Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Gesichtsbilder Outing, tut das Not?


Recommended Posts

Fällt mir in letzter Zeit so auf. Gehäuft werden Gesichtsbilder von Escort Damen offensiv in der Werbung verwendet. :oha:

 

Bitte versteht mich nicht falsch, ich will keine Agentur speziell damit angreifen. Das machen viele, ist auch nicht neu. :streicheln1:

 

Außerdem sind Gesichtsbilder für viele Bucher ein wichtiges Entscheidungskriterium, gerade bei längeren Buchungen. Absolut nachvollziehbar. Keiner will die Katze im Sack kaufen. :handkuss:

 

Bisher war es aber im wesentlichen so, daß es Gesichtsbilder ohne Balken oder ähnliches nur auf berechtigte Anfrage im 1:1 mit der Agentur oder im VIP Bereich der Homepage gab. Stichwort Diskretion und Persönlichkeitsschutz.

 

Inzwischen wird bereits auf Seite 1 in den unterschiedlichen Foren und Galerien sogar bei "Neueinsteigerinnen" :oha: in die Branche mit Gesichtsbild geworben.

 

Hat sich die Einstellung der jungen Damen so arg verändert, daß es ihnen offensichtlich nichts ausmacht in Zeiten von immer ausgefeilterer Bilderkennungssoftware öffentlich erkennbar als Escort/Prostituierte aufzutreten?

 

Hat sich da im Zuge der neuen Gesetzgebung und der Anmeldung eine neue Offenheit oder eher eine alte Abgebrühtheit entwickelt?

 

Bezüglich der Anmeldung, der Stigmatisierung und der gesellschaftlichen Intoleranz, den Nachteilen im Job und bei der späteren Karriere wurde hier über drei Jahre lang bis auf´s Messer diskutiert und gestritten. :zanken: Jetzt soll das auf einmal alles egal sein?

 

Die Anmeldung wird 3 Monate nach Ausscheiden aus der Prostitution gelöscht. Aber ein Gesichtsbild in der Werbung bleibt ein Leben lang im Internet stehen. Oder sehen das 24 jährige Damen inzwischen wirklich lockerer?

 

Oder schlägt hier der Marketinggedanke und die Eigenvermarktung der Damen alle Bedenken und alle Vorsicht? Wie sehen die Agenturen das bezüglich einer wie auch immer gearteten Fürsorgepflicht?

 

Klar, als Bucher freue ich mich zunächst einmal über die neue Offenheit mit einem frei zugänglichen Gesichtsbild. :wie-geil:

 

Bei näherer Überlegung frage ich mich dann aber schon, mit welcher Einstellung macht eine solche junge Frau Escort und ist das wirklich noch "neben dem Hauptjob"?

 

Oder gerate ich als Bucher in Zukunft doch immer mehr an komplett abgebrühte Profi-Huren, die damit ihren Lebensunterhalt bestreiten und denen alles andere egal ist? :blume2:

  • Thanks 5
Link to comment

Ich bin mittlerweile auch der Meinung das die Damen nicht ihr komplettes Gesicht zeigen sollten. Natürlich hat es vorteile wenn Damen mit Gesicht Online sind. Aber wir haben nun oft die Erfahrung gemacht das unseriöse Werbeportale mit sitz in "kannst du nicht verklagen", Fotos samt Daten klauen. Und wer weiß wer sonst noch Bilder klaut und sie wer weiß wo hoch lädt.

Ich hatte erst vor einer weile bei einer Dame Gesicht unkenntlicher gemacht, natürlich in absprache mit ihr. Sie wollte es nun wieder anders, und dies ist ihre Entscheidung. Gut, in Ihrem Fall ist es so das sie offen damit umgeht.

 

Wir Agenturen können Bilder löschen, Werbung löschen, aber auch nur da, wo wir es selbst erstellt haben.

 

Und wir haben Damen, wo ich auch an Bucher, die der Agentur bekannt sind keine Bilder versenden darf.

Im Endeffekt muss immer die Dame entscheiden was sie möchte und als Agentur sollte man jede Entscheidung akzeptieren.

  • Thanks 4

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
Aber wir haben nun oft die Erfahrung gemacht das unseriöse Werbeportale mit Sitz in "kannst du nicht verklagen", Fotos samt Daten klauen. Und wer weiß wer sonst noch Bilder klaut und sie wer weiß wo hoch lädt.

 

Und du glaubst maskierte Bilder werden nicht geklaut? :denke:

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Ein interessantes Thema ... mich wundert es schon lange, dass mit Fotos relativ bedenkenlos umgegangen wird, aber die Registrierung / Datenschutz ein riesiges Problem darstellt, obwohl die Outinggefahr da mit Sicherheit geringer ist.

Ich bin damals selber, weil meine Privatfotos geklaut und auf eine Escortwebsite gestellt wurden, überhaupt erst mit dem Thema Escort in Kontakt gekommen. Ja und auch auf türkischen Heiratsanzeigen hab ich mich plötzlich gefunden :smile: In Zeiten des Internets ist einfach nichts sicher - zugleich ist das aber auch eine geniale Ausrede falls man entdeckt wird.

Mit der Google-Bildersuche ist es jetzt natürlich noch um einiges gefährlicher geworden. Damen, die bei mir aufgeflogen sind, sind dies nie über die Präsenz auf der Website selber, sondern weil sie die gleichen Fotos beispielsweise auf Facebook, Twitter etc. verwendet haben oder anderweitig unvorsichtig waren.

Als Agentur beneide ich natürlich andere Agenturen, die Damen mit Gesicht auf der Seite haben, weil das die Arbeit um einiges erleichtern würde. Ich müsste nicht so viele Neukunden zurückweisen, die gerne den Zugang zur Vip Lounge hätten und wahrscheinlich sicher nichts Böses mit den Fotos im Schilde führen würden. Und den Vorwurf, dass Agenturen das Passwort nur nicht rausgeben, um Kunden zu mehr Buchungen zu nötigen, kann ich so nicht teilen. Für mich wäre es viel einfacher jedem zu sagen: " Na klar kannst du das Passwort haben und ihr Gesicht sehen, schau doch selber im Member Bereich nach, da steht doch alles." Aber ich habe natürlich vollstes Verständnis dafür, dass die meisten Damen das nicht möchten und auf Diskretion angewiesen sind und mir da vertrauen - und das ist auch gut so.

Bisher hatte ich nur 2 Damen, die mit Gesicht auf die Website wollten. Beide Damen sind Ausländerinnen und wohnen nicht in Deutschland und haben somit das Risiko als gering eingestuft. Ich muss aber sagen, dass dies keinerlei positive Auswirkungen auf ihre Buchungsanzahl hatte - eher im Gegenteil; viele Kunden wundern sich warum die Damen ihr Gesicht zeigen und haben sie dadurch als professionell eingestuft.

Interessant finde ich auch die Unterschiede zu anderen Ländern; bei vielen ausländischen Seiten sind die Damen ja immer mit Gesicht abgebildet. Haben die deutschen Escortagenturen vielleicht gerade ihren Reiz deswegen weil dort viele Frauen anzutreffen sind, die dieser Tätigkeit nur nebenberuflich und geheim nachgehen wollen ?

  • Thanks 4
Link to comment
Ein interessantes Thema ... mich wundert es schon lange, dass mit Fotos relativ bedenkenlos umgegangen wird, aber die Registrierung / Datenschutz ein riesiges Problem darstellt, obwohl die Outinggefahr da mit Sicherheit geringer ist.

Ich bin damals selber, weil meine Privatfotos geklaut und auf eine Escortwebsite gestellt wurden, überhaupt erst mit dem Thema Escort in Kontakt gekommen. Ja und auch auf türkischen Heiratsanzeigen hab ich mich plötzlich gefunden :smile: In Zeiten des Internets ist einfach nichts sicher - zugleich ist das aber auch eine geniale Ausrede falls man entdeckt wird.

Mit der Google-Bildersuche ist es jetzt natürlich noch um einiges gefährlicher geworden. Damen, die bei mir aufgeflogen sind, sind dies nie über die Präsenz auf der Website selber, sondern weil sie die gleichen Fotos beispielsweise auf Facebook, Twitter etc. verwendet haben oder anderweitig unvorsichtig waren.

Als Agentur beneide ich natürlich andere Agenturen, die Damen mit Gesicht auf der Seite haben, weil das die Arbeit um einiges erleichtern würde. Ich müsste nicht so viele Neukunden zurückweisen, die gerne den Zugang zur Vip Lounge hätten und wahrscheinlich sicher nichts Böses mit den Fotos im Schilde führen würden. Und den Vorwurf, dass Agenturen das Passwort nur nicht rausgeben, um Kunden zu mehr Buchungen zu nötigen, kann ich so nicht teilen. Für mich wäre es viel einfacher jedem zu sagen: " Na klar kannst du das Passwort haben und ihr Gesicht sehen, schau doch selber im Member Bereich nach, da steht doch alles." Aber ich habe natürlich vollstes Verständnis dafür, dass die meisten Damen das nicht möchten und auf Diskretion angewiesen sind und mir da vertrauen - und das ist auch gut so.

Bisher hatte ich nur 2 Damen, die mit Gesicht auf die Website wollten. Beide Damen sind Ausländerinnen und wohnen nicht in Deutschland und haben somit das Risiko als gering eingestuft. Ich muss aber sagen, dass dies keinerlei positive Auswirkungen auf ihre Buchungsanzahl hatte - eher im Gegenteil; viele Kunden wundern sich warum die Damen ihr Gesicht zeigen und haben sie dadurch als professionell eingestuft.

Interessant finde ich auch die Unterschiede zu anderen Ländern; bei vielen ausländischen Seiten sind die Damen ja immer mit Gesicht abgebildet. Haben die deutschen Escortagenturen vielleicht gerade ihren Reiz deswegen weil dort viele Frauen anzutreffen sind, die dieser Tätigkeit nur nebenberuflich und geheim nachgehen wollen ?

 

 

Das übt bestimmt auf viele Herren einen Reiz aus, dass die Damen das geheim machen und deswegen wilder erscheinen mögen

Link to comment

]

Btw.. meiner bescheidenen Erfahrung nach, sind die meisten unfreiwilligen Outings nicht durch Bildersuche, sondern durch Zund nur so nebenbei... :cool:

 

Im nächsten Leben werde ich auch so weise wie Benno, der mit wenigen Worten das ausdrücken kann, wofür ich rheinländischer Laberkopp ein langes Postings benötige :schuechtern::blumenkuss:

Edited by PLE-Agency
  • Thanks 4
Link to comment

 

Im nächsten Leben werde ich auch so weise wie Benno, der mit wenigen Worten das ausdrücken kann, wofür ich rheinländischer Laberkopp ein langes Postings benötige :schuechtern::blumenkuss:

 

Solange du nicht so aussiehst wie Benno, ist alles gut :clown:

Edited by Spring
  • Thanks 3

Alf & G Früher links-grün versifft | Heute "woke" was immer das auch ist ...

Link to comment

Ich habe es fast immer so gehalten, dass ich keine Dame gebucht habe, ohne ein Gesichtsfoto zu bekommen. Und wenn ich es doch mal ohne riskiert habe, dann habe ich es meistens bereut. Mich schreckt es nicht ab, wenn auf der Website nur Bilder mit Balken oder verpixelten Gesichtern zu sehen sind, aber wenn ich dann nachfrage und mich konkret für eine Dame interessiere, dann möchte ich schon ein Gesichtsfoto sehen und habe es bisher auch fast immer erhalten. Ich habe natürlich Verständnis dafür, wenn Damen das nicht wollen, aber dann schaue ich halt lieber woanders.

 

Dass Damen ihre Escort-Fotos in privaten Social-Media-Accounts verwenden, habe ich auch schon bemerkt, aber da muss ich dann sagen: Wie doof kann man eigentlich sein? (Es sei denn, es ist kein Problem, dass jeder von der Escort-Tätigkeit weiß.)

  • Thanks 5

Oversexed and underfucked.

Link to comment

DAS ist meine Geschichte, bevor ich selbst es ausprobiert hatta.e.Ich habe abends für eine Agenturschefin die Telephonate erledigt, sie sprach kein Englisch und viele Anfragen kamen von Amis. Dafuer kriegte ich meine provision. Die Chefin nahm Mädels mit finanzieller Not. lies sie ein paar wochen mit verstecktem Gesicht arbeiten. Alles war wunderbar, aber dann gab sie ihnen keine Auftäge mehr un es hies : Schatzi, unsere Männer wollen doch Dein Gesicht unferhüllt sehen. Also entscheide Dich, weil mit der Zeit kriegst Du noch weniger Jobs. Die Mädels die einen Nebenverdienst hatten, stiegen aus......und die Anderen, hatten sich an das leichte Geld gewöhnt und inserierten weiter, mit Gesicht.

Und wenn man schon verdacht auf fake Bilder hat - tineye.cpm Unser Freund und helfer

Edited by Selesta
  • Thanks 3

"While money doesn`t buy love, it puts you in a great bargaining position "    Christopher Marlowe :-))

 

josiana-sassy (1).jpg

Link to comment
Unabhängig davon, dass ich mich weitaus mehr im Independent-Bereich bewege als im Agentursegment, habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein oder mehrere Telefonate im Vorfeld sehr viel aussagekräftiger waren, ob ein erstmaliges Zusammentreffen ein Erfolg wird, als ein Gesichtsbild.

 

Im Prinzip ist es mir wurscht, ob es sich um eine Agentur od. ein Independent handelt, von der ich kein Bild bekomme.. ohne vorhergehende halbwegs erkenntliche Visualisierung kein Date - very simple

 

Erfolg eines Dates von einem Bild abhaengig zu machen ist natuerlich absoluter Schwachsinn, aber bestimmte "optische Reize" sind einfach fuer mich vom Start weg schon ein ziemliches NO-GO dafuer kenne ich mich zu gut.. :grins:

 

Solche Vorgangsweisen wie von Selesta angesprochen... quasi die scheibchenweise Erpressung mit Bild online zu gehen, ist natuerlich verwerflich. Aber ich kenne auch Agenturen, die ganz anders agieren...

 

Sie machen zwar Realaufnahmen der Damen, aber gestallten die Bilder derart, dass man im Prinzip nahezu jede Frau zu dem Treffen schicken kann und das passiert dann auch zuweilen. Diese Bilder sind so "neutral", dass sie von keinem Bildsuchprogramm erkannt werden. Wenn Not an Frau ist, od. die Dame gerade nicht erreichbar, hilft sich die Telefonistin dann schon mal mit einer Notluege darueber hinweg : "Uebrigens muss ich dir mitteilen, dass sie jetzt blonde Haare traegt etc." :clown:

 

Genauso erachte ich es als grob arglistige Taeuschung, wenn kommentarlos Tattoo retuschiert werden. Ich weiss schon, dass der Wiedererkennungwert eine Dame mit solch typischen Merkmalen exponentiell steigt, aber ich will so was vorher wissen, wenn es mir auch nicht gezeigt werden muss. Aber auch da habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.. z.B.: Im Profil las ich etwas von "kleinen Tattoo auf der Brust" Na gut dachte ich mir, wird schon nicht so schlimm sein, habe schon "Arschgeweihe" ueberlebt etc. Was sehe ich :oha: ein super schlecht gestochenes Tattoo (sah sehr nach Straeflingsarbeit aus.. grob gestochen mit einer Nadel ein Herz und darin der Vornamen ihres Ex) Sie selbst trug die ganze Zeit in der Oeffentlichkeit einen Schal darueber, weil sie sich fuer dieses "Kunstwert" offensichtlich schaemte. Ich frage deshalb schon routinemaessig rueck, ob die Dame Taetowierungen traegt und wenn welche.

Edited by Benno
  • Thanks 4

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Passend zu Thema...Dame zwar ohne Gesicht bei uns drin, aber gerade per mail eine Info erhalten das eine Dame Bilder von uns geklaut hat.

 

https://www.redlights.be/escort/dames/escort-diana.html

 

Unsere Ela...habe dieser Diana auf die Mailbox gesprochen und das Portal angeschrieben.

 

Wir werden nun Wasserzeichen erstellen lassen die mitten ins Bild kommen.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:16 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:41 Uhr ----------

 

Nachtrag...Link funktioniert nicht mehr. Redlights hat direkt reagiert und die Bilder gelöscht und die Dame blockiert.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:18 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:16 Uhr ----------

 

Kennt zufällig jemand diese mailadresse stopfaking .... rest lasse ich weg wegen Datenschutz. Von dem bekamen wir die Info das diese Diana unsere Bilder nutzt.

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
Wir werden nun Wasserzeichen erstellen lassen die mitten ins Bild kommen.

 

Das kommt sicherlich gaaaanz gut... :zwitsch:

 

Klar ist es aergerlich, wenn Bilder geklaut werden... aber ich wuerde mich z.B. wegen der paar Bilder nicht meine eigene HP "aesthetisch" zerstoeren lassen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung...

Was aber nicht bedeuten soll, wenn man so einen Bildklau entdeckt, nicht dagegen vorzugehen hat ..

 

Mit den Sicherheitsmassnahmen kann man es auch uebertreiben... siehe Security Check bei Flughaefen... wie viele aber Millionen Fluggaeste werden belaestigt, veraergert, verpassen Fluege etc..geschweige wie viele Gestaende, Fluessigkeiten, Getraenke sinnlos weggeworfen werden muessen, um unter Umstaenden ein paar hundert linke Elemente ausfiltern zu koennen???

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment
Passend zu Thema...Dame zwar ohne Gesicht bei uns drin, aber gerade per mail eine Info erhalten das eine Dame Bilder von uns geklaut hat.

 

https://www.redlights.be/escort/dames/escort-diana.html

 

Unsere Ela...habe dieser Diana auf die Mailbox gesprochen und das Portal angeschrieben.

 

Wir werden nun Wasserzeichen erstellen lassen die mitten ins Bild kommen.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:16 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:41 Uhr ----------

 

Nachtrag...Link funktioniert nicht mehr. Redlights hat direkt reagiert und die Bilder gelöscht und die Dame blockiert.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 14:18 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:16 Uhr ----------

 

Kennt zufällig jemand diese mailadresse stopfaking .... rest lasse ich weg wegen Datenschutz. Von dem bekamen wir die Info das diese Diana unsere Bilder nutzt.

 

Was für eine Diana ?

Oder ist Ela Diana ?

act-one-escortservice.jpg

Link to comment

 

Mit den Sicherheitsmassnahmen kann man es auch uebertreiben... siehe Security Check bei Flughaefen... wie viele aber Millionen Fluggaeste werden belaestigt, veraergert, verpassen Fluege etc..geschweige wie viele Gestaende, Fluessigkeiten, Getraenke sinnlos weggeworfen werden muessen, um unter Umstaenden ein paar hundert linke Elemente ausfiltern zu koennen???

 

Ich will ja nicht verhehlen, dass ich mich auch schon maßlos geärgert habe und auch schon heftigst aneinander geraten bin mit Sicherheitspersonal. Aber mit ein wenig Abstand wird doch jeder vernünftig denkende Mensch darüber froh sein, dass die Kontrollen so intensiv sind. Vor allem wenn ich im Flugzeug sitze und sehe, wie eine „dunkle Gestalt“ das Flugzeug betritt. Dann weiss ich, dass der auch so intensiv kontrolliert wurde und bin froh, dass es so ist wie es ist.:smile:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Actone...diese Diana hatte ein Profil bei Redlights. Diese Dame hat die Bilder von unserer Ela geklaut und nutzt sie. Sie hat einfach den Kopf weg geschnitten, somit war unser Balken Diary Lady Escort nicht mehr zu sehen.

 

Ich habe Redlights direkt angeschrieben. Kurz nach dem ich den Link hier gepostet hatte von der Diana, hat das Portal reagiert und die Dame von deren Portal gelöscht und Blockiert.

 

Sehe gerade selber das ich es umständlich formuliert hatte :-)

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment
Das kommt sicherlich gaaaanz gut... :zwitsch:

 

Klar ist es aergerlich, wenn Bilder geklaut werden... aber ich wuerde mich z.B. wegen der paar Bilder nicht meine eigene HP "aesthetisch" zerstoeren lassen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung...

Was aber nicht bedeuten soll, wenn man so einen Bildklau entdeckt, nicht dagegen vorzugehen hat ..

 

Ob das gut ankommt oder nicht, ist mir bei den Wasserzeichen auf dem Bild wirklich herzlich egal.

Zu der Zeit, als ich noch keine Markierung draufhatte, sind meine Bilder wie wahnsinnig überall aufgetaucht - bei diversen Seiten, die mehr als shady waren, wo ich einfach keine Bilder von mir haben wollte, die sich auch nicht mit Anwalt oder was weiß ich haben entfernen lassen. Seitdem ich meinen Namen quer drüberschreibe, passiert das gar nicht mehr - und negative Folgen für mich machen sich nicht bemerkbar. (= nicht weniger Anfragen oder Dates).

So kann ich es absolut verstehen und nur dazu raten, dass niemand unmarkierte Bilder von sich ins Netz stellt.

  • Thanks 5

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.