Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Gründung einer Escortagentur


Guest emigmnaope

Recommended Posts

Wer org. und zahlt den Bring- / Abholservice. Also Auto und Fahrer.

Das wäre dann auch eine der Anforderungen. Organisation und eine Vereinbarung mit jemanden.

 

Jamal . . gestern noch in Herat und heute fährt er taxi in Deutschland . . . :grins:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
es mag ja per se in der Natur dieses Forums liegen, alles was mit Escort zu tun hat, im Zweifelsfall etwas zu überhöhen.

Warum die Gründung, Leitung oder wie auch immer einer Agentur eine - zugegeben überspitzt ausgedrückt - nobelpreisverdächtige Leistung sein sollte, ist mir nicht eingängig.

 

Ebenfalls ist mir unverständlich was an einem solchen Unterfangen schwieriger zu bewerkstelligen sein sollte, als an anderen Firmengründungen, von überragenden, andere überstrahlenden Fähigkeiten ganz zu schweigen.

ich finde man sollte die Kirche im Dorf lassen und das ganze nicht unnötig stilisieren.

 

P.S. ich glaube der Deutsche neigt generell dazu mehr an die Risiken zu denken, als an die Chancen zu glauben.

 

Das Hauptproblem ist, an die richtigen Escortdamen zu kommen, die auch gut zu vermitteln sind. Wenn selbst etablierte lange eingeführte agenturen Händeringend nach Nachwuchs suchen und interessierte und geeignete Damen sich die Agentur aussuchen können, wird es schwierig sein, ohne entsprechende Kontakte eine agentur zu starten.

 

Wenn man in der szene etabliert ist und gleich ein halbes dutzend Damen in seine Vermiitlung aufnehmen kann, tut man sich etwas leichter.

 

Aber ständige Werbung ist unabdingbar und es reicht nicht, wenn man über Google die Internetpräsenz findet.

 

escort-flüsterer

  • Thanks 1
Link to comment
Wie gründet man eine Escortagentur? Oder auch die Frage nach dem schnellen Geld.....

 

Man bastelt selbst eine Homepage und wartet darauf, dass sich tolle Frauen bewerben. Naja, zumindest scheinen viele zu glauben, dass es so funktioniert :-))).

 

.... da haben es die Independents schon leichter! :oben:

Man erspart sich die Suche nach Personal.

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

in vielen Branchen reichen heute know how, Fleiß und Geld nicht aus, um ein Unternehmen zu starten.

Vergleichbares Beispiel ist der Immobilienmakler. Wie interessant wäre es Immobilien, am liebsten schicke Villen hier und weltweit zu vermakeln ?

Würde doch so manchen auch reizen : hohe Provisionen, interessante Kunden, reizvolle ,locations.

 

Mit gepflegtem Büro, Internettauftritt, Software, Sekretärin, Fotoapperat und selbst Branchenkenntnissen ist man als Newbie zum Scheitern verurteilt, wenn man von Null startet und nicht über einschlägige Kontakte und einen eingeführten Namen verfügt, die einem die Auftraggeber sprich Immobilien zuführen.

 

In den meisten anderen Branchen ist es ähnlich. Im Escort haben die Mädels die grosse Auswahl an interessanten und eingeführten Agenturen-.

 

Oder es tun sich 5 Mädels, die sich aus der Szene kennen zusammen und machen ihre Agentur auf. Dann ist aber Existenz zerstörender Streit 100pro vorprogrammiert, wenn alle gleichberedchtigt sind.

 

escort-flüsterer

  • Thanks 4
Link to comment

Mir ist aufgefallen, dass in letzter Zeit relativ viele Damen (und auch einige Herren) ernsthaft über eine Existenzgründung im Escort-Bereich nachdenken.

Mal abgesehen vom Kapitalbedarf (und ich möchte erst gar nicht darüber nachdenken, wie man(n) das seinem Banker erklärt), geht es doch vorrangig um das Know-How in diesem Gewerbe.

Natürlich denken einige, dass das schnell verdientes Geld ist.

Aber ist es das wirklich....?

Alleine die Koordination der Damen, der Termine, Bestätigungen, Hotelbuchungen etc. stelle ich mir enorm zeitaufwendig vor.

Da bin ich doch lieber "bequem" und arbeite "nur" als Escort, zumal ich auch nebenbei einen "soliden" Beruf habe.

Escort sollte Spass machen und den habe ich nur, wenn ich mich völlig entspannt meinem Gast widmen kann, ohne an die nächste Steuererklärung oder den Telefondienst am darauffolgenden Tag zu denken.

  • Thanks 2
Link to comment

Das Internet hat vieles verändert und Chancen eröffnet, die es früher in dieser Form nicht gab. Ich verstehe die Skepsis hier nicht. Wie in allen Branchen ist Vitamin B die wichtigste Zutat um Erfolg zu haben.

Es reicht einige gut aussehende und interessierte Damen zu kennen, die mitmachen, eine attraktive Homepage ist schnell gemacht und dann kann man von daheim aus loslegen. Die Investitionen sind - im Vergleich zu anderen Firmengründungen - extrem niedrig.

Leider ist oft Ungeduld der Anfang vom Ende. Wer fleissig und solide daran arbeitet, langsam aber sicher einen guten Ruf aufzubauen, hat bald einen Kundenstamm und Mundpropaganda.

Wer von Anfang an eine Schikimiki Firma mit hohen Investitionen startet, läuft dem Erfolg hinterher.

 

Warum soll es schwieriger sein eine kleine aber feine Agentur zu gründen als als Independent nur sich selbst zu vermarkten ?

 

Gruß Mooni

Link to comment
Das Internet hat vieles verändert und Chancen eröffnet, die es früher in dieser Form nicht gab. Ich verstehe die Skepsis hier nicht. Wie in allen Branchen ist Vitamin B die wichtigste Zutat um Erfolg zu haben.

Es reicht einige gut aussehende und interessierte Damen zu kennen, die mitmachen, eine attraktive Homepage ist schnell gemacht und dann kann man von daheim aus loslegen. Die Investitionen sind - im Vergleich zu anderen Firmengründungen - extrem niedrig.

Leider ist oft Ungeduld der Anfang vom Ende. Wer fleissig und solide daran arbeitet, langsam aber sicher einen guten Ruf aufzubauen, hat bald einen Kundenstamm und Mundpropaganda.

Wer von Anfang an eine Schikimiki Firma mit hohen Investitionen startet, läuft dem Erfolg hinterher.

 

Warum soll es schwieriger sein eine kleine aber feine Agentur zu gründen als als Independent nur sich selbst zu vermarkten ?

 

Gruß Mooni

 

ein independent kann sich aktiv an foren beteiligen, in portalen preisgünstig

inserieren und kommt dann zu einem begrenzten, aber zunächst ausreichenden

potentiellen kundenkreis.

 

für agenturen braucht man weiter gestreute werbung, weil die damen natürlich

auch buchungen haben wollen und auf der vermittlungsebene schon einige

potentielle kunden abspringen, z.b. diejenigen die direkt mit der dame

kommunizieren wollen.

 

das märchen vom tollen internet: bau dir eine seite und millionen von menschen

können sie sehen, basiert auf einem kleinen irrtum.

 

das internet ist ein suchmedium und die website kommt nicht wie die zeitung

ins haus oder an den kiosk.

 

die website muss erst mal gefunden werden... nicht nur im mc

  • Thanks 1
Link to comment
ein independent kann sich aktiv an foren beteiligen, in portalen preisgünstig

inserieren und kommt dann zu einem begrenzten, aber zunächst ausreichenden

potentiellen kundenkreis.

 

für agenturen braucht man weiter gestreute werbung, weil die damen natürlich

auch buchungen haben wollen und auf der vermittlungsebene schon einige

potentielle kunden abspringen, z.b. diejenigen die direkt mit der dame

kommunizieren wollen.

 

das märchen von tollen internet: bau dir eine seite und millionen von menschen

können sie sehen basiert auf einem kleinen irrtum.

 

das internet ist ein suchmedium und die website kommt nicht wie die zeitung

ins haus oder an den kiosk.

 

die website muss erst mal gefunden werden... nicht nur im mc

 

Alles bekannte Gegenargumente. Trotzdem m.E. nicht stichhaltig. Wenn Du meine Zeilen sorgfältig liest wirst Du feststellen, dass ich nicht von Noblesse-Type 100+ Damen Agenturen rede, die unter enormen Zugzwang stehen sondern von Leuten, die einen kleinen aber feinen überschaubaren Betrieb aufbauen wollen. Qualität vor Quantität.

Da kommt es in erster Linie auf eine sehr gute Escort-Auswahl an, Damen die das nicht hauptberuflich machen sondern nebenbei und mit wenigen Dates im Monat zufrieden sind.

Aller Anfang ist schwer aber der Erfolg stellt sich bald ein, sobald Stammkunden, Wiederholungsbuchungen und Empfehlungen der neuen Firma Rückenwind verleihen.

Eine gute Webpräsentation gehört dazu und mit ca. 12 Linkpartnern bekommt man auch schon genug Wasser unter den Kiel bei den Suchmaschinen. Stammkunden und Empfehlungen sind wichtiger als bei Google mit viel Aufwand oben zu stehen.

 

Diese 'Boutique-Style' Agenturen spielen in einer anderen Liga als die grossen Agenturen und arbeiten meist sehr leise ohne viel Lärm und Tamtam aber dafür sehr erfolgreich.

Ohne dass das 'Management' dabei ausbrennt ;-)

Link to comment
Alles bekannte Gegenargumente. Trotzdem m.E. nicht stichhaltig. Wenn Du meine Zeilen sorgfältig liest wirst Du feststellen, dass ich nicht von Noblesse-Type 100+ Damen Agenturen rede, die unter enormen Zugzwang stehen sondern von Leuten, die einen kleinen aber feinen überschaubaren Betrieb aufbauen wollen. Qualität vor Quantität.

Da kommt es in erster Linie auf eine sehr gute Escort-Auswahl an, Damen die das nicht hauptberuflich machen sondern nebenbei und mit wenigen Dates im Monat zufrieden sind.

Aller Anfang ist schwer aber der Erfolg stellt sich bald ein, sobald Stammkunden, Wiederholungsbuchungen und Empfehlungen der neuen Firma Rückenwind verleihen.

Eine gute Webpräsentation gehört dazu und mit ca. 12 Linkpartnern bekommt man auch schon genug Wasser unter den Kiel bei den Suchmaschinen. Stammkunden und Empfehlungen sind wichtiger als bei Google mit viel Aufwand oben zu stehen.

 

Diese 'Boutique-Style' Agenturen spielen in einer anderen Liga als die grossen Agenturen und arbeiten meist sehr leise ohne viel Lärm und Tamtam aber dafür sehr erfolgreich.

Ohne dass das 'Management' dabei ausbrennt ;-)

 

da kann ich dir absolut zustimmen, wenn alles stimmt und die agentur

und die damen stehvermögen haben und zeit.

 

 

die realität ist leider meist anderst

 

aus meinen erfahrungen heraus möchte ich mir keine escortagentur ans bein binden

ob klein oder gross... wäre mir persönlich zu viel stress.

Link to comment

Der Grundgedanke von Mooni ist nicht schlecht.

Nur einen Hacken hat die Sache. In der Theorie sieht alles sehr einfach aus.

 

Zu einer kleinen feinen Agentur, brauchst du Damen, die sie vertritt. Gute Damen, Gebildet, zuverlässige, noch eine Hauptjob etc.

Die Damen müssen Geduld mitbringen, sie müssen auch vertrauen für die Agentur mitbringen.

Warum sollen sich Frauen darauf einlassen, wenn sie überall in gut eingefahrenden Agenturen einsteigen können? Agenturen mit guten Namen, und guten Aufträgen?

 

Mfg

 

Katrina

  • Thanks 2
Link to comment
Auf die Wirksamkeit von Mundpropaganda als Ersatz für Werbung gebe ich nicht viel. Mir hat noch nie ein Freund ein Escort empfohlen, und umgekehrt fiele mir das auch nicht ein. In anderen (Kunden-) Kreisen mag das anders aussehen, diese sind aber doch eher beschränkt (z.B. VW-Betriebsräte und so).

 

Falsche Freunde, unterschiedliche Interessen oder moralisches Bild? :-)

Ich bekam schon oft den einen oder anderen Hinweis von zwei meiner Freunde.

 

Aber es ist schon richtig. Es wird immer noch als Tabuthema betrachtet. Ich? Ich doch nicht, nie!!!

Link to comment

es scheint ja gerade richtig chic zu sein, eine escortagentur zu gründen.

 

manche neuen agenturen nennen ihre ladies auf ihrer internetseite

sogar noblesse ladies, um damit im net gefunden zu werden.:clown:

 

wie wäre es mal mit der gründung eines anderen betriebs, wo richtiges

geld verdient werden kann...

 

irgendwo muss die kohle ja herkommen um die dates zu finanzieren :zwinker:

Link to comment
es scheint ja gerade richtig chic zu sein, eine escortagentur zu gründen.

 

manche neuen agenturen nennen ihre ladies auf ihrer internetseite

sogar noblesse ladies, um damit im net gefunden zu werden.:clown:

 

wie wäre es mal mit der gründung eines anderen betriebs, wo richtiges

geld verdient werden kann...

 

irgendwo muss die kohle ja herkommen um die dates zu finanzieren :zwinker:

 

Mir scheint, das es mir den normalen Jobs kaum noch was zu verdienen gibt (außer der Laden gehört einem). Wenn ich mir die Diskrepanz der Tarif Gehälter zu den der Berater, bei gleicher Aufgabe, ansehe, ist das schon der Hammer, selbst wenn ich ein gutes AT Gehalt dafür ansetze. Eine Escort Dame ist da auch wie ein Externer Mitarbeiter, arbeitet auf Zeit für ein gutes Salär.

 

Die Gewinne werden kaum noch mit ehrlicher Arbeit und im Schweiße des Angesichts gemacht. Die Hürden für neue Ideen sind auch recht hoch. Die Wahrscheinlichkeit des Erfolges ist dafür um so geringer.

Link to comment
Mir scheint, das es mir den normalen Jobs kaum noch was zu verdienen gibt (außer der Laden gehört einem). Wenn ich mir die Diskrepanz der Tarif Gehälter zu den der Berater, bei gleicher Aufgabe, ansehe, ist das schon der Hammer, selbst wenn ich ein gutes AT Gehalt dafür ansetze. Eine Escort Dame ist da auch wie ein Externer Mitarbeiter, arbeitet auf Zeit für ein gutes Salär.

 

Die Gewinne werden kaum noch mit ehrlicher Arbeit und im Schweiße des Angesichts gemacht. Die Hürden für neue Ideen sind auch recht hoch. Die Wahrscheinlichkeit des Erfolges ist dafür um so geringer.

 

ja wir leben fast in einer reinen dienstleistungsgesellschaft wie in us

 

bald versucht jeder deutsche dem anderen einen hamburger zu verkaufen.

 

die bauern, die getreide und fleisch produzieren spielen nur noch

eine untergeordnete geduldete rolle, weil wir lieber den entwicklungsländern

(weil billiger) die nahrung wegfressen...

 

und die reichen verdienen geld mit geld!

 

ende ot

  • Thanks 1
Link to comment
Mir scheint, das es mir den normalen Jobs kaum noch was zu verdienen gibt (außer der Laden gehört einem). Wenn ich mir die Diskrepanz der Tarif Gehälter zu den der Berater, bei gleicher Aufgabe, ansehe, ist das schon der Hammer, selbst wenn ich ein gutes AT Gehalt dafür ansetze. Eine Escort Dame ist da auch wie ein Externer Mitarbeiter, arbeitet auf Zeit für ein gutes Salär.

 

Die Gewinne werden kaum noch mit ehrlicher Arbeit und im Schweiße des Angesichts gemacht. Die Hürden für neue Ideen sind auch recht hoch. Die Wahrscheinlichkeit des Erfolges ist dafür um so geringer.

 

Noch können im Erotik-Business dafür optisch und mental geschaffene Frauen im Vergleich zu den Alternativen, die der breiten Allgemeinheit vorbehalten sind, ansehliche Euros verdienen, was nicht heißt reich werden.

 

Hartz IV und die gesamte gesellschaftliche Entwicklung werden es aber mittelfristig gesehen richten, dass das Angebot an sexuellen Dienstleistungen auch hierzulande grösser als die Nachfrage werden wird und damit die Preise und Verdienste der Anbieterinnen Dritte-Welt-Länder-Niveau erreichen werden, dorthin, wohin die Löhne im allgemeinen auch in Mitteleuropa zusteuern.

 

Ein Grund zur Freude allenfalls für die happy few.

 

escort-flüsterer

Link to comment

Hartz IV und die gesamte gesellschaftliche Entwicklung werden es aber mittelfristig gesehen richten, dass das Angebot an sexuellen Dienstleistungen auch hierzulande grösser als die Nachfrage werden wird und damit die Preise und Verdienste der Anbieterinnen Dritte-Welt-Länder-Niveau erreichen werden, dorthin, wohin die Löhne im allgemeinen auch in Mitteleuropa zusteuern.

Eine etwas gewagte These. Dritte-Welt-Länder-Niveau werden die Löhne sicherlich nicht erreichen und mittelfristig schon gar nicht. Um aber bei den Escort "Löhnen" zu bleiben, ich könnte mir eher einen negativen Einfluss durch die Erweiterung des Schengen Raumes vorstellen, d.h. durch vermehrte Aktivität an Damen aus Polen, Tschechien, Lettland, Litauen, Slowakei, Ungarn etc. welche ja seit Anfang des Jahres ungehindert in Europa tätig sein können. Um welchen Faktor sich die Preise aber reduzieren werden, und ich bin mir sicher das es so sein wird, wäre reine Spekulation.

  • Thanks 1

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.