Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Treue einem Kunden gegenüber?


Recommended Posts

liebe lichtblick, du hast ja so recht...

 

zur zeit ist es einfach wieder mal so, dass es nicht interessiert

was gesagt und geschrieben wird sondern:

 

wer was sagt und warum... und wenn´s grad passt dann

haumer mal schön rein...

 

in diesem sinne einen schöne restwoche (päuschen ist angesagt)

 

 

 

 

p.s.: arschlöcher (sorry) bleiben auch solche, wenn sie unter neuem nick schreiben.

dies war jetzt kein angriff auf einen bestimmten user... aber wer sich den schuh anziehen

will: bitte gerne.

Link to comment

 

treue - professionalität . . . alles quatsch - alles worte. es geht um bedürfnisse - es geht um kohle - es geht um sex . . .nix anderes. . . . . gell . . . . .

 

 

das siehst du jetzt aber echt falsch,

es geht hier doch nicht um sex oder kohle :nono:

Ich bereue nicht, was ich jemals gesagt oder getan habe,

ich bereue das ich manchmal geschwiegen, weggesehen,

und nichts getan habe !!!

Link to comment
oder gar einen Termin beim Bundespräsidenten in Sachen Verdienstkreuz gehabt?

 

Interessantes Kriterium :brille:...Wenn man sich anschaut, wer alles das Verdienstkreuz hat, wäre es ja fast eine Beleidigung, wenn es einem angeboten würde :jaja: Zumal es durch ausreichend große Parteispenden käuflich erhältlich ist :zwinker: Spricht doch für Snowbunny, dass sie mit ihrem Geld Besseres anzufangen weiß :nana:

 

Freundliche Grüße :clown::zeig:

  • Thanks 1
Link to comment
Wie wäre es denn mit einem eigenen fred über geeignete und weniger geeignete PR-Strategien? Da können sich dann weiterhin all diejenigen zu Wort melden, die zu Vanessas eigentlicher Frage gar nichts sagen möchten...das geht übrigens bei jedem thread, der von einer Dame eingestellt wird: Wenn man nur lange genug heruminterpretiert, kommt irgendwann das PR-Motiv zum Vorschein...

 

@ Lichtblick

 

Man kann auf die Ausgangsfrage natürlich auch nur mit 'Ja' oder ' Nein' antworten. Klar.

 

Warum wird PR so negativ bewertet ? Ich nenne das Kind beim Namen und nenne PR eben PR. Ich wüsste keine Escort Dame die diese Werbetastatur so beherrscht wie Vanessa Eden. Kompromisslos belegt sie jede Werbemöglichkeit, egal ob Autogrammkarten für eine Escort Dame, ein 'Vanessamobil' mit Werbeaufschrift für die Escort Dame unterwegs oder das Abklappern sämtlicher Talkshows im Fernsehen.

 

Das meine ich nicht negativ, man muss ihr echt Respekt zollen ! Dass Foren dann werbefreie Sanktuarien bleiben glauben nur ganz wenige. Warum sollte sie darauf verzichten, sich auch über diese preiswerte und relativ Zielgruppengenaue Werbemöglichkeit immer wieder in Erinnerung zu rufen ?

 

Kein Grund sich zu entrüsten ...

Link to comment
@ Lichtblick

 

Man kann auf die Ausgangsfrage natürlich auch nur mit 'Ja' oder ' Nein' antworten. Klar.

 

Warum wird PR so negativ bewertet ? Ich nenne das Kind beim Namen und nenne PR eben PR. Ich wüsste keine Escort Dame die diese Werbetastatur so beherrscht wie Vanessa Eden. Kompromisslos belegt sie jede Werbemöglichkeit, egal ob Autogrammkarten für eine Escort Dame, ein 'Vanessamobil' mit Werbeaufschrift für die Escort Dame unterwegs oder das Abklappern sämtlicher Talkshows im Fernsehen.

 

Das meine ich nicht negativ, man muss ihr echt Respekt zollen ! Dass Foren dann werbefreie Sanktuarien bleiben glauben nur ganz wenige. Warum sollte sie darauf verzichten, sich auch über diese preiswerte und relativ Zielgruppengenaue Werbemöglichkeit immer wieder in Erinnerung zu rufen ?

 

Kein Grund sich zu entrüsten ...

 

 

@moonbather

 

Im Leben käme ich nicht darauf, PR negativ zu sehen (ich verdiene nämlich meine Brötchen damit :zwinker:).

 

Was mich stört (Entrüstung ist so ein hartes Wort :smile:), ist die permanente Unterstellung einer Motivation. Es sei jetzt völlig dahingestellt, ob das in diesem Fall zutrifft oder nicht. Nur weil sich jemand durch ein ausgeklügeltes Marketingsystem hervorgetan hat, heißt es noch lange nicht, dass jede öffentlich getätigte Aussage auch gleich in diese Kategorie zu buchen ist.

  • Thanks 2
Link to comment
@ Lichtblick

 

Man kann auf die Ausgangsfrage natürlich auch nur mit 'Ja' oder ' Nein' antworten. Klar.

 

Warum wird PR so negativ bewertet ? Ich nenne das Kind beim Namen und nenne PR eben PR. Ich wüsste keine Escort Dame die diese Werbetastatur so beherrscht wie Vanessa Eden. Kompromisslos belegt sie jede Werbemöglichkeit, egal ob Autogrammkarten für eine Escort Dame, ein 'Vanessamobil' mit Werbeaufschrift für die Escort Dame unterwegs oder das Abklappern sämtlicher Talkshows im Fernsehen.

 

Das meine ich nicht negativ, man muss ihr echt Respekt zollen ! Dass Foren dann werbefreie Sanktuarien bleiben glauben nur ganz wenige. Warum sollte sie darauf verzichten, sich auch über diese preiswerte und relativ Zielgruppengenaue Werbemöglichkeit immer wieder in Erinnerung zu rufen ?

 

Kein Grund sich zu entrüsten ...

 

Mit Verlaub...klingt irgendwie wiedersprüchlich, was und wie Du das so sagst..... Wenn es Dich nicht stören würde, würdest Du es nicht ständig erwähnen, oder ?

 

Wenn Du ein Problem mit der Dame hast, solltest Du es benennen und nicht so drumherum reden. :cool:

  • Thanks 1
Link to comment
@moonbather

 

Im Leben käme ich nicht darauf, PR negativ zu sehen (ich verdiene nämlich meine Brötchen damit :zwinker:).

 

Was mich stört (Entrüstung ist so ein hartes Wort :smile:), ist die permanente Unterstellung einer Motivation. Es sei jetzt völlig dahingestellt, ob das in diesem Fall zutrifft oder nicht. Nur weil sich jemand durch ein ausgeklügeltes Marketingsystem hervorgetan hat, heißt es noch lange nicht, dass jede öffentlich getätigte Aussage auch gleich in diese Kategorie zu buchen ist.

 

was lernen wir daraus?

 

Männer die mehr als 1 Satz schreiben = Kommunikation

Escorts die mehr als 1 Satz schreiben = PR Aktion

 

:grins:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Mit Verlaub...klingt irgendwie wiedersprüchlich, was und wie Du das so sagst..... Wenn es Dich nicht stören würde, würdest Du es nicht ständig erwähnen, oder ?

 

Wenn Du ein Problem mit der Dame hast, solltest Du es benennen und nicht so drumherum reden. :cool:

 

Kein Widerspruch. Entrüstet haben sich andere, dass ich PR PR genannt habe.

 

Ich habe absolut kein Problem mit Snowbunny. Kenne sie persönlich nicht. Ich schreibe nur von Zeit zu Zeit meine Meinung in einem öffentlichen Forum in dem sie auch aktiv ist.

Link to comment

mal wieder OT.

Möchte noch einen anderen Blickwinkel auf dieses Date werfen.

Könnte es nicht sein, dass Andreas Sonwbunny auf die Probe gestellt hat um , vielleicht für weitere Folgebuchungen, zu erkennen welch Geistes Kind sie ist, und ob sie, bei sich bietender Gelegenheit, sofort umsattelt.

Edited by jw70

"Ein Tag ohne Arbeit, ist wie ein Tag ohne Essen."

Zen-Meister Pai-Chang.

 

Ich verteile keine Dankeshäkchen mehr, erwarte aber auch keine mehr.

Link to comment
mal wieder OT.

Möchte noch einen anderen Blickwinkel auf dieses Date werfen.

Könnte es nicht sein, dass Andreas Sonwbunny auf die Probe gestellt hat um , vielleicht für weitere Folgebuchungen, zu erkennen welch Geistes Kind sie ist, und ob sie, bei sich bietender Gelegenheit, sofort umsattelt.

 

Hi Jürgen,

 

das glaube ich nicht. Denn der Abend sollte anders verlaufen. Ich bin doch "nur" ein Escort. Warum sollte er sich Mühe geben mich durchleuchten zu wollen.

 

Er hat mir ganz schön den Kopf verdreht, deshalb war ich mit der Gesamtsituation an sich einfach überfordert. Ich suchte hier nach Antworten und bekomme PR unterstellt. Sollen die denken, was sie wollen. Ich habe wie gesagt meine Antwort gefunden, doch nochmals werde ich mit einem für mich emotionalen Thema nicht hier um Rat suchen. Ich will nicht unhöflich sein und danke natürlich allen, die mir weitergeholfen haben. :blume:

  • Thanks 2

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Hi Jürgen,

 

das glaube ich nicht. Denn der Abend sollte anders verlaufen. Ich bin doch "nur" ein Escort. Warum sollte er sich Mühe geben mich durchleuchten zu wollen.

 

Er hat mir ganz schön den Kopf verdreht, deshalb war ich mit der Gesamtsituation an sich einfach überfordert. Ich suchte hier nach Antworten und bekomme PR unterstellt. Sollen die denken, was sie wollen. Ich habe wie gesagt meine Antwort gefunden, doch nochmals werde ich mit einem für mich emotionalen Thema nicht hier um Rat suchen. Ich will nicht unhöflich sein und danke natürlich allen, die mir weitergeholfen haben. :blume:

 

na dann Schluß Jürgen mit Gedankenspielen über Leute die du nicht kennst.:zwitsch:

 

 

lg

"Ein Tag ohne Arbeit, ist wie ein Tag ohne Essen."

Zen-Meister Pai-Chang.

 

Ich verteile keine Dankeshäkchen mehr, erwarte aber auch keine mehr.

Link to comment

Und endlich wird die Sache klarer. Hier ist mehr im Spiel als eine normale Escort-Kunden-Beziehung. Tja, dann beginnt der Begriff "Treue" auch wieder Sinn zu haben, das ist mehr als reine Professionalität, die jedem Kunden gegenüber vorhanden sein sollte. Auch wenn ich denke dass Vanessas Verhalten in der geschilderten Situation jedem Kunden gegenüber richtig ist, unabhängig davon ob das ein besonderer Kunde ist oder nicht.

 

Eine mögliche Alternative wäre gewesen, dem Andreas einen Teil des Honorars zurückzugeben und die Buchung als beendet zu erklären und somit für den Freund (pvt. oder als Buchung) frei zu sein. Hängt vom Einzelnen ab, ich denke das wäre für viele auch akzeptabel. Kam aber mit diesem Freund eh nicht in Frage, von daher ist es reine Theorie.

Link to comment
Und endlich wird die Sache klarer. Hier ist mehr im Spiel als eine normale Escort-Kunden-Beziehung. Tja, dann beginnt der Begriff "Treue" auch wieder Sinn zu haben, das ist mehr als reine Professionalität, die jedem Kunden gegenüber vorhanden sein sollte. Auch wenn ich denke dass Vanessas Verhalten in der geschilderten Situation jedem Kunden gegenüber richtig ist, unabhängig davon ob das ein besonderer Kunde ist oder nicht.

 

Eine mögliche Alternative wäre gewesen, dem Andreas einen Teil des Honorars zurückzugeben und die Buchung als beendet zu erklären und somit für den Freund (pvt. oder als Buchung) frei zu sein. Hängt vom Einzelnen ab, ich denke das wäre für viele auch akzeptabel. Kam aber mit diesem Freund eh nicht in Frage, von daher ist es reine Theorie.

 

So ein Blödsinn!!!!!!!!!!!!! :grins:

 

Wenn schon, kann ER die Buchung für beendet erklären und nicht ich! Aus was für einem Grund denn auch?

 

Professionalität hat mit Emotionen doch nichts zu tun. Ich war Andreas gegenüber loyal, also professionell. Wie es in meinem Herzen aussieht ist immerhin mein Problem und davon hat er nichts mitbekommen.

Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Link to comment
Interessantes Kriterium :brille:...Wenn man sich anschaut, wer alles das Verdienstkreuz hat, wäre es ja fast eine Beleidigung, wenn es einem angeboten würde :jaja: Zumal es durch ausreichend große Parteispenden käuflich erhältlich ist :zwinker: Spricht doch für Snowbunny, dass sie mit ihrem Geld Besseres anzufangen weiß :nana:

 

Freundliche Grüße :clown::zeig:

 

boah:heul::heul::heul:

 

wen du jetzt auch noch anfängst die Frauen hier zu verteidigen...Du:heul::clown:

Link to comment
Interessantes Kriterium :brille:...Wenn man sich anschaut, wer alles das Verdienstkreuz hat, wäre es ja fast eine Beleidigung, wenn es einem angeboten würde :jaja: Zumal es durch ausreichend große Parteispenden käuflich erhältlich ist :zwinker: (....)

 

@Rainmaker:

 

Verehrter und geschätzter Mitstreiter... da solltest Du Dich aber mal etwas besser informieren und vielleicht Dich auch mal nachlesen wer alles schon so ein Verdienstkreuz erhalten hat. Das sind im jedem Jahr einige tausend Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Auch wenn ich Orden nicht sonderlich mag, dieses Verdientkreuz aber ist respektierlich zu betrachten.

  • Thanks 1
Link to comment

Ich denke, dass Snowbunny hier bei einem Bucher emotional stärker involviert ist als das sonst bei Escort-Dates der Fall ist. Darum bringt es nichts, das hier auf der Escortbuchungsebene zu diskutieren, wenn darunter stärkere Emotionen sind.

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.