Jump to content

 

Katrina

Dänemark schafft das Bargeld ab

Recommended Posts

Ich glaube ich habe es mal vor ein paar Jahren gesagt, als ich bei meiner Agentur die Kreditkarte eingeführt hatte...Irgendwann wird es nur noch bargeldlos gehen, sagte ich.

Ich wurde belächelt...Tja :lipkiss:

 

Jetzt macht Dänemark ernst

 

http://www.welt.de/wirtschaft/article140674169/Daenemark-schafft-die-Bargeldpflicht-ab.html

 

Wie lange wird es dauern bis die EU nachzieht?

 

Kisses

 

Katrina

Share this post


Link to post

Naja, auch kein Problem


:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Share this post


Link to post
Naja, auch kein Problem

 

Klar, wer mit totaler Überwachung kein Problem hat..:schiel:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:49 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:47 Uhr ----------

 

 

Wie lange wird es dauern bis die EU nachzieht?

 

Kisses

 

Katrina

 

Dänemark ist EU

Edited by Bayernbulle
  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Klar, wer bei totaler Überwachung kein Problem hat..:schiel:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:49 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:47 Uhr ----------

 

 

Dänemark ist EU

 

Gut ich spreche über den Euro...

 

Ich meine Intenational sind Zahlungen per Kreditkarte kaum ein Problem im Paysex..aber die Deutschen tuen sich da sehr schwer...Was ist wenn es bei uns genauso schnell geht..???

 

Ich denke da müssen müsst ihr Männer anfangen umzudenken..

 

Kisses

 

Katrina

Share this post


Link to post

Naja ob Kreditkarten billiger sind für die Händler bezweifle ich. Ihren Service lassen sich die Kreditkartenfirmen teuer bezahlen. Ich fahre ja nun seit 4 Jahren zweimal im Jahr nach Dänemark. Mir ist noch nicht aufgefallen, dass die Dänen Bargeldmuffel sind, ganz im Gegenteil, ich kann in Dänemark problemlos mit Euro bezahlen, teilweise sogar im Mix aus Euro und Kronen.

 

Da bin ich ja mal gespannt.


eat my shorts

Share this post


Link to post

Ich denke da müssen müsst ihr Männer anfangen umzudenken..

 

:nana:

 

Denn was Dänemark abschafft ist die Pflicht, Bargeld als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Jeder in Dänemark darf natürlich weiterhin Bargeld annehmen.

 

Du darfst dann halt nicht so "modern" werden, nur noch bargeldlose Zahlung zu akzeptieren :schuechtern:

Share this post


Link to post
Gut ich spreche über den Euro...

 

Ich meine Intenational sind Zahlungen per Kreditkarte kaum ein Problem im Paysex..aber die Deutschen tuen sich da sehr schwer...Was ist wenn es bei uns genauso schnell geht..???

 

Ich denke da müssen müsst ihr Männer anfangen umzudenken..

 

Kisses

 

Katrina

 

Ganz einfach, wer immer mit Karte bezahlt gibt mehr Geld aus und verliert den überblick sein Geld. Wissenschaftlich untersucht und bewiesen. Außerdem wie schon geschrieben, die Kosten für die Händler. Deutschland ist ein schwieriger Markt. Ich sage nur Geiz ist geil, wenn du dann noch Gebühren bezahlen musst. Außerdem ich brauche eine Kreditkarte wirklich nur zweimal im Jahr und dann dafür noch mindesten 20€ Jahresbeitrag ist mir persönlich zu viel. Außerdem geben die Kreditkartenfirmen mittlerweile weltweit Milliarden ausüben die Schäden durch Kreditkartenbetrug zu bezahlen. Natürlich schweigt man darüber. Für 1000€'gekommen du auf entsprechenden Seiten mehrere hunderttausend Kreditkartendaten.


eat my shorts

Share this post


Link to post

Na ja, ganz richtig ist das nicht. Es wird die Verpflichtung zur Akzeptanz von Bargeld abgeschafft.

Die ach so fortschrittlichen Dänen tapern unter dem Banner ihres Fortschritts freiwillig in die Falle.

Share this post


Link to post

Ich zahle sowieso mit Kreditkarte wann immer es geht, also hätte ich auch kein Problem damit, wenn die Damen künftig ein Karten-Terminal mit zum Date bringen :lach: Das erspart den lästigen Transport größerer Bargeldmengen. Was ich nicht tun würde, wäre eine Vorauszahlung des gesamten Betrages an die Agentur per Kreditkarte, aber das hat nichts mit der Karte als Zahlungsmittel zu tun, sondern mit einer im Paysex durchaus angebrachten Vorsicht.

  • Thanks 1

Oversexed and underfucked.

Share this post


Link to post

Zur Zeit sehe ich das noch nicht so dramatisch, aber langfristig wird der Zug in diese Richtung dampfen.. und immer mehr Fahrt aufnehmen, wenn die Menschen die Politiker nicht in ihre Schranken weisen.

 

Was kann es besseres geben fuer einen Staat, wenn er kein Bargeld zur Verfuegung stellen muss?

Nebst den Kosten fuer Geld, die wirklich ziemlich hoch sind... gibt es dann auf einen Schlag auch kein bares "Schwarzgeld".. jegliche Geldleistung wie auch immer laesst sich damit elektronisch nachweisen... da schlägt das Herz jedes Finanzministers hoeher und die Nationalbanken sind aus der Pflicht genommen, reale Deckung fuer ihr Geld zur Sicherstellung anzubieten... die legen den Schalter um und zack zack gibt es ein paar Millarden Euro mehr.. :lach: und kein Mensch fragt danach, ob die "real" ueberhaupt darstellbar gewesen waeren.

 

Fuer die P6 Branche denk ich mir mal, wird der bargeldlose "Verkehr" eher problematisch werden... ausser es entwickeln sich "Geld-Proxies"... naja wie auch immer, in 20 Jahren, so schaetze ich, wird man Muenzen und Scheine im Museum besichtigen koennen.

Edited by Benno

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Aber was machen wir dann mit dem Umschlag?

Leer übergeben? Dann können wir ihn endlich verschließen.

Spielt eh keine Rolle.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 20:18 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:13 Uhr ----------

 

Fuer die P6 Branche denk ich mir mal, wird der bargeldlose "Verkehr" eher problematisch werden... ausser es entwickeln sich "Geld-Proxies"... naja wie auch immer, in 20 Jahren, so schaetze ich, wird man Muenzen und Scheine im Museum besichtigen koennen.

 

Genau. Wir zahlen das Date in Gold.

Ist auch viel romantischer als das bakterienverseuchte Bargeld.

Und ein berühmtes Buch würde die Frage beantworten, warum Männer zwei Unzen Feingold für eine Nacht bezahlen.

  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Aber was machen wir dann mit dem Umschlag?

Leer übergeben? Dann können wir ihn endlich verschließen.

Spielt eh keine Rolle.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 20:18 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:13 Uhr ----------

 

 

Genau. Wir zahlen das Date in Gold.

Ist auch viel romantischer als das bakterienverseuchte Bargeld.

Und ein berühmtes Buch würde die Frage beantworten, warum Männer zwei Unzen Feingold für eine Nacht bezahlen.

 

Da würde die Bank auch nie auf die Idee kommen und fragen woher die Dame soviele Goldbarren hat :lach: ... Oder die Damen würden sich ein Lagerhaus mieten und sie da stabeln :grins:

Share this post


Link to post

Also ich würde auch Bitcoins annehmen :-P ... Diese sind demokratisch, weil dezentral und Überwachung like 1984 ist nicht möglich...

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Also ich würde auch Bitcoins annehmen :-P ... Diese sind demokratisch, weil dezentral und Überwachung like 1984 ist nicht möglich...

 

Naja, mit den Teilen hat auch der größte Bankraub aller Zeiten stattgefunden. War ja nur mal kurz in den Medien. Und das wichtigste, es gibt keine Zentralbank, die das überwacht, Betrügereien sind Tür und Tor geöffnet. Sicher ein nettes Experiment für interessierte, aber auch ganz schön gefährlich was Totalverlust angeht.

  • Thanks 1

eat my shorts

Share this post


Link to post
Naja, mit den Teilen hat auch der größte Bankraub aller Zeiten stattgefunden. War ja nur mal kurz in den Medien. Und das wichtigste, es gibt keine Zentralbank, die das überwacht, Betrügereien sind Tür und Tor geöffnet. Sicher ein nettes Experiment für interessierte, aber auch ganz schön gefährlich was Totalverlust angeht.

Du musst es ja nur für bestimmte Zwecke einsetzen :zwinker:

 

Und da droht auch nicht öfter ein Totalverlust als beim Bargeld.

Share this post


Link to post

Naja 1 bitcoin kostet gerade über 200€ und der Kurs schwankt heftig. Zur Zweit eine sehr spekulative Angelegenheit.

 

Ich habe nur zweimal im legen mein Portmonaise verloren hat mich fast. 70€ gekostet. Immer noch weniger. :lach:


eat my shorts

Share this post


Link to post
Also ich würde auch Bitcoins annehmen :-P ... Diese sind demokratisch, weil dezentral und Überwachung like 1984 ist nicht möglich...

 

:lach: ... da muesstet ihr dann ganz gegen die staendig extra betonten Vorauszahlungen zur Bezahlung nach vollbrachter Tat schreiten, weil euch sonst die "Inflation" bzw. Volatilitaet jede Menge Bitcoins kostet.. :zwinker:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Generelles Verbot von Bargeld werde ich wohl nicht mehr erleben. Speziell bei sozial Schwachen oder älteren Herrschaften wird das scheitern müssen. Möglich wäre eine Regelung ähnlich wie in Italien, ab Summe X geht nur noch bargeldlos.

Also ich glaub es nicht. Im Interesse der Politiker ist es ohnehin schon mal gar nicht, wie soll denn das mit den Schmiergeldzahlungen dann funktionieren?


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Share this post


Link to post
Generelles Verbot von Bargeld werde ich wohl nicht mehr erleben. Speziell bei sozial Schwachen oder älteren Herrschaften wird das scheitern müssen. Möglich wäre eine Regelung ähnlich wie in Italien, ab Summe X geht nur noch bargeldlos.

Also ich glaub es nicht. Im Interesse der Politiker ist es ohnehin schon mal gar nicht, wie soll denn das mit den Schmiergeldzahlungen dann funktionieren?

 

Naja, damit ist das Ziel der Überwachung schon erreicht, wenn die Summe X immer kleiner wird. Den Kaffee und die Bild-Zeitung an der Tanke dürfen die Rentner schon noch bar zahlen.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Im Interesse der Politiker ist es ohnehin schon mal gar nicht, wie soll denn das mit den Schmiergeldzahlungen dann funktionieren?

 

Was sollten sie dann mit Schmiergeldzahlungen, wenn sie es nicht ausgeben koennen... da gibt's dann anstatt "Privatfluege" und mit den "Dienstwagen + Chaffeur in den Urlaub" od. die "Dachterrassenwohnung zum Schnaeppchenpreis" od. nette Alleinunterhalterinnen fuer die Jungs der DEA etc. etc.

 

:hmm: eignetlich gibt's das jetzt auch schon.. :lach: es wird sicherlich ein anderes Zuckerl erfunden.


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

In Schweden führt man doch auch schon seit einiger Zeit zunehmend bargeldloses Zahlen ein. Wahrscheinlich um Märkten, wo Schwarzkohle transferiert werden, den Boden abzugraben. Für die Prostitution trübe Aussichten. Den Kunstmarkt hatte ich noch vergessen zu erwähnen hihi

Edited by Ariane
  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Ich frage mich sowieso, was ab dem 1. Januar 2017 passieren wird. Nach den neuen GoBD müssen dann bei allen Bargeldgeschäften die Einnahmen elektronisch mit Hilfe einer Kasse aufgezeichnet werden.

 

Wie soll das im Escort laufen? Bringen die Damen dann Registrierkassen mit zum Date?

  • Thanks 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Share this post


Link to post
Bringen die Damen dann Registrierkassen mit zum Date?

 

Ja,klar und warum auch nicht? Es gibt tolle kleine Mobileinheiten..

 

http://www.vectron-systems.com/de/mobiles-kassensystem-pos-mobilepro3.html

 

 

Und nicht einmal der Rudi braucht sich Sorgen machen.... :zwinker:

 

Zitat: "Die neue Vectron POS MobilePro III ist eine robuste und komplett wasserdichte mobile Kasse... " :lach:

  • Thanks 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

 

 

Und nicht einmal der Rudi braucht sich Sorgen machen.... :zwinker:

 

Zitat: "Die neue Vectron POS MobilePro III ist eine robuste und komplett wasserdichte mobile Kasse... " :lach:

 

a so a Freid..:lach:

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Eine Woche Dänemark

      Geplant ist eine Woche Akku auftanken in einem ruhigen, komfortablen Ferienhaus...   Jeder hat jede Menge Zeit für sich.   Du hast Humor, eine positive Art, findest Dich selbst ziemlich okay, hast lieber kein Date als ein schlechtes, lieber keinen Sex als schlechten (und wenn's passt, dann kommen wir in die Versuchung, "es" auszuprobieren ).   Der Haken? Naja, es ist Fußball-WM und zufälligerweise habe ich immer genau dann die Herrschaft über die Fernbedienung, wenn gerade ein Spiel läuft... Was'n Glück, dass Du genügend Bücher dabei hast   Fragen? Nur zu! Abgesehen von Einzeilern wird alles beantwortet.   Mach mir doch mal ein Angebot :)

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Schafft Prostitution ab!

      Ob Billigsex oder Edelpuff: Schafft Prostitution ab! Gäste: Alice Schwarzer (EMMA-Herausgeberin), Kyra (Prostituierte), Sabine Constabel (Prostitutions-Kritikerin), Volker Beck (Parl. Geschäftsführer Bündnis90/Grüne), Jürgen Rudloff (Bordellunternehmer)         Heute abend um 22:45 in der ARD   http://programm.daserste.de/pages/programm/detail.aspx?id=5A9DE3E6B7C7C72EB6F40FDF2ABC1413

      in Escort & Prostitution Media Reports

    • Geschenke statt Bargeld?

      Wie ist das, wenn man lange einen treuen Kunden hat, besteht da nicht die Gefahr, dass man mal umsonst escortet?(wie ich es in folgendem Beispiel tue) Ich frage das, da ich einen sehr lieben, treuen:lach: Kunden habe, von dem ich einfach kein Geld mehr haben möchte. Sehr wohl lasse ich mich weiterhin von ihm verwöhnen...tolle Hotels...exklusive Dinner...und natürlich Designer-Geschenke(Louboutin, Manolos, Louis Vuitton, Dior..etc.) Also ich nehme Geschenke statt Barem. Allerdings kennen wir uns nun auch schon 3 Jahre, da hat sich zwar keine Liebe eingestellt,aber Vertrautheit. Ich kenne den Namen seiner Frau, seiner Kinder, die Familienfotos, weiß, wo und wann er in Urlaub oder auf Geschäftsreise ist. Immer wenn er geschäftlich in Berlin ist, treffen wir uns und ich freue mich immer sehr darauf, denn dann heißt es shoppen, bis die Karte(seine) glüht:schaem: Danach ein tolles Dinner und grandiosen Sex. Ich habe ihn mal gefragt, warum er sich nicht eine "normale" jüngere Geliebte leistet. Seine Antwort: Ist mir zu anstrengend, die wollen alle geheiratet werden:traurig: Bei mir weiß er wo er dran ist: er bekommt das, was ER will, wenn ich bekomme, was ICH will. Klares Agreement, oder? Geschäftsschädigend für andere Escorts? Mitnichten. In Berlin bucht er mich, in München, Hamburg oder New York eben eine andere.

      in General Escort related

    • Aus: Augen auf beim Verkehr oder wie schafft man es ein Thema zu zerlabern

      Ich habe es kommen sehen, gleich geht der Stunk wieder los. Der Begriff Dienstleistung ist ja schon gefallen. Die ungeliebte Meute stößt wieder in das Horn und der Kreisverkehr kann beginnen.   Langsam habe ich das Gefühl, es entwickelt sich hier zum Madhouse !

      in MC's finest (Papierkorb)

    • Wie schafft ihr Distanz?

      Diese Frage richte ich in erster Linie an die Damen hier im Forum. Es ist ja nicht so, dass wir einfach nur „unsere Haut zu Markte tragen“. Wir geben Intimität, Emotionen, Verlangen, Hingabe etc. …   Ich meine damit, wie haltet ihr emotionale Distanz? Jede Frau hat da sicherlich ihre eigenen Ansätze und gerade deswegen interessiert es mich.   Klar, der Fakt, dass Geld fließt bedeutet schon ein gewisses Maß an Distanz, aber eben nur ein Gewisses.   Doch wenn ein Gast wieder kommt und immer wieder. Es toll ist und man freut sich drauf; es harmoniert nicht nur sexuell, sondern weit darüber hinaus; man unterhält sich, redet, lernt sich kennen , inspiriert sich …? Was macht ihr, um tiefere Gefühle raus zu halten?   Natürlich dürfen auch die geliebten Herren der Schöpfung antworten ;-)   Ich bin wirklich gespannt … Alexandra

      in General Escort related

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.