Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

flaute?


Recommended Posts

aus gesprächen mit agenturdamen und den verstärkten werbeaktivitäten hier im mc habe ich den eindruck gewonnen,

auf dem escortmarkt ist eine flaute eingetreten.

eine fehlwahrnehmung?

 

:denke:

 

@est....:grins:

 

Du erwartest doch nicht eine Ehrliche Antwort der Damen oder der Agenturen??:lach:

 

Es läuft natürlich so gut wie nie (Siehe Aussagen von alf) und hier würde sich doch keiner zugeben es läuft schlecht....nönö tun wir nicht:lach:

 

Aber mal Ehrlich....ich denke auch das es bei den meisten eher nicht läuft...aber ist halt nur so ein Gedanke....:smile:

  • Thanks 1

Das Leben ist wie eine 1/4 Meile

 

Ich habe noch nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfunden hat

 

Wenn Sie nah genug sind um uns zu töten, sind wir auch nah genug um Sie zu töten

( Lt Colonel Moore)

 

la vida varia de dia en dia

 

der einzige leichte Tag war gestern

 

Der Anschiss wartet überall

(Mario Kotaska)

Link to comment

Wieso immer so voreingenommen Ice, wenn nun also eine Dame sagt: bei mir läufts bestens, flunkert sie?:zwinker:

 

Nun aber zu Dir est:grins:, ca. 4 Wochen kamen so gut wie keine Anfragen - ich denke es lag auch an der Finanzkrise, seit dieser Woche ist es aber wieder ganz normal.

 

Davor gab es eine Phase, wo man gut und gerne 15 Anfragen am Tag hatte, allerdings waren viele davon Fake - sowas passiert oft, wenn das Thema mal wieder in Medien aufgegriffen wird.:zwinker:

 

Gut, man muss natürlich auch da trennen, wenn einem 1-2 Anfragen/Termine in der Woche höchstens reichen (mir ja), läufts meistens gut, wenn man natürlich mehr möchte, dann nicht immer.

 

In Köln ist es sowieso immer recht gut, da hier sehr viele Medienveranstaltungen sind, Messen, Großveranstaltungen- und durch die neuen Firmen am Rhein (wurde ja fast alles da neu gemacht), kann man, was die Anfragenanzahl angeht, nicht klagen.:blume:

 

Aber wie gesagt, kommt ja auch immer darauf an, wie viel man als "gut laufen" sieht.:hmm:

Edited by Alina
  • Thanks 6
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Ich habe beruflich viel mit Selbständigen zu tun und es wundert mich wie schnell die Finanzkrise auch die Umsätze in der realen Wirtschaft drückt...Vom Weinhandel über den Computerverkauf bis zur Unternehmensberatung...die allermeisten haben Umsatzeinbrüche bis zu 2/3 des gewohnten Umsatzes..

 

Würde mich auch interessieren, ob die Krise das Escortgeschäft beeinträchtigt. Entweder halten die Kunden das Geld zusammen oder sie fliehen ohne Rücksicht auf finanzielle Verluste in die heile Welt. Aber ich werds wohl nie erfahren:heul:

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Genau, wenn man das große Geschäft im Sinne von täglich Termin machen/haben können meint, dann kann ich da auch nicht mitreden, so ist es tatsächlich nicht.

 

Ich habe beruflich viel mit Selbständigen zu tun und es wundert mich wie schnell die Finanzkrise auch die Umsätze in der realen Wirtschaft drückt...Vom Weinhandel über den Computerverkauf bis zur Unternehmensberatung...die allermeisten haben Umsatzeinbrüche bis zu 2/3 des gewohnten Umsatzes..

 

Würde mich auch interessieren, ob die Krise das Escortgeschäft beeinträchtigt. Entweder halten die Kunden das Geld zusammen oder sie fliehen ohne Rücksicht auf finanzielle Verluste in die heile Welt. Aber ich werds wohl nie erfahren:heul:

 

Die, die von sich aus offen sagen beim Date, das sie mit dem Thema zu tun haben, haben tatsächlich eine Weile jetzt nicht gebucht, weil sie so im Stress waren, das sie selbst auf Sex keine Lust/keinen Kopf hatten, was ich verstehe.

Edited by Alina
  • Thanks 3
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Diese Anfrage hätte man gut in den Thread zur Finanzkrise stellen können, weil genau zu dieser Fragestellung schon gepostet wurde.

Da ich z.Zt. nur über ein begrenztes Zeitbudget für Escort verfüge, ändert sich an der Häufigkeit zustande gekommener Dates eigentlich nichts; ich bekomme aber mit, daß die Finanz- nun Wirtschaftskrise sich nachhaltig auswirkt; meine Klienten aus verschiedenen Branchen berichten es mir sowie Leute aus der Szene. Nur am öffentlichen Dienst scheint der Spuk komplett vorbeizugehen.:zwinker:

  • Thanks 3
Link to comment

hmm, ich kann natürlich nur für mich sprechen und was die umsätze angeht, hat sich absolut nichts geändert..man muß natürlich beachten, daß ich nur relativ wenig im escort arbeite, aber viel im wohnungsgeschehen. mal ganz unromantisch gesagt, kleines geld haben die leute immer noch übrig.

 

was sich dagegen geändert hat, sind die anzahl der anfragen. die sind wesentlich weniger geworden. nur letzten endes zählt ja das, was am ende rauskommt und da hat sich nichts geändert. hoffentlich bleibt das auch so.

 

lieber gruss

lucy

  • Thanks 3
Link to comment

Ja man muss sehen, wie es kurz- und mittelfristig bei den Arbeitsplätzen aussieht.

Die Autoindustrie und die Zulieferer wird es in jedem Fall schwer erwischen.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Eben, was bringen einem 15 Anfragen, wenn davon die meisten Schein/Scherzanfragen sind.

 

Es ist mir aber auch bei Herren aufgefallen, die man regelmäßig trifft, das die, die mit dem Thema zu tun haben, ne Weile kein Date ausgemacht haben - da man da auch so schonmal netten Kontakt zwischendurch hat, erfährt man warum und versteht das auch total.:blume:

 

Wenn man für mehrere Existenzen zuständig ist und plötzlich so einen Druck hat und bis Nachts im Büro sitzt, dann ist man froh, wenn man später völlig übermüdet ins Bett fällt.

 

 

@Bayernbulle auch sehr betroffen sind die Immobilienanbieter, die Großimmobilien (Geschäftsgebäude etc.) in Deutschland und auch auch im amerik. Markt anbieten, da die Banken das momentan nicht mal eben so mitfinanzieren und viele dann abspringen

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Ja, da gibt es zurzeit schon viel Irrsinn.

 

Die Banken leihen sich Geld bei den Zentralbanken und legen es dort gleich wieder an statt es an die Realwirtschaft weiterzureichen.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Ich habe beruflich viel mit Selbständigen zu tun und es wundert mich wie schnell die Finanzkrise auch die Umsätze in der realen Wirtschaft drückt...Vom Weinhandel über den Computerverkauf bis zur Unternehmensberatung...die allermeisten haben Umsatzeinbrüche bis zu 2/3 des gewohnten Umsatzes..

 

Tatsache ist, dass überall Seminare, Fortbildungsveranstaltungen usw. zusammengestrichen werden. Die Margen brechen im Augenblick überall ein. Die Verhandlungen werden schwieriger, da Kunde und Lieferant das Buget gekürzt bekommen, gleichzeitig aber bessere "Zahlen" liefern sollen.

 

Gruß Jupiter

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Nun.... wie ist bei nachlassendem Umsatz zu reagieren ?

 

Vermehrte Akquise, Ausweitung des Angebotes / Portfolios und / oder des Einzugsgebietes, Kooperative Massnahmen der Anbieter/Innen :oh:

 

Alternativ wären Anpassungen der Preise an das Marktgeschehen.

 

Da das letztere Teufelswerk ist, jedoch die erstgenannten schon vermehrt zu beobachten sind, lassen sich Schlüsse auf eine Delle im Umsatz schon schliessen.

 

Die Porsches und Dacias der Branche vielleicht erstmal ausgenommen.....

(Alf, ich weiss.... es läuft bestens... :zwinker:)

Edited by Asfaloth
  • Thanks 1
Link to comment

ich habe da einen anderen eindruck... ausgenommen sind Bereiche im unteren Preislevel... die Discounter machen zum beispiel glänzende Geschäfte.... "Geiz ist Geil" ist ja inzwischen in aller Munde.

 

Im extrem oberen Luxussegment hört und liest man auch nicht viel von problemen.

 

Wer leidet ist die sog. Mittelklasse, sogar bis hin zur oberen Mitelklasse. Liegt natürlich auch an der berühmt-berüchtigten, immer weiter aufklaffenden Einkommensschere.

 

Inwieweit sich das auf P6 anwenden lässt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich würde diese Umstände als vom daraus erzielten Einkommen Abhängige/r Anbieter/in aber schon sehr genau im Auge behalten.

 

Eins ist aber klar..... aggressive Massnahmen innerhalb des Wettbewerbs sind m.E eher kontraproduktiv.. zumindest, wenn die Absicht der "Verdrängung vom Markt" erkennbar wird. Das ist der Preis des virtuellen Werbeplatzes Internet.. ....

  • Thanks 3
Link to comment

Das Thema beschäftigte mich auch vor kurzem.

 

Ich gebe folgendes zu bedenken:

Während im Land der unbegrenzten (Un-)möglichkeiten die Sparquote seit langer Zeit rückläufig (-0,1) ist, beträgt sie in Deutschland so etwa 12%, in Krisenzeiten natürlich noch mehr. Da ist es doch ganz logisch anzunehmen, dass der Escortbereich auch betroffen ist. Wer mehr, wer weniger, vermag ich nicht zu sagen, da spielt aber bestimmt auch der Zufall mit hinein.

 

Es ist übrigens auch auf die Dauer nicht wahr, das Deutschland viel weniger betroffen ist, denn wir sind nun mal eine Exportnation. Der Hauptimporteur auf der Welt (USA) kann sich aber nun erstmal keine großen Sprünge mehr leisten, denn die Blase ist geplatzt. Das wird auch gewisse Auswirkungen auf die reale Wirtschaft haben.

Edited by Sonnenkönig

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment

Als direkt Beteiligter/Mitwirkender im Finanzgeschäft kann ich nur sagen das es viele Kollegen gibt, die zur Zeit sehr zu kämpfen haben, da das Vertrauen der Finanzinstitute untereinander sehr gelitten hat. Wie ich aus vielen Gesprächen entnehmen konnte, gehörten gerade diese Kollegen zu den besten Kunden im Escortgeschäft.

Lebe Dein Leben jetzt. Du hast kein zweites.

Link to comment
Als direkt Beteiligter/Mitwirkender im Finanzgeschäft kann ich nur sagen das es viele Kollegen gibt, die zur Zeit sehr zu kämpfen haben, da das Vertrauen der Finanzinstitute untereinander sehr gelitten hat. Wie ich aus vielen Gesprächen entnehmen konnte, gehörten gerade diese Kollegen zu den besten Kunden im Escortgeschäft.

 

das heißt, frankfurt ist nicht nur als bankenstandort sondern auch als die hauptstadt des deutschen escortgewerbes gefährdet? wie ich gehört habe, sollen die hotelpreise bereits fallen...

Link to comment
Als direkt Beteiligter/Mitwirkender im Finanzgeschäft kann ich nur sagen das es viele Kollegen gibt, die zur Zeit sehr zu kämpfen haben, da das Vertrauen der Finanzinstitute untereinander sehr gelitten hat. Wie ich aus vielen Gesprächen entnehmen konnte, gehörten gerade diese Kollegen zu den besten Kunden im Escortgeschäft.

 

Exakt so ist es, Kollege

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
das heißt, frankfurt ist nicht nur als bankenstandort sondern auch als die hauptstadt des deutschen escortgewerbes gefährdet? wie ich gehört habe, sollen die hotelpreise bereits fallen...

 

Kriegt man dann einen Sonderpreis, wenn man ein Hotelzimmer + Escort bucht nach dem Motto "Bed & Blowjob"???

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.