Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Generationenwechsel bei Escorts


Recommended Posts

Wenn ich das wüßte wie viel noch übrig sind - das weiss nur MC ! Was hat sich denn noch geändert in den letzten 16 Jahren,  weniger als erwartet. Die Honorare sind im Vgl zu den Mieten  fast konstant. Die meisten Männer stehen noch auf große OW und Frz. und  grieschisch und Dessous und high heels.

Es gibt weitaus mehr Lastenräder und ebikes und eroller - die kids haben Ausbildungsschwächen und werden immer dicker, besonders die Mädels..und haben keine Problem damit, was ich besonders cool finde -bodypositiv

  • Thanks 1
  • Haha 2
  • Agreement 1
  • Like 1
Link to comment

Das Thema hat Dich doch schon öfter so bewegt, dass Du hier entsprechende Threads eingestellt hast. Vielleicht hast Du Dich ja auch verändert und weniger die Frauen um Dich herum. 

Ich hatte da mal einen Bekannten, der tat sich auch schwer damit einzusehen, daß seine Wirkung auf junge attraktive Frauen mit seinen über 50 Jahren eine andere ist als mit 30, deshalb hatte es ihn arg getroffen, als er mal beim Einlaufen in einem angesagten Club eine der Mädels zu ihrer Freundin sagen hörte: "Jetzt kommen sie sogar zum Sterben hier rein.."

Man tut gut daran, Paysexerlebnisse im Kontext der eigenen Attraktivität richtig einzuordnen.

  • Thanks 1
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb Tornado:

 

Im Gym kann ich das nicht feststellen, weil ich bei Kieser bin.

 

daran liegts ist für junge Frauen quasi wie ein Altenheim und zudem taugt die Kette nix.

Die leben von Suggestion und Marketing komm einmal pro Woche das reicht und bitte nicht häufiger und du hast keine Rückenschmerzen mehr so ungefähr.....Zahlende Kunden welche nur selten und kurz kommen haben die beste Rentabilität...das bringt so gut wie nix und ist nur für die Franchise selber gut...geh lieber bspw. zu Mcfit ist hundert mal besser und zudem auch noch deutlich günstiger und du siehst einen realistischen Bevölkerungsdurchschnitt und junge Frauen ohne Ende...

Link to comment
vor 5 Stunden schrieb Asfaloth:

Das Thema hat Dich doch schon öfter so bewegt, dass Du hier entsprechende Threads eingestellt hast. Vielleicht hast Du Dich ja auch verändert und weniger die Frauen um Dich herum. 

Ich hatte da mal einen Bekannten, der tat sich auch schwer damit einzusehen, daß seine Wirkung auf junge attraktive Frauen mit seinen über 50 Jahren eine andere ist als mit 30, deshalb hatte es ihn arg getroffen, als er mal beim Einlaufen in einem angesagten Club eine der Mädels zu ihrer Freundin sagen hörte: "Jetzt kommen sie sogar zum Sterben hier rein.."

Man tut gut daran, Paysexerlebnisse im Kontext der eigenen Attraktivität richtig einzuordnen.

hast recht, scheint eins meiner Lieblingsthemen zu sein, ich sollte mal eine junge Therapeutin konsultieren.

Ich und mein BMI haben sich definitiv verändert - aber leider auch die Frauen, die sagen es geht alles nach unten - was immer das auch bedeutet.

Diese Nummer hat nen Bart und ich kann dir sogar sagen, welcher Club es war ich war dabei. Wir sind danach in einen Stripclub.

Ja die Mädels belügen einen halt ... ich würde auch nicht mit eine gleichaltrigen Sex haben wollen, wenn ich nicht dafür bezahlt würde. Jetzt gibts richtig Äsche

vor 4 Stunden schrieb Garrincha:

daran liegts ist für junge Frauen quasi wie ein Altenheim und zudem taugt die Kette nix.

Die leben von Suggestion und Marketing komm einmal pro Woche das reicht und bitte nicht häufiger und du hast keine Rückenschmerzen mehr so ungefähr.....Zahlende Kunden welche nur selten und kurz kommen haben die beste Rentabilität...das bringt so gut wie nix und ist nur für die Franchise selber gut...geh lieber bspw. zu Mcfit ist hundert mal besser und zudem auch noch deutlich günstiger und du siehst einen realistischen Bevölkerungsdurchschnitt und junge Frauen ohne Ende...

im Mcfit würden sie mich abweisen mit dem Hinweis, die Gereatische wäre ein Haus weiter

Link to comment
vor 17 Stunden schrieb Tornado:

im Mcfit würden sie mich abweisen mit dem Hinweis, die Gereatische wäre ein Haus weiter

mcfit war nur nen Bsp. da am bekanntesten ....nein da wird niemand abgewiesen das Trainingsalter geht da bis 90 Jahre...gehe nur selten zu mcfit die mitgliedschaft hat man halt weil man egal wo man ist dann immer hingehen kann...es gibt da so einige die dort und woanders mit Mitte 80 jeden Tag da sind...

Link to comment
vor 6 Stunden schrieb Garrincha:

mcfit war nur nen Bsp. da am bekanntesten ....nein da wird niemand abgewiesen das Trainingsalter geht da bis 90 Jahre...gehe nur selten zu mcfit die mitgliedschaft hat man halt weil man egal wo man ist dann immer hingehen kann...es gibt da so einige die dort und woanders mit Mitte 80 jeden Tag da sind...

mit Mitte 80 jeden Tag - Hut ab. Ich war lange bei Fitnessfirst, aber die sukzessive steigenden Preise nervten- aber ist  mittlerweile  off topic. Ursprungsthema war Generationswechel

Link to comment
Am 17.10.2022 um 22:03 schrieb Tornado:

- aber auch arroganter.

Ich würde eher sagen - selbstbewusster

Am 18.10.2022 um 08:01 schrieb Garrincha:

das glaube ich nicht bzw. deckt sich so gar nicht nicht mit meinen Beobachtungen und Erfahrungen. Es wird schon stimmen, dass sich Kinder - und Jugendliche grundsätzlich weniger bewegen als früher aber es gibt auch ganz insbesondere unter jungen Mädels eine nie dagewesene Fitnesswelle. Die Anzahl junger Frauen ab 16 in Fitnesstudios ist explodiert und durch die Decke gegangen. Früher hat man kaum welche gesehen und wenn dann im Ausdauerbereich. Heutzutage sind alle Langhantelstangen von jungen Mädels belagert welche Kniebeugen und Hip Thrust machen. Und wenn ne Langghantelstange mal frei ist dauert es keine 5 minuten bis ein junges Ding neben einem steht. Und wenn die zu zwet kommen dann filmen die sich auch noch häufig dabei um danach u.a. ihren Booty zu begutachten und zu kontrollieren.

Im Wald ist es auch so extrem viel mehr junge Frauen welche laufen und joggen. Während Corona gab es ja auch diesen Pelotonhype.
...

Wir bekommen zunehmend amerikanische Verhältnisse: Die Fitten und die Unfitten werden mehr, aber die Mitte wird weniger.

Was die Coronazeit angeht: Von April 2020 bis April 2022 hat der Durchschnittsdeutsche 5,6 kg zugenommen. Das spricht deutlich gegen deine These. Es kommt wahrscheinlich darauf an, in welcher Bubble man sich befindet.

  • Informative 1
  • Agreement 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Fibo:

Ich würde eher sagen - selbstbewusster

Es ist schon ein Unterschied zwischen Selbstbewusst und Arrogant. Und, wenn ich mir mal durch den Kopf gehen lasse, was ich mit jüngeren miterlebe, oder auch in Reportagen etc. sehe, ist das doch ziemlich bescheiden. Viel Meinung und wenig Ahnung. 
selbstbewusst ist man, wäre man sich der wenig Ahnung bewusst, aber dann plärrt man die nicht so heraus… 

  • Thanks 1
  • Agreement 2
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Fibo:

Was die Coronazeit angeht: Von April 2020 bis April 2022 hat der Durchschnittsdeutsche 5,6 kg zugenommen. Das spricht deutlich gegen deine These. Es kommt wahrscheinlich darauf an, in welcher Bubble man sich befindet.
 

woher willst du das wissen dass der Durchschnittsdeutsche angeblich 5,6 kg zugenommen hat? Aufgrund irgendeiner zweifelhaften Statistik? Es mag ja sein, dass der Durchschnittsdeutsche womöglich auch deutlich zugenommen hat aber es ging ja eben nicht um den Durchschnittsdeutschen sondern ganz ausdrücklich um junge Frauen.

Das ist ein großer und erheblicher Unterschied und spricht also mitnichten gegen meine Beobachtungen oder willst du ernsthaft behaupten junge Frauen seien der Bevölkerungsdurchschnitt?!

Frauen insbesondere junge Frauen sind disziplinierter als Männer und neigen auch viel weniger zu Übergewicht. Ich sehe jedenfalls kaum jemals eine junge und übergewichtige Frau. Mag man einwenden die übergewichtigen verlassen auch seltener die eigenen 4 Wände gut. Hab mal einen Sportlehrer gefragt der sieht das ebenso wie ich.

Geh mal zu McDonalds da sind ziemlich viele junge Frauen aber kaum jemals eine übergewichtige.

Es ist doch ein ganz harmloses Thema welches doch eigentlich gar nicht kontrovers sein sollte. Dass sich Menschen die eine Auffassung äußern welcher man nicht zustimmt angeblich in einer Blase befinden ist  zu einem Totschlagargument geworden welches zumeist leider angeführt wird um andere (mißliebige) Meinungen und den Diskussionspartner gleich mit herabzusetzen.

Geh doch mal sehenden Auges durch eine Stadt, an einer Schule, Berufsschule, Uni vorbei und dann schau mal wieviel übergewichtige junge Frauen du zu Gesicht bekommst. Ich sehe kaum jemals eine.

 

Link to comment
vor 38 Minuten schrieb Garrincha:

woher willst du das wissen dass der Durchschnittsdeutsche angeblich 5,6 kg zugenommen hat? Aufgrund irgendeiner zweifelhaften Statistik? Es mag ja sein, dass der Durchschnittsdeutsche womöglich auch deutlich zugenommen hat aber es ging ja eben nicht um den Durchschnittsdeutschen sondern ganz ausdrücklich um junge Frauen.

Das ist ein großer und erheblicher Unterschied und spricht also mitnichten gegen meine Beobachtungen oder willst du ernsthaft behaupten junge Frauen seien der Bevölkerungsdurchschnitt?!

Frauen insbesondere junge Frauen sind disziplinierter als Männer und neigen auch viel weniger zu Übergewicht. Ich sehe jedenfalls kaum jemals eine junge und übergewichtige Frau. Mag man einwenden die übergewichtigen verlassen auch seltener die eigenen 4 Wände gut. Hab mal einen Sportlehrer gefragt der sieht das ebenso wie ich.

Geh mal zu McDonalds da sind ziemlich viele junge Frauen aber kaum jemals eine übergewichtige.

Es ist doch ein ganz harmloses Thema welches doch eigentlich gar nicht kontrovers sein sollte. Dass sich Menschen die eine Auffassung äußern welcher man nicht zustimmt angeblich in einer Blase befinden ist  zu einem Totschlagargument geworden welches zumeist leider angeführt wird um andere (mißliebige) Meinungen und den Diskussionspartner gleich mit herabzusetzen.

Geh doch mal sehenden Auges durch eine Stadt, an einer Schule, Berufsschule, Uni vorbei und dann schau mal wieviel übergewichtige junge Frauen du zu Gesicht bekommst. Ich sehe kaum jemals eine.

 

Also, verstehe ich das richtig, du wetterst gegen eine Statistik, die Statistiker erstellt haben, die nicht in dein Weltbild passt, und hältst gegen, dass du das, in deiner eigenen kleinen Welt mit eigenen Augen, nicht so oft siehst? Etwas sehr zweifelhaft… 

Außerdem müsste man auch erstmal klären, was du und was Fibo unter Übergewicht verstehen. Die offizielle Definition (BMI gleich/über 25) werdet ihr beide aufgrund mangelnder Daten nicht anwenden können. 🤷‍♂️

Und drittens, zumindest bei starkem Übergewicht, sind Frauen in der Anzahl vor den Männern, Quelle RKI.

Zum Schluss, über Mädchen in einer Schule als von jungen Frauen zu sprechen finde ich schon… zweifelhaft… 

Edited by Northbear
Link to comment
vor 4 Stunden schrieb Fibo:

Ich würde eher sagen - selbstbewusster

Wir bekommen zunehmend amerikanische Verhältnisse: Die Fitten und die Unfitten werden mehr, aber die Mitte wird weniger.

Was die Coronazeit angeht: Von April 2020 bis April 2022 hat der Durchschnittsdeutsche 5,6 kg zugenommen. Das spricht deutlich gegen deine These. Es kommt wahrscheinlich darauf an, in welcher Bubble man sich befindet.

ich 8 und werd es nicht mehr los - meine bubble ist so um die 50 hetero Mann sexaffin und schön

vor 1 Stunde schrieb Garrincha:

woher willst du das wissen dass der Durchschnittsdeutsche angeblich 5,6 kg zugenommen hat? Aufgrund irgendeiner zweifelhaften Statistik? Es mag ja sein, dass der Durchschnittsdeutsche womöglich auch deutlich zugenommen hat aber es ging ja eben nicht um den Durchschnittsdeutschen sondern ganz ausdrücklich um junge Frauen.

Das ist ein großer und erheblicher Unterschied und spricht also mitnichten gegen meine Beobachtungen oder willst du ernsthaft behaupten junge Frauen seien der Bevölkerungsdurchschnitt?!

Frauen insbesondere junge Frauen sind disziplinierter als Männer und neigen auch viel weniger zu Übergewicht. Ich sehe jedenfalls kaum jemals eine junge und übergewichtige Frau. Mag man einwenden die übergewichtigen verlassen auch seltener die eigenen 4 Wände gut. Hab mal einen Sportlehrer gefragt der sieht das ebenso wie ich.

Geh mal zu McDonalds da sind ziemlich viele junge Frauen aber kaum jemals eine übergewichtige.

Es ist doch ein ganz harmloses Thema welches doch eigentlich gar nicht kontrovers sein sollte. Dass sich Menschen die eine Auffassung äußern welcher man nicht zustimmt angeblich in einer Blase befinden ist  zu einem Totschlagargument geworden welches zumeist leider angeführt wird um andere (mißliebige) Meinungen und den Diskussionspartner gleich mit herabzusetzen.

Geh doch mal sehenden Auges durch eine Stadt, an einer Schule, Berufsschule, Uni vorbei und dann schau mal wieviel übergewichtige junge Frauen du zu Gesicht bekommst. Ich sehe kaum jemals eine.

 

stimmt eigentlich kaum alle ziemlich knackig und sexy hab mal den Unicheck gemacht

vor 59 Minuten schrieb Northbear:

Also, verstehe ich das richtig, du wetterst gegen eine Statistik, die Statistiker erstellt haben, die nicht in dein Weltbild passt, und hältst gegen, dass du das, in deiner eigenen kleinen Welt mit eigenen Augen, nicht so oft siehst? Etwas sehr zweifelhaft… 

Außerdem müsste man auch erstmal klären, was du und was Fibo unter Übergewicht verstehen. Die offizielle Definition (BMI gleich/über 25) werdet ihr beide aufgrund mangelnder Daten nicht anwenden können. 🤷‍♂️

Und drittens, zumindest bei starkem Übergewicht, sind Frauen in der Anzahl vor den Männern, Quelle RKI.

Zum Schluss, über Mädchen in einer Schule als von jungen Frauen zu sprechen finde ich schon… zweifelhaft… 

jetzt wirds langsam off topic - was war nochmal die frage ?-:)

vor 11 Minuten schrieb Asfaloth:

Aha...und welche Altersklasse wäre das ?  Nur so in etwa....

streng geheim - so um die 25 plus

Link to comment
vor 29 Minuten schrieb Northbear:

Also, verstehe ich das richtig, du wetterst gegen eine Statistik, die Statistiker erstellt haben, die nicht in dein Weltbild passt, und hältst gegen, dass du das, in deiner eigenen kleinen Welt mit eigenen Augen, nicht so oft siehst? Etwas sehr zweifelhaft… 

Außerdem müsste man auch erstmal klären, was du und was Fibo unter Übergewicht verstehen. Die offizielle Definition (BMI gleich/über 25) werdet ihr beide aufgrund mangelnder Daten nicht anwenden können. 🤷‍♂️

Und drittens, zumindest bei starkem Übergewicht, sind Frauen in der Anzahl vor den Männern, Quelle RKI.

Zum Schluss, über Mädchen in einer Schule als von jungen Frauen zu sprechen finde ich schon… zweifelhaft… 

Junge Junge meine Fresse du hast ja eine wirklich eine bewundernswert ausgeprägte Lesekompetenz.

Abgesehen davon, dass hier einfach mal eine Statistik in den Raum geworfen worden ist und dass grundsätzlich gilt, wie bereits Churchill und Adenauer wußten, dass man keiner Statistik glaubt, welche man nicht selber gefälscht hat und dass es sich dabei um die gemeinste Art der Lüge handelt habe ich doch gar nicht bestritten, dass der Durchschnitt der Bevölkerung während Corona zugenommen hat.

Konnte man ja auch häufiger allerorten lesen. Das wird schon stimmen.

Aber was sagt der Bevölkerungsdurchschnitt über junge Frauen aus?

Wenig bis gar nichts oder ist das jetzt bereits zu abstrakt für dich?

Weltbild kannst du eine solche Trivialität um die es hier geht noch höher aufhängen?

Man kann natürlich sagen, dass ein jeder in seiner eigenen kleinen Welt lebt aber ist ja auch nur

ne blöde Floskel nicht wahr?

Mitnichten habe ich Mädchen als junge Frauen bezeichnet. Das unterstellst du mir einfach vollkommen haltlos. Das ist fürwahr sehr zweifelhaft, was soll das bitteschön?

Junge Frauen für mich ist das  eine Altersgruppe von 16 - 26.

Und jetzt stell dir mal vor, es gibt in Deutschland tatsächlich Schulen an denen diese Altersgruppe unterrichtet wird. Nicht zu fassen was?

Den Kinderfikker der Mädchen zu Frauen macht kannste behalten.

Um was ging es eigentlich...Tornado meinte die jungen Frauen würden immer fetter und seien body positiv.

Ich habe widersprochen.

Meinetwegen kannn auch die Auffassung vetreten und beklagt werden, dass junge Frauen immer fetter werden.

Wenn es sonst keine Problem gibt...aber bevor das angebliche Übergewicht junger Frauen beklagt und herbeigeredet wird sollte sich jeder lieber um sich selber kümmern.

Die jungen Weiber werden immer fetter ich finde, dass das a) Unfug und b) latent frauenfeindlich ist.

 

 

 

  • Confused 1
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Garrincha:

woher willst du das wissen dass der Durchschnittsdeutsche angeblich 5,6 kg zugenommen hat? Aufgrund irgendeiner zweifelhaften Statistik? Es mag ja sein, dass der Durchschnittsdeutsche womöglich auch deutlich zugenommen hat aber es ging ja eben nicht um den Durchschnittsdeutschen sondern ganz ausdrücklich um junge Frauen.

Nur weil dir die Statistik nicht in den Kram passt, zweifelst du sie an?

 

Ansonsten hab ich ja schon geschrieben, dass es wahrscheinlich an der Bubble liegt, in der man sich bewegt. Die Mädels von denen du sprichst, sind eine andere Bubble, als die Mädels, die Zuhause bleiben. Und als andere Gruppierungen. Ich maße mir nicht an, für alle Deutschen zu sprechen, fand aber die die Gewichtszunahme als sehr erheblich und hatte mir deswegen die Zahl gemerkt.

  • Agreement 1
Link to comment
vor 17 Minuten schrieb Fibo:

Ansonsten hab ich ja schon geschrieben, dass es wahrscheinlich an der Bubble liegt, in der man sich bewegt. Die Mädels von denen du sprichst, sind eine andere Bubble, als die Mädels, die Zuhause bleiben. Und als andere Gruppierungen. Ich maße mir nicht an, für alle Deutschen zu sprechen, fand aber die die Gewichtszunahme als sehr erheblich und hatte mir deswegen die Zahl gemerkt.

Stimmt. In Tageszeitungen las & liest man doch ständig, dass im Lockdown die Gesundheit gelitten und noch mehr Menschen zugenommen hätten:

 https://www.sonntagsblatt.de/corona-pandemie-lockdown-tu-ekfz-uebergewicht-hans-hauner

https://www.welt.de/gesundheit/article236653313/Gewichtszunahme-Durch-Corona-sind-die-Deutschen-dicker-geworden.html

 

  • Thanks 1
  • Agreement 1

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment
vor 19 Minuten schrieb Fibo:

Nur weil dir die Statistik nicht in den Kram passt, zweifelst du sie an?

 

 

Corona war vor 2 Jahren.

Nur weil du mal irgendwo gelesen hast, dass der Durchschnittsbürger damals im Durchschnitt mehr als 5 kg zugenommen haben soll meinst du zu wissen, dass junge Frauen heutzutage mehr wiegen als früher?

Das ist alles andere als eine logische Herleitung sondern eine Mutmaßung ohne jegliche Evidenz.

 

Link to comment
vor 7 Stunden schrieb Garrincha:

Aber was sagt der Bevölkerungsdurchschnitt über junge Frauen aus?

Junge Frauen für mich ist das  eine Altersgruppe von 16 - 26.

Ich habe widersprochen.

Meinetwegen kannn auch die Auffassung vetreten und beklagt werden, dass junge Frauen immer fetter werden.

Wenn es sonst keine Problem gibt...aber bevor das angebliche Übergewicht junger Frauen beklagt und herbeigeredet wird sollte sich jeder lieber um sich selber kümmern.

Die jungen Weiber werden immer fetter ich finde, dass das a) Unfug und b) latent frauenfeindlich ist

 

Weibliche Geschlechtsgenossinnen  zwischen 0-29 in Deutschland sind häufiger stark übergewichtig als männliche.
Quelle: RKI.

Und jetzt kommst du mit Frauenfeindlich, weil es dir nicht in den Kram passt. 🙄

Um zum On-Topic zurück zu gehen: Offensichtlich hat Tornado eher recht. 😉

  • Thanks 1
  • Agreement 1
Link to comment

Yeah, wie immer bin ich der Meinung:  "Ja nur keinen Streit vermeiden!"
Deshalb meine hoechst subjektive Meinung:  Ja, das Uebergewicht nimmt zu, egal ob Frau, Mann jung od. alt.

https://eurohealthnet.eu/publication/launch-of-the-who-european-regional-obesity-report-2022/?gclid=Cj0KCQjwhsmaBhCvARIsAIbEbH7-k0jkYk-SmOQ4SVYmA1EN3-bpdf5SR8WD8heRlx-yBJKT4bcP8_saAnDVEALw_wcB

"In the European Region, 2/3 of adults and 1 in 3 primary-school-aged children are living with overweight or obesity."

 

Edited by Benno
  • Haha 1
  • Informative 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
vor 9 Stunden schrieb Northbear:

Weibliche Geschlechtsgenossinnen  zwischen 0-29 in Deutschland sind häufiger stark übergewichtig als männliche.
Quelle: RKI.

Und jetzt kommst du mit Frauenfeindlich, weil es dir nicht in den Kram passt. 🙄

Um zum On-Topic zurück zu gehen: Offensichtlich hat Tornado eher recht. 😉

ich hab auch später recht, also immer -24/7 - das weiss man doch - is quasi Allgemeinbildung common sense

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.