Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Kommt es nur mir so vor das die Preise in den Großstäten günstiger werden.


Recommended Posts

Ich habe heute mal bei google mir Frankfurt und Berlin angesehen, die meisten Seiten bieten dort 1 Stunden treffen an.

Außerdem sind die Preise dort fast alle für zwei Stunden unter 400 € das war noch vor wenigen Monaten anders.

Fängt es jetzt wie in den Bordellen an das die Preise fallen.

 

P.S.

Es gibt natürlich aus Ausnahmen, die gerade die Preise erhöt haben wie Excellent Escort, aber das scheint nicht der Trend zu sein.

Link to comment

Es gab hier ja lange einen Thread ( http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=7626&highlight=flaute ), der leider geschlossen wurde nach der Devise "Was nicht sein darf, kann nicht sein.... " :cool:

 

Stattdessen gibt es ungeachtet der realen Gegebenheiten u. Bedingungen permanente Durchhalteparolen :lach: ohne jegliche Gefahr der Sanktion.

 

C’est la vie :zwinker:

Edited by Benno
  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Es gab hier ja lange einen Thread ( http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=7626&highlight=flaute ), der leider geschlossen wurde nach der Devise "Was nicht sein darf, kann nicht sein.... " :cool:

 

Stattdessen gibt es ungeachtet der realen Gegebenheiten u. Bedingungen permanente Durchhalteparolen :lach: ohne jegliche Gefahr der Sanktion.

 

C’est la vie :zwinker:

 

Katrina und ich im Duo bürgen halt für Qualität..:lach:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Und es wird weiterhin Escorts geben, die auf der einen Website ein paar Hundert Euro mehr verlangen als auf der anderen..:jaja:

  • Thanks 3

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Es gab hier ja lange einen Thread ( http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=7626&highlight=flaute ), der leider geschlossen wurde nach der Devise "Was nicht sein darf, kann nicht sein.... " :cool:

 

Stattdessen gibt es ungeachtet der realen Gegebenheiten u. Bedingungen permanente Durchhalteparolen :lach: ohne jegliche Gefahr der Sanktion.

 

C’est la vie :zwinker:

 

Ja es ist unendlich schade, dass diese eminent wichtigen und unterhaltsamen Diskussionen immer geschlossen werden.

Ich sehe da immer das Jammern der Autofahrer: Wenn der Sprittpreis erstmal über 1 Mark/Liter steigt, dann fahre ich kein Auto mehr. Sie fahren alle noch. Die 3Liter Autos haben kaum Nachfrage und die Bestseller sind immer noch die Ü10L. Autos.

Link to comment
Ich finde Preisdiskussionen müßig.Die Preise lassen sich auf jeder Agentur-Seite einsehen...

 

Da gebe ich dir schon recht... aber die Diskussion ueber nationale und internationale Preisgefuege ist nicht mehr oder weniger muessig,

als sich ueber so rein gar nicht veraenderbaere Fussballergebenisse auszustauschen.... :zwitsch: die dann noch millionenfach nachlesbar sind :zwinker:

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Hier noch eine Anregung für ein Sommerspecial. Ausschnittgrafik aus dem Parallelthread.

 

Wenn's denn so ueberhaupt keinen Einfluss hat, gepaart mit der Tatsache, dass die ueberdurchschnittliche Auftragslage :clown: jeglichen Preis rechtfertigt, frage ich mich doch, warum gerade die Anbieterseite den wohl von Kundenseite berechtigten Austausch ueber Preise sehr gerne immer wieder versucht ins Laecherliche zu ziehen... :denke:

Edited by Benno
  • Thanks 3

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Wenn's denn so ueberhaupt keinen Einfluss hat, gepaart mit der Tatsache, dass die ueberdurchschnittliche Auftragslage :clown: jeglichen Preis rechtfertigt, frage ich mich doch, warum gerade die Anbieterseite den wohl von Kundenseite berechtigten Austausch ueber Preise sehr gerne immer wieder versucht ins Laecherliche zu ziehen... :denke:

 

Vielleicht ist es einfach Humor oder die Erkenntnis dass MC bei aller Wichtigkeit für viele User denn doch nicht der DAX der Escortwirschaft und ausschliesslicher Marktplatz ist.

  • Thanks 1
Link to comment
Wenn's denn so ueberhaupt keinen Einfluss hat, gepaart mit der Tatsache, dass die ueberdurchschnittliche Auftragslage :clown: jeglichen Preis rechtfertigt, frage ich mich doch, warum gerade die Anbieterseite den wohl von Kundenseite berechtigten Austausch ueber Preise sehr gerne immer wieder versucht ins Laecherliche zu ziehen... :denke:

 

Das Problem ist, dass Preisdiskussionen seitens der Nachfrager häufig mit einem vorwurfsvollen Unterton geführt werden, nach dem Motto "was fällt euch eigentlich ein, so hohe Honorare abzurufen". Oder es wird mit Schadenfreude über vermeintliche Preiseinbrüche berichtet. Daher verstehe ich, dass die Damen darauf leicht genervt reagieren.

  • Thanks 7

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Das Problem ist, dass Preisdiskussionen seitens der Nachfrager häufig mit einem vorwurfsvollen Unterton geführt werden, nach dem Motto "was fällt euch eigentlich ein, so hohe Honorare abzurufen".

 

na bin ich aber was froh, dass die "Anbieterseite" der Ausbund von Geduld und Verstaendnis ist...

 

"was faellt euch eigentlich ein das Honorar in Frage zu stellen? Friss od. stirb!" :clown:

 

 

Oder es wird mit Schadenfreude über vermeintliche Preiseinbrüche berichtet. Daher verstehe ich, dass die Damen darauf leicht genervt reagieren.

 

Tatsache ist, dass die Damen sich einer "westlichen" Marktwirtschaft stellen, womit sie auch meistens ihr Preisegefuege rechtfertigen... ergo sehe ich es als daraus opportun diese Preise auch hinterfragen zu duerfen. Auch das Aufzeigen, dass ueberspannte Preisvorstellungen zurueckgenommen werden (muessen), halte ich fuer vollkommen richtig, so wie Agenturen & freie Anbieterinnen ihre Valorisierungen :clown: liebend gerne NICHT kolportiert sehen...

 

Ich benutze mal gerne deine Worte... so what?

 

 

Ich frage mich wirklich allen Ernstes, warum die transparente Darstellung und die Diskussion ueber Preise von den p6-Anbietern gescheut wird wie das Weihwasser vom Teufel?

 

 

PS: Das einzige was wirklich unlogisch an dieser Diskussion ist, dass sie unter Umfragen steht.. :lach:

Edited by Benno
  • Thanks 3

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Das Problem ist, dass Preisdiskussionen seitens der Nachfrager häufig mit einem vorwurfsvollen Unterton geführt werden, nach dem Motto "was fällt euch eigentlich ein, so hohe Honorare abzurufen". Oder es wird mit Schadenfreude über vermeintliche Preiseinbrüche berichtet. Daher verstehe ich, dass die Damen darauf leicht genervt reagieren.

 

Leider muss ich dir insoweit zustimmen, die Diskussion wird oftmals schon eröffnet in einem Ton, der einer neutralen Diskussion nicht förderlich ist. Das war aber nicht immer der Fall.

 

Die Damen (und natürlich die Dame ehrenhalber;-) ) schießen aber leider generell quer mit OT und Totschlagargumenten und das war es.

 

 

Dabei wäre eine sachliche Diskussion nicht müßig, sondern sehr interessant im Hinblick auf die individuelle Qualität; der Themenersteller hat ja auch eine Agentur angeführt, die ihre Preise erhöht hat. Der Markt verändert sich zudem und wäre auch den internationalen Vergleich wert.

  • Thanks 2

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment

Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass irgendeine Anbieterin oder Agentur ihr Honorare auf Grund dieser zumeist emotional eingefärbten Diskussionen ändern wird oder geändert hat. Zudem erschwert es eine vielleicht sogar möglich Anpassung nach unten öffentlich zu machen.

 

Der kluge Bucher vergleicht Preis-Leistung im stillen, wählt die Dame, die ihm angenehm ist (und der er angenehm ist) und für den Geldbeutel oder Kreditkarte möglich ist.

 

Laute öffentliche Diskussionen dienen m.E. lediglich dazu, die Community aufzumischen, von wem und aus welchen Gründen auch immer, oder vielleicht sich etwas ins Lampenlicht der Forenöffentlichkeit zu rücken.

  • Thanks 1
Link to comment

 

Laute öffentliche Diskussionen dienen m.E. lediglich dazu, die Community aufzumischen, von wem und aus welchen Gründen auch immer, oder vielleicht sich etwas ins Lampenlicht der Forenöffentlichkeit zu rücken.

 

Per se sollte es doch möglich sein, sich ohne Zorn und Eifer über das Thema auszutauschen. Ein sachlicher Grund fällt mir nicht ein, außer dass sich die ein oder andere Anbieterin darüber ärgert. Aber nicht einmal den Ärger kann ich verstehen.

 

Jede kann doch verlangen was sie will und schauen ob sie das am Markt durchsetzt. :dunno: Dass es immer wieder Rabatt-Vögler gibt, wird die Tatsache einer Diskussion nicht ändern. Darauf muss sich auch niemand einlassen.

 

Wir können doch auch darüber diskutieren, ob ein DAX-Vorstand zuviel verdient und eine Friseurin in Thüringen zu wenig, ohne dass gleich die Messer in den Hosen aufgehen. Warum sollte das gerade beim Beruf Escort anders sein

  • Thanks 3

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Weil die Diskussion einfach sinnlos ist... Es gibt einfach keine Formel, nach der man den Wert der Zeit eines Escorts berechnen kann! Da zählen doch eine Milliarde Faktoren (Alter, Aussehen, Service, "Können", Beliebtheit, Standort, Einfühlungsvermögen, Garderobe, Auftreten, Sprachkenntnisse) rein!

 

Im Endeffekt läuft es darauf hinaus: verlangst Du ein Honorar und der Herr bucht einmal und dann nie wieder, dann wirst Du Dir überlegen müssen, ob Du evtl. nicht so gefragt bist für den Preis oder es was "Besseres" gibt. Zahlt der Herr den Preis immer wieder, machst Du alles richtig.

 

Generell weiß ich: in Berlin sind die Preise unterirdisch... aufgrund der Nähe zum Osten. Das erklärt auch, warum es dort weniger "Luxus"-Escortagenturen gibt.

Edited by Vera
  • Thanks 4
Link to comment
Zitat Benno: Ich frage mich wirklich allen Ernstes, warum die transparente Darstellung und die Diskussion ueber Preise von den p6-Anbietern gescheut wird wie das Weihwasser vom Teufel?

 

 

Vielleicht.....

 

...... weil schon auf (fast) jeder homepage steht: die Honorare/Geschenke/Preise unserer Damen sind nicht verhandelbar? :blume3:

 

...... und weil das bei jedem Anwalt/Arzt o.ä. mit Hilfe von Gebührenordnungen genau so geschützt wird? :streicheln1:

 

..... und weil die Damen im Escort ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu den meisten anderen Branchen in sich tragen:

 

Du kannst nicht wirklich einen EINKAUFSPREIS oder sonstige "Kosten als Grundlage zur Preisgestaltung" festmachen.

 

Escort ist sozusagen "Grunderzeuger mit nachwachsendem Rohstoff."

 

Und daher schlägt jegliche externe Preisdiskussion sofort ins Kontor der Persönlichkeit und des rein Menschlichen. Es rutscht dann ganz schnell ab in die Tiefen des "wir diskutieren nicht mehr über den Wert einer Dienstleistung sondern über den Wert eines Menschen."

 

Und da will ich zumindest niemals hin. :mache-urlaub:

Lassen wir´s gut sein. Wem´s die Frau wert ist der bucht - fertig.

 

Alles andere bringt nichts und verdirbt uns nur den Spaß am buchen. :kuss1:

 

 

Denn auch unser bezahltes Geld drückt unsere Wertschätzung aus. :kuss3:

 

Wollen wir uns da wirklich selbst runterhandeln? :popowackeln:

  • Thanks 7
Link to comment
Es gab hier ja lange einen Thread ( http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=7626&highlight=flaute ), der leider geschlossen wurde nach der Devise "Was nicht sein darf, kann nicht sein.... " :cool:

Nein, die Devise lautet: "Haltet die Diskussionen sachlich und ohne Angriffe auf Personen", was leider im letzten Thema zum Schluss der Fall war.

Die 1000 Beiträge in 1 1/2 Jahren im Thema "flaute" sprechen jedenfalls nicht für deine These.

Im Gegenteil, ich habe absolut nichts gegen Preisdiskussionen wenn sie den Markt im Gesamten im Blick haben und nicht auf einzelne Personen oder Agenturen abzielen.

Finde es sogar interessant.

Daher würde ich auch begrüßen wenn die üblichen unnötigen dummen Kommentare einfach unterbleiben.

  • Thanks 3

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Tatsache ist, dass die Damen sich einer "westlichen" Marktwirtschaft stellen, womit sie auch meistens ihr Preisegefuege rechtfertigen... ergo sehe ich es als daraus opportun diese Preise auch hinterfragen zu duerfen. Auch das Aufzeigen, dass ueberspannte Preisvorstellungen zurueckgenommen werden (muessen), halte ich fuer vollkommen richtig, so wie Agenturen & freie Anbieterinnen ihre Valorisierungen :clown: liebend gerne NICHT kolportiert sehen...

 

Per se sollte es doch möglich sein, sich ohne Zorn und Eifer über das Thema auszutauschen. Ein sachlicher Grund fällt mir nicht ein, außer dass sich die ein oder andere Anbieterin darüber ärgert. Aber nicht einmal den Ärger kann ich verstehen.

 

Jede kann doch verlangen was sie will und schauen ob sie das am Markt durchsetzt. :dunno: Dass es immer wieder Rabatt-Vögler gibt, wird die Tatsache einer Diskussion nicht ändern. Darauf muss sich auch niemand einlassen.

 

Wir können doch auch darüber diskutieren, ob ein DAX-Vorstand zuviel verdient und eine Friseurin in Thüringen zu wenig, ohne dass gleich die Messer in den Hosen aufgehen. Warum sollte das gerade beim Beruf Escort anders sein

 

Ich verstehe einfach nicht, worüber man hier reden soll :dunno:. Klar kann man sich gegenseitig darüber informieren, welche Bewegungen es auf dem Markt gibt und dass Agentur X gerade ihre Preise herabgesetzt und Agentur Y ihre Preise erhöht hat. Das finde ich im Sinne der Markttransparenz durchaus nützlich. Aber eine Hinterfragung oder Rechtfertigung von Escort-Preisen finde ich unsinnig, weil es keine Kriterien dafür gibt, wann ein Preis "gerechtfertigt" ist und wann nicht. Man zahlt ihn oder man zahlt ihn nicht, und wenn es zu wenig Kunden gibt, die ihn zahlen, wird er fallen - das ist alles, was man dazu sagen kann. Ebensowenig Sinn macht es, über die Berechtigung der Preise von anderen Luxusgütern wie Rolex-Uhren, Ferraris oder Louboutins zu diskutieren. Oder über die Gehälter von Fußballstars wie Ronaldo oder Messi. Es sei denn, wir diskutieren grundsätzlich darüber, ob man gesetzliche Obergrenzen von Gehältern oder Honoraren einführen soll, aber das hat dann nichts mehr mit Escort zu tun.

  • Thanks 7

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Der kluge Bucher vergleicht Preis-Leistung im stillen, wählt die Dame, die ihm angenehm ist (und der er angenehm ist) und für den Geldbeutel oder Kreditkarte möglich ist.

 

:lach: Das moderne Escort-Girl hat neuerdings immer ein Kartenlesegerät dabei! "Biddä Kardä einführn, BIN eingäääbn und beschdääädiggn. DANGE!!!" :cool::popcorn:

Edited by Vera
Link to comment

Also ich schaue mir die erste Seite bei google täglich an vor allem in den Großstädten. Und in Frankfurt sind von der ersten 10 7 die unter 400 € für zwei Stunden ihre Dienste anbieten. Und hinzu kommt noch auch dann sogar für eine Stunde. Hat wenig mit Escort für mich zu tun. Nur so am Rande. Aber das zeigt doch, das die Preise fallen, natürlich sagen jetzt alle nein, doch das gleiche haben wir vor einigen Jahren im Bordell gesehen. Ja es gibt natürlich Bordelle die weiterhin hohe Preise habe oder auch mehr nehmen und das wird es auch bei den Agenturen geben, doch schaut einfach euch die Seiten bei google an das ist nunmal Fakt, die Preise fallen, denn wehr wird schon auf Seite zwei oder vier mehr Geld ausgeben wollen, wenn er auf Seite eins es billiger haben kann.

Edited by berlinescort75
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.