guter Unterhaltung. Als Single derzeit kann man Verabredungen suchen, ja. Aber das Ende bleibt dann offen dann und derzeit suche ich wirklich nur Spass. 

  • Like 1
Link to comment
Am 13.7.2023 um 12:07 schrieb Beraterbody:
Am 13.7.2023 um 11:54 schrieb Asfaloth:

Da ich inzwischen meinen vorgezogenen Ruhestand geniesse und nur ab und zu freiberuflich beratend agiere, verbinde ich das inzwischen gerne mit einer Einladung zu mir....  eine Dame, die schon länger immer wieder treffe, reist dafür gerne an (auch ohne Anzahlung :teufel: )und findet das deutlich entspannter, wie sie mir kürzlich erklärte. 

 

Schöne Variante. Hatte ich auch schon & es deutlich entspannter. 

Mach ich immer so. Teils mit Anreise von über 600 km. Find ich auch klasse. Ob es für die Dame(n) dann wirklich entspannter ist? Naja, zumindest stressen wir uns nicht beim Date selbst, weil dies dann dementsprechend auch länger andauert.

Ist aber für mich als single auch entsprechend einfacher, da es mir relativ wurst ist von wem ich in meiner Heimatstadt mit einer meiner Großnichten gesehen werde.

 

  • Informative 1
Link to comment

Ich buche immer nur aus rein  sexuellen Gründen attraktive und möglichst tabuarme Frauen. Ich bin auch schon, um eine Lady, die ich an meinem damaligen Wohnort München schon ein paar Mal gebucht hatte  eigens nach Berlin gereist, weil ich wußte, dass sie sich vorübergehend dort aufhielt und habe dort ein Overnight mit ihr gebucht. Neben dem Sex interessiert mich auch die Konversation mit intelligenten, humorvollen Ladies und geniesse mit Ihnen ein Dinnr in einem Gormetrestaurant.

  • Informative 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.