Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Polygamie und Egoismus


Recommended Posts

:lach:

Naja, ich bin ja auch kein so großer Star-Trek Fan. Die Folge hab ich aber gesehen, daher kannst du mir schon glauben, dass der Dialog "in etwa" so war wie oben geschrieben...ist ja aber auch total egal!

:streicheln1:

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=mJmjB1GvJO0]YouTube - Tasha seduces Data[/ame]

  • Thanks 1
Link to comment

Sarina, dein Thema ist allemal interessant und ist es wert diskutiert zu werden, aber deine offensive Art zu schreiben macht es einem wirklich nicht einfach.

 

Auf mich machst du den Eindruck, dass du ein Mensch bist, dem die eigene Freiheit sehr, sehr wichtig ist. Du bist sicher ein Freigeist mit einer starken Meinung. Du weiß was du willst und wie du es erreichen möchtest. Du hast ein Ziel und den fokussiert sehr. Auf den anderen Seite finde ich dich aber auch relativ stur / beharrlich in deiner Meinung. Ich denke du musst akzeptieren, dass weder deine oder eine andere Meinung Allgemeingültigkeit für alle Menschen haben kann –Studie hin Studie her.

 

Ob die meisten / alle Menschen polygam veranlagt sind oder nicht, kann sicher nicht durch eine / mehrere Studien beantwortet werden, denn es gibt immer für alles eine Gegenstudie und zum anderen sind die Menschen doch nicht so einfach gestrickt und nehmen im Leben eine Entwicklung wahr.

 

Wir Menschen sind sehr verschieden und haben unterschiedliche Vorstellungen vom Leben – das ist auch gut so. Für manche, wie du es bist, sind alle Konventionen / Grenzen / Moralvorstellungen stets ein Problem. Für andere sind sie jedoch kein Problem, sondern geben ihnen eine gewisse Richtung im Leben, ein Halt und ein Ziel.

 

Beides ist zweifelsohne richtig, man muss sich nur entscheiden, welche Richtung (oder auch ein Mix) man im Leben einschlagen will / kann.

 

Du persönlich hast für dich entschieden, dass du dir zurzeit nicht vorstellen kannst monogam zu leben. Ob das für ewig so bleibt, kannst du heute gar nicht voraussagen.

 

Andere Menschen – wie die Mutter von Katarina oder ich auch persönlich – haben es anders entschieden, nämlich monogam zu leben. Diese Entscheidung ist doch bewusst getroffen.

 

Nach deinen Aussagen bekommt man den Eindruck als würden wir was unterdrücken oder „leiden“. Das ist absurd.

 

Wieso sollte das Leben nicht schön / wahr / real sein, wenn man nur einem Menschen liebt und mit dieser Person sein Leben verbringen will?

 

Du stellst auch Betrug in einer Beziehung als eine (fast) sichere Tatsache dar und wenn es noch nicht passiert ist, hat es nur an Gelegenheit / Mut gefehlt – siehe Tangolehrer.

 

Das meines Erachtens Blödsinn. Ich kann natürlich nur für mich sprechen: Ich war in einer Beziehung immer treu und hatte nie das Verlagen fremd zu gehen.

 

Man kann natürlich Betrug in einer Beziehung mit Evolutionsgeschichte erklären - ein sehr männlicher Ansatz :lach:

 

Zum Schluss möchte ich noch eins sagen: Menschliche Gefühle lassen sich nicht in einer Studie messen. Wenn man den Partner LIEBT gibt es nichts Besseres / Wunderbares als das Leben mit dieser Person zu verbringen (das war das Wort zum Sonntag :lach:)

  • Thanks 3
Link to comment
Sarina, dein Thema ist allemal interessant und ist es wert diskutiert zu werden, aber deine offensive Art zu schreiben macht es einem wirklich nicht einfach.

 

Auf mich machst du den Eindruck, dass du ein Mensch bist, dem die eigene Freiheit sehr, sehr wichtig ist. Du bist sicher ein Freigeist mit einer starken Meinung. Du weiß was du willst und wie du es erreichen möchtest. Du hast ein Ziel und den fokussiert sehr. Auf den anderen Seite finde ich dich aber auch relativ stur / beharrlich in deiner Meinung. Ich denke du musst akzeptieren, dass weder deine oder eine andere Meinung Allgemeingültigkeit für alle Menschen haben kann –Studie hin Studie her.

 

Ob die meisten / alle Menschen polygam veranlagt sind oder nicht, kann sicher nicht durch eine / mehrere Studien beantwortet werden, denn es gibt immer für alles eine Gegenstudie und zum anderen sind die Menschen doch nicht so einfach gestrickt und nehmen im Leben eine Entwicklung wahr.

 

Wir Menschen sind sehr verschieden und haben unterschiedliche Vorstellungen vom Leben – das ist auch gut so. Für manche, wie du es bist, sind alle Konventionen / Grenzen / Moralvorstellungen stets ein Problem. Für andere sind sie jedoch kein Problem, sondern geben ihnen eine gewisse Richtung im Leben, ein Halt und ein Ziel.

 

Beides ist zweifelsohne richtig, man muss sich nur entscheiden, welche Richtung (oder auch ein Mix) man im Leben einschlagen will / kann.

 

Du persönlich hast für dich entschieden, dass du dir zurzeit nicht vorstellen kannst monogam zu leben. Ob das für ewig so bleibt, kannst du heute gar nicht voraussagen.

 

Andere Menschen – wie die Mutter von Katarina oder ich auch persönlich – haben es anders entschieden, nämlich monogam zu leben. Diese Entscheidung ist doch bewusst getroffen.

 

Nach deinen Aussagen bekommt man den Eindruck als würden wir was unterdrücken oder „leiden“. Das ist absurd.

 

Wieso sollte das Leben nicht schön / wahr / real sein, wenn man nur einem Menschen liebt und mit dieser Person sein Leben verbringen will?

 

Du stellst auch Betrug in einer Beziehung als eine (fast) sichere Tatsache dar und wenn es noch nicht passiert ist, hat es nur an Gelegenheit / Mut gefehlt – siehe Tangolehrer.

 

Das meines Erachtens Blödsinn. Ich kann natürlich nur für mich sprechen: Ich war in einer Beziehung immer treu und hatte nie das Verlagen fremd zu gehen.

 

Man kann natürlich Betrug in einer Beziehung mit Evolutionsgeschichte erklären - ein sehr männlicher Ansatz :lach:

 

Zum Schluss möchte ich noch eins sagen: Menschliche Gefühle lassen sich nicht in einer Studie messen. Wenn man den Partner LIEBT gibt es nichts Besseres / Wunderbares als das Leben mit dieser Person zu verbringen (das war das Wort zum Sonntag :lach:)

 

Ja genau John!:pc:

 

Das war das Wort zum Sonntag!:blinken:

 

Ich sehe die ganze Geschichte hier aus einem komplett anderen Blickwinkel als..........die MEINSTEN hier und das kommt nicht von ungefähr sondern aufgrund von Fakten ganz unabhängig von meinem Privatleben! Ich bin nicht der Mensch der bla bla betreibt ohne Sinn und Zweck! Aber das kann ich auch nicht erwarten von den MEINSTEN hier die mich ja persönlich nicht kennen!

 

Klar so ein Thema hat hier in diesem Forum in solch einem Rahmen nix verlohren! Fands aber trotzdem lustig aus verschiedenen Gesichtspunkten und für mich war es auch eine Gute Ablenkung was den heutigen Tag anbelangt (hab gerade 2 Weisheitszähne gezogen bekommen).

 

xoxo

Link to comment
was wird dir klar?

 

Dass sich eine Diskussion mit Dir nicht lohnt und im Grunde genommen reine Zeitverschwendung ist, wie nachfolgende Replik auf die Ausführungen von JohnC bestätigt:

 

Ja genau John!:pc:

 

Das war das Wort zum Sonntag!:blinken:

 

  • Thanks 2

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Dass sich eine Diskussion mit Dir nicht lohnt und im Grunde genommen reine Zeitverschwendung ist, wie nachfolgende Replik auf die Ausführungen von JohnC bestätigt:

 

Und was bringt dich dann immer wieder hierher in diesem Thread mein Lieber????

 

Du kannst ja deine kostbare Zeit ja anderswo verschwenden! Ich habe dich nicht darum gebeten hier zu posten! Hast es aus freiem Willen getan, also Zeitverschwendung ist es für dich dann gewiss nicht! Du opferst sogar immer wieder deine kostbare Zeit um hier in meinem Thread zu posten!

 

Oder hast gerade Langeweile?

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 11:51 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:48 Uhr ----------

 

Oh je, Du Ärmste

 

und was läßt das für Deine Zukunft erwarten ... :schuechtern::lach::nana:

 

Tja Jakob! ZU viel Weisheit ist nicht immer gut angesehen!!!!!:blinken::blinken::blinken:

 

Vielleicht werde ich jetzt ohne meine Weisheitszähne zum netten, lieben, gentlemanumgarnenden Blondchen das jedem und allen die Asse zuspielt!

 

Sowas liiiiiiiiieben Männer!:grins::zwinker::zwinker::jaja: Ach sorry, die MEISTEN!

  • Thanks 1
Link to comment
Und was bringt dich dann immer wieder hierher in diesem Thread mein Lieber????

 

Du kannst ja deine kostbare Zeit ja anderswo verschwenden! Ich habe dich nicht darum gebeten hier zu posten! Hast es aus freiem Willen getan, also Zeitverschwendung ist es für dich dann gewiss nicht! Du opferst sogar immer wieder deine kostbare Zeit um hier in meinem Thread zu posten!

 

Oder hast gerade Langeweile?

 

Ich habe aus Höflichkeit Deine letzte Frage an mich beantwortet. Da eine Frage gemäß Definition eine Bitte um Antwort darstellt, hast Du mich sehr wohl gebeten zu posten.

 

Aber "höflich" scheint ebenfalls ein Begriff zu sein, mit dem Du nichts anfangen kannst.

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
Ich habe aus Höflichkeit Deine letzte Frage an mich beantwortet. Da eine Frage gemäß Definition eine Bitte um Antwort darstellt, hast Du mich sehr wohl gebeten zu posten.

 

Aber "höflich" scheint ebenfalls ein Begriff zu sein, mit dem Du nichts anfangen kannst.

 

 

 

Du Clark wenn du es auf mich abgesehen hast ist schon und gut! Wir können miteinander nicht! MÜSSEN es auch nicht!

 

Ich denke das beste für UNS BEIDE wäre hier die Sache einfach mal auf sich beruhen zu lassen!

 

Du warst von Anfang an mit einer feindseligen Haltung hier mit dabei (dies haben ja auch andere gemerkt)!!!!!!!

 

Man, wenn es dir nicht passt, es ist nicht dein Thema, dein Ding, LASS ES EINFACH!

 

Und gut ist es! Wenn mir ein Thema nicht zusagt geh ich da nicht rein und basta! Und fange nicht damit an die Person die das Thema aufgestellt hat und der ja gewiss was daran liegt, FERITG zu machen!!!!!!!

 

Du hast EINIGE Posts gebracht in denen du mich PERSÖNLICH angegriffen hast mit erhobenen Zeigefinger! DU bist gewiss nicht in der Position in so einem Ton mit mir zu kommunizieren! Ich denke das sollte dir klar sein!

 

Du bist nicht sachlich geblieben, nicht beim Thema sondern die MEISTEN deiner Pots gingen direkt an MEINE Person!

 

Oder bin ich so spannend und interessant für dich dass du von mir und dem was ich sage und schreibe nicht lassen kannst!

 

Soviel dazu mein Lieber

 

P.S. Ich komme mir bei dir und deinen Posts vor als würdest du gerne den Oberlehrer spielen der gerne die kleine, umwissende, naive Schülerin zurecht zu weisen hat (Grammatik und Ortographie inbegriffen)! Dabei vergisst aber mit wem du es hier zu tun hast! Du bist nicht in einem Hotelzimmer und DAS hier ist kein Rollenspiel!

Edited by sarina
  • Thanks 2
Link to comment
Du Clark wenn du es auf mich abgesehen hast ist schon und gut! Wir können miteinander nicht! MÜSSEN es auch nicht!

 

Ich denke das beste für UNS BEIDE wäre hier die Sache einfach mal auf sich beruhen zu lassen!

 

Du warst von Anfang an mit einer feindseligen Haltung hier mit dabei (dies haben ja auch andere gemerkt)!!!!!!!

 

Man, wenn es dir nicht passt, es ist nicht dein Thema, dein Ding, LASS ES EINFACH!

 

Und gut ist es! Wenn mir ein Thema nicht zusagt geh ich da nicht rein und basta! Und fange nicht damit an die Person die das Thema aufgestellt hat und der ja gewiss was daran liegt, FERITG zu machen!!!!!!!

 

Du hast EINIGE Posts gebracht in denen du mich PERSÖNLICH angegriffen hast mit erhobenen Zeigefinger! DU bist gewiss nicht in der Position in so einem Ton mit mir zu kommunizieren! Ich denke das sollte dir klar sein!

 

Du bist nicht sachlich geblieben, nicht beim Thema sondern die MEISTEN deiner Pots gingen direkt an MEINE Person!

 

Oder bin ich so spannend und interessant für dich dass du von mir und dem was ich sage und schreibe nicht lassen kannst!

 

Soviel dazu mein Lieber

 

P.S. Ich komme mir bei dir und deinen Posts vor als würdest du gerne den Oberlehrer spielen der gerne die kleine, umwissende, naive Schülerin zurecht zu weisen hat (Grammatik und Ortographie inbegriffen)! Dabei vergisst aber mit wem du es hier zu tun hast! Du bist nicht in einem Hotelzimmer und DAS hier ist kein Rollenspiel!

 

"Bist Du nicht mein Freund, bist Du mein Feind." Ist das Deine Lebenseinstellung?

 

Feindselige Haltung? Ich lach' mich kaputt! Ich habe mir erlaubt, Deinen Diskussionsstil zu hinterfragen. U. a. hat das auch Lucy getan. Egal, wer anderer Meinung war als Du, dieser Person wurde über den Mund gefahren, ihre Meinung als nicht auf wissenschaftlich fundierten Fakten beruhend beiseite gewischt. Beispiele aus der Familie wurden von Dir als unsachlich abgestempelt. Allein Deine Studie zählte. Die letzte Meinungsäußerung eines Users qualifiziertest Du als "Wort zum Sonntag" ab. Soviel zum Thema "Ton".

 

Solltest Du Dich bei meinen Ausführungen beleidigt gefühlt haben, empfehle ich dringend, dass Du an Deinem Fell arbeitest. Weder habe ich Dich als dick, hässlich, dumm, krank oder sonst 'was abgestempelt.

 

PS: Das mit dem Hotelzimmer und dem Rollenspiel ist übrigens eine nette Idee. Vielleicht sollte ich mal wieder bei Dir anfragen...

Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht,

sondern in dem, was er sich zu erreichen sehnt.

(Khalil Gibran)

Link to comment
@Sarina

 

Ein bisschen Mäßigung wäre manchmal ganz gut...

 

Weisst du Scb,

 

ich hab hier ein Thema aufgestellt, dabei bin ich immer sachlich geblieben und habe niemanden persönlich angegriffen weder durch den Inhalt noch durch meine Posts bis zum Post gerade vorhin!

 

Aber hier drifftet es ja immer in die gleiche Richtung ab! Sobald Leute nicht mehr argumetieren können oder ihre persönlichen Sympathien oder Antipathien (warum auch immer) nicht albegen können, wird es sehr persönlich und geht gerne unter der Gürtellinie v.a. gerade von den Leuten die ja sehr viel von sich und ihre Wirkung nach aussen halten!

 

So viel dazu

  • Thanks 1
Link to comment

wie wäre es dann ScB wenn Clark Kent ebenfalls einen erhobenen Zeigefinger erhält ?

 

Denn lächel nach meiner Einschätzung von Sarina ist es ziemlich leicht ihr Temperament

mit wohl gesetzten Formulierungen aus Spaß an der Freud zum fliegen zu bekommen !?

 

und auch das kann nicht Sinn und Zweck sein , geschweige denn sachdienlich ....

  • Thanks 5

Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt :

lesbar rot. " Clive Barker "

Link to comment
"Bist Du nicht mein Freund, bist Du mein Feind." Ist das Deine Lebenseinstellung?

 

Feindselige Haltung? Ich lach' mich kaputt! Ich habe mir erlaubt, Deinen Diskussionsstil zu hinterfragen. U. a. hat das auch Lucy getan. Egal, wer anderer Meinung war als Du, dieser Person wurde über den Mund gefahren, ihre Meinung als nicht auf wissenschaftlich fundierten Fakten beruhend beiseite gewischt. Beispiele aus der Familie wurden von Dir als unsachlich abgestempelt. Allein Deine Studie zählte. Die letzte Meinungsäußerung eines Users qualifiziertest Du als "Wort zum Sonntag" ab. Soviel zum Thema "Ton".

 

Solltest Du Dich bei meinen Ausführungen beleidigt gefühlt haben, empfehle ich dringend, dass Du an Deinem Fell arbeitest. Weder habe ich Dich als dick, hässlich, dumm, krank oder sonst 'was abgestempelt.

 

PS: Das mit dem Hotelzimmer und dem Rollenspiel ist übrigens eine nette Idee. Vielleicht sollte ich mal wieder bei Dir anfragen...

 

Forget it Mister!

Link to comment

@ Sarina

 

Über Gesprächskultur kann man sicherlich trefflich streiten, ab und an auch mit mir, aber Dein Auftreten insbesondere in diesem Thread halte ich - wohlgemerkt ich - für überzogen und ins Persönliche gehend. Und dann nehme ich mir als Moderator auch das Recht heraus, Mäßigung anzumahnen. Was das rein sachliche angeht, so scheint mir Toleranz nicht unbedingt der hervorstechende Charakterzug zu sein, aber das wurde ja auch schon von anderen im diesem Thread mehrfach festgestellt.

 

@ Albino

 

Für die Zügelung des eigenen Temperaments ist wohl jeder selbst zuständig? Wer über jedes Stöckchen springt, stürzt halt auch manchmal... Sollte ich Postings als reine Provokation lesen, wird der User genauso ermahnt.

  • Thanks 2
Link to comment
Guest Rene D.

Also mit fällt es schwer zu teilen.

Eine Einstellung dazu habe ich noch nicht gewonnen.

 

Es ist zwar zum einen ganz klar das Besitzdenken beim Mann, bei der Frau weiss ich es noch nicht.

 

Meine Frau möchte nach wie vor nicht teilen. Vielleicht geht das in Richtung Verlustängste?

 

Dann natürlich noch das der Partner Freizeitgestaltung ohne einen selbst macht usw.

 

Ich selbst habe meine Lieben gerne auch gemeinsam um mich, dies ist mir jedoch verwehrt.

 

Wer weiss wofür es gut ist.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.