Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Agenturen und deutlich hervorgehobener Hinweis auf eine Anmeldung gemäß ProstSchG


Agenturen und deutlich hervorgehobener Hinweis auf eine Anmeldung gemäß ProstSchG  

5 members have voted

  1. 1. Wie stehst du zum Thema 'Agenturen und deutlich hervorgehobener Hinweis auf eine Anmeldung gemäß ProstSchG'?

    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sehr sinnvoll.
      0
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sinnvoll.
      0
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher weniger sinnvoll.
      1
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher nicht sinnvoll.
      1
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sehr sinnvoll.
      0
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sinnvoll.
      0
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher weniger sinnvoll.
      0
    • Ich nehme sexuelle Dienstleistungen in Anspruch, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher nicht sinnvoll.
      1
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sehr sinnvoll.
      0
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sinnvoll.
      0
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher weniger sinnvoll.
      0
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher nicht sinnvoll.
      2
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sehr sinnvoll.
      0
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sinnvoll.
      0
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher weniger sinnvoll.
      0
    • Ich biete sexuelle Dienstleistungen an, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher nicht sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sehr sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher weniger sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher nicht sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sehr sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher weniger sinnvoll.
      0
    • Ich vermittle als Agentur sexuelle Dienstleistungen, informierte mich nicht über das ProstSchG und finde einen deutlich hervorgehobenen Hinweis auf eine Anmeldung gemäß Gesetz eher nicht sinnvoll.
      0


Recommended Posts

vor 53 Minuten schrieb Achim:

Ich denke, bei dieser Struktur muss man in allen drei Blöcken einen Radiobutton wählen. Das aber wäre widersprüchlich. 
vielleicht lassen sich noch ein paar Passiv Optionen einfügen

Gerne, das hier soll ein Vorschlag sein. Kannst du vielleicht ein Beispiel für 'Passiv-Optionen' nennen?

vor 4 Stunden schrieb Spring:

Abstimmung funktioniert bei mir leider nicht  ...

Aus technischen Gründen oder weil nichts auf dich zutrifft? Mein Gedanke ist, dass nur direkt Beteiligte über 'ihr' Anliegen votieren.

Link to comment

Eine Passiv-Option wäre zB „Ich bin keine Agentur“. Davon bräuchtest du in jedem Block eine.

Ist nur eine Vermutung von mir. Ich habs nicht ausprobiert, weil ich sonst nicht mehr sinnvoll abstimmen kann. Kannst du die Umfrage noch ändern? Wenn nicht, wäre eine neuer Versuch lohnenswert,

Edited by Achim
  • Thanks 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Asfaloth:

Denke, damit können alle zufrieden sein... Okay, bis auf einen User...

:lach:

Soweit ich mich erinnere, hast du und 11 andere User mit NEIN gestimmt....

Zufrieden sein können die 20 User, die mit JA gestimmt haben...

Ich habe aber auch schon Gestern an MC geschrieben, dass ich eine einheitliche Information besser gefunden hätte. Gleichwohl habe ich ihm aber auch gedankt für seine Geduld im Thema. 

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Falsch ! 

Ich habe gegen Dein Siegel gestimmt und die Gründe erläutert.  Das hat nichts damit zu tun, daß eine Agentur nicht kenntlich machen kann oder sollte, daß sie eine Betriebserlaubnis hat. 

Letztendlich liegt das aber in der Geschäftsverantwortung der Agenturen.

Ob sich die Mehrzahl der potentiellen Bucher darum schert, weiß ich nicht, bezweifle es aber. 

Die allermeisten werden es wohl so sehen wie Huber37.

Edited by Asfaloth
Link to comment
vor 28 Minuten schrieb Asfaloth:

Falsch ! 

Ich habe gegen Dein Siegel gestimmt und die Gründe erläutert.  Das hat nichts damit zu tun, daß eine Agentur nicht kenntlich machen kann oder sollte, daß sie eine Betriebserlaubnis hat. 

:lach:

Die Umfrage lautete: Legt ihr Wert darauf, dass mit einer deutlich sichtbaren Information (Siegel, Zeichen) bei den Agenturen hier im MC und der Agentur HP legale von illegalen Agenturen unterschieden werden können?

Und da lese ich bei den NEIN Stimmen den Nick "Asfaloth"

D.h. du legst keinen Wert darauf.....

Dass du daran jetzt auch herumdeuteln willst, so wie bei dem Ergebnis selbst, gibt ein eher trauriges Bild ab. Ich wusste schon, warum ich namentliche Abstimmung gewählt habe...:zwinker:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
vor 29 Minuten schrieb Jakob:

Zwecks Pflege und Fortentwicklung von Feindbildern zwischen allerlei Usern? :classic_tongue:

Genau....wozu gibt es sonst die Smileys :buttkick: :zanken: :streiten: :nudelholz:.....

Aber mal im Ernst: Ich habe da sehr schlechte Erfahrungen hier gemacht . Wir waren seinerzeit hier 2 - 3 User, die sich klar für ein  Verbot von Flatrate, Gangbang und AO ausgesprochen haben, alle anderen, die sich zu Wort gemeldet haben, waren gegen ein Verbot.   Davon will aber heute niemand mehr etwas wissen, war natürlich alles ganz anders und und und.... ganz trauriges Kapitel. 

Aber selbst jetzt nach namentlicher Abstimmung  wird versucht, zu relativieren (siehe letzte 4 Beiträge) .... noch sehr viel trauriger....

Und eins ist auch klar geworden mit der namentlichen Abstimmung. Es gibt hier im Forum eine sehr verständige schweigende Mehrheit, die sich auch von den massiven Vorträgen der Protagonisten nicht beeindrucken lassen und eben nicht ad personam, sondern ad rem abstimmen.

Edited by Wulf
  • Off Topic 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
vor 19 Stunden schrieb MC:

Die Umfrage sollte jetzt gehen, aber auch hier trifft folgendes zu:

 

Ziel der Umfrage ist nicht, Druck auf Agenturen auszuüben. Falls das so 'rüberkommen sollte, kannst sie gelöscht werden. Mir geht's darum, zu zeigen, wie eine nicht suggestive Umfrage zu dem Thema gestaltet werden könnte.

vor 9 Stunden schrieb huber37:

Was soll eigentlich das blöde Wort "eher" überall dabei? Entweder finde ich was sinnvoll oder ich finde es nicht sinnvoll.

Wer abstimmt, ist gezwungen, zwei Tatsachen einzuräumen, auf deren Grundlage dann eine Meinung geäußert wird. 'Eher' leitet die Meinung immer ein, um zu verdeutlichen, dass es um eine Tendenz geht, weil das Thema komplex ist. 

  • Thanks 1
Link to comment

@ c.connaisseur  - sorry Widerspruch. Eher ist wischiwaschi. Zeitgeist keine klare Meinung beziehen zu müssen. Es ist wie bei schwanger - ein bisserl schwanger gibt es nicht. Eher ist wieviel % 51? 50,000001? Genauso wie sinnvoll oder sehr sinnvoll. Entweder es macht Sinn oder eben keinen. Genauso blödsinnig wie im Zeugnis zur "vollen" oder zur "vollsten" mehr als voll geht nicht. Klare Fragen bringen klare Antworten. Auch wenn das heute nicht immer gefragt ist. 

Und btw. auch oder gerade bei  - vermeintlich - komplexen Themen ist eine klare Meinung möglich und in meinen Augen auch gefragt. 

Edited by huber37
  • Agreement 2
Link to comment

Nun, die Verwendung des sogenannten Hyperlativs (Beispiel: optimalste Lösung) ist ja schon Gang und Gäbe, selbst in den sich anspruchsvoll gebenden Printmedien.

Nur selten wird der Hyperlativ bewußt als Stilmittel verwendet, Beispiel: Gleich > gleicher (George Orwell)

Edited by Jakob
  • Thanks 2
Link to comment

@Jacob ja wir verhunzen die deutsche Sprache immer mehr. Keiner will mehr sagen was erdenkt, jeder will negatives oder ein nein möglichst freundlich umschreiben. Suboptimal - früher hieß es einfach schlecht. Proaktiv..... ich hasse dieses Wort. Warum nicht einfach ich mache was aus eigenem Antrieb weil es notwendig ist. Und gibts dann auch Antiaktiv? Unsere deutsche Spräche bietet soviel Möglichkeiten sich differenziert zu äußern. Aber jetzt sind wir OT. Oder doch nicht? Wenn ich die Menge Text der Umfrage lese und mal extrahiere was tatsächlich drin steckt ..... 20% der Worte würden für eine klare Darstellung reichen.  

Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Jakob:

Nun, die Verwendung des sogenannten Hyperlativs (Beispiel: optimalste Lösung) ist ja schon Gang und Gäbe, selbst in den sich anspruchsvoll gebenden Printmedien.

Nur selten wird der Hyperlativ bewußt als Stilmittel verwendet, Beispiel: Gleich > gleicher (George Orwell)

Jakob ist aber auch der einzigste, der das Problem erkennt...:forengrantler:

  • Haha 2
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.