Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

"Schwarzescorten"


Recommended Posts

Machen wir uns mal nix vor: die Escortdamen daten auch "schwarz", also ohne Steuern zu bezahlen und ohne ihre Agentur. Das sind zwei Kostenfaktoren weniger und sagen wir mal bei nem Treffen über 2 Std. 150 Eus mehr.

Das wissen ja auch die Agenturleitungen. Wie verhalten die sich um das zu verhindern und die Damen zu disziplinieren ? Ich weiss von Fällen, wo regelrecht Telefonterror nach dem date ausgeübt wird, damit es zu keiner heimlichen Verlängerung kommt, andere sind da entspannter. Welche Erfahrungen haben da die Damen gemacht ? In welchen Fällen rückt ihr die Kontaktdaten raus um "schwarz" zu machen. Ich bin da mal gespannt auf die Antworten zu letzterem und statements dazu der eigentlich Angesprochenen.

Link to comment
Machen wir uns mal nix vor: die Escortdamen daten auch "schwarz", also ohne Steuern zu bezahlen und ohne ihre Agentur. Das sind zwei Kostenfaktoren weniger und sagen wir mal bei nem Treffen über 2 Std. 150 Eus mehr.

Das wissen ja auch die Agenturleitungen. Wie verhalten die sich um das zu verhindern und die Damen zu disziplinieren ? Ich weiss von Fällen, wo regelrecht Telefonterror nach dem date ausgeübt wird, damit es zu keiner heimlichen Verlängerung kommt, andere sind da entspannter. Welche Erfahrungen haben da die Damen gemacht ? In welchen Fällen rückt ihr die Kontaktdaten raus um "schwarz" zu machen. Ich bin da mal gespannt auf die Antworten zu letzterem und statements dazu der eigentlich Angesprochenen.

 

Aha......alle Escortdamen betrügen also das Finanzamt und / oder ihre Agentur......ich fürchte, du meinst das wirklich ernst.....

  • Thanks 2

Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche, wie eine Frau von einem Mann: Respekt.

 

Clint Eastwood

Link to comment
Aha......alle Escortdamen betrügen also das Finanzamt und / oder ihre Agentur......ich fürchte, du meinst das wirklich ernst.....

:streicheln1:mein Guddster, Du warst doch gar nicht gefragt , hat man dir das nicht beigebracht nur zu antworten, wenn du gefragt wirst - Ab setzen !!

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 21:24 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:23 Uhr ----------

 

Kannst Du uns mal bei der Gelegenheit Deine Steuerdaten und mögliche Konten im Ausland darlegen ?

 

:au::boink:

 

:streicheln1:zu allem was zu sagen, der Guddsde und dann noch witzig:streicheln1:

  • Thanks 1
Link to comment
Nett...

 

Wie ist das bei anderen Freiberuflern? Die rechnen auch nur jeden zweiten Auftrag ab, ne?

Masseurinnen geben nur die billigeren Behandlungen ans Finanzamt, Reitlehrer haben offiziell weniger Schüler,...

Jeder, der Bargeschäfte ohne Quittung macht, könnte schwarz arbeiten, unterstellst du denen das auch?

Ich finde es ziemlich unverschämt, dass du Escorts per seh eine kriminelle Vorgehensweise unterstellst.

Wir sind so wie jeder andere Seblstständige, es wird mit Sicherheit schwarze Schafe geben, aber der gros der Menschen ist ehrlich.

 

Zudem gehören unternehmerische Vorgehensweisen nicht in ein Kundenforum, da es die Kunden einfach mal nichts angeht.

 

 

Das ist ja kein Reitlehrer oder Selbständigenforum und ein reines Kundenforum auch nicht, weil sich ja auch die Anbieter so oft Wort melden. Was hier reingehört oder nicht, das lass mal nicht deine Sorge sein. Wenn Escorts von den Agenturen teilweise wie "Leibeigene "oder was auch immer behandelt werden, gehört das schon hier her. Es eine Art von subtilen Unterdrücken ,auch wenn das viele nicht hören mögen.Es ist ein heisses Thema.

Wie früher bei den Plattenfirmen , aber es gibt ja die Spotifybefreiung, sowas bräuchten Escorts auch

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 21:41 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:39 Uhr ----------

 

Ja, manchmal glaube ich, ich hab hier schon alles gelesen...und bringst Du diesen Knaller.

 

Aber schaumermal, vielleicht begeht ja doch jemand öffentliches Harakiri

 

immer für ne Überraschung gut, der Wirbelwind :willkommen::wie-geil::huepfen:

Link to comment

Ich lass meine Sorge sein, was mich interessiert und angeht, Und wenn ein angeblicher Kunde meinem Berufsstand unterstellt, dass es völlig normal wäre, Steuern zu hinterziehen, dann mache ich das zu meinem Thema, weil es wirklich eine Unverschämtheit und nicht angebracht ist.

 

Machen wir uns mal nix vor: die Escortdamen daten auch "schwarz", also ohne Steuern zu bezahlen und ohne ihre Agentur.

 

Dann noch herausfinden zu wollen, wie Agenturen ihre Auftraggeber zu disziplinieren versuchen, zeugt schon von einem verqueren Bild, was du von Escorts und deren Loyalität und deren Ehrlichkeit hälst. Zudem übersiehst du, wie rum die Auftragskette geht. Escorts sind nicht angestellt und wenn die Agentur "Terror" macht, muss man sich auch fragen, was dort nicht so richtig läuft.

 

Was mich aber am meisten interessiert:

Warum gehst du davon aus, dass hier in größerem Umfang kriminell gehandelt wird?

 

Ich kann dir versichern - in seriösen Agenturen ist es KEIN heißes Thema.

  • Thanks 6

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment

 

Ich kann dir versichern - in seriösen Agenturen ist es KEIN heißes Thema.

 

Yupp. Im Zweifel trennen sich die Dolls und ich sogar noch eher von Kunden, die versuchen auf diese Art des "schwarzescortens" in die Privatsphäre der Dolls einzudringen.

 

Da kann einer noch so viel Geld bezahlen, sowas geht gar nicht.

  • Thanks 5

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment
Ich weiss von Fällen, wo regelrecht Telefonterror nach dem date ausgeübt wird, damit es zu keiner heimlichen Verlängerung kommt, andere sind da entspannter. Welche Erfahrungen haben da die Damen gemacht ? In welchen Fällen rückt ihr die Kontaktdaten raus um "schwarz" zu machen. Ich bin da mal gespannt auf die Antworten zu letzterem und statements dazu der eigentlich Angesprochenen.

 

Das mit dem Telefonterror habe ich auch schon des öfteren erlebt. So wurde mir z.B. auch erzählt, dass die Dame bei ihrem Anruf zum Ende des Dates im Auto sitzend aufgefordert wurde einmal zu hupen.... :traurig::lach:

 

Die „Angesprochenen“ werden sich sicherlich nicht äussern, aber trotzdem ein gutes Thema, Tornado.:smile:

  • Thanks 2

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Das Rückmelden, oder der von euch sogenannte "Telefonterror", könnte auch mit dem Covering zu tun haben. Schonmal davon gehört? Ist eine der Hauptaufgaben einer Agentur. Da meldet man sich nach dem Date, um zu sagen dass alles ok ist wenn das nämlich nicht passiert, ruft die Agentur, wie vorher mit dem Escort abgesprochen, die Polizei, weil sie davon ausgehen muss, dass ihrer Auftraggeberin etwas passiert ist.

  • Thanks 6

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment

Ich sehe das ehrlich gesagt ganz locker ... es wird mit Sicherheit in jeder Agentur und auch bei mir vorkommen, dass mal ein Folgetreffen privat stattfindet oder privat verlängert wird.

Wenn ein Treffen recht spät stattfindet oder der Treffpunkt kompliziert ausfällt oder gar im Ausland ist, gebe ich sowieso den Mädels (natürlich nur wenn der Kunde es ok findet) die Nummer des Herren.

Aber dass Vertragsstrafen, Drohungen, Angst einflößen und/oder ein autoritäres Verhalten von Seiten der Agenturen Privatdates verhindern sollen, ist meines Erachtens Schwachsinn...Wir vertrauen uns gegenseitig in der Agentur eigentlich blind und haben ein freundschaftliches Verhältnis miteinander. Die Mädels wissen genau, dass ich sie wie Prinzessinnen behandele, zur Not auch mal die Fahrtkosten anteilig übernehme (wenn sich der Kunde anstellt) und Stammkundenrabatte nur auf die Provision und nie deren Anteil gebe. Ich glaube da einfach an gutes Karma und hoffe, dass ich deswegen etwas weniger hintergangen werde.100 % ig weiß ich es aber natürlich auch nicht.

Viele Frauen, die sich mal zu einem Privatdate verleiten ließen, haben auch immer wieder die gleiche Erfahrung gemacht: Wenn dem Kunden schon die Provision zu teuer ist, wird es irgendwann auch das Honorar der Dame sein...irgendwann wird dann versucht die Damen immer mehr im Preis zu drücken und die private Kommunikation und immer mehr Extras wie z.B Fotos schicken, sich regelmäßig melden etc. nehmen zu. Das wird den meisten Frauen dann auf Dauer zu lästig, denn sie haben ja extra eine Agentur gewählt um eben nichts mit Preisverhandlungen am Hut zu haben und ihr Privatleben zu schützen. Ansonsten könnten sie ja gleich Independents sein...

  • Thanks 7
Link to comment
Das Rückmelden, oder der von euch sogenannte "Telefonterror", könnte auch mit dem Covering zu tun haben. Schonmal davon gehört? Ist eine der Hauptaufgaben einer Agentur. Da meldet man sich nach dem Date, um zu sagen dass alles ok ist wenn das nämlich nicht passiert, ruft die Agentur, wie vorher mit dem Escort abgesprochen, die Polizei, weil sie davon ausgehen muss, dass ihrer Auftraggeberin etwas passiert ist.

 

Ich buche jetzt seit 10 Jahren im Escort und ja, ich habe schon einmal etwas von Covering gehört....:streicheln1:

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Das freut mich sehr. Dann frag ich mich aber auch, warum dir der Gedanke nich kommt, dass es ums Covern und nicht um die Beschisskontrolle gehen könnte.

 

Wenn du Pferdetrappeln hörst, denk nicht an Zebras.

 

 

PS: Ich brauch kein Daddyhaftes Kopftätscheln, danke, ich bin alt genug und habe fast so lange Erfahrung wie du im Escort .

  • Thanks 1

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment
Das mit dem Telefonterror habe ich auch schon des öfteren erlebt. So wurde mir z.B. auch erzählt, dass die Dame bei ihrem Anruf zum Ende des Dates im Auto sitzend aufgefordert wurde einmal zu hupen.... :traurig::lach:

 

Die „Angesprochenen“ werden sich sicherlich nicht äussern, aber trotzdem ein gutes Thema, Tornado.:smile:

 

Die Damen sind selbständig, daher überwachen die Agenturen nichts im zeitlichen Bereich.

Das ist und bleibt den Damen überlassen und wäre auch gesetzwidrig. Das weißt du doch, versuche doch nicht immer den Agenturen einen "unter zu jubeln".

 

...

Ja, sehr interessant, das Thema.
Link to comment
:streicheln1:mein Guddster, Du warst doch gar nicht gefragt , hat man dir das nicht beigebracht nur zu antworten, wenn du gefragt wirst - Ab setzen !!

 

So lange hier der Betreiber des Forums nichts dagegen hat, werde ich meine Meinung in diesem Forum dann kundtun, wenn es mir geboten erscheint. Daran wirst auch Du nichts ändern. Aber ich überlasse Dir selbstverständlich gerne deine Spielwiese hier.....:streicheln1:

  • Thanks 1

Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche, wie eine Frau von einem Mann: Respekt.

 

Clint Eastwood

Link to comment
es wird mit Sicherheit schwarze Schafe geben....

 

Das ist aber sicherlich eine Sonderleistung und kostet extra.. also nix mit Kosten sparen:lach:

 

sondern lediglich intelligente Dolls.

 

Was ist auch nicht bestreiten moechte, aber aus meiner bescheidenen Erfahrung korrelieren Intelligenz und Geldgier in vielen Faellen.. :zwinker:

Edited by Benno
  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Das freut mich sehr. Dann frag ich mich aber auch, warum dir der Gedanke nich kommt, dass es ums Covern und nicht um die Beschisskontrolle gehen könnte.

 

Wenn du Pferdetrappeln hörst, denk nicht an Zebras.

 

 

PS: Ich brauch kein Daddyhaftes Kopftätscheln, danke, ich bin alt genug und habe fast so lange Erfahrung wie du im Escort .

 

Der Anruf diente dem Covering.....das Hupen war „Beschisskontrolle“...:zwinker:

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
Das mit dem Telefonterror habe ich auch schon des öfteren erlebt. So wurde mir z.B. auch erzählt, dass die Dame bei ihrem Anruf zum Ende des Dates im Auto sitzend aufgefordert wurde einmal zu hupen.... :traurig::lach:

 

Die „Angesprochenen“ werden sich sicherlich nicht äussern, aber trotzdem ein gutes Thema, Tornado.:smile:

 

das ist was ich meine, das kann schon Blüten :blume2::blumenkuss:treiben.

 

hab heut den stormy monday blues, deswegen so bissig und weil mein Lieblingsescort weg ist, aber hab drei neue:huepfen:

Aber zurück, glaube kaum dass sich hier eine "Unterdrückte" hier offiziell äußert.

Die Agenturseite finde ich aber spannender , weil da kann man was lernen - besonders für den Vertrieb

Link to comment
So lange hier der Betreiber des Forums nichts dagegen hat, werde ich meine Meinung in diesem Forum dann kundtun, wenn es mir geboten erscheint. Daran wirst auch Du nichts ändern. Aber ich überlasse Dir selbstverständlich gerne deine Spielwiese hier.....:streicheln1:

 

Newi, nicht ärgern. Tornado hat Welpenschutz.... :kugeln:

  • Thanks 1
Link to comment
Der Anruf diente dem Covering.....das Hupen war „Beschisskontrolle“...:zwinker:

 

Sagst du. Vielleicht auch, weil man zu Anrufen gezwungen werden könnte und mit dem Hupen zeigt, dass man draussen ist - keine Hupe auf Nachfrage = man wird festgehalten.

 

Es gibt diverse Coveringvariationen, ich kenne einige, Mag sich für Aussenstehende komisch anhören, aber auch das Hupen ist nicht komplett abwegig.

  • Thanks 6

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment
Das Rückmelden, oder der von euch sogenannte "Telefonterror", könnte auch mit dem Covering zu tun haben. Schonmal davon gehört? Ist eine der Hauptaufgaben einer Agentur. Da meldet man sich nach dem Date, um zu sagen dass alles ok ist wenn das nämlich nicht passiert, ruft die Agentur, wie vorher mit dem Escort abgesprochen, die Polizei, weil sie davon ausgehen muss, dass ihrer Auftraggeberin etwas passiert ist.

 

1 stdiges covering ? auch Helikoptercovering genannt solls auch geben oder Übergriffigkeit. Abmelden ist ok, aber hupen lassen, das ist auch ein fall für die Bolzei - nächtliche Ruhestörung

Link to comment
Sagst du. Vielleicht auch, weil man zu Anrufen gezwungen werden könnte und mit dem Hupen zeigt, dass man draussen ist - keine Hupe auf Nachfrage = man wird festgehalten.

 

Es gibt diverse Coveringvariationen, ich kenne einige, Mag sich für Aussenstehende komisch anhören, aber auch das Hupen ist nicht komplett abwegig.

 

Ich habe oben geschrieben, dass mir die Story von einer Dame erzählt wurde und nein, sie hat mir nicht das Spezialcovering verraten....sie hat sich empört!!!

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.