Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Wie spricht man(n) eine (vermutete) Escort an?


Recommended Posts

Da die Situation bereits mehrfach in Beiträgen gestreift wurde (zuletzt sehr schön in dem von Melanie), mache ich jetzt einmal einen eigenen daraus:

 

Bestimmt haben viele von Euch so etwas bereits erlebt: Im Fünf-Sterne-Hotel E. in B. läuft Dir am späten Abend auf dem Gang, im Aufzug oder im Parkhaus die „absolute Hammerfrau“ vor die Füße, so dass Dir sofort warm wird, und Du denkst, „Wow, die hätte ich auch gerne mal auf meinem Zimmer und würde ihr meine Briefmarkensammlung zeigen.“

 

Dann stellt sich die Frage, was tun? Direkte Ansprache nach dem Motto „Sind Sie auch geschäftlich hier unterwegs und hätten mal ´ne Karte für mich?“ Droht dann schon die Gefahr einer Ohrfeige oder Eskalation? Oder besser „Entschuldigen Sie, Sie sehen überwältigend aus, ich muss Sie einfach ansprechen, darf ich Sie an der Bar auf ´nen Drink einladen?“ Schwierig …

 

Oder folgende Situation: Die „Hammerfrau“ war Dir schon den ganzen Abend im Restaurant aufgefallen, sitzt zusammen mit ´nem alten Typen in einer Ecke. Jetzt begegnet sie Dir auf dem Weg zu den Toiletten … Ansprechen? Entweder sie ist keine Escort – das könnte dann peinlich sein. Oder sie ist eine und ich oute den alten Typen (Bucherkollegen)? Hm, schwierig, schwierig …

 

In solchen Situationen gar nichts zu machen, was bei mir bisher leider meistens der Fall war, ist auch blöd. Somit entgeht mir ganz sicher ein Vergnügen und der Dame möglicherweise ein Geschäft.

 

Also, was tun?

 

Jungs, ganz ehrlich, Eure Tipps in Ehren, aber Tipps der Damen, die das ganze ja in erster Linie betrifft, sind mir an dieser Stelle deutlich willkommener!

  • Thanks 5
Link to comment

Dann bin ich mal so frei und antworte :grins:

 

Also ich kann gar nicht generell sagen wie ich reagieren würde.

Das hängt doch ein bissl von folgenden Faktoren ab:

 

- wie war mein Tag :zwitsch:

- hab ich gerade Zeit für einen "Flirt" oder bin ich irgendwie im Stress

- WO passiert das ganze

 

etc pp...

 

Aber so als pauschalen Tip würde ich sagen: Fall nicht mit der Tür ins Haus.

Mit einem kleinen Smalltalk vorweg kann man ja erst mal die Stimmung abklopfen und mit ein wenig guter Menschenkenntnis schauen, wie "locker" dein Gegenüber ist.

 

Und der Rest ist dann wohl Glückssache... denn es gibt bestimmt die ein oder andere die sowas garantiert nicht wollen würde.

Link to comment

Vielen Dank Melanie, dass Du die erste warst, mir zu antworten!!

Nur ob Deine Tipps mir jetzt wirklich weiter helfen?

 

Wie der Tag der Dame war, oder ob sie gerade im Stress ist, weiß man(n) in dieser Situation wohl kaum. Nur das "wo" würde ich in jedem Falle soweit einschränken, dass der Kontakt / Smalltalk so stattfinden MUSS, dass es diskret abläuft und niemand sonst es mitbekommt.

 

Und das mit dem kleinen Smalltalk ist ja genau die Frage: Wie stelle ich das am besten an, wenn die Dame in Flur, im Parkhaus oder sonst wo in "mir vorbeirauscht"? Klar, ideal wäre die Situation "alleine im Aufzug" (elivator pitch), aber das ist wohl eher die Ausnahme bzw. schwer zu arrangieren ....

 

Aber vielleicht haben weitere Damen noch weitere Tipps?

  • Thanks 2
Link to comment

Wie Melanie sagte, auf die Situation bedingt, wird es ankommen.

 

Für mich, wäre es kein Problem, wenn man mich alleine ohne Begleitung fragt.

Wobei wird es auch wiederum schwierig.

Wenn ich als Photographin arbeite, und du mich nach meiner Karte fragst, wirst du wohl die von meiner Firma bekommen.

Wenn du mich direkt als Ania ansprichst, wohl eher die Andere.

 

Ich stelle mir die Situation so vor.

Hi ich bin Carlsen, und finde sie sind eine wundervolle Frau,

ist es möglich sie auch einmal zu buchen?

Und schon gibt es die richtige Karte.

 

Hi ich bin Carlsen, und finde sie sind eine tolle Fotografin,

ist es möglich sie auch einmal zu buchen.

Gibt es die andere Karte.

 

 

Aber jetzt im ernst, ohne Risiko, no Fun.

Klar kann man auch mal 5 Finger im Gesicht spüren, aber ehrlich, wo bleibt da das Adrenalin?

Also einfach mal mutig sein, den nur den Mutigen gehört die Welt.

  • Thanks 1

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Und wenn ich die Handelsvertreterin frage, ob ich sie mal buchen kann, gibt´s keine Karte sondern a Watsch´n, oder?

 

Weiß nicht, ob das dann mutig oder dämlich oder peinlich war? Aber dass mir danach die Welt nicht gehört, bin ich mir ziemlich sicher!

Edited by Cajal
  • Thanks 4
Link to comment

Nur ob Deine Tipps mir jetzt wirklich weiter helfen?

 

 

Nö, nich wirklich.. das war mir auch schon klar als ich das schrieb :schuechtern:

 

Also grundsätzlich: Wir sind Frauen wie andere auch. Und wie bei jedem anderen "normalen" Flirtversuch kannst du einen Korb bekommen oder eine Zusage, oder auch sogar eine Watschn wenn es zu plump oder frech war :)

 

Die Situation auf dem Parkplatz bei mir wäre wohl auch nie so gekommen wenn der Mann mir unsympatisch gewesen wäre... und ich mochte irgendwie seine lockere humorvolle Art. Da spielt man doch gern mal mit ;)

Link to comment

Meine Güte! Sie sehen atemberaubend aus! Bitte sagen Sie mir, dass Sie obendrein auch noch Escort sind!

  • Thanks 5

"Die Männer sind doch Kavaliere. Mancher Mann begleitet seine Frau beim Rasenmähen sogar mit einem Sonnenschirm." - Doris Day

Link to comment

Genau wegen solcher, schon befürchteter Beiträge:

 

Jungs, ganz ehrlich, Eure Tipps in Ehren, aber Tipps der Damen, die das ganze ja in erster Linie betrifft, sind mir an dieser Stelle deutlich willkommener!

  • Thanks 1
Link to comment

...alte Spassbremse....:lach:

 

Und darüber hinaus....also wenn es sich um eine vermutete Escort handelt die über Humor verfügt, dann kann da ohne weiteres was draus werden!

  • Thanks 2
Link to comment

...jetzt ist mir so einiges klar geworden....

 

"Wie lerne ich Frauen kennen, wie überwinde ich meine Angst, über was soll ich reden usw.? Dann bist du HIER richtig."

 

"Hier werden Probleme und Schwierigkeiten bei der Verführung KONKRETER Frauen gelöst. Theoretische Diskussionen sind hier fehl am Platz!"

 

:zwitsch:

Link to comment

Ich mag oder mochte gar nicht angesprochen werden.

Stelle dir einfach die umgekehrte Situation vor, du hast eine Lady gebucht und sie unterhält sich mit einem Herrn und du siehst auch noch das sie Daten austauschen.

Frage mal Max wie sich der Herr fühlt :lach:

 

Die andere Seite, wenn ich mit einem Treffen fertig war wollte ich nur noch Heim. Keine Fragen beantworten, oder sich auch noch austauschen.

Gerade wenn ich total übermüdet war und ich dann noch aufgehalten wurde bin ich extrem reizbar.

Das war dann nicht meine beste Seite :lach:

 

Kisses

 

Katrina

  • Thanks 1
Link to comment

Ansprechen ist leider nicht immer möglich, gerade wenn man nicht weiß in welchem Rahmen sich die Dame an dem Ort bewegt....

Privat? Geschäftlich? Eventuell vermutetes Escort?

 

Ich würde mich vollkommen davon lösen eine Erwartung zu haben...

Dann funktioniert auch das Ansprechen lockerer....

 

Gibt verschiedene Beispiele....je nach Umgebung, wo man sich befindet....

 

z.B. auf der Straße...

 

Entschuldigung ich suche das Cafe Pleiner (Straße, Laden, was auch immer) , sich das dann erklären lassen und verschmitzt sagen.. ich würd sie gern auf ne Tasse Kaffee oder was immer sie wollen dorthin einladen, wenns jetzt nicht passt, gerne auch an einem anderen Tag und dann die eigene Telefonnummer geben...

Dann kann die Frau immer noch entscheiden ob sie das will oder nicht.

 

Wenns unangenehm wird, habe ich immer einen Rückzugssatz... ( lernt man bei Kaltaquise ;-))

 

Oder wenn man neben jemandem steht...

Entschuldigung dass ich sie jetzt anspreche, aber ihr Parfüm kommt mir bekannt vor, ich komm jetzt nicht auf den Namen, können sie mir helfen...

 

sie sind so toll gekleidet, ich wünschte ich wäre so stilsicher.. könnten sie sich vorstellen mir Tipps zu geben, natürlich würde ich für ihre Unkosten aufkommen, (wenns sachlicher sein soll)

 

 

Ins Gespräch mit seinem Gegenüber kommt man immer dann gut, wenn man ihm/ihr für etwas ein Kompliment macht, zu einem Thema um Hilfe bittet und sich dann revangieren möchte ...

Das wird normalerweise freundlich erwidert... denn so sind wir erzogen.

Je selbstverständlicher und ohne ersichtliche Hintergedanken das passiert, desto selbstverständlicher reagiert auch der Angesprochene.

 

Wenn das Eis gebrochen ist, kann man wenn auch nicht immer sofort durch den Gesprächsverlauf schon erruieren, in welche Richtung jemand tendiert und ob ein Date möglich wäre, vielleicht auch gegen Bezahlung.

 

Ich würde mich jemandem, der mich einfach so anspricht definitiv nicht als Escort/Sexdienstleisterin outen, denn damit würde ich mit mir selbst nicht diskret umgehen und mit einem eventuellen Kunden der in der Nähe ist schon überhaupt nicht.

 

Viel Erfolg

Tanja

Edited by Tanja
  • Thanks 5

Wer die Menschenwürde von Prostituierten gegen ihren Willen schützen zu müssen meint, vergreift sich in Wahrheit an ihrer von der Menschenwürde geschützten Freiheit der Selbstbestimmung und zemeniert ihre rechtliche und soziale Benachteiligung. - Percy MacLean

Link to comment
Guest surreal

Das Forum war mir auch neu und ich musste gleich mal ein bisschen stöbern. Dabei ist mir dieser bemerkenswerte Satz eines Users aufgefallen:

 

"Eine feste Freundin wäre eine Lösung, da hierduch Stabilität und Ausgeglichenheit in Bezug auf Sex eintreten. Allerdings holst du dir damit gleichzeitig einen Haufen anderer Probleme ins Haus. Die Kosten einer LTR übersteigen oft ihren Nutzen, es sei denn dein screening ist so gut, dass du auf Anhieb eine ideale Partnerin findest."

 

Einerseits verstehe ich nur die Hälfte von dieser Sprache, aber andererseits sehe ich doch gewisse Gemeinsamkeiten zwischen uns. Wir sind auf das Gleiche aus...nur eben mit unterschiedlichen Methoden.

 

Und damit will ich auch zum eigentlichen Punkt kommen.

Mir fallen hin und wieder auch solche Frauen auf, die meine Phantasie anregen. Und ich ertappe mich auch immer wieder bei dem Gedanken, dass es sich bei diesen hübschen Geschöpfen um Escortdamen handeln muss. Nur weil ich sie im Hotel treffe oder in einem Restaurant in Herrenbegleitung.

 

Aber eigentlich will ich so nicht denken. Natürlich wäre es schön, wenn man sich jede x-beliebige Dame herauspicken und gegen Bezahlung ficken könnte. Aber sind wir mal ehrlich. Das wäre doch langweilig und würde auf Dauer eher frustrieren. Das Leben ist deshalb so schön, weil die Zukunft noch nicht geschrieben ist und man alle Möglichkeiten hat, seine eigene Geschichte zu schreiben. Sprich die Dame an und vertraue darauf, dass du als Mensch ankommst. Wenn ihr euch versteht, dann werdet ihr euch näher kennenlernen. Falls nicht...so what. Das ist das Leben. Lerne damit umzugehen und nimm es wie ein Mann. Mit Geld bekommt man zwar viel, aber eben nicht immer alles. Verschränke aber auch nicht deine Sicht darauf zu glauben, dass alle heißen Frauen, die du in solch einem Ambiente antriffst, Escortdamen sind. Lass den Gedanken einfach weg, trete ihnen mit Respekt gegenüber und versuche dein Glück.

 

Schönen Herrentag :prost:

Link to comment

Na dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:blinken:

 

Alsoooo,

 

1. Wenn ich in einem Escort Date bin und mich würde ein Herr ansprechen, direkt oder indirekt, würde ich freundlich aber bestimmt die Unterhaltung beenden. Ohne Hinweise auf Irgendwas... Es wäre für mich das absolut größte NoGo meine Begleitung zu outen! Selbiges gilt auch wenn ich gerade unmittelbar das Hotel/Restaurant betrete oder verlasse...

 

2. Bin ich allerdings allein, kann es durchaus möglich sein, dass ich mein Kärtchen zücke;-)

Das allerdings nur dann, wenn ich mir meiner Sache sicher bin.

 

Tips von meiner Seite zum "Anmachspruch":kuss4:

 

1. Zunächst einmal sollte man einen kleinen Smalltalk einfädeln, wer bei mir mit der Tür ins Haus fällt, fällt durch das Raster:huepfen:.. (in so einer Situation lasse ich mich gern erobern, hahaha)

 

2. Wenn ich das Gefühl habe, dass der Herr potentiell an einer Buchung interessiert sein könnte, rücke ich peu a peu mit den Details raus...

 

3. Wenn der Herr den ersten Schritt machen möchte, dann sollte man einfach auf eine Website verweisen: " Ich glaube ich hab Dich schon mal auf Captain69 gesehen, kann das sein(MC-Escort vielleicht nur abgekürzt mit MC, sonst ist es zu offensichtlich)?

 

Eine Nicht-Escort wird damit nichts anfangen können, glaubt mir. Eine Escort schon:kuss4:

 

Und voila.... es läuft!

 

Cheers Chiara

  • Thanks 7

.

 

 

"Ich liebe und lebe meine Escort Dates.

Wollen Sie, werter Gentleman, diese Sehnsucht mit mir teilen.. ?"

 

Ihre Chiara Coquet

Link to comment

"Sie haben aber einen tollen Rock an...der würde sich phantastisch neben meinem Bett machen! Wollen wir das mal ausprobieren"...:lolly:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Guest lexa
"Sie haben aber einen tollen Rock an...der würde sich phantastisch neben meinem Bett machen! Wollen wir das mal ausprobieren"...:lolly:

 

Och Babu, da hätte ich jetzt ein bisschen mehr Einfallsreichtum erwartet :au:!!!!!

  • Thanks 1
Link to comment
"Sie haben aber einen tollen Rock an...der würde sich phantastisch neben meinem Bett machen! Wollen wir das mal ausprobieren"...:lolly:

 

"Aber gerne - ich zieh mir nur noch schnell meinen Schlafanzug an".....:kugeln:

  • Thanks 1

Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche, wie eine Frau von einem Mann: Respekt.

 

Clint Eastwood

Link to comment
Och Babu, da hätte ich jetzt ein bisschen mehr Einfallsreichtum erwartet :au:!!!!!

 

Noch mehr....:schrei: :schrei: :schrei:....

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.