Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Operation Zucker


Recommended Posts

Wenn man solche Filme sieht - wie auch den Tatort vor einigen Tagen und Monaten - und sich klar macht, dass dies nahe an der Realität liegt und sich dann noch darüber klar wird, dass bei Kindesmissbrauch, Kinderpornographie, Kinderprostitution, Zwangsprostitution, Menschenhandel und Zuhälterei/Ausbeutung fast ausnahmslos Männer die Täter und Frauen und Kinder die Opfer sind, dann ist man geneigt, die Wut einer Alice Schwarzer nachzuempfinden.

  • Thanks 4

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Wenn man solche Filme sieht - wie auch den Tatort vor einigen Tagen und Monaten - und sich klar macht, dass dies nahe an der Realität liegt und sich dann noch darüber klar wird, dass bei Kindesmissbrauch, Kinderpornographie, Kinderprostitution, Zwangsprostitution, Menschenhandel und Zuhälterei/Ausbeutung fast ausnahmslos Männer die Täter und Frauen und Kinder die Opfer sind, dann ist man geneigt, die Wut einer Alice Schwarzer nachzuempfinden.

 

Letzte Woche wurde in Kanada ein Kinderpornoring entdeckt & aus dem Verkehr gezogen > Kunden im dortigen Kreisverkehr waren Berichten zufolge u.a. Richter, Lehrer etc.:traurig:

Da bin ICH geneigt zu mutmaßen das deshalb wohl auch einige Urteile eher mäßig ausfallen...:cafe:

  • Thanks 6

Your passion is MY profession

Link to comment
Ach echt?

 

Wirkt die Gehirnwäsche schon? :)

 

Dabei war das doch ganz sicher NICHT die Intention dieser Filme... :clown:

 

Das hat mit Gehirnwäsche nichts zu tun, das ist Realität. Nicht alles, was Frau Schwarzer vertritt, ist Unsinn und realitätsfern. Auch das muss man sehen und man muss vor allem fähig sein, zu differenzieren, will man nicht genauso fanatisch wie sie sein. Der Film und die Realität sind zu schockierend, um hier sarkastisch sein zu können, sofern Dein Beitrag lustig gemeint war.

Edited by Sensai
  • Thanks 3
Link to comment
naja, in Belgien sollen ja die Kunden von Dutroux und Konsorten auch in der vermeintlichen Elite des Landes zu finden sein....

 

Und die Zeugen , (27menschen) ,die es mal gab , sind ALLE mysteriös "verunglückt"

 

Ein Schelm , der Böses dabei denkt :wie-geil:

Edited by Georgia
  • Thanks 2
Link to comment
Guest Tristan66
Das hat mit Gehirnwäsche nichts zu tun, das ist Realität. Nicht alles, was Frau Schwarzer vertritt, ist Unsinn und realitätsfern. Auch das muss man sehen und man muss vor allem fähig sein, zu differenzieren, will man nicht genauso fanatisch wie sie sein. Der Film und die Realität sind zu schockierend, um hier sarkastisch sein zu können, sofern Dein Beitrag lustig gemeint war.

 

Dem kann ich nur beipflichten!

 

Ich betreibe Escort, weil ich die Frauen liebe, weil sie die wunderbarsten und bezauberndsten Geschöpfe sind, die unsere Welt hervorgebracht hat. Ich bin für jede Begegnung dankbar, die mein Leben bereichert hat und es auch weiterhin tut. Ich habe das Glück, mich mit Frauen zu treffen, die Lust dazu haben sich mir als Fremden hingeben. Das ist ein Privileg, welches man gar nicht hoch genug schätzen kann.

 

Es ist ein kleines Arkadien, welches wir uns da geschaffen haben. Umgeben von einem brutalen, gnadenlosen und auch Menschenverachten System „Prostitution“. Es ist zynisch, wie wir hier in Teilen an der Realität vorbei diskutieren. Und damit meine ich beide Seiten!

 

Wie sagte einmal Wolf Biermann in einem vollkommen anderen Zusammenhang: In Deutschland gibt es nur zwei Möglichkeiten: Deutschland, Deutschland über alles oder Deutschland, Deutschland unter alles

Link to comment

Na toll. Prostitution, Kinderficken, Menschenhandel... is ja doch alles das gleiche. So lernt der aufmerksame Leser eines P6-Forums hier. Differenzierung sieht bei manchen wohl so aus: "was ich mache ist gut und sauber, der Rest ist Kriminalität pur". Das nennt sich dann auch "Realität".

  • Thanks 6
Link to comment

Ich habe noch keinen hier gesehen, gehört oder gelesen der solche Straftaten leugnet.

 

Und ich werde langsam echt richtig stinkig, wenn ich ständig vorgeworfen bekomme, ich würde diese Realität leugnen.

 

TUE ICH NICHT!!! Niemand tut das!

 

Wir verharmlosen nichts und niemanden aber ich wehre mich nun mal dagegen, mit Kinderschändern, Vergewaltigern und brutalen Gewalttätern, die Frauen prügeln und sexuell ausbeuten, in einen Topf geworfen zu werden!!!!

 

Das hat NICHTS, aber auch rein GAR NICHTS mit meinem Alltag oder dem beruflichen Alltag der meisten anderen Sexarbeiter zu tun!!!

 

Merkt ihr es noch?!?!?!?!?!?!

Link to comment
Ich habe noch keinen hier gesehen, gehört oder gelesen der solche Straftaten leugnet.

 

Und ich werde langsam echt richtig stinkig, wenn ich ständig vorgeworfen bekomme, ich würde diese Realität leugnen.

 

TUE ICH NICHT!!! Niemand tut das!!

 

 

Wird aber gerne hier im Forum als Totschlagargument verwendet. :bonk:

 

Scheint zu funktionieren. Da siehste mal, wie dieses undifferenzierte Zeug von Tante Emma die Leute schon im Unterbewusstsein infiltriert hat.

 

Kaum wird mal ein Sachverhalt differenziert betrachtet, da kommt gleich wieder einer/eine um die Ecke und fragt, ob man denn auch kleine Kinder frißt.

 

Ich versteh's auch nicht....... :blume2:

 

.

  • Thanks 2
Link to comment

Wenn schon in P6 Foren Überzeugungsarbeit zur differenzierten Betrachtungsweise sehr schwierig erscheint kann man sich vorstellen wie das bei der unbeleckten Öffentlichkeit aussieht, der ueber die Medien ständig eingetrichtert wird, dass Prostitution=Gewalt=Kriminalität=Menschenhandel ist, könnte man schon verzweifeln.

 

Zum Glück gibt es eine kleine Trendwende auch in Printmedien.

 

FAS

  • Thanks 3
Link to comment
Das hat mit Gehirnwäsche nichts zu tun, das ist Realität. Nicht alles, was Frau Schwarzer vertritt, ist Unsinn und realitätsfern. Auch das muss man sehen und man muss vor allem fähig sein, zu differenzieren, will man nicht genauso fanatisch wie sie sein. Der Film und die Realität sind zu schockierend, um hier sarkastisch sein zu können, sofern Dein Beitrag lustig gemeint war.

 

Doch das hat mit Gehirnwäsche zu tun, weil die unbestritten vorhandene Realität bzw. die Sicht darauf, auf Dinge angewendet werden, die von dieser Realität gesondert zu betrachten sind nämlich pädosexuelle Aktivitäten, Zwangsprositution von Kindern und Frauen auf der einen und selbstbestimmte Prostitution auf der anderen Seite.

 

Man will ja auch keine Bauarbeiten verbieten, nur weil in Katar Sklaven für Sportstadien schuften.

 

Genau um diese Differenzierung geht es und wenn lolo sinngemäß schreibt, dass er die Wut der Schwarzer nachvollziehen kann, dann wirkt ihr Gift bereits, weil ihre Wut nicht differenziert.

 

Principiis obsta, kann ich da nur sagen.

  • Thanks 6

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Ich habe noch keinen hier gesehen, gehört oder gelesen der solche Straftaten leugnet.

 

Und ich werde langsam echt richtig stinkig, wenn ich ständig vorgeworfen bekomme, ich würde diese Realität leugnen.

 

TUE ICH NICHT!!! Niemand tut das!

 

Wir verharmlosen nichts und niemanden aber ich wehre mich nun mal dagegen, mit Kinderschändern, Vergewaltigern und brutalen Gewalttätern, die Frauen prügeln und sexuell ausbeuten, in einen Topf geworfen zu werden!!!!

 

Das hat NICHTS, aber auch rein GAR NICHTS mit meinem Alltag oder dem beruflichen Alltag der meisten anderen Sexarbeiter zu tun!!!

 

Merkt ihr es noch?!?!?!?!?!?!

 

Ich hab' Dich nicht mit Kinderschändern in einen Topf geworfen, sondern mit Alice Schwarzer :clown:

Gut zu wissen, dass Du es anscheinend humoristisch gemeint hast.

  • Thanks 1
Link to comment
... Da siehste mal, wie dieses undifferenzierte Zeug von Tante Emma die Leute schon im Unterbewusstsein infiltriert hat...

 

So sieht es in der Tat aus. Die Propaganda findet inzwischen sogar schon in einer sprachlichen Veränderung ihren Niederschlag. Das Verb prostituieren war mir bislang nur in reflexiver Verwendung geläufig: sich prostituieren. Der oder die Prostituierte ist zugleich die Person, der als Agent prostituieren zuzurechnen ist. Neuerdings sind jedoch Formulierungen des Typs Gabi wird prostituiert anzutreffen. Das leuchtet insoweit ein, als sich zwangsprostituieren ("Gabi zwangsprostituiert sich") nicht geht. Hier setzt sich Schwarzers Identifikation von Prostitution mit sogenannter Zwangsprostitution durch. Und da, wenn Prostitution und Zwangsprostitution dasselbe sind, Zwangsprostitution sowieso zum Pleonasmus wird, ist Gabi wird prostituiert nicht nur grammatisch, sondern auch logisch eine bessere Lösung als Gabi zwangsprostituiert sich.

  • Thanks 2
Link to comment
Doch das hat mit Gehirnwäsche zu tun, weil die unbestritten vorhandene Realität bzw. die Sicht darauf, auf Dinge angewendet werden, die von dieser Realität gesondert zu betrachten sind nämlich pädosexuelle Aktivitäten, Zwangsprositution von Kindern und Frauen auf der einen und selbstbestimmte Prostitution auf der anderen Seite.

 

Man will ja auch keine Bauarbeiten verbieten, nur weil in Katar Sklaven für Sportstadien schuften.

 

Genau um diese Differenzierung geht es und wenn lolo sinngemäß schreibt, dass er die Wut der Schwarzer nachvollziehen kann, dann wirkt ihr Gift bereits, weil ihre Wut nicht differenziert.

 

Principiis obsta, kann ich da nur sagen.

 

Ich kann aus meiner eigenen Lebenserfahrung, meinem Wissen und der mich umgebenden Realität heraus die Wut der Frau Schwarzer vollauf nachvollziehen. Dazu bedarf es keiner Gehirnwäsche, sondern nur meiner Empathie mit den Opfern von Zwangsprostitution und meines Verstandes.

Ich sage damit nicht, dass ich alle Thesen von Frau Schwarzer gutheiße, im Gegenteil. Ich differenziere, denn ich bin kein Prostitutionsgegner.

Aber am Ende dreht eben der andere die Aussage, bis sie ihm passt.

  • Thanks 1
Link to comment

Ich bin gegen (körperlich und psychische)Gewalt in unserer Gesellschaft in allen Bereichen.

 

Ich bin dagegen, das man Gewalt, Kinderprostitution, Kinderpornografie,Menschenhandel,Ausbeutung mit Prostitution Gleichsetz und in einem Atemzug nennt.

 

Das man gegen eine gesamte Branche eine Verdachtskultur verwirklicht.

 

Das Meinungsbildung konstruiert wird auf der Grundlage nicht verifirizierter Erhebung, das negativer Einzelfallerlebnisse hoch stilisiert werden, um der Art manipulativ Stimmung gegen die Prostitution zu erzeugen.

 

Gewalt oder andere Straftaten fallen im Verhältnis zu häuslichen Gewalt z.B. in der Ehe und anderen zwischenmenschlichen Beziehungen weit aus häufiger an. Das ist übrigens in den Strafstastiken nach lesbar. Kein Mensch will deshalb die Ehe abschaffen oder eindämmern, obwohl der moderne Zeitgeist ein Rückgang von Eheschließungen bekundet. Beziehungsweiser man spricht von Lebensabschnittspartner, der Trend zu offenen, freiheitlichen Beziehungen.

Edited by Fraences
  • Thanks 2
Link to comment
Ich bin gegen (körperlich und psychische)Gewalt in unserer Gesellschaft in allen Bereichen.

 

 

 

Oh... ich hoffe du meinst jetzt nicht im Sexuellen BDSM Bereich... den ich Praktiziere.

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

@ania

 

Gewalt ist kein Spiel und ein Spiel ist kein Gewalt. Jedes Spiel hat seinen Regeln und wenn es in freiwilliger Übereinkunft geschieht, also Niemand Zwang erleidet. dann ist dem zu Folge nichts dagegen einzuwenden.In Übrigen hat auch jedes Spiel seinen Konsequenz, die den Playern bewusst sein sollten.

  • Thanks 3
Link to comment
Ich kann aus meiner eigenen Lebenserfahrung, meinem Wissen und der mich umgebenden Realität heraus die Wut der Frau Schwarzer vollauf nachvollziehen.

 

Dir ist aber hoffentlich schon bewußt, dass sich Frau Schwarzers Wut auf alle bezieht, die Prostitution befürworten, sei sie auch noch so selbstbestimmt.

Edited by Bayernbulle
  • Thanks 3

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
@ania

 

Gewalt ist kein Spiel und ein Spiel ist kein Gewalt. Jedes Spiel hat seinen Regeln und wenn es in freiwilliger Übereinkunft geschieht, also Niemand Zwang erleidet. dann ist dem zu Folge nichts dagegen einzuwenden.In Übrigen hat auch jedes Spiel seinen Konsequenz, die den Playern bewusst sein sollten.

 

 

Ja, du kannst mir glauben, dass mir diese Konsequenzen oft genug bewust gemacht werden.

 

Das ist aber wohl ein an anderes und sehr privates Thema

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment
Ich kann aus meiner eigenen Lebenserfahrung, meinem Wissen und der mich umgebenden Realität heraus die Wut der Frau Schwarzer vollauf nachvollziehen. .

 

Wut ist ein schlechter Ratgeber, will man die eigentlichen Probleme ernsthaft angehen, Insofern nehme ich ihr ihre Wut nicht so ganz ab.

  • Thanks 2
Link to comment
Dir ist aber hoffentlich schon bewußt, dass sich Frau Schwarzers Wut auf alle bezieht, die Prostitution befürworten, sei sie auch noch so selbstbestimmt.

Natürlich weiss ich das, Bayernbulle. Wie ich schon schrieb, ich befürworte nicht alle ihre Thesen und alles, was sie tut, nur kann ich ihre Wut vollauf nachvollziehen.

  • Thanks 1
Link to comment
Natürlich weiss ich das, Bayernbulle. Wie ich schon schrieb, ich befürworte nicht alle ihre Thesen und alles, was sie tut, nur kann ich ihre Wut vollauf nachvollziehen.

 

Okay, ich nehm das so hin, verstehen muss ich es ja Gottseidank nicht..:dunno:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.