Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

High Class Escort aufgeflogen


Recommended Posts

Zuerst dachte ich "wie schade, nun haben die Ladies eine gute Einnahmequelle verloren" aber nach dem Lesen des Artikel kann ich nur sagen "Gott sei Dank wurden diese Drecksäcke hochgenommen":beten:

 

"Mr Tempestini said once abroad the women were told they needed to have relations with the men without protection in order to earn the large amount they had been promised.[/B] Some of the women were held against their will, he added.

 

Once back in Brazil victims were allegedly offered a cocktail of anti-Aids drugs, which were in fact fake placebo pills.

He added that two groups of four to five women were sent abroad every month, for a week to ten days at a time, with Angola being the most frequent destination.

He said: 'The first group was made of women who were recruited from a high-class prostitution house in a wealthy area of Sao Paulo, who earned around $10,000 (£6,000) per week.

'The second group was formed of models featured on the covers of men's magazines or who worked on TV programmes. They would make as much as [b]$100,000 (£60,000) for the same period.'"

  • Thanks 1

Your passion is MY profession

Link to comment

Frances, Das verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht.

 

Im Artikel steht wörtlich, es geht hier um "organisierte Kriminalität".

 

Diese spielte sich in einem Bereich ab, der auch mit Prostitution etwas zu tun hat. Strafrechtlich und daher Anlass für die Verfolgung durch die brasilianischen Behörden waren also NICHT die Fragen der Prostitution an sich, sondern die damit verbunden kriminellen Handlungen wie Drogen, Menschenhandel, Freiheitsberaubung etc.

 

Da wird hier in Deutschland zu Recht versucht, Prostitution und damit verbundene strafbare Handlungen voneinander zu trennen. In so einem Artikel wird das wieder wunderbar vermischt.

 

Klar, Information geht vor. Aber alleine das Einstellen in einem Forum für Prostitutionskunden und die reißerische Überschrift High-Class-Escort, der bei uns anders besetzt ist, schafft doch (ungewollt) in den Köpfen der Menschen genau die Verbindung, die gelöst werden soll:

 

Prostitution - ja sogar internationaler High-Class-Escort gehen weltweit Hand in Hand.

 

Ich finde, eine falsche Botschaft. Und deswegen verstehe ich nicht, Informationsbedürfniss hin oder her, warum das ausgerechnet hier eingestellt werden muss. Auch im MC regt sich auf Kundenseite die eine oder andere gute Einsicht für die Sache. Wer bei diesem Thread nur die Überschrift liest ist ratzfatz wieder im falschen Film.

 

Schade. :blume2: Auch wenn's von Dir aufklärerisch gut gemeint ist.

  • Thanks 5
Link to comment

"a cocktail of anti-Aids drugs, which were in fact fake placebo pills."

 

Was geht in den Köpfen solcher Menschen vor sich???? Was? Ich verstehe es nicht. Und Haupteinzugsgebiet war Angola. Mein Gott! Soviel Unmenschlichkeit und Unvernunft NUR für paar Tausend pro Woche steht wirklich in keinem Verhältnis zur Gefährdung von Leib und Leben sämtlicher Menschen, die ringsrum mit denen in Zusammenhang stehen. Krass.

 

Noch ein Grund mehr diesen Stempel "Illegal" mal von der Prostitution zu entfernen. Dann lassen sich solche kriminellen Auswucherungen und Anomalien zunehmend eindämmen. Ich jedenfalls behaupte, dass die Legalisierung der Sexarbeit einen positiven Effekt auf den Rückgang der Kriminialität in dem Gewerbe hat.

  • Thanks 2
Link to comment

@max to go

 

Gibt es nicht zwei Seiten der Medaille:

 

1. Zeigt es das Straftaten mit den heutigen Strafgesetzen auf der ganzen Welt schon verfolgt werden können.

 

2. Aber unter Menschenhandelsparagraf fällt für Escortagenturen , das alle Vermittlungeni m Ausland schon die Rechtslage dafür bietet. Ohne das andere Straftaten begangen sein müssen, wie Gewalt,Drogen , sonstige andere Stratatbestand.

 

Jedes Land hat eine andere Schwerpunkt, bei uns hier der Menschenhandelsparagraf:

 

" oder der Hilflosigkeit, die mit ihrem Aufenthalt in einem fremden Land verbunden ist"

 

Ebenso wird bestraft, wer eine Person unter einundzwanzig Jahren zur Aufnahme oder Fortsetzung der Prostitution"

 

http://dejure.org/gesetze/StGB/232.html

 

Warum haben denn viele Escortagenturen erst das Alter ab 21 Jahre. Weil sie sollst schnell in den Menschenhandelsparagraf rein rutschen können.

Link to comment
"a cocktail of anti-Aids drugs, which were in fact fake placebo pills."

 

Was geht in den Köpfen solcher Menschen vor sich???? Was? Ich verstehe es nicht. Und Haupteinzugsgebiet war Angola. Mein Gott! Soviel Unmenschlichkeit und Unvernunft NUR für paar Tausend pro Woche steht wirklich in keinem Verhältnis zur Gefährdung von Leib und Leben sämtlicher Menschen, die ringsrum mit denen in Zusammenhang stehen. Krass.

 

 

Frances, DAS sind die ersten spontanen und gutgemeinten "Betroffenheitsgefühlsäußerungen" die so ein Artikel provoziert. Verbunden mit dem reflexartigen Gedanken: "Da muss doch was DAGEGEN getan werden" Am Schnellsten tun wir was "dagegen", indem wir etwas verbieten.

 

Und dann sind wir genau da, wir keiner aus der Szene hin will: Wenn wir bloß die Prostitution verbieten, dann trocknen wir den Sumpf von Menschenhandel und Drogen automatisch gleich mit aus.

 

Und dann hammer den Salat.

 

Inhaltlich, sachlich gebe ich Dir vollkommen Recht. Ich spreche eher von der psychologischen Wirkung einer solchen Botschaft. Und die überwiegt leider den Sachinhalt immer um ein Vielfaches.

 

Du siehst es an den ersten, spontanen Reaktionen selbst von aufgeklärten Menschen hier. Und dann stell Dir mal vor, wie unbedarfte Prostitutionsgegner mit so einer Botschaft umgehen.

 

Da wird ein Sachinhalt doch gar nicht mehr reflektiert. Nur noch reflexartig geschriehen:

 

"Verbietet doch endlich diese Scheiß Prostitution!!! :forengrantler:

Sie ist schließlich die Wurzel aller Kriminalität!!!"

 

:exhibitionist:

  • Thanks 1
Link to comment

@max,

 

Meine Reaktion darauf wäre: Legalisiert es endlich!!!! Legalisiert Prostitution.

 

@artikel

Und ja, man darf auf soviel menschliche Dummheit, wenn sie denn mal zu tage tritt, auch emotional reagieren. :prost:

 

@Gesundheitsgefährdung:

 

Der ganze dort geschilderte Umgang ist verantwortungslos. Überhaupt auf solche Ideen zu kommen einen Anti-Aids-Cocktail zu verabreichen wie die Pille danach, der dann auch noch ein Placebo ist, ist doch .... nenn mir Worte, die das beschreiben...

 

Und ja, Risikoabschätzung wird in diesem Gewerbe betrieben, was ja auch in Ordnung ist, aber bitte doch keine vorsätzliche Gesundheitsgefährdung. Du wärst letztens bei unserer Diskussion mit einem der federführenden Personen der Deutschen AIDS-Hilfe gut aufgehoben gewesen. Ich will auch nicht relativieren an der Stelle.

  • Thanks 3
Link to comment

Das wird ja immer schlimmer hier.... Manche Leute infizieren sich auch hierzulande mit Aids ohne für 70000€ "gezwungen" zu werden.... Und es trinken auch viele Leute maßlos Alkohol und fressen bis sie xxxkg schwer sind und krepieren dann dreckig dran. Außerdem denkt nochmal über die 60000₤ (ca 70000€) nach und zwar in Brasilien und nicht hier. Und zu guter letzt, ist das doch nur ein Bericht im Internet, da kann man sich ja gleich ein Schutzbunker bauen, wenn in der Bildzeitung das nächste mal steht "Meteor trifft die Erde in 42 Jahren".

Link to comment

70 000€ Ich denke - da würden sehr viele freiwillig ohne die Pille danach auf den Gummi verzichten.

 

Zum anderen Thema, Aufklärung tut Not.

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

an diesen hohen Verdienst der angegeben wird glaube ich nicht so ganz. Es mag in seltenen Einzelfällen soviel gezahlt worden sein aber sicher war das nicht der Regelfall. Zudem stellt sich die Frage was die Escorts letztlich davon bekommen haben. Bei der kriminellen Energie und Gier mit der die Drahtzieher hier zur Werke gegangen sind bin ich da pessimistisch.

Edited by Mel
  • Thanks 1

Casual Escort

Link to comment

Ach, ihr müsst das auch so sehen, nicht jeder Arbeitet noch ein Hochbezahlten Job.

 

Manch andre besitzen nämlich dieses Unternehmen. Und Sex mit Gummi ist einfach Scheisse ...

 

Aber.... in Singapur, soll es eine Agentur geben die bietet für 10.000€/Nacht wunderschöne Frauen an die "Clean" sind. Wobei die Damen eher auf dem Niveau von Venus sind und keinesfalls "Pattaya". Noch nicht ausprobiert, wurde mir nur von jemanden aus UAE empfohlen. Nächstemal wenn ich im Sodom & Gomorrha Süd-Ost-Asiens bin...

Link to comment
Und Sex mit Gummi ist einfach Scheisse ...

 

 

Dann sollten die Damen und Agenturen am Besten deine Anfragen ignorieren. :boink:

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 6

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Es ist wie mit Rauchen, Saufen, Fressen auch..jeder muss wissen was er tut, oder halt auch nicht...solange er niemanden anderen schädigt soll jeder seinen Untergang selbst bestimmen..:dunno:

  • Thanks 4

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Ach, ihr müsst das auch so sehen, nicht jeder Arbeitet noch ein Hochbezahlten Job.

 

Manch andre besitzen nämlich dieses Unternehmen. Und Sex mit Gummi ist einfach Scheisse ...

 

Aber.... in Singapur, soll es eine Agentur geben die bietet für 10.000€/Nacht wunderschöne Frauen an die "Clean" sind. Wobei die Damen eher auf dem Niveau von Venus sind und keinesfalls "Pattaya". Noch nicht ausprobiert, wurde mir nur von jemanden aus UAE empfohlen. Nächstemal wenn ich im Sodom & Gomorrha Süd-Ost-Asiens bin...

 

Nimm's mir bitte nicht übel, aber manchmal find ich Deine Statements echt zum Gruseln!!!! Wenn ich mir so vorstelle, wie Du "sportfickenderweise" durch die Weltgeschichte cruist und "geldscheinwedelnd" versuchst, die Mädels davon zu überzeugen, auf's Gummi zu verzichten, wünsch ich mir, der Spruch "Hunde, die bellen, beißen nicht" trifft auf Dich zu und Du hast einfach nur eine große Klappe und versuchst, hier ein bisschen zu provozieren!!!!!

  • Thanks 6
Link to comment
Es ist wie mit Rauchen, Saufen, Fressen auch..jeder muss wissen was er tut, oder halt auch nicht...solange er niemanden anderen schädigt soll jeder seinen Untergang selbst bestimmen..:dunno:

 

Naja, das ist mir zu pauschal, so argumentieren viel zu viele Menschen.

M. e. gibt es eine Einschränkung - immer wenn die Allgemeinheit dein Elend mitausbügeln muss...... wenn du ohne angelegten Sicherheitsgurt Auto fährst, bezahlt deine Krankenkasse die Behandlungskosten für deine Verletzungen - aus dem Topf aller Beitragszahler ergo ist es nicht nur 'deine Sache' ob du angeschnallt fährst oder nicht

Link to comment
Es ist wie mit Rauchen, Saufen, Fressen auch..jeder muss wissen was er tut, oder halt auch nicht...solange er niemanden anderen schädigt soll jeder seinen Untergang selbst bestimmen..:dunno:

 

Der Unterschied ist, dass du rauchen, saufen und fressen alleine machen kannst...beim GV wird das etwas schwieriger...

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Der Unterschied ist, dass du rauchen, saufen und fressen alleine machen kannst...beim GV wird das etwas schwieriger...

 

Lieber lolo, Du zeigst mal wieder, daß denken nicht Deine besondere Stärke ist. Daß niemand anderes geschädigt werde, ist doch gerade Babus Voraussetzung. Inwieweit bzw. unter welchen Umständen sie beim GV erfüllt wäre, ist die erst in einem zweiten Schritt zu beantwortende Frage.

  • Thanks 1
Link to comment
Lieber lolo, Du zeigst mal wieder, daß denken nicht Deine besondere Stärke ist. Daß niemand anderes geschädigt werde, ist doch gerade Babus Voraussetzung. Inwieweit bzw. unter welchen Umständen sie beim GV erfüllt wäre, ist die erst in einem zweiten Schritt zu beantwortende Frage.

 

Jawoll, Blob...wofür du 2 Schritte brauchst, mach ich in einem...:streicheln1:

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Der Unterschied ist, dass du rauchen, saufen und fressen alleine machen kannst...beim GV wird das etwas schwieriger...

 

Du schreibst richtig "GV" und nicht Paysex-"GV"

 

Dann müsstest Du konsequenterweise auch AO-Sex außerhalb des Paysex unter Strafe stellen, denn die Schädigung kann ja nicht nur im Pay6 eintreten sondern beim GV an sich.

 

Das zeigt nochmal, dass der Staat hier nichts verloren hat, sondern nur Aufklärung über Gefahren.

  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Nimm's mir bitte nicht übel, aber manchmal find ich Deine Statements echt zum Gruseln!!!! Wenn ich mir so vorstelle, wie Du "sportfickenderweise" durch die Weltgeschichte cruist und "geldscheinwedelnd" versuchst, die Mädels davon zu überzeugen, auf's Gummi zu verzichten, wünsch ich mir, der Spruch "Hunde, die bellen, beißen nicht" trifft auf Dich zu und Du hast einfach nur eine große Klappe und versuchst, hier ein bisschen zu provozieren!!!!!

 

Hat man von anderen gehört, spiegel nur wieder was man so hört wenn man den Concierge im Shangri-La fragt was gut ist wenn man irgendwo neu ist.

Dies heisst nicht das man selbst AO in Anspruch nimmt, oder gar irgendwelche Sexuellen Dienste. Hab genügend Damen auf meiner Liste bei denen ich nicht 1x ins "innere" oral oder sonstige Körperöffnungen vordrang.. aber Menschlich man sich richtig gut versteht und in Kontakt bleibt bzw. sogar gewünscht wird von den Damen.

Aber ja, Sex mit Gummi ist halt scheisse, soll jetzt nicht heissen ich bezahle für Ohne. Hab ich das erwähnt? Na? Konkret, ohne zu interpretieren!? .. NEIN.

Das ist eine Vertrauenssache, die nur entsteht (bei mir) wenn man mit jemanden über längere Zeit (monate) hinweg zusammen ist. Ohne das Sie irgendwie sonst "tätig" ist.

 

Da du mir selbst sagtest "du hast zuviele Wünsche, geh das Leben entspannt an" denke ich eher nicht das du & ich, in irgendeiner weise jemals aufeinander Treffen werden, daher find ich jegliche Kritik deinerseits auch irrelevant. Entweder man hat Ziele oder ist Larrifarri Wurstel.

Aber ja, wenn ich irgendwo bin wo ich noch nicht war, zieh ich mit Escorts um die Häuser.

Bzw. meist nur eine Escort pro Stadt wenn man eine vernünftige fand. Da spielt Geld keine Geige. Ist halt So. Fahr auch nur Taxi oder Limousinen Service mit 'nem schönen Mercedes oder BMW, man gewöhnt sich daran Geld auszugeben wie andere Essensmarken. Und wie ein russischer Oligarch das Leben genießt, mit mehreren Wünschen gleichzeitig.

 

So muss Koffer packen, morgen gehts weiter nach Prag <3 zwischen Buddha Bar & Old Town, feste Feiern & viel Vodka mit einem Vory saufen ;)

Edited by malSchauen
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.