Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

"Hilfsmittel" beim Date?


Recommended Posts

Hi Escort/Callgirl-Bucher :willkommen:

 

Ich weiss nicht ob wir das Thema schon hatten

 

(wenn nicht hat zumindest Alina bestimmt schon mal dran gedacht:grins:)

 

aber mich würde mal interessieren wie Ihr zu Hilfsmitteln wie Viagra, Kamagra, Cialis aber z.B. auch Poppers steht.

 

Ich stell es mir ziemlich blöd vor, als Mann ein Overnight für viel Geld zu buchen und dann nur "einmal" zu können. Naja und ich als Girl würde es auch doof finden und mich wie eine Abzockerin fühlen.Ok, ist man (n) halt noch der Kuschelfreund und ja ja die nette Gesellschaft zählt, aber mal ehrlich

 

POPPEN WOLLT IHR DOCH AUCH, oder?:zwinker:

 

Bei nem Stundedate find ich es nicht so doll, da dann meist 60min am Stück dauerpoppen rauskommt, bei einem längeren Date habt ihr meinen Segen, solange man (n) sich zu benehmen weiss und auch auf meine Geilheit Rücksicht nimmt.

 

Also, nun Butter bei die Fische, schon mal genommen oder gehts noch so? *zwinker*

 

Küsschen

Sandra

 

P.S. Ich persönlich finds übrigens geil, wenn der Gast paar Tage vorher gar nix an Sex hat und dann beim Date so richtig richtig heiss ist und viell. auch bei der ersten Nummer seinen ganzen Saft auf Po oder Brüste entlädt. Im Mund geht auch, aber frau weiss ja nie wieviel da "Kommt" :lach:

 

Ups, gar nicht ladylike...ich versuch nur mal bissle Geilheit hier ins Forum zu bekommen bei all den Liedern die mich bewegen *fg*

Edited by Traumgirl

Feel the difference...

Link to comment

Als Bucher finde ich diese chemischen Substanzen eher fragwürdig, denn sie täuschen über die wahre Verfassung hinweg und sind auch teilweise nicht ungefährlich. Wer diese Mittel im Alter nutzen muss/darf um seine Sexualität ausleben zu können und der Arzt hat es abgesegnet, dann o.k., ansonsten muss jeder selber wissen wie er mit seiner Gesundheit umgeht.

 

Es geht eben mal schneller und mal langsamer zu im Leben und wer Strichlisten führen will über Orgasmen beim Sex hat meiner Meinung nach auch was falsch verstanden. Es zählt ja dann doch die Qualität und nicht die Quantität. Es ist natürlich möglich, dass mir dies als Romantikermeinung ausgelegt wird, aber da bin ich gerne Romantiker, denn eine durchgepoppte Lady die sich nur noch als Autobahn sehen muss, ist auch nicht mein Ding.

  • Thanks 4

Kleine Revival Tour

Link to comment

Ob wir zwei da zusammenkommen, nach deiner Meinung zu Blowjob Jenny, mal sehen :grins:

 

Qualität ist für mich ein Date ohne Zeitdruck, mit netten Gesprächen und einem netten Abend im sexuellen Bereich. Dabei zähle ich nicht die erlebten Orgasmen, sondern freue mich über eine nette Zeit zusammen, wenn es dabei zu einer kleinen Ansammlung von Höhepunkten (weiblichen wie männlichen) kommt, dann ist das schön, aber nichts was irgendwo in einer Liste des IOC festgehalten werden muss.

 

Es gibt Menschen die messen sich an den zählbaren Dingen im Leben und andere an den schönen und gelungenen Momenten, was dann qualitativ das Beste für die Person ist, wird jeder für sich entscheiden müssen.

  • Thanks 5

Kleine Revival Tour

Link to comment

lach - cool geschrieben; also ich kann noch ohne

 

Aber Deine These, daß bei einem ein paar Tage enthaltsamen Mann mehr Saft kommt kann ich nicht bestätigen.

 

Am größten ist die Ladung, wenn der Abschuss möglichst lange hinausgezögert wird - und da ist oft schon beim 3. Fick der Nacht so manches Schleckermäulchen zu klein gewesen

 

lg

marcus - und JA - bring das Forum mal auf Trapp

Link to comment

@BB

 

Ja klingt nett und trotzdem stellt sich für mich die Frage wie ernst man (n) nette Gespräche nimmt , denn es klingt ja fast so als wäre Sex Nebensache.

 

Sicher spielt auch das Alter eine Rolle, aber sorry ich muss kein Luxusescort buchen um nette Gespräche führen zu können, da spielt ja wohl eher das Machtgefühl des Geldes, das "sich leisten können", das "schautmalher welch tolle Frau ich heute habe" eine Rolle. Und sicher auch der Gedanke was 2000,- kostet muss auch supertoll und besonders sein.

 

Kurzum : Einen Ferrari kauft man sich weil man schnell sein und angeben will und nicht wegen dem tollen Autoradio, ein Escort bucht man... weil man nette Gespräche führen will...???

 

Mir gucken die im Restaurant wenn ich aufstehe immer nur auf den Arsch und naja beim Reden aus Anstand in die Augen und wollen alle immer nur Sex *heul*, wo sind all die netten Gesprächebucher :)

 

Komm BB gibs jetzt zu wenn Du über ne Homepage buchst denkst Du beim Anblick der Bilder nicht ans Reden *g*

 

Aber wir schweifen ab ... :)

 

Sandra

Edited by Traumgirl

Feel the difference...

Link to comment
lach - cool geschrieben; also ich kann noch ohne

 

Aber Deine These, daß bei einem ein paar Tage enthaltsamen Mann mehr Saft kommt kann ich nicht bestätigen.

 

Am größten ist die Ladung, wenn der Abschuss möglichst lange hinausgezögert wird - und da ist oft schon beim 3. Fick der Nacht so manches Schleckermäulchen zu klein gewesen

 

lg

marcus - und JA - bring das Forum mal auf Trapp

 

Damit hätten wir dann ein gutes Beispiel für Quantität:lach::grins:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

@Traumgirl...ich hatte den Ferrari und ich hatte den Aston Martin, beide schnell, beide teuer, aber der Aston Martin ist das bessere Auto...ich denke über manche Dinge anders und wer mich kennt wird bestätigen können, dass guter Sex beim ersten Schluck Champagner beginnen kann...manchmal sind Welten nicht nur schwarz und nicht nur weiß....ich kann aber verstehen was und wie du es meinst, aber manche Dinge sind eine Sache des Blickwinkels. Und nur weil eine Dame "teuer" ist, ist sie nicht automatisch "geil".

  • Thanks 3

Kleine Revival Tour

Link to comment

Wenn der Typ passt und der rote Krimsekt kühl ist ist Quantität nicht immer das Schlechteste :zwinker:

 

@BB

 

Das streitet ja auch keiner ab und es ist sicher angenehm aber trotzdem geht es doch auch um Sex, aber auch in erster Linie das ich mich viell. schlecht fühle wenn mein Partner in 12 Stunden nur einmal, da denke ich dann schon darüber nach obs an mir lag.

 

Im Übrigen hatte ich eins meiner besten Dates mit einem charmanten jungen Mann aus sehr gutem Hause, der mir nur teure Unterwäsche gekauft hat, spazieren und mehr als Küsse wollte er nicht. War sehr nett, aber ich hab mich dann hinterfragt warum er nicht mehr wollte bzw. eigentlich hat mich der "Korb" dann sogar angemacht :)

 

Bisschen mehr Ehrlichkeit Männers...

Edited by Traumgirl

Feel the difference...

Link to comment

Hilfsmittel habe ich noch keine benutzt (wenn wir schon bei “Ehrlichkeit Männers“ sind), war ja auch in einem anderen Thread schon mal eher verpönt. Dennoch - wie ja schon gesagt wurde - für jemanden der seine Sexualität ausleben will, und dann eben Unterstützung braucht - OK. War letztens beim Urologen, der hatte einen Aufsteller “Ask me about viagra, it’s easier than to ask for directions” :zwinker:. Das mit den anderen Hilfsmitteln und den Täschchen hab ich aber immer noch nicht so richtig geschafft :heul:

 

Ansonsten klar geht es um den Sex (auch wenn ich das zuletzt anders dargestellt habe; schäm mich ja auch dafür :schaem:), das hat BB doch auch gar nicht bestritten. Und ich denke bei einem ON gibt es auch Mittel und Wege, die Lady befriedigt zu bekommen respektive hat die Lady es doch auch selbst in der Hand den Herrn der Schöpfung noch mal in Habachtstellung zu bringen.

 

Wenn Kunde aber nur einmal oder auch keinmal möchte, ist das doch auch ok, ist ja schließlich sein Vorrecht. Wenn ich ein Date hätte und stände schon unter so einem Erwartungsdruck, bräuchte ich dann tatsächlich wohl eine Blue Pill.

 

Aber wir alten Labertaschen, die dann auch nur auf Desire Dining stehen und uns vor dem Sex drücken, können da wohl eh nicht mitreden. Vielleicht meldet sich mal das Gegentum der HC-RF zu Wort, die können sicherlich weit ergiebigeres an geistigen Ergüssen bieten.

 

Franz K.

 

PS: Dennoch natürlich Lob für den Vorsatz des aufpeppens :zeig:

  • Thanks 4

„People will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel“ Maya Angelou

Link to comment
...respektive hat die Lady es doch auch selbst in der Hand den Herrn der Schöpfung noch mal in Habachtstellung zu bringen...

 

Nicht zu vergessen diese Glaszylinder mit Vakuumpumpe, die manchmal in den Schaufenstern von Sexshops ausliegen. Die Anwendung beim Vorspiel ist gewiß lustig; so entsteht schon einmal eine entspannte Atmosphäre. Besonders zu empfehlen für Damen, die Probleme mit FO haben.

  • Thanks 2
Link to comment

Noch eine kleine Anregung, die passt dann auch zur Rabatt-/Preisdiskussion: Wenn Du meinst der Kunde ist nicht oft genug gekommen, dann kannst du ja eine Leistungskomponente in deine Vergütung einbauen. Zwei Komponenten schlage ich vor: Anzahl der Oragsmen und die Zeit die bis zum Orgasmus benötigt wurde. Du kannst dir dann noch überlegen ob es dir lieber ist der Kunde zahlt mehr wenn es einer von der schnellen Truppe ist oder ein Miqueltyp der sich mehr Zeit lässt. :clown:

  • Thanks 2

Kleine Revival Tour

Link to comment

Ich glaube in dem Moment wo ein "ServicePaket" auch noch die Dauer und Häufigkeit des männlichen Orgasmus beeinhaltet wirds schwierig *g* Der eine gerät in Zugzwang, der andere braucht dann erst recht Viagra und wieder andere fangen dann an die Stoppuhr zu stellen.....

Scherz beiseite...

Hilfsmittel weil "Mann" ohne nicht kann, ist auch bei Dates verbreitet.. ansonsten ist wohl bei vielen Männern noch der Gedanke verankert, das rein-und-raus macht den Meter...

Dabei gibt es neben der Meter-macherei noch so einiges anderes was durchaus eben so produktiv sein kann :)

  • Thanks 7
Link to comment

Aber wir alten Labertaschen, die dann auch nur auf Desire Dining stehen und uns vor dem Sex drücken, können da wohl eh nicht mitreden. Vielleicht meldet sich mal das Gegentum der HC-RF zu Wort, die können sicherlich weit ergiebigeres an geistigen Ergüssen bieten.

 

:lach:

Als bekennender Nicht-Romantiker im P6 fühle ich mich da natürlich aufgefordert, etwas zum Besten zu geben. Auch wenn es für mich bei den meisten Dates dazu gehört, mit der Dame Essen zu gehen und nett zu plaudern, so steht der Sex für mich doch ganz klar im Mittelpunkt. Und das nicht nur einmal, auch bei kürzeren Dates sollten zwei Runden drin sein, beim ON darf es auch gerne etwas mehr sein - schlafen kann ich schließlich auch allein. :grins: Daher werde ich sicherlich für ein Date auch zu Viagra und Co. greifen, wenn es einmal ohne nicht mehr in der erwünschten Intensität und Häufigkeit geht. Auch für andere Stimulantien bin ich grundsätzlich offen - ich probiere beim Sex gerne aus, und wenn es stimmt, dass "Better Sex through Chemistry" möglich ist (so der Titel eines Buches, das ich mal gelesen habe), warum nicht?

Oversexed and underfucked.

Link to comment
:lach:

Als bekennender Nicht-Romantiker im P6 fühle ich mich da natürlich aufgefordert, etwas zum Besten zu geben. Auch wenn es für mich bei den meisten Dates dazu gehört, mit der Dame Essen zu gehen und nett zu plaudern, so steht der Sex für mich doch ganz klar im Mittelpunkt. Und das nicht nur einmal, auch bei kürzeren Dates sollten zwei Runden drin sein, beim ON darf es auch gerne etwas mehr sein - schlafen kann ich schließlich auch allein. :grins: Daher werde ich sicherlich für ein Date auch zu Viagra und Co. greifen, wenn es einmal ohne nicht mehr in der erwünschten Intensität und Häufigkeit geht. Auch für andere Stimulantien bin ich grundsätzlich offen - ich probiere beim Sex gerne aus, und wenn es stimmt, dass "Better Sex through Chemistry" möglich ist (so der Titel eines Buches, das ich mal gelesen habe), warum nicht?

 

.......und das, bis die Büchse qualmt:lach:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
.... Daher werde ich sicherlich für ein Date auch zu Viagra und Co. greifen, wenn es einmal ohne nicht mehr in der erwünschten Intensität und Häufigkeit geht. ...
...also für mich ist die Dame das beste Mittel zur Lust, wenn die Natur sich verweigert und nicht mehr will, dann akzeptiere ich das. Auf das sogenannte Ficken mit Chemie hätte ich null Bock....:so:
  • Thanks 1

Kleine Revival Tour

Link to comment
...also für mich ist die Dame das beste Mittel zur Lust, wenn die Natur sich verweigert und nicht mehr will, dann akzeptiere ich das. Auf das sogenannte Ficken mit Chemie hätte ich null Bock....:so:

 

Na dann komm erst mal in die Situation. Ob du dann noch so darüber denkst, wenn Dir eine kleine blaue Pille zu weiterem Spaß verhilft? Von der Auswirkung auf das eigene Selbstwertgefühl und des Egos mal ganz abgesehen. Solltest du dann noch "standhaft" in einem anderen Sinne bleiben, dann hast du meinen vollen Respekt, aber auch mein volles Mitgefühl.

 

Dies sollte jedoch nicht als Geständnis von mir gewertet werden. :grins: Ich stehe aber der Anwendung solcher hilfreichen Mittel bei Bedarf (und damit meine ich nicht den Besuch eines Pauschalclubs) durchaus offen gegenüber. So....

 

Übrigens, ohne sexuelle Reize geht so oder so gar nichts. Die Mittelchen können also nicht über alle Probleme hinweghelfen.

Edited by texasrancher
  • Thanks 3
Link to comment
...Auch für andere Stimulantien bin ich grundsätzlich offen - ich probiere beim Sex gerne aus, und wenn es stimmt, dass "Better Sex through Chemistry" möglich ist (so der Titel eines Buches, das ich mal gelesen habe), warum nicht?

Ach was!? Was hast du dann dagegen, wenn einer in seinen wilden Zwanzigern auf Ecstacy zur Tantramassage geht? :zwinker:

Da wußte ich wenigsten, dass sich Merck & Co. an mir nicht dumm und dämlich verdienen. :grins:

 

Aber die Jugendsünden sind längst vorbei und mit zunehmendem Alter, werde ich sicher nicht vom Regen (illegale Chemie) in die Traufe (legale Chemie) laufen.

Also, was gibt es denn sonst noch außer Chemie, fragte sich ein extravaganter Romantiker?

Und siehe da! Der Mann ist scheinbar zum Multi-Orgasmus fähig... Orgasmen ohne Ejakulation durch reine Selbstbeherrschung, wie in der Kindheit, ja was will man mehr? :kiss:

  • Die multi-orgasmische Beziehung von Mantak Chia (Autor), Maria Engelhardt (Übersetzer)
  • Öfter, länger, besser. Sextips für jeden Mann. Der Multi-Orgasmic-Man. (Taschenbuch)
    von Mantak Chia (Autor), Douglas A. Arava (Autor)
  • usw. usw.

 

Leider ist das halt ein längerer Weg, als mal kurz ein Pillchen zu schlucken und ich gebe zu, auch schon mal so eine Packung Cialis bei einer dubiosen Onlineapothke gekauft zu haben. Natürlich, wenn schon denn schon, die Pillen die das ganze Wochenende halten (36 Stunden)! :grins: Und hatte so ein Ding auch schon bis in den Mund befördert, aber irgend ein netter Schutzengel hat dann noch in letzter Sekunde meine sexuelle Ehre gerettet (die Pille hab ich wieder ausgespuckt) und mir die männliche Multi-Orgasmus Fähigkeit ans Herz gelegt. :schaem: Jetzt bin ich am üben. Den Punkt der Million Goldstücke habe ich wenigstens schon gefunden... :smile:

Link to comment
[...]Und siehe da! Der Mann ist scheinbar zum Multi-Orgasmus fähig... Orgasmen ohne Ejakulation durch reine Selbstbeherrschung, wie in der Kindheit, ja was will man mehr? :kiss:

  • Die multi-orgasmische Beziehung von Mantak Chia (Autor), Maria Engelhardt (Übersetzer)
  • Öfter, länger, besser. Sextips für jeden Mann. Der Multi-Orgasmic-Man. (Taschenbuch)
    von Mantak Chia (Autor), Douglas A. Arava (Autor)
  • usw. usw.

[...]

 

Du hast die Bücher also auch nicht zu Ende gelesen?

F CK

all I need is U

Link to comment
Du hast die Bücher also auch nicht zu Ende gelesen?

 

Jetzt sei mal nicht päpstlicher als der Papst:oben:

Den Unterschied zwischen scheinbar und anscheinend kennen doch nur Germanisten:grins:

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Du hast die Bücher also auch nicht zu Ende gelesen?

Ich meinte es sogar noch spitzfindiger! :zwinker:

Ich habs an mir noch nicht erlebt und auch sonst noch nicht "gesehen"... Schreiben kann man ja theoretisch viel. :zwinker:

Aber nach dem was ich gelesen habe und meinen kleinen Experimenten mit dem "Punkt der Million Goldstücke", bin ich persönlich überzeugt, dass es geht. :kiss:

 

PS: die Bücher sind voll mit Übungen, da liest man nicht so schnell drüber hinweg, wie bei anspruchsloser Belletristik. :heul:

Link to comment
Ich meinte es sogar noch spitzfindiger! :zwinker:

Ich habs an mir noch nicht erlebt und auch sonst noch nicht "gesehen"... Schreiben kann man ja theoretisch viel. :zwinker:

Aber nach dem was ich gelesen habe und meinen kleinen Experimenten mit dem "Punkt der Million Goldstücke", bin ich persönlich überzeugt, dass es geht. :kiss:

 

PS: die Bücher sind voll mit Übungen, da liest man nicht so schnell drüber hinweg, wie bei anspruchsloser Belletristik. :heul:

 

Die Begründung finde ich eher platt:heul:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Ach was!? Was hast du dann dagegen, wenn einer in seinen wilden Zwanzigern auf Ecstacy zur Tantramassage geht? :zwinker:

Da wußte ich wenigsten, dass sich Merck & Co. an mir nicht dumm und dämlich verdienen. :grins:

 

Aber die Jugendsünden sind längst vorbei und mit zunehmendem Alter, werde ich sicher nicht vom Regen (illegale Chemie) in die Traufe (legale Chemie) laufen.

Also, was gibt es denn sonst noch außer Chemie, fragte sich ein extravaganter Romantiker?

Und siehe da! Der Mann ist scheinbar zum Multi-Orgasmus fähig... Orgasmen ohne Ejakulation durch reine Selbstbeherrschung, wie in der Kindheit, ja was will man mehr? :kiss:

  • Die multi-orgasmische Beziehung von Mantak Chia (Autor), Maria Engelhardt (Übersetzer)
  • Öfter, länger, besser. Sextips für jeden Mann. Der Multi-Orgasmic-Man. (Taschenbuch)
    von Mantak Chia (Autor), Douglas A. Arava (Autor)
  • usw. usw.

 

Leider ist das halt ein längerer Weg, als mal kurz ein Pillchen zu schlucken und ich gebe zu, auch schon mal so eine Packung Cialis bei einer dubiosen Onlineapothke gekauft zu haben. Natürlich, wenn schon denn schon, die Pillen die das ganze Wochenende halten (36 Stunden)! :grins: Und hatte so ein Ding auch schon bis in den Mund befördert, aber irgend ein netter Schutzengel hat dann noch in letzter Sekunde meine sexuelle Ehre gerettet (die Pille hab ich wieder ausgespuckt) und mir die männliche Multi-Orgasmus Fähigkeit ans Herz gelegt. :schaem: Jetzt bin ich am üben. Den Punkt der Million Goldstücke habe ich wenigstens schon gefunden... :smile:

 

Du wirst es nicht glauben, aber diese Bücher habe ich auch gelesen - sogar bis zum Ende. Ich kann zwar mit dem esoterischen Überbau nicht viel anfangen, aber die biologischen Grundlagen von (Multi-)Orgasmen ohne Ejakulation lassen sich auch ohne diesen verstehen. Bin aber auch noch in der Übungsphase :zwinker:

 

Ich sehe allerdings nicht, warum das eine das andere ausschließen soll. Warum soll man nicht die Mittel der modernen Medizin nutzen, wenn altersbedingt sexuelle Funktionsstörungen auftreten? Wenn ich eine Nacht mit einer aufregenden Frau verbringe, habe ich mehr als einmal Lust auf Sex, und wenn das irgendwann einmal nicht mehr geht, dann werde ich zu den Pillen greifen, soviel steht für mich fest. Nicht aus irgendeiner dubiosen Quelle im Internet, sondern per Rezept vom Urologen. Ich sehe dabei das Problem nicht. Und ich sehe auch nicht, warum das sofort mit einer Verwendung dieser Mittel für die Aufstellung von Rekorden im Dauerficken gleichgesetzt wird und was das mit dem Verlust der "sexuellen Ehre" zu tun haben soll (was immer das ist).

 

Und wenn man durch Einnahme bestimmter Substanzen eine Steigerung des Lustgefühls beim Sex bewirken kann und diese gesundheitlich ungefährlich sind, was spricht dagegen? Ich habe allerdings noch keine gefunden, Hinweise nehme ich dankbar entgegen.

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.