Jump to content

 

Wie viel Nettosexzeit erlebst Du?  

34 Stimmen

  1. 1. Wie viel Nettosexzeit erlebst Du?

    • 5-20%
      8
    • 21%-40%
      11
    • 41%-60%
      8
    • Call me "The Hengst"
      4
    • Meine Jungs schauen nicht auf die Uhr (Damenantwort)
      3


Empfohlene Beiträge

Wenn eine längere Buchung stattfindet ist der Grundgedanke oft derjenige, dass neben Sex auch noch für andere Dinge Zeit ist. Ein Museumsbesuch (:grins:), eine Theatervorstellung oder einfach nur ein gutes Dinner mit der auserwählten Dame.

 

Dennoch, die meisten von uns Buchern sollen die Zeit mit einer Escortdame für einen bestimmten Zweck buchen: dem Sex.

 

In diesem Zusammenhang ist mir der Begriff Nettosexzeit einmal begegnet. Also die Betrachtung der Zeit während einer Buchung bei der es tatsächlich zu sexuellen Handlungen kommt.

 

Tief in mich gehend, habe ich dann einmal darüber nachgedacht wie hoch die Nettosexzeit bei meinen Dates ist, wenn die Buchungszeit über vier Stunden liegt (darunter ist ja wohl alles klar :clown:).

 

Eine schwierige Frage, aber ich bin dann auf einen Anteil von ca. 30% gekommen, dabei habe ich auch die Ruhezeit bei ON (das sogenannte schlafen) abgezogen.

 

Wie schaut das bei Euch aus Jungs, mehr? Weniger?

Auch die Damen dürfen gerne an der kleinen Umfrage teilnehmen. Ich bin gespannt was für Resultate hier erzielt werden. Grundlage der Überlegung sollte eine Datedauer von mehr als vier Stunden sein und bei einem ON enden. Bei längeren Treffen glaube ich würde sich die NSZ (Nettosexzeit) weiter nach unter einpendeln.

bearbeitet von Beraterbody
Umfrage fehlt

Kleine Revival Tour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn eine längere Buchung stattfindet ist der Grundgedanke oft derjenige, dass neben Sex auch noch für andere Dinge Zeit ist. Ein Museumsbesuch (:grins:), eine Theatervorstellung oder einfach nur ein gutes Dinner mit der auserwählten Dame.

 

Dennoch, die meisten von uns Buchern sollen die Zeit mit einer Escortdame für einen bestimmten Zweck buchen: dem Sex.

 

In diesem Zusammenhang ist mir der Begriff Nettosexzeit einmal begegnet. Also die Betrachtung der Zeit während einer Buchung bei der es tatsächlich zu sexuellen Handlungen kommt.

 

Tief in mich gehend, habe ich dann einmal darüber nachgedacht wie hoch die Nettosexzeit bei meinen Dates ist, wenn die Buchungszeit über vier Stunden liegt (darunter ist ja wohl alles klar :clown:).

 

Eine schwierige Frage, aber ich bin dann auf einen Anteil von ca. 30% gekommen, dabei habe ich auch die Ruhezeit bei ON (das sogenannte schlafen) abgezogen.

 

Wie schaut das bei Euch aus Jungs, mehr? Weniger?

Auch die Damen dürfen gerne an der kleinen Umfrage teilnehmen. Ich bin gespannt was für Resultate hier erzielt werden. Grundlage der Überlegung sollte eine Datedauer von mehr als vier Stunden sein und bei einem ON enden. Bei längeren Treffen glaube ich würde sich die NSZ (Nettosexzeit) weiter nach unter einpendeln.


Kleine Revival Tour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was verstehst Du denn genau unter dem Begriff Sexzeit ? Deine Defintion erscheint mit noch etwas unklar, denn unter "sexuellen Handlungen" kann ja sehr viel stecken...

 

zum Beispiel . man war Essen..kommt nach hause oder ins Hotel zurück....dann ein gemeinsames Bad, man plaudert miteinander, lacht...albert etwas rum ...jeder hat ein Glas in der hand, man spürt die Wärme des wasser, eine leichte Berührung, dann schmiegt sich ein Oberschenkel an den anderen. Wo endet und wo beginnt was ?

 

Oder nach einem stürmischen Höhepunkt liegt man nebeneinander....Hände spielen mit Haaren... einer beginnt eine leichte Massage....

 

Gehört das schon oder noch zum "Netto" ? .

 

Und was ist damit, wenn man in einen bademantel gehüllt auf dem teppich oder im bett kauert, Trauben, Käse und Wein geniesst... .ist das schon wieder Social time. ?

 

Dem anderen eine Traube in den Mund steckt...und die Lippen mit einem Kuss verschliesst...der Kuss wird intensiver ... die bademäntel fallen... wo beginnt die Nettosexzeit ?

 

Nicht ganz leicht zu beantworten, denn jeder hat etwas andere Vorstellungen über ein gelungenes Date und die zeitliche Einteilung.

 

Das eine fliesst in das andere über... aber wenn Du das "Tara" als zeit ausserhalb eines privaten raumes und als gemeinsame Zeit in einem öffentlichen rahmen ansiehst, so ist das "Netto" zumindest bei mir deutlich mehr als 30 % ....eher 70 - 80 %, allerdings zähle ich das oben erwähnte eindeutig dazu.

 

Ich denke, die Unterschiede werden erst spürbar zwischen ON und mehrtägigen Terminen.... und meine Erfahrungen beshcränken sich auf ON, wenn es auch schon mal ab und an unverabredet bis in den ganzen nächsten tag hineinreichte..

bearbeitet von Asfaloth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das absicht, dass Du jetzt zwei Diskussionen startest...bissi unübersichtlich, finde ich :hmm:

 

Was verstehst Du denn genau unter dem Begriff Sexzeit ? Deine Defintion erscheint mit noch etwas unklar, denn unter "sexuellen Handlungen" kann ja sehr viel stecken...

 

zum Beispiel . man war Essen..kommt nach hause oder ins Hotel zurück....dann ein gemeinsames Bad, man plaudert miteinander, lacht...albert etwas rum ...jeder hat ein Glas in der hand, man spürt die Wärme des wasser, eine leichte Berührung, dann schmiegt sich ein Oberschenkel an den anderen. Wo endet und wo beginnt was ?

 

Oder nach einem stürmischen Höhepunkt liegt man nebeneinander....Hände spielen mit Haaren... einer beginnt eine leichte Massage....

 

Gehört das schon oder noch zum "Netto" ? .

 

Und was ist damit, wenn man in einen bademantel gehüllt auf dem teppich oder im bett kauert, Trauben, Käse und Wein geniesst... .ist das schon wieder Social time. ?

 

Dem anderen eine Traube in den Mund steckt...und die Lippen mit einem Kuss verschliesst...der Kuss wird intensiver ... die bademäntel fallen... wo beginnt die Nettosexzeit ?

 

Nicht ganz leicht zu beantworten, denn jeder hat etwas andere Vorstellungen über ein gelungenes Date und die zeitliche Einteilung.

 

Das eine fliesst in das andere über... aber wenn Du das "Tara" als zeit ausserhalb eines privaten raumes und als gemeinsame Zeit in einem öffentlichen rahmen ansiehst, so ist das "Netto" zumindest bei mir deutlich mehr als 30 % ....eher 70 - 80 %, allerdings zähle ich das oben erwähnte eindeutig dazu.

 

Ich denke, die Unterschiede werden erst spürbar zwischen ON und mehrtägigen Terminen.... und meine Erfahrungen beshcränken sich auf ON, wenn es auch schon mal ab und an unverabredet bis in den ganzen nächsten tag hineinreichte..

 

Leider finde ich mich nicht in Deiner Auswahl wieder... der vorletzte Punkt ist mir etwas zu polemisch angelegt....Weshalb ich das sage, habe ich versucht, auszudrücken.... Sorry.

bearbeitet von Asfaloth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:blinken:

 

 

Lieber Asfaloth,

 

Du solltest einfach mal nur eine Antwort geben, und uns nicht schon am frühen Morgen schon daran erinnern, was wir jetzt alle schon machen könnten :blasen:

 

Um Euch jedoch mein "Senf" dazu zu geben, als ich z.B. eine Woche mit einer Dame einen Urlaub verbrachte, wurde natürlich die Nettozeit von Tag zu Tag weniger ...

was an sich den Urlaub nicht weniger schön machte.

 

Wer die reine Nettozeit möchte, sollte wohl auf ein Kurzdate bestehen, wer es gerne mit Sahne und Weintrauben und Badewanne wie einer unser hier vertetenen ( :musizieren: ) mag, sollte wohl eher die Langversion buchen.

 

Wie es schön heisst:

 

Jeder Jeck is anders ...

 

Bei mir kommt es da ganz auf Stimmung an, ich kann für mich nicht immer sagen Long oder Kurzdate.

 

Gruß

 

Pulkito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:blinken:

 

 

Lieber Asfaloth,

 

Du solltest einfach mal nur eine Antwort geben, und uns nicht schon am frühen Morgen schon daran erinnern, was wir jetzt alle schon machen könnten :blasen:

 

Um Euch jedoch mein "Senf" dazu zu geben, als ich z.B. eine Woche mit einer Dame einen Urlaub verbrachte, wurde natürlich die Nettozeit von Tag zu Tag weniger ...

was an sich den Urlaub nicht weniger schön machte.

 

Wer die reine Nettozeit möchte, sollte wohl auf ein Kurzdate bestehen, wer es gerne mit Sahne und Weintrauben und Badewanne wie einer unser hier vertetenen ( :musizieren: ) mag, sollte wohl eher die Langversion buchen.

 

Wie es schön heisst:

 

Jeder Jeck is anders ...

 

Bei mir kommt es da ganz auf Stimmung an, ich kann für mich nicht immer sagen Long oder Kurzdate.

 

Gruß

 

Pulkito

 

ich geb die Antwort, wie ich sie für richtig halte und nicht, wie Du sie gerne lesen möchtest, werter Pulkito ... :smile:

 

Wenn sie Dir nicht passt, überlies sie einfach, okay ? :streicheln1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich klinke mich dann hier mal aus, weil es Menschen gibt, die eben streiten wollen, und das ist mir zu doof.

 

Meine Antwort, lieber Asfaloth, sollte nicht als Korrektur oder Verbesserung verstanden werden. Aber so wird es hier wohl leider immer bleiben.

 

Grüssili

 

Pulkito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich klinke mich dann hier mal aus, weil es Menschen gibt, die eben streiten wollen, und das ist mir zu doof.

 

Meine Antwort, lieber Asfaloth, sollte nicht als Korrektur oder Verbesserung verstanden werden. Aber so wird es hier wohl leider immer bleiben.

 

Grüssili

 

Pulkito

 

brauchs doch nicht zu weinen :streicheln1: Pulkito, der asfa will doch nur spielen!


.... der ganz normale Wahnsinn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich nicht mitreden, da ich höchst selten länger als 4-5 h buche :jaja::teufel::grins:


Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

es ist doch das Gespräch und der erotische Teil-die Mischung macht's. Wenn man nicht sprechen will, sondern nur "zur Tat schreiten" möchte, um die gemeinsame Zeit Sekunde für Sekunde auszukosten, gibt es doch auch andere Etablissements als Escortservices - auch günstigere (by the way). Die Frage ist doch auch, was mein Anspruch für diesen Abend ist und da möchte ich, ehrlich gesagt nicht, auf die Uhr schauen. Es gibt Agenturen, da bekommt man etwas für sein Geld. Auch bei Übernachtungen gestatte ich der Dame durchaus zu schlafen, wieso auch nicht? Klar kann man sagen, das Mädel wird nicht fürs Schlafen bezahlt..... die Diskussion könnte man aber nun endlos fortführen ;-).

 

Gruß, Passionstar


Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn mir real nicht vorhandene Streitsucht unterstellt worden ist, ich hatte die Fragestellung so verstanden, dass es erst mal nicht um Bewertung, sondern um ein Art Bestandsaufnahme gehen soll.

 

Diese wird sicherlich etwas unterschiedlich ausfallen, da die bedürfnisse durchaus unterschiedlich sind. Wichtig ist eher, dass die Beteilgten ein gleiches Verständnis über eine optimale Aufteilung haben.

 

Aber eine Antwort auf meine eingangs gestellte Frage, wo denn die Grenze zwischen Sexzeit und Nicht-Sex-Zeit zu ziehen ist, würde mich schon interessieren.

 

Ausserdem war die bei einem ON zweifellos vorhandene Schlafenszeit sowieso ausgeklammert. Dieses Thema hatten wir ja schon früher diskutiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde im Hinblick auf netto-sex-time die Sichtweise der Damen zu den Hengsten interessieren, aber das fällt wohl doch unter Diskretion... und Motivation (Das wird schon noch! Immer fleissig üben)


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich würde im Hinblick auf netto-sex-time die Sichtweise der Damen zu den Hengsten interessieren, aber das fällt wohl doch unter Diskretion... und Motivation (Das wird schon noch! Immer fleissig üben)

 

 

Alsooooooo laut meiner Erfahrung verhält es sich bei 5 St. Dates und ONs ca. 60-70% SEX ( alles was mit "Liebe" machen und Erotik in Verbindung steht) und 30-40% Austasch von Verbalitäten!

 

Bei Reisebegleitungen hängt es noch ausgepregter von der Person ab die ich begleite! Da man in diesem Falle noch ein Haufen andere Aktivitäten hat, ist der Sex eher morgens beim wach werden, ewtl. nach dem Frühstück nochmal und abends nach einigen Flaschen Wein fällig, also ca. 40%!

 

So! Deutlich genug???:blinken:

 

Kiss:smile:

 

S

bearbeitet von sarina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alsooooooo laut meiner Erfahrung verhält es sich bei 5 St. Dates und ONs ca. 60-70% SEX ( alles was mit "Liebe" machen und Erotik in Verbindung steht) und 30-40% Austausch von Verbalitäten!

 

Bei Reisebegleitungen hängt es noch ausgepregter von der Person ab die ich begleite! Da man in diesem Falle noch ein Haufen andere Aktivitäten hat, ist der Sex eher morgens beim wach werden, ewtl. nach dem Frühstück nochmal und abends nach einigen Flaschen Wein fällig, also ca. 40%!

 

So! Deutlich genug???:blinken:

 

Kiss:smile:

 

S

 

und wo fängt das an? beim ersten oder beim zweiten Blusenknopf?

ich dacht es geht um den reinen Akt :tanzen:


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und wo fängt das an? beim ersten oder beim zweiten Blusenknopf?

ich dacht es geht um den reinen Akt :tanzen:

 

 

:au::schiel::ugly:

 

Alf wir wollen ja nicht so kleinlich sein! Den reinen Akt auf Kronometer und Taxometer gibts in den Puffs!:blinken:

 

Da sollte unser BB genauer beschreiben was er sich unter diesem Begriff vorstellt! Genaue Antworten gibts auf genaue Fragestellungen!:tanzen:

 

Kiss

 

S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thea, dann sind aber nur wechselweise Aktivitäten erlaubt. Beim Aktivitätenwechsel muss der Hebel bedient werden. :clown:

 

Gruß Jupiter, der sich das gerade bildhaft vorstellt. :lach:


"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thea, dann sind aber nur wechselweise Aktivitäten erlaubt. Beim Aktivitätenwechsel muss der Hebel bedient werden. :clown:

 

Gruß Jupiter, der sich das gerade bildhaft vorstellt. :lach:

 

Jep, nach jedem Stellungswechsel oder Wechsel der Technik wird ein Hebel bedient und sofort und peinlich genau im Protokoll vermerkt, wieviel Minuten die gerade ausgeführte Tätigkeit gedauert hat :teufel:.

Also Bsp. 1 Min Blasen, 0,6 Min Sex in Missio. Fertsch :grins:

Da bin ich jetzt mal von mir ausgegangen :nana:, aber das kann natürlich unterschiedlich aussehen. Wenn küssen dazu zählt, würde das natürlich die Nettosexzeit enorm ausdehnen :jaja::lach:


Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jep, nach jedem Stellungswechsel oder Wechsel der Technik wird ein Hebel bedient und sofort und peinlich genau im Protokoll vermerkt, wieviel Minuten die gerade ausgeführte Tätigkeit gedauert hat :teufel:.

Also Bsp. 1 Min Blasen, 0,6 Min Sex in Missio. Fertsch :grins:

Da bin ich jetzt mal von mir ausgegangen :nana:, aber das kann natürlich unterschiedlich aussehen. Wenn küssen dazu zählt, würde das natürlich die Nettosexzeit enorm ausdehnen :jaja::lach:

Silver, 1,6 Minuten......?????

 

Wusste garnicht, dass es solche kurzen Dates gibt.......

 

Aber man lernt ja nie aus........


Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln (Zitat: Lord Knut, RIAS Berlin)

 

Man muss dem Leib etwas gönnen, damit sich die Seele darin wohlfühlt (Winston Churchill)

 

Wenn das Leben Dir eine Zitrone gibt, ................frag nach Salz und Tequilla...............(Quelle unbekannt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jep, nach jedem Stellungswechsel oder Wechsel der Technik wird ein Hebel bedient und sofort und peinlich genau im Protokoll vermerkt, wieviel Minuten die gerade ausgeführte Tätigkeit gedauert hat :teufel:.

Also Bsp. 1 Min Blasen, 0,6 Min Sex in Missio. Fertsch :grins:

Da bin ich jetzt mal von mir ausgegangen :nana:, aber das kann natürlich unterschiedlich aussehen. Wenn küssen dazu zählt, würde das natürlich die Nettosexzeit enorm ausdehnen :jaja::lach:

 

Hmm...das wäre doch eine nette App für das iPhone. Legst das iPhone auf die Matratze und jeder Stoss oder Stellungswechsel wird sauber über den Bewegnungssensor vom iPhone regstriert.

 

Gruss Hans


"Mein Stecker ist international."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silver, 1,6 Minuten......?????

 

Wusste garnicht, dass es solche kurzen Dates gibt.......

 

Aber man lernt ja nie aus........

 

Wieso? Das date geht doch länger. Es ging hier um die reine NETTOSEXZEIT und da habe ich mich schon mächtig zurückgehalten :nana::grins:

Das Begrüßungsküßchen zählt bei mir schon als Vorspiel und meistens schaffen es die Mädels nicht mal bis zum Ausziehen, da ist das erste Mal schon bei mir vorbei :jaja:

Also ist das Beschriebene schon die Longtime-Variante :nana::lach:

Aber ich habe gerüchteweise gehört, daß es auch welche über 3, manche gar über 5 Minuten schaffen :oha:


Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also über eine Nettosexzeit habe ich mir noch nie Gedanken gemacht :denke:

 

Ich sehe das so wie Asfa. Ausgenommen vielleicht ein Essen oder ein eventuelles kulturelles Intermezzo (alles kann kein muss) und manchmal selbst das, ist wohl (fast) alles was sich innerhalb und machmal auch außerhalb des Zimmers :schaem: abspielt weder netto noch brutto sondern einfach hoffentlich eine schöne Zeit. :smile:

 

Alles was mit Nähe, Berühren, vielleicht auch nur sich ansehen, gemeinsam Lachen zu tun hat, alles was leidenschaftlich ist, ausgezogen oder vielleicht auch angezogen (bis auf ein paar unwesentliche fehlende details), ja selbst Autofahren kann dazu gehören, eigentlich gehört alles dazu und ja auch der Sex :oh: ist da inkludiert, inne halten, reden oder auch schweigen, beieinander liegen oder auch ein Stück entfernt. Wild sein oder zärtlich, verwöhnt werden oder verwöhnen, ... und machmal ging es so schnell, dass da ja nichtmal mehr Netto übrig geblieben wäre :schaem:, dann war es aber wieder so langsam und intensiv, das Netto und Brutto zusammen nicht genügt hätte.

 

Die Zeit, diese kostbare Zeit, machmal vergeht sie wie im Flug, machmal steht sie still, manchmal ist sie flüchtig, doch immer unendlich wichtig ... und machmal ist sie mehr als perfekt.

 

Franz K.

 

...der sich deshalb der Stimme enthält und dennoch etwas schreiben wollte :oh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.