Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Unterschiede zwischen privatem und Paysex?


Recommended Posts

Es ist fraglich, ob Dinge, wie "ins Gesicht spritzen" oder Anderes einer solchen Partnerschaft wirklich gerecht werden und diese gar fördern würden. Eine solche Partnerschaft basiert zu einem großen Teil auf Respekt gegenüber dem Anderen.

Ich bin mir nicht sicher, ob das Ausleben jeder sexuellen Phantasien - die hier anwesenden Damen werden bestimmt einige männliche Phantasien erlebt haben - respektfördernd wäre.

 

Dahinter steckt für mich die Frage, mit welcher Motivation man bestimmte Praktiken ausleben möchte. Geht es um Spaß an der Praktik? Geht es um eine stärkere Intensität dessen, was der Körper oder der Geist fühlt? Ist der Orgasmus intensiver? Neugierde? Oder geht es auch um Macht und Erniedrigung?

 

Tyler, ja die Frage nach der Motivation stimmt, aber im Grunde gehört alles zusammen ...

 

Wenn ich sämtliche Beiträge zur Eingangsfrage lese, wundere ich mich schon darüber, wie sehr stark auch noch im 21. Jahrhundert die männliche Phantasie "Engel oder Hure" weiter in den Köpfen rumgeistert. Die Projektion bzw. Weiblichkeitszuschreibung auf die Ehefrau als Engel, wobei Analytiker darin eine Muttergestalt zu erkennen glauben, wird ja mit Reinheit und Treue assoziiert; der erotische Aspekt bzw. Mythos mit Hure verbunden. Insofern wundere ich mich eben auch nicht, wenn man mit der eigenen Partnerin keine sog. unreinen Praktiken anstellt und "Verruchtes" eben mit fremden 'unreinen' Frauen, die dieses anbieten. Hat manche Hure Gesichtsbesamung im Programm, ist es aus ihrer Sicht nichts demütigendes; die Machtprojektion und der Aspekt der Erniedrigung unterliegt doch eben der männliche Phantasie sowie wie jede Paysex-Beziehung - wie ich anderer Stelle schon schrieb - eine asymetische aber doch für beide Seiten fruchtbare Macht-Beziehung darstellt. Wobei der Aspekt, sich eine Hure "zu kaufen" ja schon erregend sein dürfte; umgekehrt finden viele Frauen Geld einfach sexy. Man sagte mal über mich, ich sei eine Frau mit dem Verstand eines Mannes; d.h. ich bin sehr kopflastig und empfinde z.B. bei bestimmten Praktiken des Benutzt-Werdens auch ein Gefühl des Kontrollverlusts und eine besondere Geilheit. Trotzdem wird mir Respekt & Achtung als Person entgegen gebracht.

 

Schön, wenn Frauen Engel & Hure zugleich sein können/dürfen; privat ist das äußerst reizvoll und immer für eine Überraschung gut, den Aspekt der "Fremdheit" in der Vertrautheit sollte man nicht unterschätzen und ist m.E. die eigentliche Kunst in einer langen Beziehung; als Escort habe ich übrigens beides im Programm, bis hin zum "switchen". Trotzdem ist der private Sex mit einem geliebten Menschen etwas völlig anderes für mich als mit jemandem, der mich für ein Rollenspiel bezahlt, denn hier stehen die Kundenwünsche im Vordergrund. Schön, wenn sie sich mit meinen Präferenzen decken.:grins:

 

Gruß Ariane - Heimchen am Herd & Femme Fatale

  • Thanks 4
Link to comment

auch wenn es nur meine These ist....

 

Hat manche Huren Gesichtsbesamung im Programm, ist es aus ihrer Sicht nichts demütigendes

 

aber nach wie vor behaupte Ich, dass jede Frau ,die gerne sich das Gesicht besamen lässt oder im Mund, eine devote Frau ist. Und dass es ein devoter Akt ist....

 

wie gesagt ist nur meine These....:zwinker:

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment
auch wenn es nur meine These ist....

aber nach wie vor behaupte Ich, dass jede Frau ,die gerne sich das Gesicht besamen lässt oder im Mund, eine devote Frau ist. Und dass es ein devoter Akt ist....

wie gesagt ist nur meine These....:zwinker:

 

ja und nein; es gibt Frauen - wie ich -, die leben gerne verschiedene Facetten bzw. Phantasien aus, d.h. eine dominante Ader und/oder eine devote Neigung schließt sich nicht wirklich aus; das wird häufig so schematisch also schwarz/weiß gesehen. Ich habe z.B. im SM-Bereich Dominas kennen gelernt, die privat "nur" devot sind; das umgekehrte gibt es in der Realität übrigens auch.

Eine "devote Frau" wie du schreibst Tara, ist aber eben nicht immer devot, nur weil sie bestimmte sexuelle Phantasien gelegentlich auslebt. Insofern ist deine These falsifiziert:jaja:

Link to comment

Ariane ist es sehr frech, wenn Ich behaupte, dass Du eine wirklich bewundernswerte devote Frau bist?

 

 

P.s. und devot sein heißt nicht, dass jemand 24 Stunden am Tag rumkriecht ;) und auch jeder Devote kann durschaus dominante Züge haben, Tätigkeiten/Taten/Züge ausüben etc....

ohne dass seine Devotheit dadurch verloren geht ;)

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment
Ariane ist es sehr frech, wenn Ich behaupte, dass Du eine wirklich bewundernswerte devote Frau bist?

Ich glaub, du brauchst was auf den Hintern ...:cool:

 

P.s. und devot sein heißt nicht, dass jemand 24 Stunden am Tag rumkriecht ;) und auch jeder Devote kann durschaus dominante Züge haben, Tätigkeiten/Taten/Züge ausüben etc....

ohne dass seine Devotheit dadurch verloren geht ;)

 

Dann trifft deine "These" natürlich zu!:grins:

Link to comment

Ich glaube, man kann Sex auch überbewerten. Nur weil eine Ehefrau auf bestimmte Dinge keine Lust hat, ist dies noch lange kein Eheproblem. Bevor man heiratet, weiß man doch, was die Partnerin mag und was nicht. Wer sich eine Ehefrau allein nach sexuellen Gesichtspunkten aussucht, ist sowie auf dem Holzweg. Und wer würde sich von seiner Frau trennen, nur wei sie sich nicht "ins Gesicht spritzen" läßt. Zumal das nun sooo spannend auch wieder nicht sein kann.

  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Hardy, ich buche nicht Escorts wegen bestimmter Praktiken sondern

weil sie weit überdurchschnittlich gut aussehen und sexuell erfahren sind.

Eine bildhübsche Frau rumzukriegen ist für jeden Mann mit einem hohen Aufwand

verbunden.

Wo liegen die Unterschiede? Der Sex mit einer Escort-Dame ist um einiges besser.

Link to comment

Für mich ist der Grund dass ich Paysex in Anspruch nehme eher der, dass ich mit einem Callgirl ANDEREN, d.h. tabuloseren Sex haben kann als mit der Freundin. Meine bisherigen Freundinnen standen z.B. alle nicht besonders auf Anal, was für mich kein großes Problem war. Wie R2D2 schon geschrieben hat "wer würde sich von seiner Frau trennen, nur wei sie sich nicht ins Gesicht spritzen läßt"? In einer Beziehung ist Sex ja bei weitem nicht alles und es kann ja auch ohne bestimmte Praktiken ganz gut abgehen...

 

Und genauso gibt es auch Sachen, die ich mit meiner Freundin nie machen könnte, z.B. stark devote Praktiken wie Gesichtsbesamung oder Deepthroat. Wobei das auch von der Frau abhängt, d.h. wenn ich genau wüsste 'sie steht drauf und hat Spaß dabei' hätte ich sicher auch kein Problem damit, aber solche Frauen sind halt leider in der Minderheit. (Ich habe privat noch keine kennen gelernt) Deshalb finden derartige Praktiken entweder in meiner Fantasie statt oder halt mit einem Callgirl. Da will ich dann richtig die Sau rauslassen. :grins:

 

Für reinen Kuschelsex muss ich dagegen kein Escort buchen, den kann ich auch auf andere (billigere) Wege kriegen.

Link to comment

Ja, Deine Motivation verstehe ich. Darum gibt es ja diesen Riesenmarkt mit

Mia.-Umsätzen, weil Frauen generell sexuell zurückhaltender sind.

 

Du müsstest ewig lange in diversen Foren rumsuchen, um Frauen mit solchen

Vorlieben zu finden, und müsstest dann evtl. noch Bindungen eingehen, die Du gar nicht willst.

Und auch dort sind zu 95% Männer angemeldet. Im normalen Leben müsstest

Du nach der Nadel im Steckhaufen suchen.

Link to comment
Ich glaube, man kann Sex auch überbewerten. Nur weil eine Ehefrau auf bestimmte Dinge keine Lust hat, ist dies noch lange kein Eheproblem. Bevor man heiratet, weiß man doch, was die Partnerin mag und was nicht. Wer sich eine Ehefrau allein nach sexuellen Gesichtspunkten aussucht, ist sowie auf dem Holzweg. Und wer würde sich von seiner Frau trennen, nur wei sie sich nicht "ins Gesicht spritzen" läßt. Zumal das nun sooo spannend auch wieder nicht sein kann.

 

du hast recht, was eine ehe angeht. aber wenn es um fantasien geht, wird sex absolut unterbewertet. irgendwann haben nämlich manche männer dann so arg das bedürfnis, daß dann escorts/callgirls oder ähnliches ins spiel kommen, um eben genau das umzusetzen. deshalb sind wir mitunter - so absurd das klingt - ehe-erhaltend, denn wir füllen gefahrlos und "unverbindlich" das aus, was vielleicht in der partnerschaft fehlt. so ist jedenfalls oft meine erfahrung.

  • Thanks 2
Link to comment
Ja, Deine Motivation verstehe ich. Darum gibt es ja diesen Riesenmarkt mit

Mia.-Umsätzen, weil Frauen generell sexuell zurückhaltender sind.

 

Da hab ich aber andere Erfahrungen. Ich habe privat und ohne dafür zu bezahlen ganz tolle Frauen kennengelernt, die nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch viel Spass am Sex haben. Vieleicht sollten Männer mal mehr für Ihre Figur und ihre Attrajtivität tun. Dann müssen sie vieleicht auch nicht so oft für Sex bezahlen!

Link to comment
Da hab ich aber andere Erfahrungen. Ich habe privat und ohne dafür zu bezahlen ganz tolle Frauen kennengelernt, die nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch viel Spass am Sex haben. Vieleicht sollten Männer mal mehr für Ihre Figur und ihre Attrajtivität tun. Dann müssen sie vieleicht auch nicht so oft für Sex bezahlen!

 

Auf solche Sprüche haben wir doch schon alle lange gewartet g035.gifg035.gifg035.gif

  • Thanks 1

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment
Da hab ich aber andere Erfahrungen. Ich habe privat und ohne dafür zu bezahlen ganz tolle Frauen kennengelernt, die nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch viel Spass am Sex haben. Vieleicht sollten Männer mal mehr für Ihre Figur und ihre Attrajtivität tun. Dann müssen sie vieleicht auch nicht so oft für Sex bezahlen!

Kann ja nicht jeder so ein toller Hecht wie du sein. :smile:

Wir anderen sind halt dick, dumm und gefräßig und durch unsere angeborene Schüchternheit und die eklatante Schwäche, uns bei einer Begegnung mit dem ach so schwachen, aber dafür umso schöneren Geschlecht, vergeblich nach den richtigen Worten zu ringen, verurteilt alle Versuche privat eine Frau kennen zu lernen, zu einem schmählichen Scheitern. :traurig:

Was bleibt ist der resignierende Griff in die Brieftasche. :heul:

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-..-

  • Thanks 3

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment
Kann ja nicht jeder so ein toller Hecht wie du sein. :smile:

Wir anderen sind halt dick, dumm und gefräßig und durch unsere angeborene Schüchternheit und die eklatante Schwäche, uns bei einer Begegnung mit dem ach so schwachen, aber dafür umso schöneren Geschlecht, vergeblich nach den richtigen Worten zu ringen, verurteilt alle Versuche privat eine Frau kennen zu lernen, zu einem schmählichen Scheitern. :traurig:

Was bleibt ist der resignierende Griff in die Brieftasche. :heul:

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-..-

 

Das tut mir so leid! Ich war übrigens auch sehr schüchtern, bis mir ein älterer Mann in den USA mal über Frauen mit auf den Weg gegeben hat: "even the beautiful want to fuck". Das hat mir eingeleuchtet. Danach gings bergauf :smile:

Link to comment
Das tut mir so leid! Ich war übrigens auch sehr schüchtern, bis mir ein älterer Mann in den USA mal über Frauen mit auf den Weg gegeben hat: "even the beautiful want to fuck". Das hat mir eingeleuchtet. Danach gings bergauf :smile:

Ich verstehe leider kein Wort Englisch. Also wird es leider weiterhin bergab gehen.

 

:traurig:

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

................

Ironie ist der Schild und das Schwert des Geistes -

Esprit, Humor und Empathie hingegen die Fingerabdrücke der Seele

 

und dennoch: "wehe dem, der wehe tut ..." עין תּחת עין ajin tachat ajin

Link to comment
Da hab ich aber andere Erfahrungen. Ich habe privat und ohne dafür zu bezahlen ganz tolle Frauen kennengelernt, die nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch viel Spass am Sex haben. Vieleicht sollten Männer mal mehr für Ihre Figur und ihre Attrajtivität tun. Dann müssen sie vieleicht auch nicht so oft für Sex bezahlen!

 

zum glück für die escorts sind die hässlichen, dicken und unattraktiven

männer wie ich in der mehrzahl... ansonsten gratuliere ich dir natürlich

neidlos zu deinem glück bei den frauen.

btw wie gehts deinem buch ?

 

ich hab glück bei den frauen, mir gefällt fast jede :grins:

Link to comment
zum glück für die escorts sind die hässlichen, dicken und unattraktiven

männer wie ich in der mehrzahl... ansonsten gratuliere ich dir natürlich

neidlos zu deinem glück bei den frauen.

btw wie gehts deinem buch ?

 

ich hab glück bei den frauen, mir gefällt fast jede :grins:

 

Das Buchprojekt habe ich aufgegeben, nachdem ich erfahren habe, dass es schon einige Bücher zu dem Thema gibt. Es hätte keinen Sinn, das xte Buch zu schreiben. Teilweise sind die bereits erschienen übrigens durchaus lesenswert.

Link to comment
Das Buchprojekt habe ich aufgegeben, nachdem ich erfahren habe, dass es schon einige Bücher zu dem Thema gibt. Es hätte keinen Sinn, das xte Buch zu schreiben. Teilweise sind die bereits erschienen übrigens durchaus lesenswert.

 

dann dürfte niemand mehr ein buch schreiben...

es gibt zu jedem thema schon ein buch :zwinker:

 

ich würde mich da an den leitspruch halten:

 

das bessere ist der feind des guten

Link to comment

Was mich natürlich ganz besonders interessiert: wie ist das bei den Frauen?

Machen Frauen, die als Escort z.B. Anal oder Gesichtsbesamung anbieten, diese Sachen in der Regel auch privat? Bei Target z.B. bieten meines Wissens ja fast alle Damen GB an. Da frage ich mich, stehen die da alle drauf oder (um es mal überspitzt zu formulieren) "lassen sie es über sich ergehen", weil viele Kunden drauf stehen?

Link to comment

Vielleicht hängt da ja auch vieles vom Frauentyp ab. Vor ein paar Jahren hatte ich einmal eine Geliebte (nein, es war keine Paysex-Bekanntschaft), die mich unaufgefordert, und ohne daß ich je den Wunsch nach dieser Praktik geäußert hätte, oral befriedigte, wann immer sie glaubte, daß mir der Sinn danach steht. Sie war verheiratet, hatte allerdings Probleme mit dem Treusein...

Link to comment
Was mich natürlich ganz besonders interessiert: wie ist das bei den Frauen?

Machen Frauen, die als Escort z.B. Anal oder Gesichtsbesamung anbieten, diese Sachen in der Regel auch privat? Bei Target z.B. bieten meines Wissens ja fast alle Damen GB an. Da frage ich mich, stehen die da alle drauf oder (um es mal überspitzt zu formulieren) "lassen sie es über sich ergehen", weil viele Kunden drauf stehen?

 

Ich glaube, Du kannst getrost von letzterem ausgehen.

Link to comment
Was mich natürlich ganz besonders interessiert: wie ist das bei den Frauen?

Machen Frauen, die als Escort z.B. Anal oder Gesichtsbesamung anbieten, diese Sachen in der Regel auch privat? Bei Target z.B. bieten meines Wissens ja fast alle Damen GB an. Da frage ich mich, stehen die da alle drauf oder (um es mal überspitzt zu formulieren) "lassen sie es über sich ergehen", weil viele Kunden drauf stehen?

 

Ich glaube, die Antwort ist nicht so pauschal zu geben,

auch wenn R2D2 das als Nicht-Paysex-Nutzer gerne voraus geschickt hat :zwinker:

 

Es wird höchstwarscheinlich Beides geben -

die Mädels, die damit die Buchungsofferten vorantreiben,

ebenso wie Frauen, die nach Situation, Atmosphäre und gemeinsamer Stimmung entscheiden. (eben, wie im Privatleben auch, womit der Bogen zu dem anderen Thread gefunden ist, der die verschwimmenden Grenzen behandelt).

 

Hier im Forum habe ich bereits von einigen Ladys gelesen,

das sie das nach letzterer genannter Variante handhaben,

ebenso wie ich selbst auch.

 

herzliche Grüße

Marion

  • Thanks 1

*** Die Frau ist kein Raubtier, im Gegenteil:

sie ist die Beute, die dem Raubtier auflauert***

(Manuel Ortega y Gasset)

Link to comment
Sag - welches Trollfutter nimmt ein Troll so zu sich? :grins:

 

Ich wollte wirklich nicht provozieren! :grins:

 

Ich kann mir halt nur nicht vorstellen, dass Frauen - Callgirl hin oder her - sich von jedem x-beliebigen Mann "ins Gesicht spritzen" lassen und das auch noch angenehm finden.

Aber ich verstehe von der ganzen Sache nichts und bin auch sonst nicht besonders helle.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.