Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Doppel-Leben und Escort-Betrug


Recommended Posts

Tex das ist aber seh sehr weit geholt was du hier schreibst! :gruen::ugly:

 

Sorry

 

S

 

Was ist daran weit hergeholt? Stimmt das etwa nicht? Zumindest wenn man heimliches Fremdgehen der Männer als Betrug an der Ehefrau bezeichnen könnte. Und als solches muss man es bezeichnen, weil die Aufdeckung dieser Fremdbeziehung entsprechende Konsequenzen hätte.

Link to comment
Die Moralkeule würde ich gerne aufgreifen, weil sie m. E. einseitig von Dir verwendet und in Richtung derer geschleudert wird, die eine andere Meinung als Du oder Dir ähnlich Gesinnte vertreten.

 

Grandios fehlinterpretiert. Ich schleudere keine Moralkeulen, sondern halte es mit dem Alten Fritz: "Jeder soll nach seiner Fasson" selig werden." Meine Eltern sind 54 Jahren verheiratet und in ihrer Ehe spielt körperliche Treue eine sehr große Rolle. Warum sollte ich das verurteilen?.

 

Wie im wahren Leben da draußen, gibt es auch hier unterschiedliche Einstellungen und Lebensmodelle. Die Moralkeule wird meiner Meinung nach dann geschwungen, wenn man den eigenen Wertekodex über den der Anderen stellt und versucht, die Überzeugungen der Anderen als falsch oder nicht mehr zeitgemäß darzustellen.

 

Insofern machen auch Du und sarina regen Gebrauch von diesem Schlaginstrument.

 

Ich stelle meinen eigenen Wertekodex nicht über andere, muss aber feststellen, dass jemand, der eine andere Meinung vertritt als die Moralisten, sofort als "unreif" und "oberflächlich" abgekanzelt wird...Sehr schade, wie ich finde

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Das ist eine sehr treffende Bemerkung. Um so interessanter ist die Frage, warum es trotzdem immer wieder passiert. Was die Damen angeht, habe ich schon eine Idee. Für sie ist es eine Distanztechnik: "Der Kerl betrügt jetzt seine ahnungs- und arglose Ehefrau mit mir, pfui Teufel!" Diese Überlegung hat obendrein den wohligen Nebeneffekt, zumindest ein bißchen an der weiblichen Solidariät partizipieren zu können, gegen die sie bei Ausübung ihres Berufs dauernd verstoßen. Aber was treibt die Männer um, die Paysex in Anspruch nehmen und zugleich die eheliche Treue hochhalten?

 

irgendwie bin ich noch nicht auf idee gekommen, meine gäste für ihr tun zu verurteilen. das wäre auch tatsächlich ein wenig schizo.

 

ich denke lediglich, daß es verschiedene lebenskonzepte gibt, die sich im laufe eines lebens durchaus mal um 180 grad drehen können. aber ich verurteile oder beleidige niemanden, der anders denkt. kann doch jeder machen, wie er lustig ist.

 

lg lucy

  • Thanks 5
Link to comment
Nein. Weil Deine Einstellung jeglicher Verantwortung aus dem Wege geht.

 

Verantwortung für was??? Mein Partner ist NICHT MEIN KIND Tex sondern mein GEGENÜBER! Ein Mensch der genauso frei in seinen Entscheinungen und Lebensführung ist wie ich! Ich muss für mein Partner keine Verantwortung übernehmen!

 

Die Kunst zu Lieben, wirklich zu Lieben ist die Fähigkeit Freiheit zu zulassen!

 

S

  • Thanks 4
Link to comment
Aber was treibt die Männer um, die Paysex in Anspruch nehmen und zugleich die eheliche Treue hochhalten?

 

Es gibt zwei Arten von buchenden Männern: die Mehrheit der Untreuen und die Minderheit der Treuen, weil ausschließlich Single-Bucher. Und zumindest die zweite Kategorie wirft mit der Nutzung von P6 nicht zwangsläufig seine Einstellung zu Treue über Bord.

  • Thanks 2
Link to comment
Nein. Weil Deine Einstellung jeglicher Verantwortung aus dem Wege geht.

 

Und was "Verantwortung" bedeutet, wird dann von Dir definiert?

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Ich verstehe trotzdem nicht was daran anmassend sein soll???

 

Ich hab hier gar nichts in Frage gestellet sonder EINE FRAGE gestellet!

 

Und wenn du genau nachdenkst ist die Frage bzw. mein Gedanke absolut logich und nachvolziehbar! Wie können uns niemals über das Leben anderer sicher sein! DAS IST TATSACHE!

 

S

 

Du hast eine These aufgestellt, dass die Kirche vor allem geistig Gestörte und inferior Gebildete von dem Konzept der Treue "überzeugen" konnte. Daraufhin hat sich Lucy gefragt, was davon wohl auf ihre Eltern zutreffe - da diese in ihren Augen offensichtlich einander treu waren, ohne dass eine der beiden Bedingungen auf sie zutrifft. Das hast Du wiederum infrage gestellt, obwohl Du m. E. weder genug über Lucy noch ihre Eltern weißt. Nein, das war keine Frage, sarina!

 

Auch mir unterstellst Du mangelnden Intellekt bzw. eine unzureichende Verwendung desselben, indem Du Dir anmaßt, mir nahezulegen, dass ich nur Deiner Meinung sein könne, wenn ich nur lange genug nachdenke. Selbst, wenn ich Deine Kausalkette logisch nachvollziehen kann, heißt das noch lange nicht, dass ich ihren Inhalt nicht anders bewerten kann.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:38 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:35 Uhr ----------

 

 

Ich stelle meinen eigenen Wertekodex nicht über andere, muss aber feststellen, dass jemand, der eine andere Meinung vertritt als die Moralisten, sofort als "unreif" und "oberflächlich" abgekanzelt wird...Sehr schade, wie ich finde

 

Das Gegenargument nennt sich dann "unmodern" oder "nicht zeitgemäß". Finde ich nicht minder moralistisch.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:48 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:38 Uhr ----------

 

Und was "Verantwortung" bedeutet, wird dann von Dir definiert?

 

Was Verantwortung FÜR IHN bedeutet, wird wohl VON IHM definiert. Problematisch wird es doch erst dann, wenn er anderen keinen anderen Maßstab zugesteht.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

Das Gegenargument nennt sich dann "unmodern" oder "nicht zeitgemäß". Finde ich nicht minder moralistisch.

 

..und wo habe ich das geschrieben?...Darf ich Dich künftig Don Quichotte nennen, wegen Deiner Vehemenz mit der Du gegen Windmühlen kämpfst?

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:52 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:50 Uhr ----------

 

 

Was Verantwortung FÜR IHN bedeutet, wird wohl VON IHM definiert. Problematisch wird es doch erst dann, wenn er anderen keinen anderen Maßstab zugesteht.

 

Richtig...und genau das was Du als problematisch bezeichnest tut er, indem er andere Meinungen als "unreif" und "oberflächlich" diskriminiert.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
..und wo habe ich das geschrieben?...Darf ich Dich künftig Don Quichotte nennen, wegen Deiner Vehemenz mit der Du gegen Windmühlen kämpfst?

 

Nur, weil ein Schuh im Raum steht, musst Du noch lange nicht hineinspringen. Die von mir genannten Begriffe kamen eher aus sarinas Ecke. Ich fand Deine Zuordnung der Moralkeule einseitig, deshalb meine Ergänzung.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:54 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:52 Uhr ----------

 

..und wo habe ich das geschrieben?...Darf ich Dich künftig Don Quichotte nennen, wegen Deiner Vehemenz mit der Du gegen Windmühlen kämpfst?

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:52 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:50 Uhr ----------

 

 

Richtig...und genau das was Du als problematisch bezeichnest tut er, indem er andere Meinungen als "unreif" und "oberflächlich" diskriminiert.

 

Wie gesagt, keine der an der Diskussion beteiligten "Parteien" ist frei von mit Moralin getränkten Schlagwaffen.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Nur, weil ein Schuh im Raum steht, musst Du noch lange nicht hineinspringen.

 

Da Du mich zitiert hast musste ich davon ausgehen, dass Du mich mit Deinem Statement auch ansprichst...

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Da Du mich zitiert hast musste ich davon ausgehen, dass Du mich mit Deinem Statement auch ansprichst...

 

Wie gesagt, es ging um Deine aus meiner Sicht einseitige Zuordnung einer Waffengattung.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Nur, weil ein Schuh im Raum steht, musst Du noch lange nicht hineinspringen. Die von mir genannten Begriffe kamen eher aus sarinas Ecke. Ich fand Deine Zuordnung der Moralkeule einseitig, deshalb meine Ergänzung.

 

 

Ach Clarky, seit wann kümmerst Du dich jetzt schon um Frauenthemen? (Schuhe)

ansonsten erinnert mich diese Diskussion freudvoll an Zeiten zu denen man sich hier auf relativ hohem Niveau fetzen konnte ohne von ein paar ******* gestört zu werden. *g

Edited by alfder
Beleidigung ausgesterndelt
Link to comment

Wie gesagt, keine der an der Diskussion beteiligten "Parteien" ist frei von mit Moralin getränkten Schlagwaffen.

 

Ich spreche für keine Partei sondern nur für mich...und für mich muss ich das Moralin zurückweisen...ich achte jede Lebensform, ob sie mit meiner übereinstimmt oder nicht, nur lasse ich mich nicht gerne in moralische Schubladen pressen...wie das hier gerne versucht wird...

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Ich spreche für keine Partei sondern nur für mich...und für mich muss ich das Moralin zurückweisen...ich achte jede Lebensform, ob sie mit meiner übereinstimmt oder nicht, nur lasse ich mich nicht gerne in moralische Schubladen pressen...wie das hier gerne versucht wird...

 

Das nehme ich ebenso für mich in Anspruch.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:04 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:03 Uhr ----------

 

Ach Clarky, seit wann kümmerst Du dich jetzt schon um Frauenthemen? (Schuhe)

ansonsten erinnert mich diese Diskussion freudvoll an Zeiten zu denen man sich hier auf relativ hohem Niveau fetzen konnte ohne von ein paar ******* gestört zu werden. *g

 

Da muss meine weibliche Ader mit mir durchgegangen sein... *lol*

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment

worum es hier im thread aber eigentlich geht..

 

anna, da wir uns im pay6 bereich befinden, sollte man es tunlichst vermeiden, sich zu verlieben und dann solchen beteuerungen zu glauben. schließlich sind die bucher auch nicht hier, um eine neue frau zu finden, sondern sich unverbindlich außerhalb ihrer ehe zu vergnügen.

 

lieber gruss

lucy

  • Thanks 2
Link to comment
schließlich sind die bucher auch nicht hier, um eine neue frau zu finden, sondern sich unverbindlich außerhalb ihrer ehe zu vergnügen.

 

lieber gruss

lucy

 

eigentlich sollte man das meinen...aber bei dem Verhalten mancher Männer hier bin ich mir nicht mehr sooooo sicher...:cool:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
eigentlich sollte man das meinen...aber bei dem Verhalten mancher Männer hier bin ich mir nicht mehr sooooo sicher...:cool:

 

Zumal es - meiner Meinung nach - auch die eine oder andere Dame hier gab und gibt, die derartigen Sehnsüchten Nahrung gibt. Darüber hinaus glaube ich, dass es auch in der großen weiten Welt des Paysexes Frauen gibt, die auf ein kleines Stück des großen Kuchens des Glücks hoffen.

 

Die Zuordnung war mir wieder mal zu einseitig...

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Zumal es - meiner Meinung nach - auch die eine oder andere Dame hier gab und gibt, die derartigen Sehnsüchten Nahrung gibt.

 

Da gebe ich Dir ausdrücklich recht....

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
worum es hier im thread aber eigentlich geht..

 

anna, da wir uns im pay6 bereich befinden, sollte man es tunlichst vermeiden, sich zu verlieben und dann solchen beteuerungen zu glauben. schließlich sind die bucher auch nicht hier, um eine neue frau zu finden, sondern sich unverbindlich außerhalb ihrer ehe zu vergnügen.

 

lieber gruss

lucy

 

und sollte es dennoch passieren - Gefühle lassen sich eben nicht steuern - sehe ich es als einen Aspekt des "Dienstleistungspaketes Escort", dass sich die Dame schnellst möglich zurückzieht, um wieder Ruhe in die Sache zu bringen. Wobei es egal ist, ob sie selber mehr Gefühl entwickelt oder es auf Seiten des Herren "passiert". Auch, wenn es hart klingt, es weh tut und man selber vielleicht leidet.

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
Treue hat viele Ebenen und Facetten. Die Diskussion fokussiert sich jedoch zumeist auf den körperlichen Aspekt. Hier im Forum hingegen werden auch die anderen Ebenen adressiert.

 

Als Absolvent der alten Schule bin ich eher altmodisch geprägt und frage mich, warum zwei Menschen zusammen sind, wenn beide mehr mit anderen verkehren als miteinander, bzw., warum es ihnen egal sein kann, dass der Partner/die Partnerin promiskut durch die Lande zieht

 

Alte_Schule2.jpg

Link to comment
und sollte es dennoch passieren - Gefühle lassen sich eben nicht steuern - sehe ich es als einen Aspekt des "Dienstleistungspaketes Escort", dass sich die Dame schnellst möglich zurückzieht, um wieder Ruhe in die Sache zu bringen. Wobei es egal ist, ob sie selber mehr Gefühl entwickelt oder es auf Seiten des Herren "passiert". Auch, wenn es hart klingt, es weh tut und man selber vielleicht leidet.

 

Das setzt allerdings ein hohes berufliches Ethos bei der Escort-Dame voraus. Verliebte Bucher sind treue Bucher. Manchen Damen ist da allerdings der Geldbeutel näher als das Berufs-Ethos...

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Moral, Treue, Partnerschaft, interessante Schlagworte.

Ein bisschen kommt es mir vor als wenn wir uns ein klein wenig selbst belügen oder die Realität ausblenden.

Ich wage einmal folgende Aussage, die meisten Mitglieder dieses Forums (ich beziehe mich implizit mit ein) sind keine Vorbilder in Bezug auf Treue und Moral wenn man es auf die gesellschaftliche Norm bezieht, wir bezahlen für Sex oder nehmen Geld für Sex.

Für einen selbst mag es eine Normalität sein aber zieht man die gesamte Gesellschaft mit ein sind wir wohl eher eine Minderheit oder nicht?

Um den Faden zur Themenerstellerin wieder herzustellen, ausserhalb dieser Minderheit basieren partnerschaftliche Beziehungen meines Erachtens auf einem stabileren Fundament.

Ausnahmen gibt es natürlich immer wieder.

Edited by MC
  • Thanks 4

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.