Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Abbruchhonorar / Entschädigung


Recommended Posts

Jeder kennt die Situation: Man(n) trifft die Escortdame zum ersehnten Date und stellt nach kurzer Zeit fest, dass es leider nicht passt. In der Regel passiert so etwas bei Dates, die eher kurzfristig zustande kamen und / oder kein längerer Austausch per E-Mail und Telefon im Vorfeld stattfand.

 

Zu meinen Escort-Anfangszeiten habe ich solche Dates in der Regel durchgezogen, was immer eine negative Erinnerung hinterlies, d. h. solche Dates waren nie "wirklich gut".

 

Seit einigen Jahren beende ich Treffen, wenn die Dame mir äußerlich nicht gefällt, oder ich bemerke, dass die Chemie einfach nicht stimmt (oder im schlimmsten Falle beides). Dies mache ich innerhalb der ersten halben Stunde mit Höflichkeit, Stil und Charme (soweit es geht). Unangenehm ist die Situation in jedem Fall für beide, allerdings bin ich in der festen Überzeugung, dass es (für mich) richtig ist, derart zu handeln.

 

Nun zu meiner Kernfrage: Wie entschädigt man(n) in diesem Falle die Dame angemessen? Lediglich Erstattung der Reisekosten (meiner Ansicht nach das absolute Minimum)? Ein zusätzliches TG von 50 oder 100 Euro? Oder x % des vereinbarten Honorars?

 

Wie schätzt Ihr das Thema bzw. die Situation ein? Wie beurteilt Ihr die finanzielle Seite?

 

Ergänzung: In der Regel treffe ich (auch aus diesem Grunde) Damen, die keine weite Anreise haben. Bei einer weiteren Anreise kenne ich die Dame entweder bereits, oder ich bin mir sehr sicher, dass es "wirklich gut" wird.

Link to comment

Ich würde es von einigen Faktoren abhängig machen

 

- wenn die Dame schuldhaft bereits Kleidungswünsche nicht erfüllt, würde ich nicht einmal die Anfahrtskosten zahlen

 

- wenn sie sich bemüht hat und es passt die Chemie nicht, würde ich ihr das Anfahrtsgeld zahlen

 

Alles, was darüber hinausgeht ist good will und liegt im Ermessen des Zahlers

  • Thanks 7

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

So würde ich es auch halten.

Solange ein Abbruch am Anfang des Dates stattfindet und noch nichts "intimeres" passiert ist, würde ich nur die Fahrtkosten verlangen. (Das mit dem unpassenden Outfit ist bei mir kein Thema, könnte ich einen Wunsch nicht erfüllen, würde ich das vorher kommunizieren und nicht unangekündigt anders angelaufen kommen.)

 

Unangenehm ist es sicher immer, aber ich finde einen Abbruch besser, als sich stundenlang duch ein Treffen zu qäulen.

  • Thanks 5

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment
Ich würde es von einigen Faktoren abhängig machen

 

- wenn die Dame schuldhaft bereits Kleidungswünsche nicht erfüllt, würde ich nicht einmal die Anfahrtskosten zahlen

 

- wenn sie sich bemüht hat und es passt die Chemie nicht, würde ich ihr das Anfahrtsgeld zahlen

 

Alles, was darüber hinausgeht ist good will und liegt im Ermessen des Zahlers

 

 

Hmm ... :denke: nur mal interessehalber...

 

Was ist denn das Gegenteil von "schuldhaft" in Bezug auf nicht erfüllte Kleiderwünsche und wo ist ausser Subjektiver Ansichten festgelegt, wo die Grenze zum Good Will Vs berechtigter Anspruch verläuft ?

Link to comment

Schuldhaft wäre für mich: Dame kennt die Wünsche des Buchers, kann oder will diese nicht erfüllen und erscheint ohne Rücksprache ganz anders zum Date.

Missverständnisse lassen sich sicher klären.

Zudem denke ich, dass man als Dame schon merkt, in wieweit man einen Ermessensspielraum hat. Je genauer ein Bucher seine Wünsche schildert, desto klarer ist mir, dass Abweichungen nicht gewünscht sind.

  • Thanks 4

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment

Damit die ganze Sache nicht so sehr in Richtung Wunsch-Outfit verläuft (denn wenn das nicht erfüllt wird, ist die Sache eigentlich schon klar ...):

 

Meine Frage ging mehr in die Richtung "Chemie stimmt nicht" und/oder "Nicht mein Typ"

 

Hat also eher nichts mit "schuldhaft" o. ä. zu tun ....

Link to comment
Damit die ganze Sache nicht so sehr in Richtung Wunsch-Outfit verläuft (denn wenn das nicht erfüllt wird, ist die Sache eigentlich schon klar ...):

 

Meine Frage ging mehr in die Richtung "Chemie stimmt nicht" und/oder "Nicht mein Typ"

 

Hat also eher nichts mit "schuldhaft" o. ä. zu tun ....

 

Also wenn die Dame das Date von sich aus und bereits nach dem ersten Kennenlernen abbricht würde ich es lediglich für gerechtfertigt halten ihr die Anfahrtskosten zu erstatten. Bricht der Bucher ab ohne dass ihm die Dame dazu einen konkreten Anlass geboten hätte (also "nur" wegen der fehlenden Chemie und nicht z.B. wegen der bereits angesprochenen nicht eingehaltenen Kleidungswünsche oder anderer konkreter Absprachen) würde ich es für gerechtfertigt halten, wenn er der Dame zusätzlich noch das Honorar für die bereits in Anspruch genommene Zeit bzw den in Anspruch genommenen Service erstattet.

  • Thanks 1
Link to comment

Abbruch aufgrund falscher Vorbereitung(Dress/ Fake Bilder/ etc.) ist klar!

 

Aber ich kann Cajals Bedenken schon verstehen....

 

Ich würde es wohl so handhaben, und so ist es auch mit meinen Ladies normiert:

 

Wenn das Date innerhalb kurzer Zeit (30min.) abgebrochen wird bitte ich um Aufwandsentschädigung von 100€( incl. Anfahrt).... wenn der Abbruch lediglich vom Herren ausgeht.

 

Ich bereite mich immer intensiv auf ein Date vor: Neue Strümpfe( 30€), evtl. Toys (30-40€), 2 Stunden Vorbereitung , Anfahrt, etc.*

 

Abbruchsgrund kann eigentlich nur subjektives Empfinden sein, somit trifft mich oder meine Ladies keine Schuld, anders wiederum bei Täuschung durch falsche Bilder oder Ähnliches, s.o.

 

Da meine Bilder authentisch sind würde ich den Grund " Sie gefällt mir nicht" nicht durchgehen lassen.

 

 

Sollte es im gegenseitigen Einvernehmen abgebrochen werden entstehen keinerlei Kosten.

 

Genauso wäre es wenn ich das Date abbrechen würde....

 

Soviel zur Theorie:wie-geil:

 

In realer Datesituation ist und bleibt es wohl Ermessenssache

 

Gruß und Kuss

 

Chiara

  • Thanks 5

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment
Hmm ... :denke: nur mal interessehalber...

 

Was ist denn das Gegenteil von "schuldhaft" in Bezug auf nicht erfüllte Kleiderwünsche und wo ist ausser Subjektiver Ansichten festgelegt, wo die Grenze zum Good Will Vs berechtigter Anspruch verläuft ?

 

Das Gegenteil von schuldhaft ist schuldlos:

 

Dazu mein Praxisbeispiel: Ich hatte der Agentur meine Kleidungswünsche mitgeteilt, die Agentur hat meine Mail verschusselt und nicht an die Dame weitergeleitet.

 

Die Dame hat meine Kleidungswünsche nicht erfüllt, weil sie es nicht konnte...aber eben schuldlos.

 

 

Berechtigter Anspruch, wenn nichts passiert ist und innerhalb 30 Minuten abgebrochen wird, sind die Fahrtkosten. Diese Auslagen hatte die Dame.

 

Alles, was ihren Verdienst betrifft ist good will.

 

Das ist meine Meinung und so halte ich es, wenn nichts abweichendes festgelegt ist.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Abbruch aufgrund falscher Vorbereitung(Dress/ Fake Bilder/ etc.) ist klar!

 

Aber ich kann Cajals Bedenken schon verstehen....

 

Ich würde es wohl so handhaben, und so ist es auch mit meinen Ladies normiert:

 

Wenn das Date innerhalb kurzer Zeit (30min.) abgebrochen wird bitte ich um Aufwandsentschädigung von 100€( incl. Anfahrt).... wenn der Abbruch lediglich vom Herren ausgeht.

 

Ich bereite mich immer intensiv auf ein Date vor: Neue Strümpfe( 30€), evtl. Toys (30-40€), 2 Stunden Vorbereitung , Anfahrt, etc.*

 

Abbruchsgrund kann eigentlich nur subjektives Empfinden sein, somit trifft mich oder meine Ladies keine Schuld, anders wiederum bei Täuschung durch falsche Bilder oder Ähnliches, s.o.

 

Da meine Bilder authentisch sind würde ich den Grund " Sie gefällt mir nicht" nicht durchgehen lassen.

 

 

Sollte es im gegenseitigen Einvernehmen abgebrochen werden entstehen keinerlei Kosten.

 

Genauso wäre es wenn ich das Date abbrechen würde....

 

Soviel zur Theorie:wie-geil:

 

In realer Datesituation ist und bleibt es wohl Ermessenssache

 

Gruß und Kuss

 

Chiara

 

Sehe ich nicht (ganz) so. Anfahrtskosten stehen außer Frage und auch Aufwendungen für Dinge, die angefordert urden. Alles andere ist auch in meinen Augen (wie bei Babu) Goodwill.

  • Thanks 5

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
Sehe ich nicht (ganz) so. Anfahrtskosten stehen außer Frage und auch Aufwendungen für Dinge, die angefordert urden. Alles andere ist auch in meinen Augen (wie bei Babu) Goodwill.

 

Hmmm, dann dürfte es ja in der Quid pro Quo Situation auch "Good Will" der Dame sein sich entsprechend auf das Date vorzubereiten.

 

Rasieren.... hmmm ja wenn ichs schaff, :streicheln1:

 

Ungebrauchte Toys.... ach er hat nicht explizit darauf bestanden aber freuen tun sie sich alle trotzdem drüber-ach dann nehm ich den gebrauchten von letzten mal:blinken:

 

Neue Strümpfe die noch bei keinem Foot-Job zum Einsatz kamen.... ach nee die alten sind doch noch gut!:blume3:

 

Es geht mir in meinem Post auch tatsächlich nur um die Situation dass die Dame nichts dafür kann.

 

Und by the way.... 100€ finde ich incl. Anfahrtskosten nun wirklich nicht viel, oder?

 

Wenn eine missgelaunte zickige Dame zum Date erscheint und der Kunde darauf keine Lust hat bedarf es konkreter Klärung....

Edited by FairytaleDolls
  • Thanks 1

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment

Auch auf die Gefahr unkompliziert bzw. langweilig zu erscheinen :grins:, so wie Chiara es hier kommuniziert ists doch wirklich ganz klar und wem das nicht passt (über die "Angemessenheit" kann natürlich dennoch noch seitenweise diskutiert werden :lach:), der bucht halt dort nicht?

 

P.S.: ansonsten finde ich eine Aufwandsentschädigung (einschließlich Fahrtkosten!) von 100,-- keineswegs unangemessen ... :cool::grins:

Edited by nolensvolens
  • Thanks 2
Link to comment
Hmmm, dann dürfte es ja in der Quit pro Quo Situation auch "Good Will" der Dame sein sich entsprechend auf das Date vorzubereiten.

 

Rasieren.... hmmm ja wenn ichs schaff, :streicheln1:

 

Ungebrauchte Toys.... ach er hat nicht explizit darauf bestanden aber freuen tun sie sich alle trotzdem drüber-ach dann nehm ich den gebrauchten von letzten mal:blinken:

 

Neue Strümpfe die noch bei keinem Foot-Job zum Einsatz kamen.... ach nee die alten sind doch noch gut!:blume3:

 

Es geht mir in meinem Post auch tatsächlich nur um die Situation dass die Dame nichts dafür kann.

 

Und by the way.... 100€ finde ich incl. Anfahrtskosten nun wirklich nicht viel, oder?

 

Wenn eine missgelaunte zickige Dame zum Date erscheint und der Kunde darauf keine Lust hat bedarf es konkreter Klärung....

 

Dann muß man die Reisekosten entsprechend bemessen. Ich rasiere mich morgens immer, auch ohne Dat (privat oder P6). :blinken:

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
Dann muß man die Reisekosten entsprechend bemessen. Ich rasiere mich morgens immer, auch ohne Dat (privat oder P6). :blinken:

 

Ah soooo, jetzt versteh ich:

 

Escort sagt:

Ach Spatzerl weisste, ich hab ne Corvette V8 Big Block und die Anreise und Heimfahrt innerhalb meiner Homebase hat jetzt 100€ gekostet.....

 

Escort denkt:

Was ein Depp, lässt sich jeden Schwachsinn erzählen...

 

Er sagt:

Oh ja kein Problem, die Reisekosten erstatte ich Dir doch gerne. Bin ja nicht so...

 

Er denkt:

Ha, was ne blöde Kuh. Hält mich wohl für dämlich....na Gott sei dank hab ich das Date abgebrochen!!!

 

 

Und ich sage und denke:

Hey, ist doch alles easy.... gib mir nen 100er Aufwandsentschädigung und ich fahre ohne schlechte Laune wieder heim...

 

Er denkt:

Hmmm, ja eigentlich zahle ich ja nur die Reisekosten.... ach egal so brauch ich wenigstens kein schlechtes gewissen haben...

 

Meine Eltern haben zu mir immer gesagt:

 

EHRLICHKEIT WÄHRT AM LÄNGSTEN:blume3:

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment

Ich kann schon verstehen, dass Chiara gerne eine Aufwandsentschädigung, wenn der Kunde abbricht. Aber was ist dann mit evtl. Reisekosten und Hotelkosten des Herrn, wenn die Dame abbricht? Die Hotels und Zimmerkategorien, die ich für ein Date buche liegen fast immer preislich deutlich über dem, was ich für mich alleine buchen würde. Da ist auch schnell mal 100€ Unterschied nur fürs Zimmer drin. Und ggf Reise ich auch schon mal aus kurzer Entfernung an für ein Date. Kriege ich die dann auch ersetzt, wenn die Dame abbricht, wo wir schon bei Gleichbehandlung sind?

 

Edit: ahh, knapp zu spät :lach: Aber wie ihr seht, schließe ich mich Michelangelo in der Argumentation an.

Edited by Lastmanstanding
  • Thanks 1
Link to comment
Hmm ... :denke: nur mal interessehalber...

 

Was ist denn das Gegenteil von "schuldhaft" in Bezug auf nicht erfüllte Kleiderwünsche und wo ist ausser Subjektiver Ansichten festgelegt, wo die Grenze zum Good Will Vs berechtigter Anspruch verläuft ?

 

Also völlig falsches Outfit geht gar nicht, Asfa. Wenn Business, dann Business, wenn Casual, danCasualund wenn Abengaderobe dann Abendgaderobe.

Ich hätte schlicht keine Lust mit der Dame im Abendanzug in die Oper oder so zu gehen, wenn sie dann in ihren Lieblingsjeans erscheint und Abendgaderobe vereinbart ist.

Cocktailkleid amNachmittag zum Polo oder Golfdress des Herrn ist aber auch nicht sooooo toll .....

Von daher würde ich in beiden Fällen abbrechen und ggf. ein Handgeld/Taxigeld zahlen.

  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Wenn mir jetzt noch eine Agenturleitung mit einer "Aufwandsentschädigung" gekommen wäre mit der Begründung, dass sich die Dame vorher ja die Beine rasieren musste, dann hätte ich dafür ehrlich gesagt sehr wenig Verständnis gehabt.

 

 

Jetzt wirds aufwendig:kuss4:

 

Es geht lediglich um den Abbruch innerhalb kurzer Zeit nach Datebeginn...

 

Nicht um Dateabbruch nach 1,2 oder 3 Stunden....

 

Diese Aufwandsentschädigung ist eine Hilfe für die Herren um easy aus dieser Situation rauszukommen....

 

Alles was darüber hinausgeht bedarf eines persönlichen Gesprächs...

 

Und das Beinerasieren ist nicht der Grund dafür, sondern ein elemet von vielen.:blume3:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:20 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:17 Uhr ----------

 

Ich kann schon verstehen, dass Chiara gerne eine Aufwandsentschädigung, wenn der Kunde abbricht. Aber was ist dann mit evtl. Reisekosten und Hotelkosten des Herrn, wenn die Dame abbricht? Die Hotels und Zimmerkategorien, die ich für ein Date buche liegen fast immer preislich deutlich über dem, was ich für mich alleine buchen würde. Da ist auch schnell mal 100€ Unterschied nur fürs Zimmer drin. Und ggf Reise ich auch schon mal aus kurzer Entfernung an für ein Date. Kriege ich die dann auch ersetzt, wenn die Dame abbricht, wo wir schon bei Gleichbehandlung sind?

 

Edit: ahh, knapp zu spät :lach: Aber wie ihr seht, schließe ich mich Michelangelo in der Argumentation an.

 

 

Ich habe ein solches Date einmal angenommen.... und abgebrochen! Er hatte Aufwendungen von mehreren hundert Euro!

 

Wir haben miteinander gesprochen und uns geeinigt, ja! Ich habe die hälfte der Kosten übernommen....

 

Fair Play

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment
Aber was ist dann mit evtl. Reisekosten und Hotelkosten des Herrn, wenn die Dame abbricht? Die Hotels und Zimmerkategorien, die ich für ein Date buche liegen fast immer preislich deutlich über dem, was ich für mich alleine buchen würde. Da ist auch schnell mal 100€ Unterschied nur fürs Zimmer drin. Und ggf Reise ich auch schon mal aus kurzer Entfernung an für ein Date.

 

Ich nehme einfach von Anfang an eine vernünftige Zimmerkategorie.

Das ganze Problem sehe ich irgendwie nicht.

  • Thanks 2

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment
Also völlig falsches Outfit geht gar nicht, Asfa. Wenn Business, dann Business, wenn Casual, danCasualund wenn Abengaderobe dann Abendgaderobe.

Ich hätte schlicht keine Lust mit der Dame im Abendanzug in die Oper oder so zu gehen, wenn sie dann in ihren Lieblingsjeans erscheint und Abendgaderobe vereinbart ist.

Cocktailkleid amNachmittag zum Polo oder Golfdress des Herrn ist aber auch nicht sooooo toll .....

Von daher würde ich in beiden Fällen abbrechen und ggf. ein Handgeld/Taxigeld zahlen.

 

Ich habe hier eine Frage- es gibt bestimmte Events (hier ist mir Polo ins Auge gestochen), die für viele nicht unter "mache/besuche ich regelmässig" fallen und so nicht klar ist was kleidungstechnisch hier ok wäre.

 

Oder gebt ihr (die Bucher) in solchen "Spezielleren Fällen" da dann ganz konkret was vor um da Unklarheiten zu vermeiden?

*****************************************************************************************************************************

Fuck inhibitions. If your body wants to make love in the rain; do it. If your spirit wants to sing Beyoncé in the grocery store; let her.

If your soul tells you to body paint a giant canvas in rainbow colors; go and make some supersized art.

 

If your heart wants to fall in love every single day; give it the freedom to run free and seduce the world.

Get juicy, get wild, get wanton and lusty. Get turned on by life.

 

Really turned on.

 

Feel everything. Deeply.

*****************************************************************************************************************************

( http://www.rebellesociety.com/2012/11/07/let-yourself-be-moved/ )

Link to comment

Naja, wenn mir jemand sagt, dass es zum Polo geht und ich nicht sicher bin, was ich tragen soll, dann muss ich mich halt schlaumachen, auch wenn keine genaue Ansage zum Outfit kommt.

Manchmal kommt von den Herren ein Wunsch/ eine Erklärung aber ich finde eigentlich, dass erwartet werden kann, dass das nicht schlecht bezahlte Escort in der Lage ist, sich zu informieren. Ich schliess da jetzt einfach mal von mir auf andere...

Und die Grundsachen Oper, Konzert, gutes Restaurant, In-Bar, elegantes Hotel hat man ja eigentlich drauf.

Edited by Alice_
  • Thanks 5

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment
Ich habe hier eine Frage- es gibt bestimmte Events (hier ist mir Polo ins Auge gestochen), die für viele nicht unter "mache/besuche ich regelmässig" fallen und so nicht klar ist was kleidungstechnisch hier ok wäre.

 

Da sach ich mal ganz frech, muss die Frau dann halt recherchieren und mit ihrem guten Geschmack selbst bestimmen :schuechtern:

 

P.S.: Gimmi 5, Alice

Edited by nolensvolens
  • Thanks 3
Link to comment
Da sach ich mal ganz frech, muss die Frau dann halt recherchieren und mit ihrem guten Geschmack selbst bestimmen :schuechtern:

 

Hhhmm habt ihr wohl recht...

Nur in diesem speziellen Fall ...die meisten recherchieren und finden Highheels und Hut.

 

Was aber eigentlich gar nicht korrekt ist- denn der Hut gehört nach Ascot und nicht zum Polo. :schuechtern:

*****************************************************************************************************************************

Fuck inhibitions. If your body wants to make love in the rain; do it. If your spirit wants to sing Beyoncé in the grocery store; let her.

If your soul tells you to body paint a giant canvas in rainbow colors; go and make some supersized art.

 

If your heart wants to fall in love every single day; give it the freedom to run free and seduce the world.

Get juicy, get wild, get wanton and lusty. Get turned on by life.

 

Really turned on.

 

Feel everything. Deeply.

*****************************************************************************************************************************

( http://www.rebellesociety.com/2012/11/07/let-yourself-be-moved/ )

Link to comment
Ich habe hier eine Frage- es gibt bestimmte Events (hier ist mir Polo ins Auge gestochen), die für viele nicht unter "mache/besuche ich regelmässig" fallen und so nicht klar ist was kleidungstechnisch hier ok wäre.

 

Oder gebt ihr (die Bucher) in solchen "Spezielleren Fällen" da dann ganz konkret was vor um da Unklarheiten zu vermeiden?

 

Selber recherchieren oder ganz simpel: Fragen!!! Der Herr hat evtl auch gewisse Vorstellungen oder ggf auch durch vorherige Besuche Ahnung, was man wo tragen kann...

 

Wobei ich allerdings auch Grenzen setzen würde... erwartet der Herr, dass ich mir für ein bestimmtes Event eine komplett neue Garderobe anschaffe, sollte dann auch über den Preis gesprochen werden. Z.b. ..Besuch in der Oper und das Kleid der Dame soll Pompöööös sein...ich hab aber nur ein schickes und operntaugliches Korsagenkleid, dann würde ich schon über eine Anschaffung einer neuen, ausladenden Abendrobe (die für sich genommen schon preislich an das Honorar eines ON kommen kann) nachdenken...

  • Thanks 5

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.