Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

An die Bucher...


Recommended Posts

Hey Jungs,

 

wonach geht ihr bei der Wahl eures Escorts? Also, was ist euch besonders wichtig? Ich bin auf dieses Thema gekommen, da derzeit sich hier vieles um "wer ist die Billigste im ganzen Land" etc. dreht.

 

Ich schlage mal ein paar Begriffe vor:

 

- Modeltyp oder gewöhnliche Frau von Nebenan?

 

- Schlank mit Natur-/Silikonbusen oder Rund an allen "Ecken"?

 

-Haarfarbe? Augenfarbe? Hautfarbe?

 

-Preis? Was ist für was finanz. angemessen? Eure Preisvorstellungen (realistisch)?

 

-Was muss sie leisten?

 

-lieber Gespräche, wie mit einer wunderbaren Freundin oder eher die schnelle Nummer?

 

-über den Preis evtl noch verhandeln können?

 

und so weiter und sofort...

 

nun seid ihr gefordert,

 

Eure alice:kiss::blume:

  • Thanks 1

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment
und wo ist die Umfrage?

 

weiß nich, wie das geht:schaem: hab überall geguckt, aber konnte die funktion nicht finden:heul:

 

aber vielleicht kann manN auch so etwas dazu schreiben. fänd ich eigentlich eh schöner, dies in textform zu sehen, als so via multiple choice. dennoch...wie geht`n das mit der umfragedingens?

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment
Auch wenn es blöd klingt ... ein bisschen Optik (Wunschvorstellungen hat jeder), ein vertretbarer Preis (geht nicht anders, ich muss da halt drauf schauen) und jede Menge Bauchgefühl.

Natürlich sind Preis und Optik wichtige Kriterien, ich habe schon einige Escorts ad acta gelegt, die ich gern mal getroffen hätte weil sie mir sympatisch waren und wo ich vorher scho netten kontakt hatte, schlicht aus dem Grund, dass ich es mir einfach nicht leisten kann oder weil ich - wenn ich schon eine Illusion buche - da im Hinblick aufs Aussehen zumindest beim ersten Treffen keine Kompromisse eingehen möchte. Für Experimente fehlt mir da einfach die Kohle. Von daher ist das ein erster Filter, den ich notgedrungen in Kauf nehme. Über Preise verhandle ich eh nicht, darüber hat sich jede Dame sicherlich genug Gedanken gemacht und ich nehm es so hin, wie es ist.

Vieles von den Dingen die du nennst, bekommt man eh nur dann heraus, wenn man es ausprobiert. Ich hab mich da immer vom "Bauchgefühl" leiten lassen und das hat mich bisher in der Hinsicht noch nicht enttäuscht. Da können die Fotos noch so toll gemacht sein, die Homepage noch so nett und informativ sein. Sogar im Gegenteil, je "toller" die Fotos sind, desto eher bin ich geneigt, "nein" zu sagen. Wenn aber jemand schon auf den Fotos natürlich rüber kommt, ein sympatisches Lächeln ohne etwas Gekünsteltes hat, dann weckt das mein Interesse - und nein, Silikon mag ich gar nicht.

Vor allem aber ist mir wichtig, dass die sogenannte Chemie stimmt und die Dame etwas an sich hat, was mich auf den ersten Blick fesselt. Dann stört es mich auch nicht, wenn ein kleines Bäuchlein da ist, die Oberschenkel scho etwas weniger straff sind oder die erste Zellulitis deutlich erkennbar ist.

In Summe will ich eigentlich als Escort genau das, was sich jeder wünscht:

Eine Frau, die (für eine begrenzte Zeit) perfekt zu mir passt in allen Belangen. Mit der ich mich unterhalten kann, die auf meiner Wellenlänge ist und die genießt, was ich tue, so wie ich genieße, was sie tut. Und es ist wichtig, dass ich mich nicht außerhalb meiner eigenen Verhältnisse bewege. Mir ist zum Beispiel eine bodenständige Frau deutlich lieber, als ein Highclass-Escort - ich glaube das würde mich viel zu sehr einschüchtern, weil ich mich permanent wie ein "armer Wicht" fühlen würde.

 

 

wow, ich bin grad richtig fasziniert von deinen worten !!! alle achtung.

auch, wenn du, wie du sagst, nicht viel "kohle" hast, so bist du aber definitiv kognitiv und emotional sehr highclass. lass dir das gesagt sein.

schöne worte:blume:

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment
wow, ich bin grad richtig fasziniert von deinen worten !!! alle achtung.

auch, wenn du, wie du sagst, nicht viel "kohle" hast, so bist du aber definitiv kognitiv und emotional sehr highclass. lass dir das gesagt sein.

schöne worte:blume:

:schaem:

 

Eine Ergänzung noch: Ich würde nie einen Escort buchen, deren Gesicht ich nicht (auf Fotos) gesehen habe. Ich versteh, warum viele das nicht bieten (können), ist halt so, akzeptier ich auch. Ein Gesicht, dessen Ausdurck und die Augen sagen mir mehr als jeder noch so hübsche Hintern oder noch so hübscher Body.

  • Thanks 4

Sometimes your hunger for life seems like desperation ...

Link to comment

nun, das habe ich auch nicht. aber aus dem grunde, dass ich nicht scharf darauf bin, dass mich jemand erkennt. aber man kann ja, wenn man sich versteht, im nachhinein mal ein gesichtsbild zeigen.

aber bisher hat noch niemand jemals etwas negatives bzg meines aussehens gesagt.

ich denke, dass es in vielen anderen fällen ( bzgl meiner kolleginnen) auch so ist.

 

wie sollte man denn auch hohe preise rechtfertigen, wenn man im gesicht ausschaut, wie eine abgewrackte frigatte? ist zwar kein grundkriterium, aber gehört nun auch hinzu

  • Thanks 2

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment
wie sollte man denn auch hohe preise rechtfertigen, wenn man im gesicht ausschaut, wie eine abgewrackte frigatte? ist zwar kein grundkriterium, aber gehört nun auch hinzu

Klingt zwar böse, aber es gibt genug auf diversen Escort-Seiten, wo ich mich genau das frage ... in manchen Fällen ist man mit dem Besuch einer Ü30-Party da noch besser bedient. Sind aber glücklicherweise Ausnahmen und ist natürlich auch subjektiv. Jeder hat seinen eigenen Geschmack.

Sometimes your hunger for life seems like desperation ...

Link to comment
:schaem:

 

Eine Ergänzung noch: Ich würde nie einen Escort buchen, deren Gesicht ich nicht (auf Fotos) gesehen habe. Ich versteh, warum viele das nicht bieten (können), ist halt so, akzeptier ich auch. Ein Gesicht, dessen Ausdurck und die Augen sagen mir mehr als jeder noch so hübsche Hintern oder noch so hübscher Body.

 

Kann ich nachvollziehen. Aber kannst Du auch nachvollziehen, dass das aus Gründen der Diskretion und auch der Sicherheit manchmal nicht machbar ist?

 

Es muss ja keiner die "Katze im Sack kaufen"... auf Anfrage hat - zumindest bei mir - noch jeder ein Foto bekommen, der ernsthaft Interesse bekundet hat.

 

btw... hier http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=2809 gibt es auch noch Antworten zu der Umfrage....

  • Thanks 1
Link to comment

Danke Alice für das Thema; ich halte mich auch zurück *g*, nur leider ist mir die Hutschnur nebenan geplatzt, nach dem ich immer mehr den Eindruck gewonnen hatte, daß man sich quasi für bestimmte Praktiken, die man anbietet, oder das kollektive Lob von nicht manipulierten Gästen (Miss F&Baaah) etc. rechtfertigen müßte, was im Zusammenhang mit einem Escort-Forum für mich nicht nachvollziehbar ist.

 

ich habe schon einige Escorts ad acta gelegt, die ich gern mal getroffen hätte weil sie mir sympatisch waren und wo ich vorher scho netten kontakt hatte, schlicht aus dem Grund, dass ich es mir einfach nicht leisten kann

 

Habs auch schon mit der Robin Hood Methode versucht; sprich gewisse flexible Anpassungen getroffen, was bspw. beruflichen Hintergrund betrifft (Student, arbeitslos, etc.), aber dann leider die Erfahrung gemacht, daß man mir den ganzen Arm ausreißen wollte und deshalb davon abgelassen. Vieles ist verhandelbar, wenn man sich schon kennt, und das, was auf einer Website steht, ist für mich zwar eine verbindliche Aussage, die allerdings auch bestimmte Leute abhalten soll anzurufen.:lach:

  • Thanks 1
Link to comment
Kann ich nachvollziehen. Aber kannst Du auch nachvollziehen, dass das aus Gründen der Diskretion und auch der Sicherheit manchmal nicht machbar ist?

Natürlich kann ich das, hab ich ja scho gesagt. Gerade wenn ihr das nebenberuflich macht, ist es sicher nicht witzig, wenn Kollege oder Chef morgens freudestrahlend mit dem Link zu eurer Page aufläuft :grins:

Und mir ist auch klar, dass ihr mit der Preisgestaltung unter anderem eben diese (ich sag mal bösartig) "Schmarotzer" aussieben möchtet. Wobei die Finanzen ja noch nix über die Person aussagen, im unteren Bereich ist halt nur die Masse größer und entsprechend kommen da auch mehr Vollhonks zusammen - die gibt's aber auch mit reichlich Kohle in der Tasche. Aber wie gesagt: Ich kann damit leben und akzeptier und versteh das auch.

  • Thanks 1

Sometimes your hunger for life seems like desperation ...

Link to comment
Danke Alice für das Thema; ich halte mich auch zurück *g*, nur leider ist mir die Hutschnur nebenan geplatzt, nach dem ich immer mehr den Eindruck gewonnen hatte, daß man sich quasi für bestimmte Praktiken, die man anbietet, oder das kollektive Lob von nicht manipulierten Gästen (Miss F&Baaah) etc. rechtfertigen müßte, was im Zusammenhang mit einem Escort-Forum für mich nicht nachvollziehbar ist.

 

 

ich glaub, was das betrifft, haben wir die gleiche meinung. ich mag solche bezeichnungen auch in keinster weise...das ist herablassend und unwürdig einer frau gegenüber. schließlich sind wir alles menschen und wollten auch so behandelt werden.

wir eröffnen ja auch keinen thread, indem wir unseren "mr.fuck and lick" wählen. sowas käme uns nichtmals in den sinn, weil es einfach idiotisch ist.

 

man hätte ja auch andere worte wählen können, nicht wahr?

 

aber mich wundert vielmehr, dass so viele in anderen vielen threads über preise, agenturen, independents etc meckern und hier, wo sie die möglichkeit hätten, dies in einem zusammenfassenden thread zu tun, sich in schweigen hüllen.

 

bspw. warum gibt es die (preisliche) unterschiede? welche gründe könnte es haben? etc...

  • Thanks 1

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment
bspw. warum gibt es die (preisliche) unterschiede? welche gründe könnte es haben? etc...

Da fallen mir mal spontan zwei Gründe ein:

a) Selbstschutz, indem man versucht über das Preisniveau ein gewisses Klientel auszuschließen (was nicht immer klappt, auch Idioten können viel Geld haben und es gibt supernette Kerle mit leerem Geldbeutel)

b) es ist nun mal ein Business, und jeder sucht sich sein Marktsegment aus, mit dem er meint, Geld verdienen zu können, genauso wie es Kleinwagen und Luxuslimousinen gibt.

Letztendlich denk ich mal, dass für jeden Geldbeutel was Passendes zu finden ist und sich die "Leistungen" dabei auch gar nicht so unterscheiden. Aber das muss eh jeder für sich selbst entscheiden, auf beiden Seiten der Medaille.

Sometimes your hunger for life seems like desperation ...

Link to comment
ich glaub, was das betrifft, haben wir die gleiche meinung. ich mag solche bezeichnungen auch in keinster weise...das ist herablassend und unwürdig einer frau gegenüber. schließlich sind wir alles menschen und wollten auch so behandelt werden.

wir eröffnen ja auch keinen thread, indem wir unseren "mr.fuck and lick" wählen. sowas käme uns nichtmals in den sinn, weil es einfach idiotisch ist.

 

man hätte ja auch andere worte wählen können, nicht wahr?

 

aber mich wundert vielmehr, dass so viele in anderen vielen threads über preise, agenturen, independents etc meckern und hier, wo sie die möglichkeit hätten, dies in einem zusammenfassenden thread zu tun, sich in schweigen hüllen.

 

bspw. warum gibt es die (preisliche) unterschiede? welche gründe könnte es haben? etc...

 

 

hmm..ich denke jede Frau sollte ihren Preis selber bestimmen. Und auch selber entscheiden was sie Wert ist.

Wir Frauen, egal in welchen Bereichen wir arbeiten(Paysex) leisten eine Arbeit, die nicht für jeden selbstverständlich ist.

Wir stellen nicht nur unseren Körper zur Verfügung, sondern wir geben auch ein Menge von uns selber.

Nicht jedes Date, ist das perfekte Date für uns Frauen. Da spielt auch sehr unser Psyche eine Rolle.

Unser Gast, darf und wird nie erleben, das er nicht unser perfekter Partner ist.

Und nicht jeder Mann, benimmt sich perfekt uns gegenüber.

Eigentlich ist es unbezahlbar was wir geben.

 

Das bedenken leider viel zu wenige Männer.

 

Mfg

Katrina

 

die zur Zeit die rosa Rote Brille nicht auf hat

  • Thanks 6
Link to comment

da hast du recht , katrina !!!

 

und dann wird noch oft in berichten so abwertend geschrieben, dass man sich fragt, wo der herr seinen anstand gelassen hat. mir ist es glücklicherweise nie passiert, aber mir tun da die anderen mädels leid, die als objekt angesehen werden. und über die in solcher weise berichtet wird.

 

zum leiden und leisten können. ich pflege es, vorher email oder telefonkontakt zu haben, um zu sehen, ob wir "zueinander passen".

bisher lag ich damit ganz richtig und die jungs mit mir auch. und ich hatte bei keinem davon das gefühl, dass es fies oder unwürdig ist. ich denke, dass ich da sehr viel glück hatte !

  • Thanks 1

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Link to comment
hmm..ich denke jede Frau sollte ihren Preis selber bestimmen. Und auch selber entscheiden was sie Wert ist.

Wir Frauen, egal in welchen Bereichen wir arbeiten(Paysex) leisten eine Arbeit, die nicht für jeden selbstverständlich ist.

Wir stellen nicht nur unseren Körper zur Verfügung, sondern wir geben auch ein Menge von uns selber.

Nicht jedes Date, ist das perfekte Date für uns Frauen. Da spielt auch sehr unser Psyche eine Rolle.

Unser Gast, darf und wird nie erleben, das er nicht unser perfekter Partner ist.

Und nicht jeder Mann, benimmt sich perfekt uns gegenüber.

Eigentlich ist es unbezahlbar was wir geben.

 

Das bedenken leider viel zu wenige Männer.

 

Mfg

Katrina

 

die zur Zeit die rosa Rote Brille nicht auf hat

 

Ist sicher was dran, leider gibt es immer noch viel zu viele, die immer noch nicht begriffen haben, dass sie es mit einem Menschen zu tun haben und nicht mit einer Maschine, die auf Knopfdrucl funktioniert. Bin hier ab und an auch mal in Clubs unterwegs (ok, einem Club) und es ist mitunter erschreckend, wie sich manche Exemplare des männlichen Geschlechts da aufführen. Manchmal schämt man sich da fast, Mann zu sein :traurig:

Wobei ich mal unterstelle, dass das im Escort-Bereich eher seltener der Fall ist.

  • Thanks 1

Sometimes your hunger for life seems like desperation ...

Link to comment
hmm..ich denke jede Frau sollte ihren Preis selber bestimmen. Und auch selber entscheiden was sie Wert ist.

Wir Frauen, egal in welchen Bereichen wir arbeiten(Paysex) leisten eine Arbeit, die nicht für jeden selbstverständlich ist.

Wir stellen nicht nur unseren Körper zur Verfügung, sondern wir geben auch ein Menge von uns selber.

Nicht jedes Date, ist das perfekte Date für uns Frauen. Da spielt auch sehr unser Psyche eine Rolle.

Unser Gast, darf und wird nie erleben, das er nicht unser perfekter Partner ist.

Und nicht jeder Mann, benimmt sich perfekt uns gegenüber.

Eigentlich ist es unbezahlbar was wir geben.

 

Das bedenken leider viel zu wenige Männer.

 

Mfg

Katrina

 

die zur Zeit die rosa Rote Brille nicht auf hat

 

Ein großes Dankeschön an Dich, Katrina :herz::blume:

Besser hätte ich es nicht ausdrücken könnte!

Link to comment

Um wieder zum Thema zu kommen :grins:

Wenn ich mir unbekannte Damen buchen möchte, sind zunächst (und in dieser Reihenfolge...) 3 Kriterien wichtig : Optik, Service, Preis :grins:

Wenn die genannten Kriterien passen sollten, dann ist viel vom telefonischen Kontakt abhängig. Wenn ich merke, daß man nicht so auf einer Wellenlänge liegt (mit meiner Art von Humor muß man erstmal klar kommen :lach:), dann nützen auch die erstgenannten Kriterien nichts, dann sehe ich trotzdem von einer Buchung ab.

Anderseits kann eine Dame z.Bsp. im Forum sehr sympathisch erscheinen, so daß ich von gewissen Kriterien absehe (eingeschränkter Service :nana:) und eine Buchung trotzdem in Frage kommen kann. Unabdingbar ist jedoch ein gewisses Preisgefüge, da es mir da wie Rince geht und ich einige Damen zwar gerne buchen würde, aber die geforderten Tarife weit außerhalb meiner Möglichkeiten liegen.

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Kann ich eigentlich so zu 100% mit unterschreiben....

 

und vielleicht noch ergänzend hinzugefügt, daß ich das Gefühl haben möchte, eine Facette der Persönlichkeit der Frau vor mir zu erleben und nicht ein übergeworfener Mantel, der beliebig wieder abgeworfen wird ....

 

dass es nur eine oder einige Facetten sein können, ist aber auch klar.... denn die gesamten Facetten gehören nur ihr allein und sollten nicht zu Markte getragen werden....

  • Thanks 6
Link to comment

Zur Umfrage:

 

Fällt mir schwer, das zu beantworten. Ich buche so gut wie nicht anonym über eine Website oder so. Ich treffe fast nur Damen, die ich irgendwie schon kenne, mit denen ich schon kommuniziert habe. Aber auch da müssen Optik und Preis für mich passen, eine Dame kann mir noch so sympathisch sein, wenn es zu teuer ist geht nichts. Bisher habe ich das so durchgehalten, ich hoffe sehr, dass ich da auch künftig standhaft bleibe, sonst habe ich ein echtes Problem.

 

Zur Optik: Das lässt sich nicht so unbedingt an Maßen und Beschreibungen fest machen. Tendenziell mag ich eher schlanke Frauen mit kleiner Oberweite. Aber wenn das Gesamtbild stimmt, die Frau natürlich rüberkommt, was hauptsächlich mit dem Gesicht zu tun hat - z.b. mag ich offensichtlich geschminkte Gesichter gar nicht - dann gibts da schon mal Abweichungen in verschiedener Richtung. Nur 2 Dinge sind wirklich unumstößlich, das möge man mir verzeihen: Ein Schwabbelbauch und hängende Brüste. Das hab ich zuhause nicht, und damit komme ich auch nicht klar. Das soll jetzt keine Abwertung sein, schliesslich kann da niemand was dafür.

 

Selbstredend ist ein Date nur gut, wenn es dann auch auf der zwischenmenschlichen Ebene passt. Das bedingt, dass man gegenseitig auf einander eingeht. Ich lege z.b. absolut keinen Wert darauf, irgendwelche Servicepunkte abzuarbeiten. Das ergibt sich, und wenn sie dann mal nicht geblasen hat, dann tut das dem Date keinen Abbruch. Mir ist viel wichtiger, dass die Dame sich auch fallen lassen kann und dass sie in der Zeit mit mir sie selbst ist und nicht versucht, mir eine Show zu bieten.

 

Nicht jedes Date, ist das perfekte Date für uns Frauen. Da spielt auch sehr unser Psyche eine Rolle.

Unser Gast, darf und wird nie erleben, das er nicht unser perfekter Partner ist.

Und nicht jeder Mann, benimmt sich perfekt uns gegenüber.

Irgendwie liegt genau in dieser Thematik eines der (für mich) grundlegensten Dilemmas die mit dem Paysex verbunden sind begraben:

 

Letztendlich bezahlt Mann zwar, hätte aber am liebsten trotzdem, dass er nicht nur deswegen zum Zug kommt. Natürlich vermittelt Frau ihm dieses Gefühl auch, aber egal wie gut sie das tut, egal ob es sogar echt ist oder nicht, es werden immer systembedingte Zweifel bleiben. Je nach Verfassung kann einem das ganz schön zu schaffen machen. Man könnte natürlich sagen, dass man dann für Paysex nicht geeignet ist, klar, aber ich denke, solche Zweifel kennen sehr viele von uns.

 

Damit kommen wir zu den Preisen, denn die tragen ganz erheblich dazu bei, diese Zweifel zu nähren. Es kann einem schon zu schaffen machen, dass man, obwohl man sich in jeder Hinsicht anstrengt, der Frau einen angenehme Zeit zu verschaffen, obwohl die Frau offensichtlich auch wirklich die Zeit angenehm findet, dass man trotzdem genauso viel zahlt und identisch (bei einer "guten" Escort) behandelt wird, wie jeder andere Gast, mit dem die Frau eben - aus welchen Gründen auch immer - keinen Spass hat.

 

Wohlgemerkt, ich rede hier von der Gefühlsebene. Rational ist es klar, man nimmt eine Dienstleistung in Anspruch und zahlt dafür. Mein Schreiner nimmt auch nicht weniger, nur weil ich ab und zu mit ihm Karten spiele. Auf der Gefühlsebene hilft diese rationale Erkenntnis aber nichts.

  • Thanks 2
Link to comment
ich stolpere immer wieder über aussagen wie diese.

heißt das, es gibt nach oben keine honorargrenze oder die dienstleistungen von escorts müssten eigentlich unentgeltlich sein?

:denke:

 

wieder und wieder und immer wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und immer immer immer immer immer immer immer immer immer wieder und wieder und wieder und jedesmal aufs Neue wieder richtig originell und witzig... :oben:

  • Thanks 4

F CK

all I need is U

Link to comment
wieder und wieder und immer wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und immer immer immer immer immer immer immer immer immer wieder und wieder und wieder und jedesmal aufs Neue wieder richtig originell und witzig... :oben:

 

gern gescheh'n.....::smile:

trotzdem würde ich mich über eine antwort freuen.

:blume:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.