Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

"Knoblauch" :)


Recommended Posts

Manchmal erschreckt mich etwas, mit welchen "Herren" sich eine Escortlady auch im etwas gehobenen Preissegment konfrontiert sehen muss...

 

Über gewisse Selbstverständlichkeiten wie Grundlagen der Hygiene hatte ich mir noch Gedanken gemacht.... man tut es einfach....:oben:

 

Glaube Hygiene ist nicht abhängig von dem, wo der Herr bucht (Preissegment), das ist eher eine Erziehungssache - und manche lernen es nie.

 

Ich kann es auch nicht nachvollziehen - das sich jemand da null Gedanken macht um die Dame.

 

Mir wäre es super peinlich, wenn ich wüsste - da leckt mich jemand und ich hab mich nach der Toilette nicht gewaschen......:lach:

 

Oder wenn ich nach nem anstrengenden Tag ins Hotel komme, würde ich doch erstmal duschen.

 

Zur Ehrenrettung sei aber wieder mal gesagt, es sind ja nicht alle so - selten ist es aber irgendwie auch nicht.

 

Könnte ja demnächst einen Zettel immer dabei haben und an den Badspiegel kleben

 

"wenn Du auf blasen stehst, wasch Deinen geilen....." :clown:

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

auch wenn es eigentlich nicht lustig ist, muß ich etwas lächeln :oh:

 

Dazu vielleicht ein kleines "witziges" Erlebnis von mir.

 

Während des Dinners bei einem Date mußte ich (läßt sich halt nicht abstellen) zum pinkeln auf die Toilette. Da ich für alle Fälle gewappnet sein wollte und der Waschraum gähnend leer war, entschloss ich mich, nicht nur meine Hände sondern meinen kleinen Großen ganz einfach mit zu waschen. Es kam wie es kommen mußte: natürlich kam in diesem Augenblick ein Mann herein. Ich verstaute leicht peinlich berührt mein Goldstück schnell wieder dort hin, wo es hingehört und ging an einem verwirrt dreinschauendem Kollegen vorbei zurück ins Restaurant.

 

Nach dem Essen zeigte sich, dass diese risikoreiche Aktion richtig war und ich an einem unüblichen Ort völlig gelassen meine Begleiterin heranlassen konnte. :grins:

 

PS: da würde mich doch glatt interessieren, wie Damen das handhaben? Feuchttücher?

Edited by texasrancher
  • Thanks 1
Link to comment

Wie bei allen Genussmitteln ist das gemeinsame genießen optimal.

 

Leider merkt man es selber natürlich nicht, aber der Partner. Deswegen ist es einfach eine Frage der Höflichkeit, sich vor einem Date hierzu Gedanken zu machen.

 

Egal ob es das „Geschmäckle“ von bestimmten Getränken (bes. Alkohol), bestimmten Speisen (Hülsenfrüchte), kräftigen Gewürzen oder „Raucherduft“ ist.

 

Knoblauch gehört bei bestimmten Gerichten dazu, es gibt Zubereitungsmethoden, bei denen die ätherischen Öle bei der Zubereitung sich verflüchtigen (z. B. Knoblauch im Schlafrock).

 

Aber wie verschiedentlich schon bemerkt, am besten ist es, gemeinsam zu genießen; Vorteil ist, dass man dabei auch einen Einblick in die „Genusswelt“ der Dame bekommt.:zwinker:

 

Gruß Jupiter

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment
Ich erlebe ja selbst immer wieder, jeden Tag, wieviele Herren nach dem Klogang sich die Hände nicht waschen, das ist schon sehr erstaunlich.

 

Also, ich wasche mir die Hände vor allem auch vor dem Pinkeln. Wieviele Herren das nicht machen, das finde ich auch sehr erstaunlich.

 

Dazu fällt mir noch ein Witz ein: Beschwert sich ein Gast während des Teekränzchens bei der Hausherrin darüber, daß sie den Würfelzucker ohne Zuckerzange auftischt: "Sie wissen doch, die Hygiene..." Das nächstemal ist wieder keine Zuckerzange da. Die Hausherrin auf den fragenden Blick des Gastes hin: "Draußen hängt sie."

Link to comment
Könnte ja demnächst einen Zettel immer dabei haben und an den Badspiegel kleben

 

Gute Idee, nimm aber lieber mehrere Zettel mit und kleb die überall auf, denn wenn du ihn nur an den Badspiegel klebst, muss der Herr ja auch zuerst mal da vorbeikommen :zwinker::lach:

 

auch wenn es eigentlich nicht lustig ist, muß ich etwas lächeln :oh:

 

Dazu vielleicht ein kleines "witziges" Erlebnis von mir.

 

Während des Dinners bei einem Date mußte ich (läßt sich halt nicht abstellen) zum pinkeln auf die Toilette. Da ich für alle Fälle gewappnet sein wollte und der Waschraum gähnend leer war, entschloss ich mich, nicht nur meine Hände sondern meinen kleinen Großen ganz einfach mit zu waschen. Es kam wie es kommen mußte: natürlich kam in diesem Augenblick ein Mann herein. Ich verstaute leicht peinlich berührt mein Goldstück schnell wieder dort hin, wo es hingehört und ging an einem verwirrt dreinschauendem Kollegen vorbei zurück ins Restaurant.

 

Nach dem Essen zeigte sich, dass diese risikoreiche Aktion richtig war und ich an einem unüblichen Ort völlig gelassen meine Begleiterin heranlassen konnte. :grins:

 

PS: da würde mich doch glatt interessieren, wie Damen das handhaben? Feuchttücher?

 

Hätte mir auch schon passieren können, pflege ich doch auch meinen kleinen Freund jeweils zu waschen :grins:

Edited by MC
  • Thanks 1
Link to comment
nun, ich hoffe doch dass es für die meisten kein muss ist und sie den Herrn ablehnen, wenn es denn ein Hygienesünder ist. Grad im gehobenen Preissegment sollte dies ja möglich sein, oder sehe ich das so falsch?

 

nicht nur im gehobenen preissegment, du spaßvogel ;-)))

 

lg lucy

  • Thanks 3
Link to comment
zum beispiel eine umgebaute melkmaschine :clown: an der wand anschrauben...

 

Gut,damit ist dann aber auch der Knoblauchgeruch egal, und Dein Escort brauchst Du auch nicht mehr .... :grins::grins:

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment

Aber Vorsicht Jungs, die meisten Melkmaschinen lassen vor 20 Liter nicht los:zwinker:

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

 

A.Einstein

Link to comment

Leider gibt es wohl Männer für die Intimhygiene darin besteht, dass sie ihre Partnerin vor dem Blasen zum Zähneputzen schicken.:oben:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

ich weiß gar nicht was ihr habt :clown: Urin wirkt doch desinfizierend auf Wunden und manche trinken es sogar oder cremen sich damit extra ein (Urea-Produkte). Die Herrn wollten bestimmt die Hände nicht mit Keime belasten und haben deshalb bestimmt die Hände desinfiziert und sich darum diese dann nicht gewaschen :zwinker::lach:

 

Achso bevor es falsch verstanden wird - das war Ironie

 

 

Sina

  • Thanks 3

 

 

Link to comment
Ich finde es auch bemerkenswert (Ironie) das leider gar nicht so selten nach dem Toilletengang etc. kein Wasser zu hören ist - oder nach dem der Herr gekommen ist....und wir sollen dann Toilettenpapierfitzel - oder Reste von angetrocknetem Sperma später in den Mund nehmen :gruen: - ich blase nur einen sauberen Schwanz :lach: - ich gebe ja auch ne saubere Muschi :jaja:

 

Ich sage dann immer ganz frech: ich hab gar kein Wasser gehört :zwinker:

.

:gruss:Toilettenpapier wäre ja wenigstens ok, aber die pissoirs, die ich kenne, verfügen über kein papier. ergo ist es so, wie charlotte roche es beschreibt... meist rinnt der rest in die hose und riecht sich aus...:gruen: das kriegste in der krankenpflege alles mit... deswegen ging ich schon früh dazu übergegangen, mir Papier für diesen zweck mitzunehmen.:zwitsch: Fötor kann auch durch smegma bei erregung (flirt) entstehen, da wickel ich "mein Hönnsche" lieber vorher in papier ein, Fische werden doch auch in zeitungen gewickelt, damit sie frisch bleiben :lach:

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment
Manchmal erschreckt mich etwas, mit welchen "Herren" sich eine Escortlady auch im etwas gehobenen Preissegment konfrontiert sehen muss...

 

Über gewisse Selbstverständlichkeiten wie Grundlagen der Hygiene hatte ich mir noch Gedanken gemacht.... man tut es einfach....:oben:

 

Wie bereits erwähnt wurde, hat Hygiene nichts mit Geld haben oder nicht haben zu tun. Man(n) hat das Verständnis dafür oder eben auch nicht. Ein Date an dieser Stelle abzubrechen erscheint mir aber nicht gerade als die Lösung. Man kann den Herren ja geschickt darauf hinweisen, oder oder oder..

 

Vielleicht mal so in die Runde eine kurze Anleitung, welche Stellen neben den Großflächen auch gewaschen werden müssen:

 

*Arschbacken auseinanderziehen, einseifen und durchspülen mit der Handbrause!

*Vorhaut zurückziehen, waschen mit Seife, abspülen mit der Handbrause, auch in den Falten :zwinker:

*Achseln + Füße nicht vergessen!

 

Zum Knoblauch:

Lässt sich ja absprechen.. Und da ich selbst gerne Koblauch esse, würde ich einfach nachlegen:zwinker:

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment

Vielleicht mal so in die Runde eine kurze Anleitung, welche Stellen neben den Großflächen auch gewaschen werden müssen:

 

*Arschbacken auseinanderziehen, einseifen und durchspülen mit der Handbrause!

*Vorhaut zurückziehen, waschen mit Seife, abspülen mit der Handbrause, auch in den Falten :zwinker:

*Achseln + Füße nicht vergessen!

 

... und bei den Füßen zwischen den Zehen nicht vergessen.... :zwinker:

Link to comment
Wie bereits erwähnt wurde, hat Hygiene nichts mit Geld haben oder nicht haben zu tun. Man(n) hat das Verständnis dafür oder eben auch nicht. Ein Date an dieser Stelle abzubrechen erscheint mir aber nicht gerade als die Lösung. Man kann den Herren ja geschickt darauf hinweisen, oder oder oder..

 

Vielleicht mal so in die Runde eine kurze Anleitung, welche Stellen neben den Großflächen auch gewaschen werden müssen:

 

*Arschbacken auseinanderziehen, einseifen und durchspülen mit der Handbrause!

*Vorhaut zurückziehen, waschen mit Seife, abspülen mit der Handbrause, auch in den Falten :zwinker:

*Achseln + Füße nicht vergessen!

 

Zum Knoblauch:

Lässt sich ja absprechen.. Und da ich selbst gerne Koblauch esse, würde ich einfach nachlegen:zwinker:

 

Ich hab keine Vorhaut mehr:heul: muss ich trotzdem waschen?:traurig:

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Wie bereits erwähnt wurde, hat Hygiene nichts mit Geld haben oder nicht haben zu tun. Man(n) hat das Verständnis dafür oder eben auch nicht. Ein Date an dieser Stelle abzubrechen erscheint mir aber nicht gerade als die Lösung. Man kann den Herren ja geschickt darauf hinweisen, oder oder oder..

 

Vielleicht mal so in die Runde eine kurze Anleitung, welche Stellen neben den Großflächen auch gewaschen werden müssen:

 

*Arschbacken auseinanderziehen, einseifen und durchspülen mit der Handbrause!

*Vorhaut zurückziehen, waschen mit Seife, abspülen mit der Handbrause, auch in den Falten :zwinker:

*Achseln + Füße nicht vergessen!

 

Zum Knoblauch:

Lässt sich ja absprechen.. Und da ich selbst gerne Koblauch esse, würde ich einfach nachlegen:zwinker:

 

BUCHERCOACHING als Geschäftsidee! das ende der backen zusammenkneifer

jetzt wird ...

 

erst coaching dann couching

Link to comment
BUCHERCOACHING als Geschäftsidee! das ende der backen zusammenkneifer

jetzt wird ...

 

erst coaching dann couching

 

... und vorher douching ...

 

und was ist mit hinter den Ohren ...??? :grins:

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment
Wie bereits erwähnt wurde, hat Hygiene nichts mit Geld haben oder nicht haben zu tun. Man(n) hat das Verständnis dafür oder eben auch nicht. Ein Date an dieser Stelle abzubrechen erscheint mir aber nicht gerade als die Lösung. Man kann den Herren ja geschickt darauf hinweisen, oder oder oder..

 

Vielleicht mal so in die Runde eine kurze Anleitung, welche Stellen neben den Großflächen auch gewaschen werden müssen:

 

*Arschbacken auseinanderziehen, einseifen und durchspülen mit der Handbrause!

*Vorhaut zurückziehen, waschen mit Seife, abspülen mit der Handbrause, auch in den Falten :zwinker:

*Achseln + Füße nicht vergessen!

 

Zum Knoblauch:

Lässt sich ja absprechen.. Und da ich selbst gerne Koblauch esse, würde ich einfach nachlegen:zwinker:

 

Hab ich gelacht :lach: - aber Du hast Recht.:spitzenkl

 

Geil ist auch, wenn einem der Pöppes (übersetzt Arsch) entgegen gestreckt wird Richtung Mund und Du riechst schon was und denkst *soll ich jetzt das feuchte Toilettenpapier spielen, oder was :lach:* (mal davon abgesehen, das ich ZA eh nicht mag)

 

Wieder zum Ernst der Lage, zum Glück sind es nur 1-2% die das mit der Hygiene nicht ganz so im Griff haben und die kann man ja dazu bringen :teufel:

 

Die anderen sind sauber und gepflegt :blume:

 

Zum Thema Vorhaut weg - viele Italiener und auch Syrier etc. haben sie ja auch nicht mehr und die sind sehr reinlich - das liegt da schon in der Erziehung, da braucht man gar nix sagen......

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Au weiahhh. Nachdem wir so tief gelandet sind, dann eben auch noch die Duschanleitung für den Mann (nicht gecheckt, ob hier bereits veröffentlicht):

 

 

1. Setzen Sie sich auf Ihr Bett, ziehen Sie Ihre Kleider aus und werfen Sie sie auf einen Haufen.

 

2. Gehen Sie splitterfasernackt ins Badezimmer. Wenn Sie unterwegs Ihrer Frau oder Ihrer Freundin begegnen, vergessen Sie nicht, Ihr Becken auf einladende Art zu bewegen, um Ihr zu zeigen, dass Sie stolz auf Ihr Teil sind.

 

3. Betrachten Sie Ihre umwerfende männliche Silhouette im Badezimmerspiegel und ziehen Sie Ihren Bauch ein, um zu sehen, ob Sie Bauchmuskeln haben (natürlich haben Sie keine). Bewundern Sie die Größe Ihres Penis, kratzen Sie Ihre Genitalien, und riechen Sie ein letztes Mal Ihren herben, männlichen Duft, indem Sie an Ihren Fingern schnüffeln.

 

4. Gehen Sie unter die Dusche.

 

5. Suchen Sie keinen Waschlappen (Sie benutzen nämlich keinen).

 

6. Waschen Sie Ihr Gesicht.

 

7. Waschen Sie sich unter den Achseln.

 

8. Furzen Sie lautstark und freuen Sie sich über die tolle Resonanz in Ihrer Duschkabine.

 

9. Waschen Sie sich Ihre Genitalien und die Partie drumherum.

 

10. Waschen Sie sich den Hintern, nicht ohne dabei Schamhaare von Ihrem Hinterteil an der Seife zu lassen.

 

11. Nehmen Sie irgendein Shampoo und waschen Sie sich die Haare.

 

12. Öffnen Sie den Duschvorhang und betrachten Sie sich mit dem Schaum im Haar im Spiegel. Ziehen Sie anschließend den Duschvorhang wieder zu.

 

13. Vergessen Sie nicht, zu pinkeln.

 

14. Spülen Sie sich ab.

 

15. Steigen Sie aus der Dusche. Übersehen Sie das Wasser, das sich auf dem Badezimmerboden ausgebreitet hat, weil Sie den Duschvorhang nicht ganz zugezogen haben.

 

16. Trocknen Sie sich flüchtig ab. Natürlich lassen Sie den nassen Duschvorhang auf den Boden VOR statt IN der Dusche abtropfen.

 

17. Betrachten Sie sich im Spiegel. Spannen Sie Ihre Muskeln an, ziehen Sie Ihren Bauch ein und bewundern Sie die enorme Größe Ihres Penis etc.

 

18. Spülen Sie die Duschwanne nicht aus.

 

19. Lassen Sie die Heizung und das Licht im Badezimmer an.

 

20. Gehen Sie, bekleidet nur mit einem Handtuch um die Hüften, zu Ihrem Kleiderhaufen in Ihrem Zimmer zurück. Wenn Sie unterwegs Ihrer Frau oder Ihrer Freundin begegnen, öffnen Sie das Handtuch, zeigen Sie Ihr Ihren Penis mit einem eleganten Schwung der Hüften, kombiniert mit einem "Wow, hast Du DAS Ding gesehen?".

 

21. Werfen Sie das nasse Handtuch auf das Bett. Ziehen Sie innerhalb von 2 Minuten Ihre alten Kleider wieder an.

  • Thanks 1
Link to comment

Und weiter auf demselben Niveau. Aber dies Mal ist die andere Seite dran:

 

Unterhalten sich zwei Schamlippen:

 

Hast Du schon gehört, wir sollen uns öfter waschen.

 

Was, warum das denn?

 

Na, weil wir so riechen.

 

Wer hat Dir denn das erzählt

 

Böse Zungen behaupten das.

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.