Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Altersbeschränkung der Escorts ?


Guest Georgia/Greta

Recommended Posts

Sagen wir mal so, damit die Dame feucht wird, reicht rumliegen wie ein Käfer mit Chips und Bier nicht unbedingt.... und die Scheine alleine auch nicht...."Mann" hat da bessere Instrumente :grins:

 

Also liebe Alina, auf dieses Zitat würde mir ja noch so mancher Unfug einfallen:grins:, aber ... gut, ich halte mich jetzt mit meinen unqualifizierten Kommentaren zurück:zwitsch:

 

Aber trotzdem: Marienkäferchen find ich echt süß! (also die Tierchen! oder meinst Du ich wär ein Käferchen?:lach:)

Link to comment
Also, ich verstehe die Damen gut , die nicht mit alten Knackern ins Bett wollen. Andereseits, ich zahle dafür. Klar, die Seele kann (und soll!) auch niemand verkaufen. Ich hatte da mal so ein "unvergeßliches" Erlebnis: eine super Rendevous mit einer super netten Escort Dame - zumindest aus meiner Sicht. Die wollte ich dann erneut buchen. Ergebnis: am Telefon sagte mir die Agentur, die Dame habe sich entschieden, mit Männern in meinem Alter (Mitte 50) keine Datesn mehr anzunehmen. Verdammt, das ist ja verständlich (verständlich beinhaltet das Wort "Verstand"!), aber ich habe diesen Hinweis als ganz schönen Tritt in die Eier erlebt.Denn obwohl ich ja dafür zahle, und zwar gut zahle, will mich das Mädel nicht mehr. Bin also ein alter Sack. Das tut halt sehr weh. Nochmal: vom Kopf her verständlich, vom Herzen/ Bauch/ Emotion her nicht. Ich schüttele halt solche Dinge nicht so einfach ab bzw. kann sie nicht von mir so einfach abprallen lassen. Meine Frage: gehört nicht zu einem guten Escort auch ein gewisser "Professionalismus", um mit solchen Situationen umzugehen?

 

 

wie wärs zur abwechslung mal wenn du das vice vers spielchen spielen würdest?

 

würdest du vor freude laut jubelnd "Hossa" rufen wenn du - 24 jährig, knackig und frisch von nem mitt50jährigen gebucht werden würdest? :zwitsch:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
wie wärs zur abwechslung mal wenn du das vice vers spielchen spielen würdest?

 

würdest du vor freude laut jubelnd "Hossa" rufen wenn du - 24 jährig, knackig und frisch von nem mitt50jährigen gebucht werden würdest? :zwitsch:

 

Nun...gemäss meiner Sexuellen orientierung würde sich die freude sicher in grenzen halten bei einem Mitte 50 jährigen...

 

 

 

 

aber bei einer mitte 50 jährigen sähe das etwas anders aus....

 

Kim Basinger,born December 8, 1953

2067463822_1196855680550.jpg

  • Thanks 1
Link to comment
wie wärs zur abwechslung mal wenn du das vice vers spielchen spielen würdest?

 

würdest du vor freude laut jubelnd "Hossa" rufen wenn du - 24 jährig, knackig und frisch von nem mitt50jährigen gebucht werden würdest? :zwitsch:

 

Der Job eines Escorts bringt es nun einmal mit sich, eher selten von 20-Jährigen Beaus mit Waschbrettbauch gebucht zu werden. Aber die Damen hier betonen ja immer wieder, dass es ihnen weniger um Äußeres geht als um den Sex-Appeal des Geistes...

 

Problematisch sehe ich es allerdings, wenn der Kunde vorgibt, 48 zu sein und Frau dann plötzlich einem 84-Jährigen gegenübersteht. Flunkern beim Alter soll nicht nur bei den Damen vorkommen...

  • Thanks 2

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Aber die Damen hier betonen ja immer wieder, dass es ihnen weniger um Äußeres geht als um den Sex-Appeal des Geistes...

...

 

könnte es sein, dass die offenheit für ältere herren auch damit etwas zu un hat, dass alter und zahlungskraft nicht ganz unabhängig sind?

:grins:

  • Thanks 2
Link to comment
könnte es sein, dass die offenheit für ältere herren auch damit etwas zu un hat, dass alter und zahlungskraft nicht ganz unabhängig sind?

:grins:

 

Ist diese Korrelation für dieses Forum nicht allzu linear und eindimensional gedacht?

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Aber die Damen hier betonen ja immer wieder, dass es ihnen weniger um Äußeres geht als um den Sex-Appeal des Geistes...

 

 

Als eine der Damen, die das gerne betonen, weil es eben genau so ist, möchte ich auf eine gewisse "Natürlichkeit" im Verlauf der Dinge hinweisen. Die liegt allerdings darin begründet, dass ich nicht für die "knackige 24jährige" sprechen kann, sondern eben nur für die Mittdreißigerin, die gut und sehr gerne mitten im Leben steht und erkannt hat, dass ein Geschenk nicht wertvoller wird, wenn es besonders hübsch verpackt ist. :zwinker:

 

Ich habe allerdings an anderer Stelle schon einmal betont, dass mir ein Schlüsselerlebnis bereits schon in meinen frühen Zwanzigern die Illusion geraubt hat, dass ein jugendlich-schöner Mann automatisch Garant für ein befriedigendes Erlebnis ist. Jeder setzt da wohl eigene Schwerpunkte. Ich stoße einen jungen, gutaussehenden Mann sicher nicht von der Bettkante, wenn er gleichzeitig auch das mitbringt, was Du, CK, so treffend "Sex-Appeal des Geistes" genannt hast... Erst dann wird er für mich interessant.

 

Allerdings finde ich, dass schon eine gewisse Dramatik vorhanden ist, wenn ein 60jähriger Mann meint, seine verlorene Jugend mit einem Twen zurückholen zu können. Das ist aber nur ein sehr persönlicher genereller Eindruck, der mir hier einfach mal gestattet sein soll.

  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Lichtblick,

 

ich stimme dir zu. Es gibt viel mehr hübsche

30+jährige als 50+jährige. Man landet also mit großer

Wahrscheinlichkeit bei einer deutlich jüngeren Dame,

wenn man sehr auf das Aussehen fixiert ist.

 

Die meisten Männer werden wissen, dass man Jugend

nicht zurückholen kann. Einigen ist es eher peinlich

mit einer deutlich jüngeren aufzuschlagen. Nicht jeder

ist da so schmerzfrei wie Herr Bohlen.

Link to comment
Also, ich verstehe die Damen gut , die nicht mit alten Knackern ins Bett wollen. Andereseits, ich zahle dafür. Klar, die Seele kann (und soll!) auch niemand verkaufen. Ich hatte da mal so ein "unvergeßliches" Erlebnis: eine super Rendevous mit einer super netten Escort Dame - zumindest aus meiner Sicht. Die wollte ich dann erneut buchen. Ergebnis: am Telefon sagte mir die Agentur, die Dame habe sich entschieden, mit Männern in meinem Alter (Mitte 50) keine Datesn mehr anzunehmen. Verdammt, das ist ja verständlich (verständlich beinhaltet das Wort "Verstand"!), aber ich habe diesen Hinweis als ganz schönen Tritt in die Eier erlebt.Denn obwohl ich ja dafür zahle, und zwar gut zahle, will mich das Mädel nicht mehr. Bin also ein alter Sack. Das tut halt sehr weh. Nochmal: vom Kopf her verständlich, vom Herzen/ Bauch/ Emotion her nicht. Ich schüttele halt solche Dinge nicht so einfach ab bzw. kann sie nicht von mir so einfach abprallen lassen. Meine Frage: gehört nicht zu einem guten Escort auch ein gewisser "Professionalismus", um mit solchen Situationen umzugehen?

Du bist Mitte 50. Hm. Kleines Gedankenexperiment (ich gehe davon aus, dass Du finanziell abgesichert und stabil da stehst, also keine Notlage oder so...): Für wieviel Geld würdest Du mit einer normal erhaltenen 75-80jährigen Dame ins Bett steigen, mit allen Serviceleistungen inklusive (franz., GV, Küssen, ...). Würdest Du das überhaupt machen für so einen im Escort üblichen Betrag? Ich nicht.

 

Heisst das, dass Du (oder ich) diese alte Dame nicht respektierst? Nein, heisst es nicht, oder?

 

Vielleicht hilft ein solches Gedankenexperiment, sowas zu akzeptieren und nicht persönlich zu nehmen. Und vor allem: Vielleicht hilft es, diejenigen Escorts, die trotz des Altersunterschiedes kommen (und wiederkommen) und Dir ein schönes Date bereiten, mehr zu schätzen.

  • Thanks 2
Link to comment
Hallo Lichtblick,

 

ich stimme dir zu. Es gibt viel mehr hübsche

30+jährige als 50+jährige. Man landet also mit großer

Wahrscheinlichkeit bei einer deutlich jüngeren Dame,

wenn man sehr auf das Aussehen fixiert ist.

 

Die meisten Männer werden wissen, dass man Jugend

nicht zurückholen kann. Einigen ist es eher peinlich

mit einer deutlich jüngeren aufzuschlagen. Nicht jeder

ist da so schmerzfrei wie Herr Bohlen.

 

Deutlich jünger zu sein, finde ich gar nicht so problematisch. Aber ich finde, es macht einen großen Unterschied aus, ob eine sehr junge Frau nun an der Seite eines 25 Jahre älteren Mannes ist, oder eben eine etwas "gestandenere" Frau (man möge mir das verzeihen, aber so sehe ich es nunmal...)

  • Thanks 1
Link to comment
Als eine der Damen, die das gerne betonen, weil es eben genau so ist, möchte ich auf eine gewisse "Natürlichkeit" im Verlauf der Dinge hinweisen. Die liegt allerdings darin begründet, dass ich nicht für die "knackige 24jährige" sprechen kann, sondern eben nur für die Mittdreißigerin, die gut und sehr gerne mitten im Leben steht und erkannt hat, dass ein Geschenk nicht wertvoller wird, wenn es besonders hübsch verpackt ist.

 

Ich habe allerdings an anderer Stelle schon einmal betont, dass mir ein Schlüsselerlebnis bereits schon in meinen frühen Zwanzigern die Illusion geraubt hat, dass ein jugendlich-schöner Mann automatisch Garant für ein befriedigendes Erlebnis ist. Jeder setzt da wohl eigene Schwerpunkte. Ich stoße einen jungen, gutaussehenden Mann sicher nicht von der Bettkante, wenn er gleichzeitig auch das mitbringt, was Du, CK, so treffend "Sex-Appeal des Geistes" genannt hast... Erst dann wird er für mich interessant.

 

Allerdings finde ich, dass schon eine gewisse Dramatik vorhanden ist, wenn ein 60jähriger Mann meint, seine verlorene Jugend mit einem Twen zurückholen zu können. Das ist aber nur ein sehr persönlicher genereller Eindruck, der mir hier einfach mal gestattet sein soll.

 

100% Zustimmung - und ich verstehe gerade nicht, warum jetzt plötzlich die Begründung, das man eine Altersgrenze hat, darin gesucht wird, das diese nicht gut genug aussehen, darum geht es doch gar nicht :nono: (man denke nur an Connery etc. :herz:).

 

Es geht darum, das bis zu 40 Jahre Altersunterschied sich eben schon bemerkbar machen (solange wir nicht von einem reinen Sexdate sprechen), natürlich gibt es mal Paare, wo einer 65 ist und die Dame 25, aber ist das meistens so, nein....:zwinker:

 

Aus gutem Grund...es passt nicht....so denke ich zumindest.:smile:

 

Kann Lichti nur zustimmen, ich kann auch nicht verstehen, warum man als Ü60 Jähriger unbedingt eine 20 Jährige Daten muss.

 

 

 

Und sexy hat nun wirklich nicht nur etwas mit dem Alter zu tun, denn Sexy mache ich nicht an dem Alter fest, sondern an der Ausstrahlung......:schaem::blume:

Edited by Alina
  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Du bist Mitte 50. Hm. Kleines Gedankenexperiment (ich gehe davon aus, dass Du finanziell abgesichert und stabil da stehst, also keine Notlage oder so...): Für wieviel Geld würdest Du mit einer normal erhaltenen 75-80jährigen Dame ins Bett steigen, mit allen Serviceleistungen inklusive (franz., GV, Küssen, ...). Würdest Du das überhaupt machen für so einen im Escort üblichen Betrag? Ich nicht.

 

Heisst das, dass Du (oder ich) diese alte Dame nicht respektierst? Nein, heisst es nicht, oder?

 

Vielleicht hilft ein solches Gedankenexperiment, sowas zu akzeptieren und nicht persönlich zu nehmen. Und vor allem: Vielleicht hilft es, diejenigen Escorts, die trotz des Altersunterschiedes kommen (und wiederkommen) und Dir ein schönes Date bereiten, mehr zu schätzen.

 

Nun, ich bin der Ansicht, der Vergleich hinkt etwas, denn realistisch muss man schon einen Unterschied zwischen ´60 und 75 - 80 jahren sehen.

 

Natürlich geht es irgendwo um eine gewisse Attraktivität und Körperlichkeit, in dessen Rahmen sich das abspielt.

 

ich hatte eine Kollegin, die mit ihren 58 jahren und ihrer körperlichen Präsenz trotz ihrer Falten und ihres nicht mehr jugendlich straffen körpers locker so manche 25 jährige an die Wand gedrückt hat...dennoch...ab 70 sind dann schon gewisse Grenzen zumindest physischer Natur überschritten, von einer nachlassenden Libido mal zu schweigen.

 

Ich denke, es hat eher etwas mit Ritualen und Demonstrationen der "Hackordnung" und Macht ,gepaart mit einer gewissen sehnsucht nach der eigenen verloren geglaubten Jugend und dem Verdrängen von Furcht vor Alter, Verfall und letztendlich dem Tod zu tun, wenn Altersunterschiede zu weit auseinanderklaffen.

 

Vielleicht ist das dann tatsächlich ein eher männliches Problem....zumindest hat es den Anschein.

 

Aber geschlechtsunabhängig: In Würde altern ist eine hohe Kunst...die kann nicht jede® !

Edited by Asfaloth
  • Thanks 3
Link to comment
Nun, ich bin der Ansicht, der Vergleich hinkt etwas, denn realistisch muss man schon einen Unterschied zwischen ´60 und 75 - 80 jahren sehen.

Für Dich mag der hinken. Für mich passt er. So unterschiedlich sind die Leute... Denn wir reden hier nicht über ein absolutes Alter, sondern über einen AltersUNTERSCHIED.

ich hatte eine Kollegin, die mit ihren 58 jahren und ihrer körperlichen Präsenz trotz ihrer Falten und ihres nicht mehr jugendlich straffen körpers locker so manche 25 jährige an die Wand gedrückt hat

Asfa, ich hab von einer normalen 75jährigen gesprochen und Du kommst mit einer handverlesenen Top-erhaltenen 58jährigen. Was glaubst Du denn damit zu widerlegen?

 

Schau Dir mal die "normalen" 58jährigen an. Und dann vergleiche die nochmal mit den 25jährigen. Das ist bei den Frauen so und bei uns Männern auch. Egal wie schön man sich das redet. Der Körper altert und das geht irgendwann auf Kosten der Attraktivität. PC hin oder her... Nackte 25jährige (ja, beim Sex sind wir nackt) sehen im Durchschnitt sehr viel besser aus als nackte 58jährige, die im Vergleich mit den nackten 75jährigen wiederum die Nase weit vorn haben. Was kanns denn da drum zu diskutieren geben?

Edited by Anubis
  • Thanks 2
Link to comment

Pardon, aber ich sehe hier keinen größeren Widerspruch zu meiner Aussage ausser der Tatsache, Daß ein unterschied zwischen 30 und 50 ein anderer ist als zwischen 50 und 70..

Warum Du eine eher allgemeine formulierte Meinung persönlich nimmst, entzieht sich mir.... mir fehlt aber die Zeit und Lust, mich jetzt damit auseinander zu setzen.

 

Nimms als persönliche Ansicht meinerseits.. :zwinker:

  • Thanks 2
Link to comment
Sind nach Adam Riese beide Male 20 Jahre. Wo da der Unterschied sein soll entzieht sich mir völlig.

 

Ich bin zwar selten mit Asfaloth einer Meinung, ...

 

Rechnerisch mögen es in beiden Fällen 20 Jahre sein, dennoch ist der Unterschied, der in den Lebensphasen begründet liegt, gewaltig.

  • Thanks 3

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Sind nach Adam Riese beide Male 20 Jahre. Wo da der Unterschied sein soll entzieht sich mir völlig.

 

samma....willst Du mich nicht verstehen...?????

 

Ein letztesmal, bevor ich energetisch auf einen ungünstigen level gerate....

 

Wir reden von SEX ...und der hat mit KÖRPER zu tun.... ein Körper von 30 hat einen biologischen Stand, ein Körper von 50 einen anderen und ein Körper von 70 einen weiteren.... und Du willst hoffentlich nicht bestreiten, dass man oder frau mit 50 in aller Regel zwar nicht mehr so leistungsfähig ist wie mit 30, aber etwas besser als mit 70...(Shaolin- und Yoga-Grossmeister mal ausgenommen).....und vielleicht auch noch ETWAS interessierter an SEX....

 

Grummel...so...ich muss was arbeiten jetzt...

 

 

(Also so bockbeinig biste mir in Ffm nicht erschienen, wie Du Dich hier gibst, bei allem respekt...)

Link to comment

ich verstehe nicht wie man das alter eines menschen, zum auswahl kreterium für:

ich mache etwas mit ihm, oder nicht- machen kann.

das beziehe ich nicht nur auf sex sondern sehe das allgemein.

entweder zählt der mensch, oder nicht- aber nicht sein alter (dies beziehe ich auf das ALTER nicht die JUGEND)

 

marsu

Ich bereue nicht, was ich jemals gesagt oder getan habe,

ich bereue das ich manchmal geschwiegen, weggesehen,

und nichts getan habe !!!

Link to comment
ich verstehe nicht wie man das alter eines menschen, zum auswahl kreterium für:

ich mache etwas mit ihm, oder nicht- machen kann.

das beziehe ich nicht nur auf sex sondern sehe das allgemein.

entweder zählt der mensch, oder nicht- aber nicht sein alter (dies beziehe ich auf das ALTER nicht die JUGEND)

 

marsu

 

eine absolut altruistische Ansicht der ich per se nicht wiedersprechen will...aber bei körperlichen Aktivitäten an gewisse Grenzen gerät....

 

Okay...bei Golf schiebt sich die Grenze hinaus... und einmal hat ein 77 jähriger japanischer Sensei während eines Aikido-seminars mit mir als 29 jährigen die Halle gefegt.... bei Wettkampf im Vollkontakt-karate oder Fussball oder auch SEX siehts doch etwas anders aus....

 

Ansonsten denke ich, wurde meinerseits alles gesagt... einen wunderbaren tag noch.. :oh:...:kaffee:

Link to comment
samma....willst Du mich nicht verstehen...?????

 

Ein letztesmal, bevor ich energetisch auf einen ungünstigen level gerate....

 

Wir reden von SEX ...und der hat mit KÖRPER zu tun.... ein Körper von 30 hat einen biologischen Stand, ein Körper von 50 einen anderen und ein Körper von 70 einen weiteren.... und Du willst hoffentlich nicht bestreiten, dass man oder frau mit 50 in aller Regel zwar nicht mehr so leistungsfähig ist wie mit 30, aber etwas besser als mit 70...(Shaolin- und Yoga-Grossmeister mal ausgenommen).....und vielleicht auch noch ETWAS interessierter an SEX....

Ich würde Dich gerne verstehen, kanns aber nicht. Was ich verstehe ist, dass Deine Aussage in diesem Beitrag ist eine völlig andere ist als die im letzen Beitrag. Und der Aussage jetzt habe ich nie und nirgends widersprochen.

 

Asfa, es tut mir leid, ich bin als Naturwissenschaftler ein relativ nüchterner Mensch und kann am besten mit klaren Aussagen und logisch sauberen Zusammenhängen umgehen. Von daher werden wir beide nie auf der gleichen Ebene kommunizieren können. Ich lese was Du schreibst und verstehe es falsch und umgekehrt ist das nicht anders.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.