Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Stern Reportage über Escortagenturen


Recommended Posts

Ich möchte hier nun doch nochmal anmerken, dass die Wahl der im Stern "vorgestellten" Escortagenturen schlichtweg dadurch begründet ist, dass die redaktionelle Anfrage aus Hamburg vor 3 Monaten von Agenturen wie Target, Venus und auch uns aus Gründen der Diskretion abgelehnt wurde.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Martin Brent

 

brentmodels.com

Link to comment
Ich möchte hier nun doch nochmal anmerken, dass die Wahl der im Stern "vorgestellten" Escortagenturen schlichtweg dadurch begründet ist, dass die redaktionelle Anfrage aus Hamburg vor 3 Monaten von Agenturen wie Target, Venus und auch uns aus Gründen der Diskretion abgelehnt wurde.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Martin Brent

 

brentmodels.com

 

ich kann jetzt nicht, wie martin brent für mehrere agenturen sprechen :zwinker:,

aber noblesse ist gerne als "lückenbüsser" eingesprungen.

 

 

was verstehst du jetzt unter diskretion? im zusammenhang mit einer reportage?

 

wie dem auch sei, denke ich, dass auch die oberliga indirekt vom öffentlichen

interesse profitieren wird und das ist doch auch nicht schlecht.

Link to comment

Bei allem Verständnis für Diskretion, eine Reportage bzw. einen Situationsbericht über eine Branche kann man auch schreiben ohne die einzelnen Damen jeder Agentur vorzustellen. Aber der Stern hat eben einen anderen Weg gewählt.

 

Was mir hier jetzt aber auffällt, Martin gibt sich als Manager von Brent Models zu erkennen. Dass alfder offensichtlich 'Mitarbeiter' einer anderen Agentur ist kann man als normaler User hier nicht ahnen. Ich dachte er ist nur ein Pausenclown ;-) Warum inkognito ? Am Ende doch auch aus 'Diskretionsgründen' ?

 

Gruß moonbather

Link to comment
was verstehst du jetzt unter diskretion? im zusammenhang mit einer reportage?

Naja die Oberliga versteht vielleicht die Diskretion gegenüber der Kunden von den Damen der "oberliga-agentur"

Man stelle sich vor, ich buche für ein Geschäftsessen mit wichtigen Geschäftspartnern eine Atraktive Begleitung.

Tage später können die Geschäftspartner im Stern nachlesen warum die Begleiterin überhaupt neben mir saß.

Ohh wie peinlich...

 

***

Wer nicht wirbt, stirbt.

-------------------------------------

www.webdesign-4-escorts.com

Link to comment

@moonbather

ich bin hier im forum gerne als normaler user, dass ich u.a. für noblesse

arbeite, wissen die meisten. wenn ich für noblesse etwas ankündige oder

eine meinung vertrete, kennzeichne ich das auch. schleichwerbung in meiner

signatur erspare ich den usern.

ich versuche fair, auch gegenüber mitbewerbern zu sein, und meist gelingt

es auch.

http://www.mc-escort.de/forum/showpost.php?p=38429&postcount=1

 

@six

internetwerbung und websites sind auch öffentlichkeit.

und ausser der agenturchefin, würde man die abgebildeten damen

in real life nicht erkennen...

 

nebenbei bin ich noch ein ganz normaler mann, der den kleinen abwechslungen

im leben nicht abgeneigt ist. :zwinker:

 

jedenfalls werde ich mir vorerst keinen zweitnick zulegen wollen, denn

wo alf draufsteht, soll auch alf drin sein, egal ob werbefuzzi oder einfach mann.

Link to comment

@six

internetwerbung und websites sind auch öffentlichkeit.

und ausser der agenturchefin, würde man die abgebildeten damen

in real life nicht erkennen...

Aber natürlich Alf... Internetseiten sind öffentlich und sollte sich dort ein Geschäftspartner rumtummeln,

ja dann ist ja wohl egal, oder was hat er dort verloren?

Habe den Strernbericht nicht gesehen, wenn es so ist wie du sagst das die Damen nicht zu erkennen sind,

ja dann sehe ich auch keine Indiskretion.

 

@Moonbather

Das der Alf hier teils zu Noblesse gehört, weiß ja wohl jeder.

Finde Deine Rolle hier ist eher undurchsichtig, aber ich sage mal lieber nichts weiter zu...

 

***

  • Thanks 1

Wer nicht wirbt, stirbt.

-------------------------------------

www.webdesign-4-escorts.com

Link to comment

Ist es zu fassen:

 

Liv an der Tanke am Wochenende: Kauft zwei Bieflaschen, eine für ihren Papa, eine für sich.

 

Tankwart: "Ist das alles!"

LIV: "Ja, das ist alles....", Blick fällt auf den am Tresen ausgelegten Stern:

"Neee....und ach, ähem....die hier nehme ich auch noch mit...."

Tankwart schaut mit hochgezogener Braue....

"Aber selbstverständlich....das macht dann...."

Liv mit leicht erröteter Birne mit Desperados und Stern wieder raus....

 

;-) LG LIV

...Wer den Schlüssel dazu hätte, der müßte nicht bloß aus den Fußspuren ein Tier, an den Wurzeln oder Samen eine Pflanze zu erkennen imstande sein, er müßte das Ganze der Welt: Die Gestirne, die Geister, die Menschen, die Tiere, die Heilmittel und Gifte, alles müßte er in seiner Ganzheit erfassen und aus jedem Teil und Zeichen jeden anderen Teil ablesen können...

Hermann Hesse (Der Regenmacher)

 

www.hanse-versuchung.de

www.hanse-versuchung.com

Link to comment
Kannst Du das etwas näher erklären ? Kann ruhig öffentlich sein, habe nichts zu verbergen ;-)

Alle die es wissen sollen, wissen es sowieso

und all die jenigen die es nicht wissen, interessiert das nicht im geringsten,

deshalb NO keine offentliche Erklärung.

 

***

Wer nicht wirbt, stirbt.

-------------------------------------

www.webdesign-4-escorts.com

Link to comment
Ist es zu fassen:

 

Liv an der Tanke am Wochenende: Kauft zwei Bieflaschen, eine für ihren Papa, eine für sich.

 

Tankwart: "Ist das alles!"

LIV: "Ja, das ist alles....", Blick fällt auf den am Tresen ausgelegten Stern:

"Neee....und ach, ähem....die hier nehme ich auch noch mit...."

Tankwart schaut mit hochgezogener Braue....

"Aber selbstverständlich....das macht dann...."

Liv mit leicht erröteter Birne mit Desperados und Stern wieder raus....

 

;-) LG LIV

 

du siehst sicher süss aus mit geröteten bäckchen :zwinker:

 

hättste halt gesagt, dich interessiert der spannende bericht über die spargelbauern *gg*

Link to comment
Also ich weiß nix, aber mich würde es schon interessieren und zwar nicht nur im geringsten....

 

Freundliche Grüße vom Rainmaker

Raini Du arbeitest doch nicht für eine Agentur oder?

:grins::grins::grins::grins::grins:

 

***

Wer nicht wirbt, stirbt.

-------------------------------------

www.webdesign-4-escorts.com

Link to comment
du siehst sicher süss aus mit geröteten bäckchen :zwinker:

 

hättste halt gesagt, dich interessiert der spannende bericht über die spargelbauern *gg*

 

Was macht eine Blondine aufm Spargelfeld????

 

- Kniebeugen ....

 

Nein...nö nö und nochmals nö, die Spargelbauern sind längst nicht so ergreifend wie die Dokumentation des erstickten Mädchens in den 80ern...bezüglich der DNA Spuren des Parkhauskillers in München...

 

 

LG LIV

...Wer den Schlüssel dazu hätte, der müßte nicht bloß aus den Fußspuren ein Tier, an den Wurzeln oder Samen eine Pflanze zu erkennen imstande sein, er müßte das Ganze der Welt: Die Gestirne, die Geister, die Menschen, die Tiere, die Heilmittel und Gifte, alles müßte er in seiner Ganzheit erfassen und aus jedem Teil und Zeichen jeden anderen Teil ablesen können...

Hermann Hesse (Der Regenmacher)

 

www.hanse-versuchung.de

www.hanse-versuchung.com

Link to comment

Mich haben schon so viele Klienten auf den Artikel im Stern angesprochen und alle meinten, er wäre positiv der Prostitution als Escort ausgefallen.

Sprich als Werbung: "Macht Lust auf buchen!"

Was meint Ihr?

 

LG LIV

...Wer den Schlüssel dazu hätte, der müßte nicht bloß aus den Fußspuren ein Tier, an den Wurzeln oder Samen eine Pflanze zu erkennen imstande sein, er müßte das Ganze der Welt: Die Gestirne, die Geister, die Menschen, die Tiere, die Heilmittel und Gifte, alles müßte er in seiner Ganzheit erfassen und aus jedem Teil und Zeichen jeden anderen Teil ablesen können...

Hermann Hesse (Der Regenmacher)

 

www.hanse-versuchung.de

www.hanse-versuchung.com

Link to comment
Was macht eine Blondine aufm Spargelfeld????

 

- Kniebeugen ....

 

Nein...nö nö und nochmals nö, die Spargelbauern sind längst nicht so ergreifend wie die Dokumentation des erstickten Mädchens in den 80ern...bezüglich der DNA Spuren des Parkhauskillers in München...

 

 

LG LIV

 

jedenfalls bräuchten wir keine polnischen erntehelfer mehr... wenn du auf dem spargelfeld...

 

wie heisst das nochmal... spargelstechen?

  • Thanks 1
Link to comment
Du meinst, dass in Hamburg an der Tanke Bier an Minderjährige ausgegeben wird :denke:? Oder dass es Leute gibt, die Bier kaufen, um zu tarnen, dass sie eigentlich einen Stern wollen :lach:?

 

 

Grins;-)):grins:

Stimmt, reicht nicht die Bankkarte im Kippenautomaten, ich finde, wir heben die Alkoholverkaufserlaubnis auf 24 ;-)

 

Gut so raini:kiss: LIV

...Wer den Schlüssel dazu hätte, der müßte nicht bloß aus den Fußspuren ein Tier, an den Wurzeln oder Samen eine Pflanze zu erkennen imstande sein, er müßte das Ganze der Welt: Die Gestirne, die Geister, die Menschen, die Tiere, die Heilmittel und Gifte, alles müßte er in seiner Ganzheit erfassen und aus jedem Teil und Zeichen jeden anderen Teil ablesen können...

Hermann Hesse (Der Regenmacher)

 

www.hanse-versuchung.de

www.hanse-versuchung.com

Link to comment

Dieses "Bedanken" scheint wohl noch für mich unbekannt zu sein....zumindestens hier im Forum ;-)

 

 

LG LIV

  • Thanks 2

...Wer den Schlüssel dazu hätte, der müßte nicht bloß aus den Fußspuren ein Tier, an den Wurzeln oder Samen eine Pflanze zu erkennen imstande sein, er müßte das Ganze der Welt: Die Gestirne, die Geister, die Menschen, die Tiere, die Heilmittel und Gifte, alles müßte er in seiner Ganzheit erfassen und aus jedem Teil und Zeichen jeden anderen Teil ablesen können...

Hermann Hesse (Der Regenmacher)

 

www.hanse-versuchung.de

www.hanse-versuchung.com

Link to comment

Na, da hab ich doch ein Blog gefunden, wo das Thema von Aussenstehenden aufgegriffen wurde -> KLICK

 

Die Kommentare der Leser sind... naja, wie soll ich sagen... GRENZWERTIG

 

Und es zuckt in meinen Fingern, da mal was zu kommentieren...

 

Besonders er hier hat es mir echt angetan:

Steffi scheint da recht zu haben, wie ich aus einigen Texten auf einer Webseite, auf die ich mal irgendwann gestoßen bin, herausinterpretiere. Ein Forum zur “Nuttenbewertung”, und nicht dazu angetan, ein besonders gutes Licht auf (einige) meiner Geschlechtsgenossen zu werfen, um es mal nett zu formulieren.

Und eh es heißt “Ja, ja, zufällig” - ich finde für mich persönlich (als todunglücklicher Single) diese Dienstleistung komplett inakzeptabel. Ganz bewußt “für mich persönlich”, da ich trotzdem denke, daß bei vorausgesetzter tatsächlicher Freiwilligkeit und gegenseitigem Respekt von Dritten nichts daran auszusetzen ist.

 

Mal beobachten, was da noch so kommt, vielleicht macht es ja noch richtig Spass, diese Ahnungslosen mal ein bisschen "aufzuklären"

  • Thanks 1

:spitzenkl Tschulligung.... Ficken? :spitzenkl

Link to comment
mal ne kurze frage meinerseits:

 

glaubt ihr was da steht? also ich glaube kaum, dass eine pilotenschülerin, oder eine assistenzärztin zeit für sowas hat!

habe in nächster verwandschaft auch einen assistenzarzt und der hat alles, aber keine zeit für sowas, also mal abgesehen davon, dass derjenige männlich ist.

Ich denke einfach hier wird sehr dick aufgetragen!

 

So, das ist meine Meinung zu dem Thema!

 

in der tat haben damen dieser berufsklasse "zeit für sowas"

ich habe für agenturen, agenturdamen und independents webseiten erstellt und habe daher einiges an einblick erhalten.

mit sicherheit gibt es in diesem bereich, wie überall, ausnahmen.

aber vor dem was ich bislang kennen gelernt habe ziehe ich mit hochachtung den hut.

[sIGPIC][/sIGPIC]

unlimitierter webspace / reseller space

http://www.12webmaster.com

Link to comment

Danke fuer den Link, jetzt hab ich das endlich auch mal lesen koennen. Meine Guete, ist der Artikel schwach. Vollkommen ungeeignet, irgendwelche Klischees oder Vorurteile abzubauen. Im Gegenteil, er bestaerkt die noch.

 

Ein paar Zitate:

 

Das ist nicht die strukturelle Strenge eines Bordells mit viertelstündlicher Taktung, runtertickender Uhr.

[...]

Natürlich geht es um Gefühl und Intimität, und anders als im Bordell ist auch Küssen erlaubt: Es ist sogar explizit erwünscht.

 

Unsinn. Ich kann fuer FKK-Clubs sprechen. Stimmt definitiv nicht, unterstreicht nur, was alle darueber denken, die nicht selbst hingehen.

 

Manche Typen brauchen nun mal Fesselspiele zur Erregung. [...] Sie sagt, es ging gar nicht um Geschlechtsverkehr, sondern um diese Grenzerfahrung des Ausgeliefertseins;

 

Ja klar. Das ist das erste von 3 Beispielen, welche Sorte Maenner Escorts buchen. Natuerlich welche, die es brauchen, dass die Frau ihnen ausgeliefert ist!

 

Es ist ein etwas schleppender Small Talk am Anfang, ein Gläschen Prosecco, zwei, drei Gläser Weißwein, die Zeit vergeht. Und dann entgleiten ihr plötzlich die Gesichtszüge. Vielleicht hat das der Alkohol gemacht, jedenfalls werden ihre Augen trüb. Fast grau. Sie geht zur Toilette und bleibt eine ganze Weile dort, sich frisch machen. Als sie zurückkommt, erzählt sie von ihrem fünfjährigen Sohn und dessen Vater, mit dem sie eine Wochenendbeziehung führt. Sie spricht von der teuren Privatschule und davon, dass die Geschäfte in ihrem eigentlichen Job überhaupt nicht laufen im Moment.

 

Jepp. Wenn der andere Job liefe, dann wuerde sie sich niemals fuer sowas hergeben. Und verkraften tut sie es ja auch nicht wirklich. Die macht sich das nur vor. Steht zwar nur zwischen den Zeilen, aber so kommts halt an.

 

Das fängt damit an, dass nicht jede Ehefrau auf Oralsex mit Spermaschlucken steht, und es geht mit eher abseitigen Neigungen weiter: mit Sadomaso- Ticks, erotischen Rollenspielen. Es gibt nun mal nicht so viele Unternehmergattinen, die sich im heimischen Schlafzimmer mit einer Uniform verkleiden und Polizeirazzia spielen und den lieben Gemahl mit Plüschhandschellen ans Bett fesseln.

 

Und noch ein paar Beispiele, was fuer gestoerte Typen das doch sind, die Escorts buchen.

 

Und so ein Artikel soll irgendwas wert sein? Der hat dem Ansehen dieses Gewerbes in der Oeffentlichkeit nicht gedient.

Link to comment
Der hat dem Ansehen dieses Gewerbes in der Oeffentlichkeit nicht gedient.

 

Ich glaube nicht dass es die Absicht des Stern war, dem Ansehen dieses Gewerbes zu dienen. Ich denke vielmehr, man wollte der unbedarften Masse einen Blick hinter die Kulissen erlauben. Mehr nicht. Und natürlich die Auflage steigern.

 

Gruß Moonbather

  • Thanks 2
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.