Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Vor Dateanfrage lieber mal ne Runde Wixen oder nicht?


Recommended Posts

Um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen. Würde das vorhergehende Masturbieren bei der Wahl der Wörter und dem nachfolgendem Satzbau was bringen?

 

Wenn das so wäre, wäre es ja auch ein patentes Mittel gegen die grassierende Grammatik- und Rechtschreibschwäche an deutschen Gymnasien. Ein dezenter Hinweis an die Bildungskonferenz der deutschen Innenminister könnte Wunder wirken.

(Vor Abfassen dieses korrekt formulierten Satzes habe ich pflichtgemäss.......) QED!

  • Thanks 1
Link to comment
Ich glaube dass dann eher gar keine Anfrage kommt, da der Trieb ja befriedigt wurde. Also eher kontraproduktiv dein Vorschlag....

 

Naja, ich sehe es etwas anders. Hier mal ein Vergleich:

 

Wenn ich Lebensmittel einkaufen gehe und hungrig bin, esse ich vorher etwas. Dann bin ich beim Einkauf viel entspannter und kaufe tatsächlich nur das ein, was ich wirklich benötige, brauche oder haben will. Das erspart mir unnötigen Blödsinn im Einkaufswagen und Verlust in der Geldbörse. :huepfen:

 

Ich bin danach happy und sehr zufrieden, da ich mit klaren Blick an die Sache rangegangen bin. Von daher...:lach::zwinker:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 12:16 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 12:11 Uhr ----------

 

Ich denke solche Anfragen zeigen auf drastische Art das Frauenbild dieser Männer.

 

"Wenn ich schon bezahle brauche ich wenigstens nicht auch noch so zu tun als ob ich nett wäre."

 

LG Michael (l'homme qui aime les femmes)

 

Es gibt zum Glück ja auch Männer, die Frauen lieben und respektieren, sonst würde ich wohl zur Nonne werden müssen.:teufel:

  • Thanks 5

"Man entdeckt keinen neuen Erdteil, wenn man nicht den Mut hat, die alte Küste hinter sich zu lassen." :tanzgirl:

Link to comment
Naja, ich sehe es etwas anders. Hier mal ein Vergleich:

 

Wenn ich Lebensmittel einkaufen gehe und hungrig bin, esse ich vorher etwas. Dann bin ich beim Einkauf viel entspannter und kaufe tatsächlich nur das ein, was ich wirklich benötige, brauche oder haben will. Das erspart mir unnötigen Blödsinn im Einkaufswagen und Verlust in der Geldbörse. :huepfen:

 

Ich bin danach happy und sehr zufrieden, da ich mit klaren Blick an die Sache rangegangen bin. Von daher..

 

Tja...und wenn ich satt bin, dann gehe ich nicht einkaufen....:smile:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Zeigt es denn nicht auch, dass sie in der überwiegenden Zahl erfolgreich mit diesen Anfragen sind? Sonst müsste doch selbst der Blödeste inzwischen verstanden haben, dass er so nicht zum Zuge kommt.

 

Leider tummeln sich in den vergangenen Jahren immer mehr und mehr Fake-Profile in den Internetportalen, Gruppen, Vermittlungsseiten, kauf-michs und ähnlichen. Sogar bei vielen "Agenturen" stecken inzwischen nur "Bilderposter" mit Bildern osteuropäischer Models dahinter, die schlicht auf Dummenfang gehen. 20 Damen auf der Page, 2 existieren real und ackern nebenan im Wohnungspuff. :hmm:

 

Wer regelmäßig solche Flop Erfahrungen macht, der leidet am Ende klar in seinem Anfragestil, weil es nur noch um "Massenabfrage" geht und nicht mehr um Qualität. :boink:

 

Daß dann auch mal gute, seriöse (und liebenswerte :blume3:) Agenturen und Independents im "Schleppnetz" solcher Anfrage hängen bleiben, halte ich dann eher für einen Kollateralschaden.

 

Julia, ich würde mir daher bei solchen Anfragen nicht weiter den Kopf zerbrechen. Sie sind wohl nur zufällig bei Dir gelandet. :handkuss:

 

 

 

(Wobei der Anfrager da sogar was "richtig Gutes" :bettchen: erwischt hätte. Aber wer sich selbst im Weg steht, ist auch selbst dran Schuld. :lach:)

  • Thanks 4
Link to comment
So ist das leider. Die paar mal wo dann doch etwas mehr geantwortet wurde nach meinem Nachfragen, kam dann immer bei raus, möchte 1-2 Stunden, Dame soll im mega knappen Outfit erscheinen und nach eintreffen direkt über ihn herfallen. Wenn ich dann geanwortet habe das unsere Damen sich unter Escort was anderes vorstellen kam ne dumme Antwort wie: Ich will die Frau nicht kennenlernen, ich will nur nen guten Fick.

 

Mein Fazit: Anfragen wo der Herr kein Hallo schreibt, keinen Namen und auch sonst keine Infos sind zu 100 % schrott.

 

 

also ich habe mir den thread gestern durchgelesen und mir einen Kommentar verkniffen, weil ich die Verärgerung der Independents und der Agenturen verstehe und das Kommunikationsniveau natürlich sehr wohl die o.g. Rückschlüsse zulässt…..

Insofern ist die Art wie auf solche Anfragen reagiert wird nachvollziehbar.

 

Nur ist mir leider aufgefallen und nicht nur bei einer Agentur, dass dieser Frust/Verärgerung oder was es auch sein mag, leider dazu führt, dass bei einer "normalen Anfrage" man in diese Schublade gepackt wird - zufällig bei zwei der o.g. Parameter - und die vertrauliche Atmosphäre zwischen Interessent und Agentur leidet.

 

zwei Beispiele gefällig:

 

a) "…..wäre Dame A den verfügbar an diesem Abend für ein 6 h Treffen?"

"Leider nein, Dame muss am nächsten Tag früh aufstehen."

"Oh schade, haben Sie einen Alternativvorschlag zu Dame A?"

"Dame B könnte an diesem Abend, hat auch sehr gute feedbacks………."

"Ok, ja gerne…… Dame B kenne ich ja noch nicht, mir wäre ein 2 h Treffen lieber…."

"Also wir verstehen uns als Escort Agentur, bei der die Damen nicht reine Fickdates wahrnehmen möchten."

"Äh wie bitte?….ich wollte ja nur erstmal sehen, ob die Chemie zwischen uns stimmt wie bei Dame A"

"Ja bitte um Verständnis, wir möchten nur vermeiden, dass es zur Vermittlung eines solchen reinen Fickdates kommt."

"Da ist in Ordnung, nur erwähnen Sie dies nun schon zum zweiten Mal in einem persönlichen Gespräch mit mir, also kann ich nur schlussfolgern, dass Sie die Befürchtung auf meine Anfrage beziehen. Wie kommen Sie darauf?"

 

b) "….haben Sie einen Outfitwunsch?"

"ja, gerne ein sexy Outfit in einem sommerlichen Rock und eine enges Oberteil mit Dekolleté und dazu high-heels"

"also unsere Damen ziehen sich generell nicht "billig" an. Sie wollen auch nicht als Escort erkannt werden in der Öffentlichkeit. Eine sexy enge Jeans wäre der Dame sicherlich lieber und ggf. behält sie ihren Trenchcoat an.

"äh, aber das Treffen ist ja in einer Bar, da sind die meisten Gäste etwas aufgebrezelt. Im Sommer einen Trenchcoat….also ich weiss nicht…."

"also wenn Sie die Dame zur Schau stellen möchten, sind wir definitiv die falsche Agentur. Wir sind sehr um Diskretion und schützen die Privatsphäre der Dame. Wissen Sie wir haben da schon zu viele unseriöse Anfragen erhalten"

"….äh ok, wäre es ihnen lieber wenn das Treffen im Hotelzimmer startet dann mit dem beschriebenen sexy Outfit?"

"aha….also ohne Kennenlernen bei einem Cocktail und Dinner?….also Escort ist für uns etwas anderes als reine Sextreffen."

"ok ich glaube wir kommen nicht auf einen grünen Zweig. Danke für Ihre Zeit"

  • Thanks 5
Link to comment

Ja - ich spreche mich auch nicht davon frei, dass ich schon Dinge missverstanden habe und es war mir mega unangenehm im Nachhinein. Ein Stammkunde der Agentur und ich lachen heute noch über unseren holprigen Start. Zum Glück ist er nicht nachtragend. Aber ich versuche immer - nach Idioten oder Fakes 1x tief durchzuatmen und auf Neustart zu drücken

  • Thanks 3
Link to comment

@juliaforme: Ich kann mir schon vorstellen, dass auch Bucher unpassende/seltsame Anworten auf seine ordnungsgemäße Anfragen bekommen. Finde ich auch nicht okay. Es wird sicherlich auf beiden Seiten Antworten geben, die unverständlich oder gar unpassend sind. Das will und kann ich nicht leugnen. Manchmal sind es schlichtweg Missverständnisse in der Kommunikation.:schuechtern:

 

Alina hat es aber schon passend erläutert. Es gibt bestimmte Rahmenbedingungen, die man beachten sollte und der Rest wird von der Dame vorgegebenen.

 

Wenn ein Herr bestimmte Outfitwünsche hat, erkläre ich ihm, warum ich in einen unauffälligen, schlichten oder eleganten anreise. ABER seinen Outfitwunsch liebend gern in der Tasche mitbringe. So fühle ich mich nicht fehl am Platz oder erfriere auf dem Weg zu ihm und er bekommt, was er will. Ich finde sowas zwischendurch recht prickelnd und erregend.

 

Bis jetzt fanden alle Herren diesen Vorschlag super bzw. jeder konnte meine Sichtweise und Gedanken nachvollziehen und fand dies eine sehr gute Lösung. :grins:

  • Thanks 4

"Man entdeckt keinen neuen Erdteil, wenn man nicht den Mut hat, die alte Küste hinter sich zu lassen." :tanzgirl:

Link to comment

Bezgl. Kleiderwünsche: wenn ich nur den ungefähren Look vorgebe, "schick", "sexy" etc. und evtl. bekannt gebe was ich selbst anhabe und die Dame sich "passend" dazu kleiden mag, dann habe ich nach meiner Erfahrung eine exzellent gekleidete Dame im Date, das auch deswegen besonders gut wird, weil sich die Dame nicht "verkleidet" vorkommt, sondern sich in ihrem Look wohlfühlt.

 

"Kostüme" für ein "Rollenspiel" kann man bei längeren Dates immer noch im Zimmer anlegen. Frivoles Ausgehen ist auch wieder ein anderes Thema und funktioniert besser, wenn es nicht am Heimatort der Dame stattfindet. Ansonsten kann man nachfragen.

  • Thanks 4
Link to comment

Also ich habe noch nicht solche Antworten gegeben wenn es keinen Grund dafür gab. Nur wenn der Herr wirklich ein so auffälliges Outfit gewünscht hat das es wirklich Billig ausschauen soll, Antworte ich das die Dame das Outfit gerne vor Ort beim Herrn im Zimmer anzieht.

  • Thanks 2

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
Also ich habe noch nicht solche Antworten gegeben wenn es keinen Grund dafür gab. Nur wenn der Herr wirklich ein so auffälliges Outfit gewünscht hat das es wirklich Billig ausschauen soll, Antworte ich das die Dame das Outfit gerne vor Ort beim Herrn im Zimmer anzieht.

 

Dir ist es ein Bedürfnis beide Seiten gerecht und fürsorglich zu behandeln, aber es wird sicherlich/wahrscheinlich auch mal solche Ausreißer seitens einer oder weniger Agenturen geben. Dir ist es halt wichtig, dass beide Seiten eine schöne Zeit miteinander haben:blumenkuss: , aber Unfähigkeit lauert überall.:zwinker:

Edited by Julia Graf
  • Thanks 3

"Man entdeckt keinen neuen Erdteil, wenn man nicht den Mut hat, die alte Küste hinter sich zu lassen." :tanzgirl:

Link to comment
Klar gibt es die. Ich bin Automatisch in den selbst Verteidigungs Modus gegangen da er meinen Beitrag zitiert hat :schuechtern:

 

Musst du nicht...alles gut:streicheln1::kuss4:

 

Die Kunden, die dich kennen, schätzen dich und deine Art und vertrauen auf deine Empfehlung /Rat.:smile:

  • Thanks 2

"Man entdeckt keinen neuen Erdteil, wenn man nicht den Mut hat, die alte Küste hinter sich zu lassen." :tanzgirl:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.